Kann es sein, das man alle informationen des universum hat

  • Also ich glaube nicht, dass man alles wissen kann, auch nicht die "Seele". Denn selbst wenn du glaubst, das du alles weißt, wird es immer noch dinge geben, die z.b. gerade passieren, von denen weißt du nichts, es sei denn, du bist das Universum. Und von Dingen, von denen du nicht weißt, dass es sie gibt, kannst du auch nicht wissen, dass du sie nicht weißt.(klingt glaube ich ei bissl verworren ;) )
    @ ad_santiago
    glauben ist keine ernst zu nehmende Wissenkategorie? Da Hast du sicher Recht. Aber was wäre der Mensch ohne Träume, Gedanken, Wünsche, Glauben..... . Genau. Ein willenloser Roboter.


    Ich finde, das dein persönlicher Glauben das wichtigste ist, was du hast. Sogar wenn er falsch ist. Denn auch wenn du alles verlierst(es sei denn, dein glauben wird widerlegt), dein glaube bleibt.
    Außerdem: an das, was nach dem Tod kommt können wir ja nur gluaben, oder ?;) Denn (noch) kann man das ja nicht erforschen.
    lg tilmann

    Nur tote Fische schwimmen mit dem Strom!




    this comment was financed with gold aus FORT KNOX

  • Zitat

    Außerdem: an das, was nach dem Tod kommt können wir ja nur gluaben, oder ?


    Nein, man kann sich auch einfach eingestehen, dass wir bestimmte Dinge nach dem derzeitigen Kenntnisstand nicht wissen können. Der Mensch neigt leider zu einer Art philosophischem Horror vacui und tut sich schwer mit der Einsicht, über bestimmte Dinge nicht mit letzter Sicherheit urteilen zu können. Das kann man sich aber angewöhnen.


    santiago

  • So hab ich das doch gesagt, dass wir nicht wissen können was danach kommt. Der Mensch hat aber einen Wissensdrang und versucht, für alles eine Erklärung zu finden, eben auch wenn es nicht in seiner Macht steht. Aber ich finde, dass sich das jeder selbst ausmalen kann, da wir es eben nicht wissen können.
    lg Tilmann

    Nur tote Fische schwimmen mit dem Strom!




    this comment was financed with gold aus FORT KNOX