Wesen in Panama gefunden

  • Lol in dem 2. Artikel steht:

    Zitat

    in Mischwesen halb Ziehe halb Mensch,


    Mysteriös also ich hätte gedacht, die Leute glauben das es ein Mischwesen zwischen einer Ziege und einen Menschen ist, aber machen wir es ein wenig spannender es ist ein Mischwesen aus Ziehe und Mensch. xD

  • Also wenn dass ein Faultier ist, dann fress ich en Besen.


    Ich hab sehr viel mit Tieren zu tun und das Teil hat Null mit einem Faultier zu tun.


    Kein Faultier hat solche Vorderläufe mit Hufen. Deren Krallen sind so lang dass man sie EINDEUTIG erkennt.
    Das Gesicht ist viel zu flach und eingedrückt. Ein Faultier ist im gegensatz zu diesem hier noch süß.


    Der Hinterteil ist nicht zu vergleichbar, kein Faultier kann so sitzen bzw. stehen.

  • Wer sponsert den Besen? :mrgreen:
    Was soll es denn sonst sein, aber sag jetzt bitte nicht, ein Alien.


    Du schreibst ja das du viel mit Tieren zu tun hast, dann nenne einfach eine Alternative zum Faultier.



    MfG Lexidriver

    Ich kenn keinen sicheren Weg zum Erfolg, nur einen zum sicheren Misserfolg - es jedem recht machen zu wollen. "Platon"

  • Das Viech ist so eindeutig ein Faultier, es könnte sich fast schon ein Schild mit FAULTIER drauf um den Hals hängen.


    Der Kopf ist so typisch für ein Faultier und ich sehe auch keine Hufe vorne, sondern Krallen.


    Ich weiß nicht mit was für Tieren du zu tun hast, aber sicher sind es sehr ungewöhnliche.

  • Naja man muß auch bedenken, das Tierchen ist ja völlig vom Fell befreit und man weiß ja nicht, ob es eventuell noch im Wasser lag. Je nachdem wie lange es schon tot war, spielt natürlich auch die Verwesung eine Rolle.


    Sieht schon bizarr aus, aber wenn man mal einen komplett nassen Hund, der langes Fell hat, gesehen hat, dann weiß man was ich meine.


    Die sehen dann auch komplett anders aus. :winks:

  • Das stimmt ;)


    Könnte mir das gut vorstellen, wenn es mit dem Wasser auch noch leicht aufgedunsen ist, besonders im Gesicht.
    Irgendwie schaut es auch so aus wie als ob es oberflächlich verbrannt wurde (folge - entstelltes gesicht etc) und dann das Fell abgeschabt wurde. Is jetzt nur bisschen Fantasie weil mich das etwas an ne Szene von Afrika erinnert^^

  • Mhm...naja, das Übliche....


    Diese Jugendlichen haben im Ernst nix besseres zu tun, als eine "noch nie zuvor gesehene Lebsnform" zurück in den Fluss zu schmeißen :lol:



    Kleine Frage: Wo sieht mann auf den Bildern denn Krallen?


    Peace

    Chode:" Du bist ein dreckiger, doppelzüngiger Lügner!"


    Darph Bobo:" Also ich nenn das Politiker!"

  • Auf dem "Alien"- Bild kann man eine Krallen an der "Hand" neben dem Kopf sehen.
    Sieht weiß und gebogen aus. Ziemlich charakteristisch für Faultiere, würd ich sagen, auch wenn ich nun wirklich kein Experte bin. Du erkennst es besser, wenn du das Bild ein bisschen vergrößerst.
    Ich würde ja jetzt nen Ausschnitt posten, aber meine Sofware streikt... :?

    Ich verlange nicht, daß der Kleinbürger seine Moral aufgibt, ich verlange nur, daß er mir meine läßt.
    (Jose Ortega y Gasset, span. Kulturphil., Soziologe u. Schriftst., 1883-1955)

  • Hi :winks:


    Also ich gebe Ticat Recht. Ich glaube auch, dass es sich mit höchster Wahrscheinichkeit um ein Faultier handelt.
    Außerdem, kann ich mich erinnern, dass darüber bereits im Fernsehen berichtet wurde und dort ebenfalls
    von einem Faultier gesprochen wurde.


    Liebe Grüße aus Berlin


    So-Called

  • Ist das nicht eh wieder so ein fall wie geprüft wurde was es war aber das ergebniss nie veröffentlich wurde?


    Entweder zu uninterresant oder doch ein Alien? :shock:

    Nie zuvor in der Geschichte des kriegerischen Konflikts verdankten so viele so wenigen so viel.


    Winston Churchill 1941

  • Ich denke auch, dass es ein Faultier ist.
    Das Fell wird durch die lange Zeit im Wasser abgefallen sein (darum kommt Geflügel, Kaninchen etc. auch zum besseren Abziehen der Haare/Federn ins Wasser). Dort wo der durch Gase aufgeblähte Bauch aus dem Wasser geschaut hat, ist noch Fell übrig, da es weniger Kontakt zum Wasser hatte als der Rest des Körpers.
    Zudem leben Faultiere auch in Panama und die Krallen deuten auf eben dieses Tier hin.
    Faultiere können gut schwimmen und tun es auch relativ häufig. Wahrscheinlich hat sich dieses Exemplar etwas verschätzt und ist ersoffen.


    Rätsel gelöst. Nächstes bitte! ;)

    "Man behauptet von mir, ich sei wahnsinnig - aber es ist doch die Frage, ob der Wahnsinn nicht die höchste Stufe der Durchgeistigung ist."

    -Edgar Allan Poe


    "Ausländer sollen anständiges Deutsch sprechen? Was ist "anständiges Deutsch"? Die meisten Kölner können schon in der Eifel nicht mehr nach dem Weg fragen."

    -Volker Pispers