• Natürlich Black_Tussi,


    du hast Recht. Also fangen wir mal an.


    http://imgsrc.ru/silvercloud/15247580.html


    In diesem Verzeichnis findet ihr die Bilder von meinem Besuch am Freitag bei Mäuselein. Ich habe im Anfang eine Begehung des Umfelds durchgeführt, da ich mir die Gegend allgemein ansehen wollte. Wie ihr erkennen könnt wird auf dem Gelände gerade ein neuer Parkplatz gebaut. Das Krankenhaus selbst ist über seine Webseite: http://www.kkel.de/st-barbara-krankenhaus/index.html zu erkunden.
    Das Wohnheim selbst stammt von 1961, wie auf den Bildern zu sehen ist. Direkt am Wohnheim befinden sich ein seperater Parkplatz, ein Brunnen, ein Teich sowie ein Kneipp-Beckern, soll ja gut für die Gesundheit sein.


    Im unteren Bereich des Wohnheims befinden sich diverse Arztpraxen.


    Der beschriebene Flur befindet sich in den oberen Etagen, die genaue halte ich aus Gründen des Persönlichkeitsschutzes von Mäuselein geheim. Ich traf beim Betreten des Hauses tatsächlich auch auf eine indische Nonne. Der Orden hat ebenfalls seinen Konvent in den oberen Etagen.


    Nachdem ich mich Mäuselein vorgestellt hatte haben wir uns die Räume angesehen. Ich konnte bei meiner Anwesenheit keine Geister feststellen oder andere paranormale Dinge. Durch den Baustil, Beton auf Stahlskelett, sind bestimmte Erscheinungsformen ( Vibrationen des Gebäudes, Türen) durch Tages-/Nachtwechsel zu erklären. Ebenso kann die Baustelle einige Dinge eventuell begünstigt haben.
    Mäuselein selber lernte ich als junge Frau die im Gesundheitswesen tätig ist kennen. Sie steht dem Leben offen gegenüber, lehnt Geistererscheinungen nicht ab, glaubt aber auch nicht expliziet an sie. Sie interessiert an den Vorgängen aber in keinster Weise abergläubisch oder verängstigt.


    Ebenfalls bemerkenswert ist, das die Geschichten über die Todesfälle tatsächlich bestätigt sind und es unabhängige Zeugen für Vorfälle in diesem Bereich gibt. Mäuselein ist mit meiner Handynummer versehen um im Notfall Kontakt aufnehmen zu können. Es erfolgt weiterhin eine ausführliche Beobachtung des Areals und eine genauere Untersuchung auf spirituell wirkende Kräfte. Ebenso wird veranlaßt für die dort selbstmordverübenten eine Messe zu lesen.


    Silver PFT Ruhr

  • Zitat

    ich bin auch der meinung da auszuziehen.


    Öhm.. warum sollte man gleich ausziehen, nur weil man gewisse Erscheinungen hat? So lange Geister nur *erscheinen* besteht keinerlei Gefahr. Erst wenn sie stark genug sind, um Gegenstände zu bewegen, in Träume einzudringen oder den Menschen ganz und gar körperlich zu verletzen würde ich darüber nachdenken.


    Klar spielt Angst eine Rolle dabei, aber wenn man keine Angst vor solchen Dingen hat und sie als gegeben sieht bzw. eben sich vor Augen halten kann, dass die Erscheinungen bisher niemanden verletzt haben, seh ich kein Grund zum Ausziehen.


    Trotz diversen Ereignisse bin ich (noch) nicht aus meinem Elternhaus ausgezogen (und wenn dann nicht wegen diesen Ereignissen ;)) und habe und werde auch in gewissen anderen Räumen weiterhin nächtigen, auch wenn es da teilweise nicht mit rechten Dingen zugeht...

  • Wow, ich find das richtig gut, dass ja auch wirklich mal jemand hingeht und sich das anguckt, silvercloud. Normalerweise hört man ja immer nur "Ach das kann keine Geist gewesen sein, weil...". Mich würde ja jetzt interessieren wie es weitergegangen ist. Wurde bei der weiteren Beobachtung noch irgendwas bemerkt? Naja wohl eher nicht, sonst stünde es ja hier drin. :roll:
    Was ist aus dieser Messe für die Selbstmordopfer geworden? Schön, dass sowas quasi "auf Antrag" gemacht werden kann, ich denke, sowas würde viele Menschen beruhigen, die von diversen "Geisterhäusern" geplagt werden.


    Zum Thema "Auszug": Man sollte nicht direkt ausziehen, nur weil man mal etwas mehr oder weniger gruseliges in seiner Wohnung oder Umgebung erlebt hat. Wenn man sich allerdings wirklich nicht mehr wohlfühlt in der eigenen Wohnung, also dem einzigen richtigen Rückzugsgebiet im Alltag, dann sollte man vielleicht mal darüber nachdenken. Das gilt allerdings nicht nur für Geistererscheinungen, sondern auch bei Problemen mit den Nachbarn, Eltern, etc. Das wichtigste ist doch, dass man auch irgendwann mal abschalten kann und nicht den ganzen Tag und die ganze Nacht nur Stress hat. Das ist eine der häufigsten Krankheitsursachen unserer Zeit.

    Meine Beiträge werden offen und ohne redaktionelle Kontrolle gepostet. Auch wenn zahlreiche Teilnehmer ständig an ihrer Verbesserung arbeiten, können Beiträge falsch sein und möglicherweise gesundheitsgefährdende Empfehlungen enthalten.

  • Hey hey


    Mäuselein sich noch mal gemeldet?


    Dann ein kleiner Vorschlag von mir.
    Vielleicht die bekannten Sichtorte für ein paar tage mit Kameras Filmen?
    In diversen Lichtspektren.


    Natürlich nur wenn die Leitung dem zu sagt.
    Aber die Phänomene scheinen ja nicht unbekannt zu sein.

    Nie zuvor in der Geschichte des kriegerischen Konflikts verdankten so viele so wenigen so viel.


    Winston Churchill 1941

  • öhm ja Amen.......


    War wogl der sinnloste Beitrag den ich je gelesen haben, nach diesem hier jetzt vielleicht ^^.
    Wenn Satan mit zu nah kommt schlägt Thor ihm Persönlich mit dem Hammer aufn Kopf!
    Dann wars das.
    Aber das kann man sich sparen da Satan ja net existiert ;)


    zum Topic.
    Wäre schön wenn Silvercloud sich noch mal zu Wort meldet, oder Mäuselein mal anruft das sie hier noch ma Posten soll ob was neues Passiert ist.

    Nie zuvor in der Geschichte des kriegerischen Konflikts verdankten so viele so wenigen so viel.


    Winston Churchill 1941

  • also ich würde, wenn sich bereits alle die hier gewohnt haben umgebracht haben, würde ich sofort ausziehen, nicht das es dich dann trifft.


    aber da ich nicht an gott und den teufel glaube, glaub ich nicht das einer den menschen befohlen hat, sich umzubringen, bei der nonne ok, die sind gläubig, aber ich denke es war ihre innere stimme oder in dem flur spukt ein geist, der die leute zum selbstmord bringt, vielleicht fühlst du dichh vor diesem geist beschützt.


    und die nonne und der mann beschützen dich, und nya sind eben auch geister.


    nya ich finde es schon beängstigend ichh würde ausziehen, so schnell wie möglich, ehrlich, will dir keine angst machen aber schhon komisch.


    nya viel glück!

  • :winks:


    Sehr schön, dass mal jemand Vorort war und ein paar Fotos reingestellt hat :)


    Worauf ich immer noch warte sind die, vom Freund gezeichneten Bilder, die hier riengestellt werden sollten :roll:
    Auch wurde noch keine Äußerung dazu abgegeben, was reale Fotos angeht ^^
    @ Mäuschen
    Du hast doch bestimmt ein Handy ? Mir würde ja auch "ertsmal" ein nicht gnaz soooo perfektes Bild reichen ;) Da mna so ein Handy ja doch immer zur Hand hat ...naja...Ich zumindest :mrgreen:
    Ich würde mich auch nach einer anderen Wohnmöglichkeit umgucken ^^ Soll man erst solange warten bis sie anfangen Träume zu beeinflussen etc ????? Da find' mal auf die Schnelle was :lol: Sry, ich wär spätestens nach der 2 oder 3 Begegnung raus da ^^



    lG :winks:

  • Naja, vielleicht kann uns silvercloud ja auch nochmal dazu was sagen?


    Der ist ja nun ein bisschen öfter hier als Mäuselein und hat ja gesagt, dass die beiden ihre Nummern ausgetauscht haben und er das Gebiet weiterhin untersuchen wollte. Also, fragen wir mal unseren Silver: Was gibt's neues vor Ort? (Mich würde ja auch das mit der Messe für die Selbstmörder sehr interessieren...)

    Meine Beiträge werden offen und ohne redaktionelle Kontrolle gepostet. Auch wenn zahlreiche Teilnehmer ständig an ihrer Verbesserung arbeiten, können Beiträge falsch sein und möglicherweise gesundheitsgefährdende Empfehlungen enthalten.

  • Na das kann ich direkt beantworten:


    Die Messe wurde nicht gehalten, da für Selbstmörder keine Messen gehalten werden. Ich bin da aber in Kontakt mit einem Priester der bereit ist das doch zu tun.


    Ansonsten hat sich Mäuselein bei mir nicht mehr gemeldet, daher gehe ich davon aus, das es keine neuen Sichtungen mehr gibt.

  • Sorry, wegen der langen abwesenheit, ich bin umgezogen und jetzt einigermaßen in der wohnung drin.......


    es wurde zuletzt echt schlimm, eine ärztin ist dazugezogen und meinte sie würd was spüren und sehen und daS war für mich der punkt auszuziehen.....sie hat seancen abgehalten......ich schreib später nochmal

  • Wie auch immer es war, es scheint ihr arge Probleme gemacht zu haben. Und dann ist es besser, Geister hin oder her, sich eine neue Wohnung zu suchen, in der man seine Ruhe findet.


    Obwohl man eigentlich denken müsste, dass der Besuch von silvercloud und die Tatsache, dass er nichts dort finden konnte, sie hätte beruhigen müssen...

    Meine Beiträge werden offen und ohne redaktionelle Kontrolle gepostet. Auch wenn zahlreiche Teilnehmer ständig an ihrer Verbesserung arbeiten, können Beiträge falsch sein und möglicherweise gesundheitsgefährdende Empfehlungen enthalten.

  • Vielleicht erscheinen die geister (soweit vorhanden) nur der leuten die dort wohnen erscheinen.
    vielleicht stimmt es ja das dort ein geist wohnt der leute zum selbsmord bring und dieser nur auf hausbewohner losgeht und somit ist es auch nur notwendig hausbewohner zu beschützen.


    Falls das völliger blödsinn ist tut es mir leid ich bin noch nicht sehr gebildet auf dem gebiet des paranormalen


    lg MÖPDX :winks: