Riesiger Feuerball über mir :O

  • Also..


    Mir ist vor ca 15 Jahren ( ok, liegt etwas zurück bin aber erst vor kurzem auf die HP gestoßen :P ) etwas ganz komisches passiert oO


    Ich ging mit meinem Hund über die nahgelegenen feldwege spazieren.. Plötzlich sah ich über mir einen riesigen ( so groß das er mir die Sicht in den Himmel versperrte ) roten Feuerball der sich langsam dem Boden näherte, er war ca 50 meter über mir als er plötzlich stillsatnd, aber er war auch nciht heiß oder so :O , kurz danach flog er langsam wieder zurück, als erstes, dann wurde er seeehr schnell und war plötzlich weg oO.


    Würde mich freuen wenn mir jemand was dazu sagen könnte :D


    P.S: es war in Willich

  • Jaja und wenn Frösche Flügel hätten dann würden sie nicht nach dem Sprung mit ihren winzigen grünen Ärschen auf dem Boden aufschlagen :roll: . Sag mal könnt ihr euch nicht mal was Pantasievolleres ausdenken, wo bleiben den die Phantastoprofis vom Kaliber eines Wachtit, das war wenigstens interessant zu lesen, aber wer weiß vielleicht war ja der Feuerball ein bissel zu heiß oder so :mrgreen:


    amüsierte Grüße Schatti :winks:

  • Ach, dahin ist mir das Mistvieh damals verschwunden!
    Sorry für die Umstände, Herr Elektrosmog - Ich hab das Ding aus lauter Langeweile aus dem Ärmel meiner Zauberrobe geschüttelt und nicht richtig aufgepasst... Da is mir das Ding einfach stiften gegangen...
    Es hat 'ne Zeit lang gedauert, bis ich die richtige Zauberformel zum Rückruf gefunden habe und ich sag Dir: Das Biest hat sich vielleicht gewehrt...! :shock:
    Aber letztlich is ja alles gut gegangen.


    Falls es Dir wieder einmal begegnet: Keine Sorge - der will nur spielen... :roll:

  • Andere Frage, Elektrosmog:
    Was denkst du denn, das es gewesen sein könnte. Wenn die Sache schon 15 Jahre zurück liegt, dann gehe ich davon aus, dass du dich schon in anderen Foren, Communitys oder gewissen Institutionen ausgetauscht hast. Oder ist das hier das erste Mal, das du dich damit auseinander setzt?


    Grüße
    Antares

    Hast Du die
    ganzen Ausrufezeichen bemerkt? Fünf? Ein sicheres Zeichen für jemanden,
    der seine Unterhose auf dem Kopf trägt. - Terry Pratchett

  • @ Winterstolz : Das is ne ernste Sache -.-


    AntaresX : Also irgendwas von hier war es bestimmt nicht, ein Komet fliegt so nicht und ich weiss net weiter :X


    Ich habe gegoogelt aber es gibt nix zu dem Thema, hab mich vorher nicht damit auseinandergesetzt weil ich wusste dass es so Leute wie Winterstolz gibt....


    Und ich schwöre auf mein Leben, ich habe das wirklich gesehen und ich nehme keine Drogen, rauche nicht und trinke nicht.

  • Mal ganz davon abgesehen, dass die Geschichte schon sehr seltsam klingt, und wir hier im PP ja oft Leute haben, die solche Geschichten aus reinem Spaß heraus erfinden...


    Wäre es vielleicht möglich, dass es sich um einen Hubschrauber mit Suchscheinwerfern gehandelt hat?

  • wow, wow, wow...
    ganz locker, ich habe doch nur gefragt, was du glaubst, das es gewesen sein könnte. Wieso so verärgert?


    Zitat von "Elektrosmog"

    hab mich vorher nicht damit auseinandergesetzt weil ich wusste dass es so Leute wie Winterstolz gibt....


    Ja, aber wieso dann jetzt? Ich denke halt, dass es für so ein krasses Ereignis ziemlich wenige Informationen sind, die du hier lieferst.


    Nur mal so als Anregung:


    Wann war das genau?
    Wie alt warst du damals?
    Wo ist es passiert?
    Wie hat sich der Hund verhalten?
    Wie hast DU dich gefühlt (dabei/danach...)?



    Zitat von "Elektrosmog"

    Und ich schwöre auf mein Leben, ich habe das wirklich gesehen und ich nehme keine Drogen, rauche nicht und trinke nicht.


    Das ist schön, dann bleibst du auch gesund ;-) :mrgreen:

    Hast Du die
    ganzen Ausrufezeichen bemerkt? Fünf? Ein sicheres Zeichen für jemanden,
    der seine Unterhose auf dem Kopf trägt. - Terry Pratchett

  • Sorry das ich son bissl verärgert bin...


    Nein es war kein Hubschrauber, der Feuerball war total geräuschlos


    Also zu deinen Fragen :

    An welchem Tag genau weiss ich nicht , da war meine Frau mit meinem ersten Sohn schwanger un der ist jetzt 16.


    Ich war 41 als es passiert ist


    Ich war mit meinem Hund und mit den 2 Söhnen von meiner Frau aus erster Ehe auf einem Feldweg in Willich/Niederheide ( nähe Nersen )


    Der hat es angebellt und gejault


    ich habe mich verstört und kribbelig gefühlt ich denke dass mein Puls ziemlich hoch war

  • Ein Großer Feuerball der über dir schwebte, der Hund bellte, du hast dich kribbelig gefühlt?.
    Das hört sich einfach zu klassisch an, zu naja erfunden, und daher denke ich einfach das du so ein Ferien-forentroll bist, der meint uns hier, wie schon viele hundert male zuvor, andere Teenies und Leute die meinen uns hier verarschen zu können, und nen Bären aufbinden zu können!


    Es sei denn du kannst diesen Eindruck irgendwie ändern, indem du irgend einen Anhaltspunkt liefern kannst, damit so ein ungemein skeptischer Mensch wie ich, dir zumindest ein bisschen glauben kann, aber weißt du ich glaube da kommt nur heiße Luft bei rum......


    Deine Geschichte hört sich einfach kometenhaft unglaubwürdig an, na was sagt du jetzt?.... :roll:


    Grüße Schattenkanzler

  • Ich muss Schattenkanzlers zwar wenig begründete Behauptung leider unterstützen, dafür dass du nun 56 Jahre alt bist versuchst du sehr Jung zu wirken oder hast, wie schon vermutet wurde dein Alter zu hoch datiert...


    Zitat

    Hab mal gegoogelt, kam nix bei raus


    Zitat

    >.>


    Zitat

    vergleichn


    Zitat

    Nur um n paar leute zu verarschen die ich nochnimma kenn?...


    Wenn du dreißig wärest, würde ich dir soetwas noch zutrauen, mit knapp 60 Jahren sollte man aber etwas mehr Zeit genossen haben sich zu bilden oder wenigstens Buchrücken zu lesen... und weniger Zeit sich eines Internetslangs zu bedienen. Das ist nun zwar auch nicht haltbarer, aber ich werde misstrauischer als sonst, vielleicht teile ich Internetaltersgruppen auch anders auf, aber mit ausführlichen Beschreibungen scheinst du nicht um dich werfen zu wollen.


    Wie alt waren die Kinder die du dabei hattest? Und wie haben sie sich verhalten? Das lässt du geschickt außer Acht und Erwähnung.

    "Wahre Einsicht erwächst nicht aus Fachwissen, aus der Mitgliedschaft bei irgendeiner Clique, aus Doktrinen oder Dogmen - sie kommt aus den vorbewussten Intuitionen des eigenen ganzen Seins, aus dem eigenen Code."

  • Zu euren fragen :


    Ich weiss dass es ziemlich komisch wirkt, aber es war so und das weiss ich, es war kein traum, ich war nicht high, Ich habe das Ding klar über uns gesehen, es war ein roter Feuerball , bei dem in der Mite eine ziemlich grell-gelbe Flamme war.


    Und was dazu das ich 56 bin, es hört sich son an weil mein Sohn ( Das bin ich ^^ ) für mich schreibt weil ich mich mit sowas nicht auskenne.


    Sie waren 10 und 12 und haben geweint und hatten Angst


    Auch wenn ihr gesagt, dass sich die Gefühle zu klassisch anhören, ein Körper reagiert so und man kann nix dagegen machen


    Ich schwöre auf mein Leben, meine Familie, mein Haus, einfach Alles, ich habe dieses Ding gesehen

  • Zitat

    Und was dazu das ich 56 bin, es hört sich son an weil mein Sohn ( Das bin ich ^^ ) für mich schreibt weil ich mich mit sowas nicht auskenne.


    Jahaaa... is schon klar...


    Du hast 15 Jahre lang nach einem solchen Erlebnis ... gar nichts getan, um es dann mal ganz beiläufig hier im Forum zu posten. Hast JETZT erst unter Google geguckt, was es gewesen sein könnte... Keine Polizei oder Presse informiert, kein Buch darüber geschrieben oder sowas... GAR NIX...
    Du hast Dir das Ding natürlich damals auch in aller Ruhe angeguckt (Dein Puls war vielleicht ziemlich hoch, wie Du schreibst, mhm) - jeder andere Mensch wäre schreiend davon gelaufen, aber Du nicht.
    Dein Hund ist auch von der Sorte "extramutig" und hat ein bisserl rumgekläfft, statt sich panisch loszureißen... Is klar, sowas passiert ja auch jeden Tag.



    Lustige Geschichte, doller Thread -> zu verschieben ins Forum "Fun, Kurioses & Rätsel"... :roll:
    Voll und ganz unglaubwürdig - beim nächsten Mal mehr Mühe geben, junger Mann.



    Zitat

    Ich schwöre auf mein Leben, meine Familie, mein Haus, einfach Alles, ich habe dieses Ding gesehen


    Huuu... Christenmenschen kommen in die Hölle, wenn sie Meineide schwören... :roll:

  • Leute, es war so was sollte ich zur Presse oder so gehen wenn ihr mir noch nicht mal glaubt ?!


    Es war so, ich weiss es wenn ihr mir nicht glauben wollt, kann ich auch nichts machen


    Ich will doch eig nur wissen was es sein könnte oder ob wer sowas auch schonmal gesehen hat, ich will nicht darauf hinaus irgendwen zu beeindrucken oder so


    Dann werde ich diese Unwissenheit wahrscheinlich mit ins Grab nehmen

  • Huhu,


    aaalso, du beteuerst das ganze ja immer wieder ziemlich verbissen, so dass ich eigentlich geneigt wäre, dir glauben zu schenken, dass du zumindest etwas gesehen hast.


    Aber hier haben wir eine Diskrepanz in deinen Aussagen:


    Zitat von "Elektrosmog"

    An welchem Tag genau weiss ich nicht , da war meine Frau mit meinem ersten Sohn schwanger un der ist jetzt 16.


    Zitat von "Elektrosmog"

    Und was dazu das ich 56 bin, es hört sich son an weil mein Sohn ( Das bin ich ^^ ) für mich schreibt weil ich mich mit sowas nicht auskenne.


    Sie waren 10 und 12 und haben geweint und hatten Angst


    Tut's mir leid ;-)

    Hast Du die
    ganzen Ausrufezeichen bemerkt? Fünf? Ein sicheres Zeichen für jemanden,
    der seine Unterhose auf dem Kopf trägt. - Terry Pratchett