Piraten Partei // STASI 2.0 \\

  • Zitat von "Muehli"

    warum hast du überhaupt diese Baupläne íns I-net gestellt?
    lol
    du musst doch wissen das es Leute gibt die Ideen stehl


    weil ich kein geld hatte für ein patent. habe ich versucht damals sponsoren zu finden. aber die leute waren damals noch nicht soweit. sie sind es vielleicht erst heute. ausserdem steht mein name und datum sowie jahres zahl dazu. sogar mit unterschriften von zeugen.

  • @ Muehli


    Nein ich bin kein Anhänger der Piratenpartei, des PP aber schon! :P


    Sorry für meine ungestüme Ausfrucksweise, aber meine anonymität ist mir wichtig, es werden auch so schon
    genug Daten gespeichert, ich habe zwar nichts zu verheimlichen, aber meinen gewissen Freiraum
    will ich mir behalten!



    MfG Lexidriver

    Ich kenn keinen sicheren Weg zum Erfolg, nur einen zum sicheren Misserfolg - es jedem recht machen zu wollen. "Platon"

  • Zum Thema Patent:
    Patente sollen in erster Linie dem Erfinder ermöglichen als einzigem über einen gewissen Zeitraum Gewinn aus seiner Erfindung zu ziehen. Das Patent muss jedes Jahr bezahlt werden (Patentgebühr) und die wird jedes Jahr teurer. Irgendwann kann es nicht mehr verlängert werden. Ich glaub es waren 10 Jahre, tackert mich aber nicht drauf fest. Die Vorlesung Patentrecht is schon wat her.


    Zitat von "zweifler"

    wer hat denn eigendlich nun das Recht. und wer gild eigendlich als der Erfinder der Idee. der jenige der es um Jahre früher erfunden hatte und kein Geld hatte es patentieren zu lassen oder der der später kam und Geld hatte es patentieren zu lassen?


    Zweifler  
    Der Erfinder einer Idee ist der Erfinder. Aber nur der Patentinhaber hat das Recht seine/die Erfindung alleine zu nutzen. Oder die Lizenz/das Patent an jemanden weiterzugeben. (Und Geld dafür zu bekommen.) Knifflig wirds beim Arbeitnehmererfindergesetz. Da kannst Du als (Patent-)Erfinder eingetragen sein, aber Deine Firma ist der Inhaber. Aber das führt hier zu weit.


    Zitat von "zweifler"

    Meine Zeichnungen sind schon eine ganze weile im Netz.


    Dann ist das (eigentlich) nicht mehr patentierbar. Es gilt: Was State-of-the-Art ist (also allgemein bekannt bzw. Stand der Technik), kann nicht mehr patentiert werden.
    Besonders heikel ist das Thema immer auf Technikmessen, wo Leute Sponsoren für ihre Erfindung suchen. Ist die Erfindung erstmal öffentlich gemacht, sprich "die Welt" hat das irgendwo gesehen, ist es aus mit Schutzrecht.
    Das Patent bzw. die Erstanmeldung ist gar nicht so teuer. Teuer ist in erster Linie die Recherche, ob es soetwas schonmal in gleicher oder ähnlicher Form gegeben hat. Wenn man mit deiner Erfindung ein anderes Patent bzw. deren Ansprüche verletzt gibt's ne Klage und die kann richtig teuer werden.


    Wenn Deine Erfindung also "geklaut" wurde, hat das Patenbüro/Patentanwalt schlampig gearbeitet und die Konkurenz hat geschlafen. Die hätten bestimmt Einspruch eingelegt, damit der Anmelder keinen Vorteil durch das Patentrecht erhält.


    Also: :verschwoer:


    Zitat von "zweifler"

    oder nachbauen. weil es ja fehlerhaft sein kann ect.


    Das wäre (glaub ich) das kleinste Problem.


    Zitat von "Muehli"

    warum hast du überhaupt diese Baupläne íns I-net gestellt?
    lol
    du musst doch wissen das es Leute gibt die Ideen stehlen.


    Davon ist auszugehen.


    Zitat von "Lexidriver"

    Dann erklär das den Chinesen mal mit Plagiaten!


    Denen ist sowas erstmal pupsegal. Die scheren sich ja auch nicht um Walfangquoten.
    Also mit der Begründung die Wale erforschen zu wollen, die Menge an Wale zu fangen, find ich sehr grenzwertig. Aber bitte, da haben die doch sicher ne Menge rausgefunden. Also raus mit den Ergebnissen.

    Wo kämen wir denn hin, wenn alle nur fragen: "Wo käme wir denn hin?", ohne zu gehen, um zu sehen, wohin man käme, wenn man ginge.

  • Zitat von "bertram corona"

    Denen ist sowas erstmal pupsegal. Die scheren sich ja auch nicht um Walfangquoten.
    Also mit der Begründung die Wale erforschen zu wollen, die Menge an Wale zu fangen, find ich sehr grenzwertig. Aber bitte, da haben die doch sicher ne Menge rausgefunden. Also raus mit den Ergebnissen.


    Kann es sein, dass du damit Japan meinst, und nicht China? Ich wüsste nämlich jetzt nicht, wo die Walfang betreiben?


    lg Davy

    "Das Problem mit Zitaten im Internet ist die Tatsache das ihre Echtheit sich nicht verifizieren läßt" - Martin Luther

  • Ups, hab ich die beiden Länder mal wieder verwechselt? :oops:


    Wollte damit auch nur ausdrücken, dass es schön ist, wenn man nationale und internationale Abkommen und Beschlüsse hat, es aber immer wieder / immer noch von einigen ignoriert oder umgangen wird.


    Davy Jones
    Vielen Dank für die schnelle Richtigstellung.

    Wo kämen wir denn hin, wenn alle nur fragen: "Wo käme wir denn hin?", ohne zu gehen, um zu sehen, wohin man käme, wenn man ginge.

  • was mir aufstößt...


    schon der name...


    piraten ... und ..partei


    das passt für mich nicht zusammen in einem demokratischen staat.


    was ich an deren spot aber gut finde ist die wage in der man sich selbst einstellen kann wieviel kontrolle man haben will.


    und am ende möchte die wirtschaft immernoch verdienen und es wird somit eine rentable variante der regierung geformt.


    piratenpartei .... für mich eher ein PR rummel


    ;)

    "Ist es Fortschritt wenn Kanibalen mit Messer und Gabel essen ?"


    "es ist erstaunlich mit welcher Aggressivität hier diskutiert wird,............(!)(,)(!)


    gut das ein Monitor dazwischen ist"

  • Hallöchen,


    da ich aus Österreich bin, bin ich was diese Piratenpartei betrifft nicht am laufenden...


    Aber wenn ich mir den Wahlwerbespot so ansehe, dann denke ich mir mal es geht in
    erster Linie um die Überwachung der Bürger vom Staat.
    Sei es durch videokameras an öffentlichen Plätzen, im Internet oder sonst wo...


    Da muss ich doch sehr an den Film "Eagle Eye" denken, habe ihm mir erst vor
    ein paar Tagen zugelegt und bin mir so ziemlich sicher das die Amis eine solche
    Maschine haben. Vl nicht in dieser fortgeschrittenen Technik und Form und
    wahrscheinlich auch nicht mit einer K.I. ausgestattet der selbststädiges Handeln
    erlaubt ist...


    Aber was man so liest und auch wenn man sich mal hinsetzt und ein bischen
    nachdenkt... Dann glaubt man schon an sowas...


    Ich müsste mal im forum gucken ob es einen Threat darüber gibt, also
    über eine Maschina á la Eagle Eye...


    Wenn nicht würd ich mich sehr freuen einen zu eröffnen und mich euch
    darüber zu diskutieren.


    Lg
    Delta

    Mein Geburtstag findet findet man in der Zahl Pi an der 77.856.900 Stelle, hinter der Null.
    . . . . . . . . . .99161225822102872317 19872305 19002130312637283020. . . . . . . . . .

  • Zitat von "stuffmix"

    was mir aufstößt...


    schon der name...


    Code
    1. Der Name der Bundespartei ist Piratenpartei Deutschland (PIRATEN). Den Namen haben wir uns nicht gewählt! Er wurde uns von der Welt gegeben. Die Piraten sind eine weltweite Bewegung und der Name ein Begriff, der in fast jeder Sprache die gleiche Bedeutung hat und uns so auch zusammenhält.


    http://wiki.piratenpartei.de/Name



    Also ich werde definitiv auch Piraten wählen. Das Parteiprogramm ist einfach das einzige unter den ganzen Parteien, mit dem ich mich anfreunden könnte. Insbesondere halte ich nichts von Zensur, insbesondere im Internet. Außerdem ist freier Zugang zu Information doch wohl von jedem zu wünschen.


    Was mir anfangs etwas Sorgen machte, war die Frage, wie mit dem Patentrecht auf Medikamente umgegangen werden soll, aber es heißt, es sollen Wege gefunden werden, die Forschung über andere Gelder zu finanzieren. Das finde ich richtig gut, da mir die Pharmaindustrie aus verschiedenen Gründen schön länger ein Dorn im Auge ist.

  • Zitat von "Herr Schneider"

    Realist2 ,
    bitte viiiiiieeeeelmals für Entschuldigung für meinen kleinen Fehler, "Thread" falsch geschrieben zu haben.


    ein danke hätte auch gereicht...

    Zitat von "Herr Schneider"


    Das ist klar, dass ich deshalb glasklar viel zu oberflächlich über die PP informiert bin.


    hab ich nicht gesagt, aber man kann dies aus deinen voreiligen urteilen sehr deutlich erkennen.

    Zitat

    Und weiterhin noch viel Spaß beim Anka**n von Leuten, die dir nichts getan haben... :winks:


    deine schlechte laune solltest du nicht einfach an irgendjemand auslassen der dir gelegen kommt.





    ....


    Muehli :
    lies dir bitte für 5 min was zur piratenpartei durch dann hättest du dir und uns alle deine posts sparen können.

  • Den Dreck den ich mir grad durchgelesen habe unter Piratenpartei.de der reicht mir völlig.


    Nur urheberrechte, copyright u.s.w alles abschaffen? Das Zeugs wurde nicht umsonst erfunden.


    Die wollen wohl sone Art Internetanarchie.
    Kommt mir vor wie wenn du auch in der Inrternetwelt leben.


    Das einzige Soziale war das Thema Bildung.
    Der Rest nur PC und Internetmist was haben den da alte Leute von?
    Die wissen nichmal was das ist.
    Wärs nicht sinnvoller Ziele für das Gemeinwohl zu setzen?
    Anstatt hier immer nur über den ganzen Copyright u.sw Quatsch zu diskutieren?
    Wäre es nicht sinnvoller was zu machen wo jeder was von hat?
    Und ich glaube nicht das die meisten deutschen sich hier überwacht fühlen,
    ausser man hat was zu VERBERGEN Kinderpornos, illegales loaden, Rechtsradikales u.s.w

  • Zum Urheberrecht stoß ich mich irgendwie an diesen Sätzen aus dem
    Parteiprogramm der Piraten


    Zitat

    Im Allgemeinen wird für die Schaffung eines Werkes in erheblichem Maße auf den öffentlichen Schatz an Schöpfungen zurückgegriffen. Die Rückführung von Werken in den öffentlichen Raum ist daher nicht nur berechtigt, sondern im Sinne der Nachhaltigkeit der menschlichen Schöpfungsfähigkeiten von essentieller Wichtigkeit.


    Ich kann ein Werk erschaffen und es der Öffentlichkeit zuführen.
    Oder ich kann ein Werk aus dem öffentlichen Raum entnehmen und es dann an die Öffentlichkeit zurückführen.


    Aber ich kann ganz sicher kein Werk erschaffen und es dann an die Öffentlichkeit zurückführen, weil es eben noch nie in der Öffentlichkeit gewesen ist.



    Wenn es aber so wäre, dass die Erheblichkeit des Rückgriffes auf bereits vorhandene Werke so groß wäre, dass man bei der Zuführung des neu kreierten Werkes von einer Rückführung tatsächlich sprechen könnte, dann wäre die Kreation eines Werkes allerdings so simpel, dass ein erheblicher Teil der Bevölkerung als essentiell wichtige Produzenten für den öffentlichen Schatz an Schöpfungen gelten müssten.


    Eben dies ziehe ich aber in Zweifel.


    Auch stellt sich die Frage, in welcher Weise Werke essentiell wichtig für die Nachhaltigkeit der menschlichen Schöpfungsfähigkeit sein können, obschon sie in relevanter Weise aus den verschiedenen Qualitäten bereits vorhandener Werke bestehen.




    Ich werde mich noch weiter mit dem Parteiprogramm beschäftigen, aber wenigstens zum oben besprochenen Punkt kann ich sagen, dass mir das ganze zu schwammig und zu dehnbar ist.
    In diesem Sinne also typische "Politiker-Sprech", von der es eh schon zu viel gibt.



    Bis die Tage, Herr S. :winks:


  • @ Muehli


    Du kannst jetzt nicht sagen das Du eine durchdachte Meinung hast, denn hättest Du eine würden hier ganz andere gegen Argumente stehen!


    Zu den alten Menschen, mag sein das diese nicht integriert sind aber wenn Du um das wohl besorgt bist dann wüsstest Du, das Kinder unsere Zukunft sind!
    Was kann man denn heut zu Tage nicht online machen? Online ist die zukunft


    achja und appro°po° das zum Thema // alte menschen \\


    Ich mein Du kannst ja gerne in eine Bücherei gehen und dir da deine Bücher leihen und zu hause merken das es das falsche ist oder Dich doch nicht interessiert!


    Oder eine CD kaufen und dann feststellen das nur 3-4 Titel gut zu hören sind und der rest Müll ist!


    Von "online" hat doch jeder was, jeder der sich sinnvoll damit beschäftigt hat etwas davon.


    Nur weil ich mich mit Nitroklizerin beschäftige und mich für die bauweise alter bomben des 2 Wkrieges beschäftige und einen Arabischen Freund habe der mit mir chattet heisst es noch lange nicht, das ich Terrorist bin!


    Aber wenn Du die genannten Beispiele schon nicht verstehst, dann ..... geh off ^^


    MfG Hanne

  • An die "Piraten".


    1) Was passiert mit allen Menschen die durch Kunst ihr Geld verdienen - bekommen die eine Entschädigung dafür nichts mehr zu verkaufen ? Dabei handelt es um die komplette Musikindustrie, Webseitenindustrie, Fotografen, Zeitschriften, TV Sender usw. usw. die werden sich dann nämlich nicht mehr finanzieren können und sterben. Dies ist in Zeiten der Wirtschaftskrise besonders gut :)


    2) In Frankreich werden inzwischen die Leute bestraft die Filesharing betreiben, illegal KLAUEN etc. und dies mit einem interessanten Mittel: Internetsperre.
    Ist es nicht sinnvoller die Diebe zu bestrafen anstatt sie zu belohnen und damit höhnisch auf alle Künstler zu blicken wie die Piratenpartei es vor hat ?


    3) Wie wirst du damit klar kommen in Zukunft keine neuen Filme, neue Musik oder auch Computerspiele mehr zu haben ?

  • zu deinen 123


    1) ohne das I net hätten einige künstler keine pupularität niemand würde je auf sie aufmerksam!
    Es gibt legale musikplattformen wie http://plattenladen.de außerdem werden die Künstler von den online betreibern entlohnt die ihre werke veröffentlichen z.B durch WERBUNG... Werbung ist auch sowas darüber meckert niemand aber das man GEZ bezahlt und dafür mit "GERHIRN wäsche" bearbeitet wird, das wird verschwiegen...


    2) Illegales filesharing betrifft mich nicht liegt auch nicht in meinen interesse aber damit würden die Raubkopien nicht eingeschränkt in gegenteil der illegale handel würde ansteigen! Ich brauche kein i net um eine cd zu kopieren oder einen film, geschweige denn ein spiel! Selbst die K-pornos würden dadurch nicht verhindert.... sondern das geschäfft exsistiert auf anderen wege! Es kann aber auch nicht sein das jemand der einem die Nase bricht, dafür 5 jahre bekommt und jemand der sich eine mp3 oder Film klar macht auch 5 jahre aufgebrummt bekommt... Hallo?


    3) In wie fern, ich sagte ja schon das mein interesse an " onlinespiele, online recherchen, online kuminikation, online produzieren und weiter entwickelnung " liegt.
    Und das die heutigen Multiplayer registriert werden müssen, um dupilikation ein zu schränken solltest du wissen! PC - consolen spiele, filme und musik cd's etc. dafür brauch ich kein netz!


    naja ich zähle wenigstens keine ERBSEN...


    MfG Hanne