Blutgräfin Elisabeth Bathory

  • Zitat

    Als Beispiel: Vlad "Tepesc" Dracul, auch genannt der Pfähler. Leider bringen genau diese Menschen es immer wieder zu eine Berühmtheit, die einfach nicht nachvollziehbar ist. Was ist daran so faszinierend, wenn Menschen andere Menschen auf bestialische Weise zu Tode foltern?


    Es waren Bram Stoker und die Leute die seinen Roman gelesen haben,die dracula zu dem gemacht haben was er heute ist und nicht anders,zudem war er weder besser noch schlimmer als andere fürsten seiner zeit.

  • Zitat

    Naja, also Tepes war schon einer der sadistischeren seiner Art!


    wenn es nach bram stoker geht ja, er hat ja nicht einmal das pfählen erfunden,das waren die türken und die chinesen kannten es wahrscheinlich noch früher,wobei wir beim thema wären,die kreativsten folter und hinrichtungsmethoden kommen immer noch aus china und was tepes angeht würde ich das meisste wie so oft eher ins reich der legenden abtun.

  • Hi Vomitory,


    so hatte ich das auch nicht gemeint, kam aber leider so rüber.


    Vielleicht, und fühle Dich bitte jetzt nicht angegriffen, solltest Du Dich vielleicht mit einer anderen Wortwahl anfreunden.


    Denn auch vernünftige Ansichten können sich durch Worte ins Gegenteil verkehren.


    Das nur mal als Anmerkung. Bitte nicht als Wertung verstehen.


    mfg


    Hank

  • Hi Slaneesh


    Zitat

    ich meine mich zu erinnern das ich geschrieben habe das die türken es nicht zwangsläufig sogar wahrscheinlich garnicht erfunden haben?


    du hattest geschrieben !


    Zitat


    wenn es nach bram stoker geht ja, er hat ja nicht einmal das pfählen erfunden,das waren die türken und die chinesen kannten es wahrscheinlich noch früher

    kannst Du selber etwas weiter höher nachlesen ;)

    Skepsis ist der erste Weg zur Erkenntnis :)
    ...ein nicht weit blickender Verstand ist schnell mit Glauben gefüllt...

  • Slaneesh ,


    Bram Stoker hat eigentlich das Wesen des Vlad Dracul nur einer breiten Masse mit sehr viel Phantasie zugänglich gemacht, doch in Wirklichkeit sieht es doch eigentlich so aus, dass dieser Wallachenfürst, wie viele andere Fürsten, ihre Macht nur durch Greueltaten durchsetzen konnten, da sie sonst von anderen entmachtet worden wären.


    Und das Pfählen, und da stimme ich elperdido zu, gab es schon in "grauer Vorzeit". Allerdings wahrscheinlich unter vollkommen anderen Vorzeichen.


    Im Afrika des 16. Jhds war es eigentlich üblich, Menschen, denen man Hexerei nachsagte, lebendig zu pfählen.


    Was Stoker mit dem Pfählen gemeint hat ist eine ganz andere Sache.


    Pfählen in seinen Romanen bezieht sich auf einen Aberglauben der Bevölkerung der Karpaten, die damals Menschen die zu jung oder aus unerfindlichen Gründen Verstorbenen, einen Pflock durchs Herz getrieben haben damit sie nicht zu "Wiedergängern", also Untoten, werden sollten.


    Und genau diesen Aberglauben hat sich Bram Stoker für seinen Roman "Dracula" zunutze gemacht.


    Du siehst also, dass der Name "der Pfähler" nichts mit dem Roman zu tun hat.


    mfg


    Hank

  • Hi Hank


    Also was dem Beinamen "der Pfähler" von Vlad Tepes angeht , bezieht sich dies auf seine Rolle gegen die einrückenden Heere des osmanischen Reiches und seine Methode der psychologischen Kriegsführung durch Grausamkeit ...welcher er ja auch sonst huldigte ...Ein emotionsloser Sadist von hoher risikobereitschaft ...der Heute wohl als Serientäter sein Leidenschaft ausleben würde , wenn er nicht das "Glück" hätte irgendwo eine Sekte oder eine Diktaur zu leiten


    www.elisabethas-night.de/VladTepes.html


    www.villa-fledermaus.de/vampyrjournal/tepes.htm


    www.darkside-gs.de/html/vlad.html


    de.wikipedia.org/wiki/Vlad_III._Dr%C4%83culea

    Skepsis ist der erste Weg zur Erkenntnis :)
    ...ein nicht weit blickender Verstand ist schnell mit Glauben gefüllt...

  • Zitat

    Du siehst also, dass der Name "der Pfähler" nichts mit dem Roman zu tun hat.


    ich hab auch garnichts gegenteiliges behauptet was das betrifft, mir ging es um diesen ganzen vampirhumbug den er dazu gedichtet hat sowie einiger anderer dinge die vieleicht nicht auf seinem mist gewachsen aber dennoch kursieren ohne irgendwelche beweise.

  • @ elperdidio


    ich habe dennoch geschrieben das höchst wahrscheinlich wer anders es erfunden hat, ich hatte keine lust in dem fall das heilige orakel wikipedia zu konsultieren und selbst wenn,nächste woche aktualisisert wahrscheinlich irgendwer anders wikipedia und dann warens eben die neanderthaler die es als erste zelibriert haben, ist im übrigen auch wurscht.

  • Nicht nur in Metamorphosis auch in Stay Alive ist der Film nach der Schema der Geschichte um sie gemacht worden.Dort spielt sie eine Blutrünstige Gräfin die jeden nieder Metzelt die das Spiel Stay Alive Spielen und im Spiel sterben somit in wirklichen Leben die das gespeilt haben nicht in ruhe zu lassen bis er stirbt.