Der Sensenmann geht um...

  • Tagchen!
    Ich hab gestern im Fernsehn gesehn (ich glaub "Bayern-Journal auf Sat1...Hey! Mir war halt langweilig!!!), dass im Raum Augsburg ein "Sensenmann" umgehen soll. Er wurde bereits mehrere Male in schwarzer Kutte und mit Sense gesehen. Nachts/Abends soll er angeblich immer wieder an Türen geklopft und durch Fenster geschaut haben. Hirngespinst, übler Scherz oder Realität?
    Mfg, Satyrica

    Albert Einstein zu Charlie Chaplin: "Mir applaudieren die Menschen, weil mich keiner versteht. Ihnen applaudieren sie, weil sie jeder versteht!"

  • [url=http://www.augsburger-allgemeine.de/Home/Lokales/Schwabmuenchen/Lokalnews/Artikel,-Der-Fall-Sensenmann-beschaeftigt-nun-die-Polizei-_arid,1851266_regid,2_puid,2_pageid,4505.html]Quelle[/url]


    Ich denke da handelt es sich um einen Scherz, und wie schon geschrieben wurde, gibt es jetzt vielleicht ein paar Nachahmer.
    Mysteriöses sehe ich da nichts dran.
    Ausser die Leute die er angrapscht fallen um, dann würde ich mir sorgen machen. :mrgreen:



    MfG Lexidriver

    Ich kenn keinen sicheren Weg zum Erfolg, nur einen zum sicheren Misserfolg - es jedem recht machen zu wollen. "Platon"

  • Also ich finde eine Sense ist kein Objekt, dass man so durch die Strassen tragen dürfte. Ist immerhin ne ziemlich gefährliche Waffe...Messer sind ja auch mehr oder weniger verboten und bei einer Sense sagt die Polizei nichts? Kann ich mir irgendwie nicht vorstellen. :?

  • @ Traumtänzer


    Du darfst in DE auch keinen Schlagstock aus Holz haben, aber einen Ast schon...


    Eine Sense ist ein Arbeitsgerät, das wird dir niemand verbieten können.
    Außerdem weiß man ja gar nicht ob es eine echte Sense war.



    MfG Lexidriver

    Ich kenn keinen sicheren Weg zum Erfolg, nur einen zum sicheren Misserfolg - es jedem recht machen zu wollen. "Platon"

  • Zitat von "Lexidriver"


    Eine Sense ist ein Arbeitsgerät.


    MfG Lexidriver


    Und was trägt der Mann für Arbeitskleidung? Also zum Heu ernten ist der nicht unterwegs oder?


    Zitat von "silvercloud"

    Und eine Sense ist auch keine Waffe, es sein denn mal will sie benutzen um Beine abzumähen. Aber da sieht man wie Hollywood unsere Jugend verdirbt.
    Wie willst du denn eine Sense als Waffe verwenden? Schonmal mit ner Sense gearbeitet und Heu gemacht?


    Nein?


    Danke, setzen.


    Hey. Erstens gehöre ich nicht zur Jugend, merk dir das bitte. Zu zweitens rechtfertige ich mich nicht, denn du scheinst ja wie Viele hier die Antworten sowieso schon im Vorraus zu kennen.

  • Zitat

    Und was trägt der Mann für Arbeitskleidung? Also zum Heu ernten ist der nicht unterwegs oder?

    Heu kann man nicht "ernten".
    Heu entsteht durch eine Art "Gärungsprozess". Auf den ich jetzt nicht näher eingehen werde.
    Was soll er denn machen mit der Sense?
    Das war sicher nur ein Gag, warum versteifst du dich jetzt so auf die Sense?


    EDIT Richtigstellung: Silage entsteht durch Gärung, Heu entsteht wenn man Gras trocknet, ernten nennt man es trotzdem nicht.


    MfG Lexidriver

    Ich kenn keinen sicheren Weg zum Erfolg, nur einen zum sicheren Misserfolg - es jedem recht machen zu wollen. "Platon"

  • Zitat von "Krobelus"

    also der scherz geht zu weit :o



    ich mein, man stelle sich mal vor ein alter HERZSCHWACHER mann eine frau guckt durchs fenster und erleidet dadurch einen herzstillstand oder sonstiges!


    Ich kenne auch Leute vom Mittelaltermarkt oder von der Touristikführung, die sind wie der Sensemann verkleidet (und ja mit einer echten Sense, die nicht nur zum Anschauen so scharf und spitz ist). Vielleicht war´s so einer...

  • Ich komme selbst aus den Stauden.
    Der Ort an dem der Sensenmann gesichtet wurde liegt nur paar Kilometer von meinem Wohnort entfernt und ist derzeit in aller Munde. Ich find das allerdings recht aufregend und spannend.
    Die Stauden waren ja in ihrer langen Geschichte schon lang wegen mysteriösen Erscheinungen und Legenden bekannt.


    Es soll sogar ein Buch geben, welches sich explizit mit den Sagen und Legenden aus den Stauden beschäftigen soll.
    Nur leider weiß ich den Titel nicht!


    Vielleicht kann mir ja hier jemand weiterhelfen?
    Weiß zufällig jemand etwas über das Buch?
    Oder ist jemanden sogar bekannt wo man das bekommen kann?


    Gruß domi

  • Hört sich für mich irgendwie nach einer verlorenen Wette an.
    Aber warum nicht? Wenn einer Spass dran hat so rumzurennen?
    Ich habe jetzt nirgendswo gelesen, dass die Person mit der Kutte irgendwie ´ne Schädelmaske trägt, deswegen finde ich es jetzt auch nicht gegenüber herzschwachen Menschen schlimm. Dann müsstest´e auch die Gothik - Szene verbieten.
    Er rennt ja nicht mit erhobener Sense drohgend durch die Straßen. . .

  • Ich kann nur sagen, dass hier in den Stauden alle über ihn reden und auch Angst um ihre Kinder und ihre Sicherheit haben.
    Ist ja auch klar!
    Ich sehe dahinter auch nicht paranormales.
    Man weiß halt nur nicht obs nur ein dummer Streich ist oder obs nicht doch ein verrückter ist.
    Es ist nunmal nicht normal nachts sich als Sensenmann zu verkleiden und dann durch Dörfer zu rennen und durch Fenster zu schauen und an Türen zu klopfen. Man weiß eben nicht obs nur der Anfang ist oder obs dabei bleibt.
    Und mir braucht hier niemand erzählen, dass er nicht zu Tode erschrecken würde, wenn plötzlich der Sensenmann durchs Fenster schaut.


    Ausserdem denken hier auch viele an den Mord der auch in der Nähe von Augsburg vor ein paar Jahren geschehen ist.
    In Gersthofen hat vor 2 oder 3 Jahren ein junger Mann im Scream Kostüm in ein Haus eingebrochen und dann ein kleines Mädchen in ihrem Bett mit sehr vielen Messerstichen ermordet.


    Hier noch ein Link http://www.poolalarm.de/kinder…ermist/meldungVanessa.htm


    Es ist halt nicht lustig Leute zu erschrecken. Und schon garnicht mit einer Figur wie dem Sensenmann welcher für den Tod steht.
    Meines erachtens sollte mann jetzt keine Panik schieben, aber durchaus wachsam sein.


    Und die Person soll laut Polizei und Zeugenaussagen schon eine Maske tragen. Ähnlich der aus dem Film Scream.

  • Muss trick recht geben...einzig die Gefahr, dass es sich wirklich um einen verrückten handelt ist das Problem daran.


    Aber ansich halt ich es für nichts schlimmes wenn jemand mit einer Sense auf der Straße rumläuft.
    1. Ist eine Sense zum Mähen zwar ziemlich effektiv aber jemanden damit schnell und präzise töten halte ich für verdammt umständlich außer man (wie oben schon erwähnt) will ihm seiner Beine entledigen. :mrgreen:
    2. Woher wisst ihr, dass der Typ nicht diesen Schutz über die Sense hat, dass die scharfe Seite abgedeckt ist? (kenn ich zumindest von unserer Sense)



    Aber nichtsdestotrotz würde ich mir ws. vor Angst in die Hosen pissen wenn son kostümierter plötzlich durch mein Fenster starrt.

    Von 100 Menschen kann man sich 99 nicht aussuchen.


    ~~~


    Today I'll tell you a story about a man who drowned in the cold waters of the ocean after the loss of someone he loved. This is the story of a man who died twice.

  • Also gestern habe ich in der Zeitung gelesen, dass in Dänemark ein Mann 7 Tage in´s Gefängnis musste, weil er ein Teppichmesser im Auto hatte :roll: Ich denke ein Sense ist da gefährlicher, wenn man bedenkt, dass Sie ja auch spitz ist. Aber vor Allem sollte man sich ja fragen "Warum läuft ein Mensch denn so rum?" Es kann sich ja eigentlich nur um eine Geisteskrankheit handeln oder?
    Und vor Allem, wenn er eine Maske getragen hat und in der Nähe so ein Mord passierte, sollte die Polizei eigentlich gezielt nach so einer Person fandten. Aber ich denke das machen die auch :mrgreen:
    Es gibt schon kranke Leute. Wie kann man in einer Screammaske auf ein kleines Mädchen einstechen? Das finde ich jetzt ehrlich gesagt ziemlich paranormal ;)

  • Zitat

    Und mir braucht hier niemand erzählen, dass er nicht zu Tode erschrecken würde, wenn plötzlich der Sensenmann durchs Fenster schaut.


    Doch natürlich! Ich, weil ich mich auch erschrecke, wenn irgendeine andere Person einfach durch mein Fenster glotzen würde. :roll:
    Dafür muss der keine Kutte bzw. Maske tragen. Ich glaube nicht an Geister oder den Sensemann etc. und deswegen würd mir eine Verkleidung nicht mehr Angst machen als jeder andere Spanner der in ein Fenster glotzen kann.


    Zitat

    Aber vor Allem sollte man sich ja fragen "Warum läuft ein Mensch denn so rum?" Es kann sich ja eigentlich nur um eine Geisteskrankheit handeln oder?


    Schon mal auf einem Cosplay - Event gewesen? Wenn die könnten, würden einige davon den ganzen Tag so rumrennen. Oder wie gesagt, die Gothic-Szene... hälst Du die alle für geisteskrank? Und ich rede jetzt nicht von schwarz geschminkten Augen.

  • @ Traumtänzer


    Zitat

    Ich denke ein Sense ist da gefährlicher, wenn man bedenkt, dass Sie ja auch spitz ist.

    Und ein Teppichmesser nicht?
    Wenn ich wählen müsste zwischen Sense und Messer, würde ich das Messer nehmen.
    Und ein Angreifer mit Sense ist auch um einiges leichter zu erkennen.
    Das Teppichmesser hingegen zaubert einer aus dem Ärmel und rammt es dir ganz öffentlich irgendwo rein ohne das ihn jemand dabei bemerkt.
    Das zeig mir mal mit einer Sense.


    Zitat

    Das finde ich jetzt ehrlich gesagt ziemlich paranormal ;)

    Paranormal Definition:

    Zitat

    Paranormal als Adjektiv (para = neben, gegen, im Vergleich mit) bezeichnet etwas von der Normalität abweichendes. Umgangssprachlich wird der Begriff im Deutschen oft synonym zu außersinnlich verwendet, also für Phänomene, die in den Augen der Wortverwender wissenschaftlich nicht erklärbar sind.

    Das richtige Wort wäre abnormal! ;)



    MfG Lexidriver

    Ich kenn keinen sicheren Weg zum Erfolg, nur einen zum sicheren Misserfolg - es jedem recht machen zu wollen. "Platon"

  • Wenn es ein Scherz mit dem Sensenmann war, ist das ziemlich übel..
    Also, ich weis ja nicht... mir würde auch das Herz in die Hose rutschen wenn eine Gestalt in diesem Aufzug abends in meinem Fenster starren oder gar noch an meiner Tür klopfen würde. :shock:

    Warum produziert die niederbayerische Filmgruppe gern Filme?


    "Weil wir auch Extremsituationen im Film durchleben können, die wir aber im wirklichen Leben nicht erleben möchten".

  • Zitat von "Dark Moon"

    Wenn es ein Scherz mit dem Sensenmann war, ist das ziemlich übel..
    Also, ich weis ja nicht... mir würde auch das Herz in die Hose rutschen wenn eine Gestalt in diesem Aufzug abends in meinem Fenster starren oder gar noch an meiner Tür klopfen würde. :shock:

    Hehe. :lol:


    Wenn bei mir in der Heimat sowas auftaucht, dann ist es mein Onkel oder ein Nachbar, der die Sense geschliffen haben will. ... In Ludwigshafen ist es etwas anderes, wobei ich eh nicht an die Tür gehe, wenn nicht vorher telefonisch ein Termin gemacht wurde (weshalb ich hinterher leider oft selbst zur Post gehen muss, um das Paket abzuholen).


    Interessant ist aber die Herkunft des "Sensenmannes". Immerhin ist er erst im Mittelalter auf die "Bühne" gekommen. Vorher waren die wichtigen "Objekte" Flüsse, wie Styx, Acheron oder Jordan. Der Sensenmann ("Schnitter") kam erst zu Zeiten der Pest auf´s Parkett.


    Zitat von "Lexidriver"

    Wenn ich wählen müsste zwischen Sense und Messer, würde ich das Messer nehmen.

    Aber absolut! ... Ich hab schon ein paar mal mit einer Sense gearbeitet. Zum Amoklauf ist das Teil absolut ungeeignet. Da ist sogar ein Kugelschreiber effektiver.

  • Zitat

    Aber absolut! ... Ich hab schon ein paar mal mit einer Sense gearbeitet. Zum Amoklauf ist das Teil absolut ungeeignet. Da ist sogar ein Kugelschreiber effektiver.

    Das kann ich auch aus Erfahrung bestätigen.
    Es dauert schon mal eine Zeit bis man die Sense so beherrscht das man das Gras schneiden kann und mehr ist da einfach nicht drin.
    Sie ist lang, sie ist nicht ganz leicht, und der Scharfe "Teil" ist INNEN, und wenn sie nicht gut geschliffen ist kannst du sie in die Tonne treten.



    MfG Lexidriver

    Ich kenn keinen sicheren Weg zum Erfolg, nur einen zum sicheren Misserfolg - es jedem recht machen zu wollen. "Platon"

  • Zitat

    Es dauert schon mal eine Zeit bis man die Sense so beherrscht das man das Gras schneiden kann und mehr ist da einfach nicht drin.


    apropos Sense.... Da fällt mir jetzt spontan eine Szene aus Hostel II ein (das Blutbad).
    Ich denke, dass auch mit einer Sense einen Menschen extreme Schaden zugefügt werden könnte. Natürlich muß man auch davon ausgehen, dass der Mensch die Sense auch perfekt beherrscht.
    Auf jeden Fall würde ich es gruslig finden, wenn ich so eine Gestalt am Abend begegnen würde.... Könnte ja sein, das es nur ein Witzbold ist - aber auch ein Irrer mit abartigen Phantasien...wer weis?? :shock:

    Warum produziert die niederbayerische Filmgruppe gern Filme?


    "Weil wir auch Extremsituationen im Film durchleben können, die wir aber im wirklichen Leben nicht erleben möchten".