Home ein sehr guter Film

  • Hier ein Film der Wachrütteln soll, er zeigt wunderbare aber auch erschreckende Bilder unserer aller Heimatwelt: www.youtube.com/watch?v=IVG4Crya ... re=related


    Sehr empfehlenswert anzuschauen, wie ich finde :).
    Links in den Informationen kann man den Film auch per Link runterladen, die Qualität ist besser, und es ist 100% legal, da vom Anbieter so gewollt, und man darf ihn weiterverlinken oder verschenken, auf seiner Hompage einbinden, wie ihr wollt, der Film wurde so konzipiert das zu tun, also ich finde die Naturaufnahmen Wunderbar, und die weniger schönen Aufnahmen von dem was der Mensch aus ihr macht, naja sehr erschreckend......


    Der Film ist recht bekannt, aber vielleicht haben ihn einige von euch noch nicht gesehen :)


    Grüße Schattenkanzler :winks:

  • An manchen Stellen habe ich mich gefragt, woher er bloß diese Daten hat...
    Mir scheints, als hätte er nur um es schlimmer klingen zu lassen, noch paar Zahlen mehr untergejubelt, kann aber durchaus alles Fakt sein.

  • Naja vielleicht haben die ja den Film ein bisschen gesponsort, und da haben die halt was Schleichwerbung eingebaut, wer weiß, irgendwoher muss das Geld ja gekommen sein. ;).


    Ansonsten ist der Film recht gut, auch wenn er wie Calve es schon aufgefallen ist, ein einigen stellen ein wenig überdramatisiert, aber das ist gewollt so, aber auf die Leichte Schulter nehmen würde ich das nicht.


    Wie gesagt es ist EIN Film und er zeigt EINE Meinung, es gibt noch andere, an sich ist der Film aber trotz allem dem recht gut, finde ich.


    Grüße Schatti

  • Das Medien, sprich Filme und Musik, hin und wieder kostenlos über eine Internetseite des Urhebers zu beziehen ist, ist moderne Marktstrategie. So wirbt seine qualitativen Produkte und macht sie bekannt und kann soäter einen größeren Absatz generien. Gerade etwas unbekanntere Bands und Musiker greifen dazu gerne zurück. Das Sponsoring wird sich dann eher auf Traffickosten usw. beziehen.

  • "3/4 der Menschen leben auf dem Land"
    20 minuten später..
    "allein die Hälfte der Weltbevölkerung lebt in Städten"


    da stimmt doch was nicht.. ^^

    Warum trauerst du dem Mantel nach, den man dir stahl, wenn du dir, mit der dir verblieben Zeit, einen Neuen kaufen könntest.


    "In diesem Sinne..."
    Prof. Dr. Harald Lesch

  • Nun hab ich mir diese Doku auch angesehen und ich muß zugeben, dass mir der Film sehr berührte. Die Aufnahmen sind wirklich phantastisch, doch was dahinter steht, macht jedem Menschen traurig, überhaupt, wenn er sehr naturverbunden ist.


    Dieser Film sollte ernsthaft die Menschheit wachrütteln und sie sollten nicht der Meinung sein, dass es noch wenige Recoucen gibt, die noch ausgeschöpft werden könnten. Der Gedanke daran ist schon sehr bedenklich...

    Warum produziert die niederbayerische Filmgruppe gern Filme?


    "Weil wir auch Extremsituationen im Film durchleben können, die wir aber im wirklichen Leben nicht erleben möchten".