Piraten Partei // STASI 2.0 \\

  • Zitat von "Amiro"

    An die "Piraten".


    1) Was passiert mit allen Menschen die durch Kunst ihr Geld verdienen - bekommen die eine Entschädigung dafür nichts mehr zu verkaufen ? Dabei handelt es um die komplette Musikindustrie, Webseitenindustrie, Fotografen, Zeitschriften, TV Sender usw. usw. die werden sich dann nämlich nicht mehr finanzieren können und sterben. Dies ist in Zeiten der Wirtschaftskrise besonders gut :)


    wie schon gesagt, es macht heutzutage eh JEDER der es will. filesharing zum download ist so gut wie legal bzw. wird nicht verfolgt. daher würde sich kein unterschied ergeben.


    wer kauft denn ein album? also entweder der der zu blöd ist es sich runterzuladen, oder vielmehr die leute die den künstler unterstützen wollen! und bands verdienen auch einen großteil über tickets für live events.

  • Da hätte ich meinmal eine kurze Frage!


    Es ist ja eigentlich logisch das man für Daten/Programme usw. bezahlt, da sie ja irgendwer gemacht hat und
    damit Geld verdienen will, aber eigentlich sind es ja nur Bits und Bytes, da habe ich von einem Rechtsstreit gelesen
    über einen Mann der hat irgendetwas wichtiges auf dem PC gemacht, und dann war Stromausfall.
    Er hat geklagt, und die Klage wurde abgewiesen mit der Begründung das der Schaden keinen Materiellen Wert hatte.


    Warum darf eine Softwarefirma klagen wenn du etwas "nicht materielles" "stiehlst/kopierst" aber du hingegen
    keine Ansprüche wegen Datenverlust etc. hast!



    MfG Lexidriver

    Ich kenn keinen sicheren Weg zum Erfolg, nur einen zum sicheren Misserfolg - es jedem recht machen zu wollen. "Platon"

  • An Realist2 und Hannibal King


    erstmal danke für eure Antworten auf meine Fragen.


    Ich fange mal mit Hannibal an.


    Zu Punkt 1: solltest du die ganze Tragweite des Urheberrechts betrachten. Deine besagte Webseite: http://plattenladen.de wäre nämlich Pleite. Wieso bezahlen wenn man es umsonst bekommt.
    Du sagst ausserdem die Musiker würden entlohnt. Das werden sie durch den Verkauf und GEMA Gebühren. Sowohl Geld durch den Verkauf als auch die GEMA Gebühren würden ohne Urheberrecht wegfallen - heisst es gibt kaum neue Musik.


    Zu Punkt 2: Und hast in dem Punkt recht, als das körperliche Gewalt in Deutschland zu milde bestraft wird. Unrecht hast du damit das jemand wirklich wegen Online-Diebstahl hart bestraft wird. Das wird meistens mit Geldstrafen geregelt und das obwohl es keinen Unterschied macht ob eine CD im Geschäft geklaut wird oder im Internet gedownloadet. Der Unterschied besteht im Kopf der vorallem den jüngeren Internetnutzern garnicht bewusst macht das es was falsches sein könnte. Dieses kann man denen nichtmal zum Vorwurf machen, weil sie es nicht gelernt haben.


    Zu Punkt3: Onlinespiele ? Wird es in der Form nicht mehr geben, weil die Gebühren kann jeder umgehen wenn er das Spiel auf einem eigenen Server installiert. Was du mit OnlineKommunikation und Onlineproduzieren meinst verstehe ich nicht ganz. Was stellst du dir da vor ?
    Nur über einen Punkt kann sich der eine oder andere freuen. Neue Windows Versionen wird es dann nicht mehr geben. Wieso sollte sich Microsoft die Arbeit machen wenns sowieso kopiert wird.


    Und zu dem Punkt Erbsen zählen ... es geht darum das eine Öffnung des Urheberrechts die Wirtschaft komplett zerstören würde und der weg in Richtung Anarchie geht. Ich persönlich finde das erschreckend!!!




    Nun noch zu Realist2


    Du sagst also weil es sowieso jeder macht, macht es keinen Unterschied und es kauft keiner mehr CD´s ? Zum Glück ist es so das die MEHRZAHL noch CDs und Musik kaufen, mit deiner Aussage hast du schlicht unrecht und das kannst du einfach nachprüfen, denn Ansonsten gebe es schon lange nichts neues mehr auf dem Musikmarkt.


    Ich hoffe das hast du verstanden oder denkst zumindest nochmal drüber nach.




    An den Zweifler habe ich auch noch eine Frage in Bezug auf dein Patentrecht. Was hättest du denn von einer Idee bzw. in dem Fall deiner Idee gehabt, wenn es kein Patentrecht gebe ? Bzw. was hättest du jetzt mit deiner Idee gemacht ? Sag bitte nicht verkauft *fg*

  • ja klar sind kinder unsere zunkunft, aber sollte man nicht lieber auch gucken das die alten was von haben? ich mein du wirst ja auch mal alt oder nicht?


    zu meiner meinung:


    also du kennst die wahrscheinlich nicht aber wenn du schon sagst das es anderere gegenargumente gäbe...dann weiss ich auch ned weiter looool


    ok dann sag doch mal die anderen gegenargumente


    und wenn du andere gegenargumente kennst warum wählst du dann überhaupt die?


    loool also wirklich du wiedersprichst dich immer wieder aufs neue lool OMG.........


    Am besten gehst du off.


    aja und wann hab ich bitte gesagt das du ein terrorist bist?


    looool oh gott also die PP kannst du nicht wirklicher vertretten, oh man die würden dich gleich raushauen wenn die das lesen würden

  • aja noch ne kurze anmerkung:



    Wäre es ok wenn wir uns mal alle zu einer Chatdiskussion im Paraportal Chatt treffen?


    der wird ohnehin nicht wirklich genutzt.


    HIER HAB ICH SCHONMAL EIN TOPIC DORT KÖNNT IHR EUCH EINTRAGEN


    DAS TOPIC DIENT AUCH UM ZU SEHEN OB ES SICH ÜBERHAUPT LOHNT.


    Hier der Link:


    [url=http://www.paraportal.de/viewtopic.php?f=59&t=16692">viewtopic.php?f=59&t=16692[/url]


    Viele Grüsse,


    Mühli

  • Es gibt immer "pro und contra" in jeder partei!


    Deine gegen argumente sind ein witz und nicht von bedeutung... :roll:


    wenn man sich für eine partei entscheidet dann sollte man die pro und contra punkte kennen... aber warum schreib ich Dir das überhaupt!


    diese partei spricht alle meine interessen an! was du als uninformierter wähler dagegen hast ist dein problem! Und wenn die genannten beispiele dich nicht erreichen dann ist es reine zeitverschwendung!



    MfG Hanne

  • Zitat von "HannibalKing"

    Deine gegen argumente sind ein witz und nicht von bedeutung... :roll:


    Lern erstmal "Popularität" schreiben. ^.^

    Von 100 Menschen kann man sich 99 nicht aussuchen.


    ~~~


    Today I'll tell you a story about a man who drowned in the cold waters of the ocean after the loss of someone he loved. This is the story of a man who died twice.

  • Realist2 ,


    Zitat

    die piratenpartei sagt das man ohnehin völlig ungehindert an z.b. musik kommt, und da das eh jeder macht, soll man es gleich legal machen.



    Ja, aber die Piraten Partei möchte gar nicht unbedingt, dass man völlig ungehindert Musik oder Bücher aus dem Netz herunterladen kann. Statt dessen diskutiert sie das Modell einer Kulturflatrate, die ähnlich wie die GEZ-Gebühren automatisch fällig werden, wenn man sich einen Breitband-Internetzugang zulegt.


    Also wäre diese Flatrate eine kleine Hürde für alle, die sich von ihrem privaten Rechner aus die betreffenden Werke downloaden wollen.


    Und damit sieht die Sache schon gleich ganz anders aus, weil nun nicht mehr von einem Spenden-System oder dergleichen für die Künstler die Rede sein kann.



    Ich finde die Idee einer Kulturflatrate nicht so schlecht, wobei die Frage wäre, wie hoch der Beitrag wäre und wie bevormundent es wäre, dass Politiker darüber entscheiden, wie hoch der Verdienst der Künstler ausfallen soll. Da wäre es mir vom Prinzip her lieber, wenn das der Markt entscheiden würde.


    Vielleicht hätte aber auch mal jemand von der Pro-Fraktion auf den Link zur Kulturflatrate hinweisen können ;)





    Dieses Modell macht mir die Partei sympathischer und lässt sie auch in einem anderem Licht dastehen, als ich zunächst gedacht habe.
    Ich glaube aber trotzdem nicht, dass ich einer Sparten-Partei meine Stimme geben werde.
    Zumal sie genug Aufmerksamkeit bekommt, um ihre Ideen in die Bevölkerung und in die größeren Parteien zu tragen.

  • @ Amiro Nein hab ich nicht!^^



    aber zu den punkten online games , microsoft und musik etc...


    Microsoft stellt seine software umsonst online zur verfügung z.B. Windows 7 (beta), online games werden mind. noch 2 jahrzehnte exsistieren siehe WoW ist das beste beispiel wie einfach es funktioniert oder steam games usw. ohne diese nicht online registriert zu haben, können diese nicht gespielt werden! Es geht ja bei online spielen nicht nur um die duplikation sondern um die zensur das ist z.B ein punkt der in meinen interesse liegt! Die gebühren zu umgehen das ist klar das wird damit nicht behoben, da aber die meisten, reine Multiplayer Games sind müssen sie legal erworben und registriert werden!


    Es gibt verschiedene arten zu kommunizieren wie z.B. E-mail, Chat, video Chat, Teamspeak, ventrilo usw. dies sind Private angelegenheiten und gehen niemanden etwas an! Daher bin ich gegen privater überwachung wie Telefon, E-mail usw!


    Außerdem das Filesharing ist doch nur wieder ein vorwand, ladendiebe wird es auch immer geben! Genauso wie Zensierung und Verbote an sogenannten "Killerspielen" ich entscheide selber was ich spiele und was ich mache!



    Deine Argumente sind informativ und nicht irgendein müll


    bis dann Hanne

  • Zitat

    Genauso wie Zensierung und Verboten an sogenannten "Killerspielen" ich entscheide selber was ich spiele und was ich mache!


    Ein etwas holpriger Kommentar wenn man bedenkt, dass durch Amokläufe andere Menschen Schaden nehmen.


    Damit will ich natürlich nicht sagen, dass "Killerspiele" Auslöser von Amokläufen sind. Trotzdem ist es nicht nur deine Sache was du machst wenn es jemanden anderen mitreißt.

    Von 100 Menschen kann man sich 99 nicht aussuchen.


    ~~~


    Today I'll tell you a story about a man who drowned in the cold waters of the ocean after the loss of someone he loved. This is the story of a man who died twice.

  • Zitat


    Ein etwas holpriger Kommentar wenn man bedenkt, dass durch Amokläufe andere Menschen Schaden nehmen.


    nicht killerspiele bringen Menschen um sondern Waffen!


    Du bist ja ein ganz schlauer andere leute berichtigen wollen aber selber pups ahnung, es wurden studien durchgeführt und siehe da es wurde nicht bewiesen das Killerspiele der auslöser sind!
    http://www.zdnet.de/news/wirts…y-39001022-39150125-1.htm


    ein wiener schnitzel bitte !


    Zitat

    Trotzdem ist es nicht nur deine Sache was du machst wenn es jemanden anderen mitreißt.


    die konsumenten sind in der überzahl die nachfrage bestimmt das angebot! Menschen (kinder,jugendliche) werden immer an solche produkte geführt werden da wird es nie einen riegel geben! Und würden die kids jeden tag ein auto klauen und damit sachschäden anrichten und vllt sogar menschen auf dem gewissen haben dann wären die unvorsichtigen autobesitzer schuld und es müsste ein neues system her! Es werden dann Autos zensiert nur ein 2 takter, schaumstoffreifen und gummi karosse!


    die bösen "zocker"


    MfG Hanne

  • Realist
    ich zb kauf mir ein Album,weil ich da Huelle und CD habe.da habe ich was zum anfassen.ich mag das nciht nur als was auf der festplatte zu haben.Diejenigen die hir die Piraten kritisieren,haben sic nicht wirklich mit ihren programm auseinandergesetzt,vor allem Nuehli.

  • HannibalKing


    Bist du so ein Trottel oder hast du bewusst ->


    Zitat

    Damit will ich natürlich nicht sagen, dass "Killerspiele" Auslöser von Amokläufen sind.


    überlesen?


    -


    Ich spiele fast täglich diverse Ego-Shooter. Angefangen vom normalen CS 1.6, über Day of Defeat:Source (Nazis oder Allierte töten) bis Left 4 Dead (uncut...sprich explodierende Köpfe, rumliegende Leichenberge und viel Blut) und ich bin denk ich das beste Beispiel dafür, dass solche Spiele nicht der Grund für Aggressivität, Gewalt etc. sind.
    Die beginnt im Menschen...aber potentielle Amokläufer werden natürlich von solchen Produkten angezogen weil sie es als Ventil für ihre Aggressionen, Gewaltfantasien etc. verwenden können. Und erzähl mir nicht, dass das ein Blödsinn ist...weil ich kenn genug die nach ner Runde Monster metzeln wieder entspannt sind wenn sie vorher auf 1000 waren.
    Genauso wie die Tatsache, dass regelmäßiger Konsum solcher Dinge die ganze Ansicht darüber desensibilisieren. Sprich...wer dauernd Gewalt, Blut etc. vor den Augen hat der nimmt das nicht mehr als "Gefährlich" und "Falsch" auf sondern stuft es als normal ein. Genauso wie einer der täglich sich irgendwelche Hardcore Pornos reinzieht und dann keinen mehr hochkriegt wenn er nichts hartes im Sexualleben hat.
    MUSS nicht sein, ist aber in der Mehrheit so...


    Versteh mich bitte nicht falsch...ich bin absolut auf der Seite der Zocker und fänds schlimm wenn sie bei uns in Österreich auch anfangen würden die ganzen Spiele zu zensieren. Aber zu sagen ein Amokläufer (besonders ein jugendlicher) hätte nur rein zufällig Gewaltspiele am Computer weil die ja jeder hat ist find ich der Gipfel der Naivität...
    Als hätte ein Perverser auch nur zufällig tausende Kinderpornografische Medien am Computer...etc...


    ---


    Zitat

    ein wiener schnitzel bitte !


    Hirn und Interpunktion für den ausländerfeindlichen Dummnuckel bitte ! *plenk*

    Von 100 Menschen kann man sich 99 nicht aussuchen.


    ~~~


    Today I'll tell you a story about a man who drowned in the cold waters of the ocean after the loss of someone he loved. This is the story of a man who died twice.

  • tja!


    nicht bewusst überlesen, bewusst ignoriert
    ......
    so wollte ich dir eigentlich den wind aus dem segel nehmen da ich meine spiele über österreich bestelle
    und deswegen ->

    Zitat

    ein wiener schnitzel bitte !

    <- das hier hat sehr viele fasetten und die ansichtsweise hängt immer davon ab wie sehr man selbst ausländerfendlich ist! Was ich nicht bin, ohne (at) hätte ich zensierte games ^^


    ..... warum bringst du erst killerspiele mit amoklauf in verbindung und widerrufst es im anschluss , wer diskutiert mit für (ZensuR argumenten) die er widerruft und doch gegen Zensur ist!


    "zack die bohne" ^^


    So nun bist du ja nicht betroffen und schon sehr bald werden "importe" verboten, dank der zensur. Was ist denn wenn in österreich AMOKLÄUFE stattfinden?! Zensur in (at) und dann regst du dich auch auf weil spiele geschnitten werden damit sowas verhindert wird! Aber anstatt die Waffen gesetzte mal neu zu überarbeiten....


    .... ich möchte eben selber entscheiden welche Games ich, wie brutal auch immer spiele!


    ...und Gewalttätige die von haushaus so sind, spielen natürlich auch solche spiele ist doch vollkommen klar, aber trotzdem werden sie amok laufen oder auf andere art und weise abdrehen <- ist traurig aber wahr!


    Und wie heisst du in L4D? Ich will mal sehen wie du spielst ;)


    at at oh du schönes at ^^


    Hanne

  • Zitat

    ..... warum bringst du erst killerspiele mit amoklauf in verbindung und widerrufst es im anschluss , wer diskutiert mit für (ZensuR argumenten) die er widerruft und doch gegen Zensur ist!


    Weil das ganze auch viele Facetten hat ;) Aus persönlicher Sicht bin ich dagegen, aber ich verstehe durchaus die Argumente, dass solche Spiele durchaus in den Händen der falschen Leute das Fass quasi zum überlaufen bringen können und sie vom in sich gekehrten Freak zum rumballernden Massenmörder wandeln können.
    Ist halt ein unlösbares Problem ... einerseits will ich keine Zensur, andererseits will ich diese Spiele nur in Händen von normalen Leuten.
    Einzig und allein deshalb mein Kommentar darüber...Ich BIN dagegen solche Spiele abzuschaffen aber ich will auch net von einem Freak abgeknallt werden weil dem beim Zocken die letzte Sicherung durchgebrannt ist.


    €: @L4D (ich hoffe mal du spielst es am PC), Add mal "claxan316".
    Skill ist sicher nicht auf ESL Ladder Top Niveau, aber wenn ich mit denen zusammen spiel mit denen ich sonst spiel reichts sagen wir zu 90% für den Sieg auf Public :mrgreen:, ich spiel aber gern hin und wieder mit Frantic von Royality wenn dir der was sagt (obwohl der viel besser is als ich natürlich...trainiert auch genug >.>" )

    Von 100 Menschen kann man sich 99 nicht aussuchen.


    ~~~


    Today I'll tell you a story about a man who drowned in the cold waters of the ocean after the loss of someone he loved. This is the story of a man who died twice.

  • Claxan :

    Zitat

    Ist halt ein unlösbares Problem ... einerseits will ich keine Zensur, andererseits will ich diese Spiele nur in Händen von normalen Leuten.
    Einzig und allein deshalb mein Kommentar darüber...Ich BIN dagegen solche Spiele abzuschaffen aber ich will auch net von einem Freak abgeknallt werden weil dem beim Zocken die letzte Sicherung durchgebrannt ist.


    Da haben wir wohl das Problem an der Wurzel. Genau so ist es. Was Dir vorschwebt ist ein IQ-Test vor Kauf dieser Spiele. Hätte ich auch gerne, ist aber nicht realistisch. Realistisch wäre es halt das ganze Waffenrecht zu überarbeiten, die Amokläufe in der BRD wären dann nicht so passiert. Aber mit der Waffenlobby (Schützenvereine) will sich keiner vor der Wahl anlegen.
    Ich spiele schon seit über 20 Jahren Ego Shooter, bin aber eher friedlich.
    Macht aber Sinn was Du schreibst, das falsche Spiel in den Händen von falschen Leuten. Und da kann die Piratenpartei auch nicht helfen.


    Lg Ltkilgor

    Toleranz ist ein Beweis des Mißtrauens gegen ein eigenes Ideal.
    Nietzsche
    Es gibt Dinge, die sind so falsch, daß noch nicht einmal das absolute Gegenteil richtig ist.
    Karl Kraus

  • Zitat von "mister x"

    Realist
    ich zb kauf mir ein Album,weil ich da Huelle und CD habe.da habe ich was zum anfassen.ich mag das nciht nur als was auf der festplatte zu haben.Diejenigen die hir die Piraten kritisieren,haben sic nicht wirklich mit ihren programm auseinandergesetzt,vor allem Nuehli.


    oder halt so.


    Amiro :
    klar werden noch cds gekauft.
    das sind a) die leute die zu dumm sind sich die über filesharing runterzuladen
    oder b) die leute die die möglichkeit dazu haben aber die cd troztdem kaufen.