Der Iran schießt UFO´s ab!

  • Zitat von "PraXx"

    dass dort ein ausserirdisches ufo zu bruch gegangen sein soll. im gegenteil, die haben sich sogar noch widersprochen, denn erst gab es eine logische erklärung, dann aber wurde umgeschwenkt und zur ablenkung wurde behauptet das ein ausserirdisches raumschiff abgestürtzt sein soll.


    Eben nicht,es war genau andersum.Erst wurde von der Army die Mitteilung rausgegeben ein Ufo sei abgesteurtzt .dann war es nur ein Wetterballoon.


    Zitat von "PraXx"

    senkrechtstarter abgenommen haben um diese nachzubauen. erst DANACH wurden signifikante meldungen über irgendwelche fluggeräte in der bevölkerung laut. davor gab es komischerweise kaum oder wenig sichtungen


    ich weiss nicht wo du das herhast,aber das ist nur propaganda von rechtsgereichteten seiten um mehr fuer ihre sache zu begeistern.Zwar gab es mal plaene fuer einen sogenanten kreisel,die wurden aber ie verwirklicht.weder von deutschland ,noch in den USA.Man baute 1955 ein Ufo-aehnliches Ding dass aber nur paar Cm vom boden abheben konnte.



    Zitat von "PraXx"

    denn die amis haben hatten damals in deutschland schon über eigenartige fluggeräte berichtet.


    genau wie sich die deutschen wunderten.Naziz haben NIEMALS solche Fluggearete entwicket.


    Zitat von "PraXx"

    auch wurde dann im anschluss ja das berühmte fake video an die öffentlichkeit gebracht welches ein alien auf einen seziertisch zeigen soll. dabei war es, soweit ich noch weiss, ein kind mit einer gewissen krankheit (wasserkopf?), welches die deformation des kopfes erklärt.


    nein es war eine Puppe.


    Zitat von "PraXx"

    aber gerade roswell gibt mir den grund an DIESER verschwörung zu glauben. roswell an sich hat nix, aber auch gar nix mit ufos zu tun.


    Komisch jesse e.marcel und Walther Haut b sagen was anderes,sowie dutzende andere zeugen,aber die sind natuerlich nciht glaubwuerdig,ich weiss :roll:


    Zitat von "PraXx"

    genau das sehe ich auch so... ist die einzige logische erklärung als gleich an aliens zu glauben.. da könne man nämlich gleich an gott glauben.


    Nein ebenen nict,die Nazis hane nie jemals sowas zum fliegen bringen koennen.das ist nur braune Propoganda.

  • @ markfritsch


    Da ich nicht genau weiß wenn du bei deinen Zitaten genau anschreibst lasse ich das mal alles unkommentiert.


    @ mister x


    Zitat von "mister x"

    wenn du meinst


    Naja, du siehst nur das was du sehen willst.
    Ich sehe mir durchaus beide Seiten an, und die schlüssigere nehme ich dann.
    Wenn ich dir irgendwelche Links anbiete wirst du sie maximal grob überfliegen da du weißt das deine Einstellung sich dadurch nicht ändern wird.


    Zitat von "mister x"

    Ich habe ja nur gesagt das wie wie die Greys aussehen oder?Darf ich nicht meine Interpretationsweise niederschreiben?

    Ja genau, deine Interpretation.
    Was sagen die Forscher/Lehrbücher dazu?
    Hast du dich damit schon einmal befasst?
    Das selbe bei den UFOs auf den Bildern.
    Du kennst die Bedeutung und Symbolik weil sie dir schon erklärt wurde, akzeptiert hast du es aber nicht.


    Zitat von "mister x"

    Aha und die erkentnisse sind natuerlich unumstoesslich in zement betoniert?
    Wie schrieb EVD damals:
    Die Wissenschaftler begegneten mir oft mit der Meinung: ich habe meine Meinung mit anderen sachen lasst mich in Ruhe.Also Scheuklappen-Taktik.

    Nein ist es nicht.
    Aber wenn man sich das wissenschaftliche Gesamtbild ohne Veränderungen(Palenque zb.) ansieht, bleibt da nicht mehr viel mysteriöses übrig.


    EvD werde ich jetzt nicht weiter kommentieren.


    Zitat von "mister x"

    Oder eben doch.

    Jaja, glauben Sie mir kein Wort, oder ähnlich ;)



    MfG Lexidriver

    Ich kenn keinen sicheren Weg zum Erfolg, nur einen zum sicheren Misserfolg - es jedem recht machen zu wollen. "Platon"

  • Zitat von "Lexidriver"

    Naja, du siehst nur das was du sehen willst.
    Ich sehe mir durchaus beide Seiten an, und die schlüssigere nehme ich dann.


    Schluessig vieleicht vom Standpunkt der Wissenschaft,aber muss ja nicht stimmen.



    Zitat von "Lexidriver"

    Naja, du siehst nur das was du sehen willst.
    Ich sehe mir durchaus beide Seiten an, und die schlüssigere nehme ich dann.
    Wenn ich dir irgendwelche Links anbiete wirst du sie maximal grob überfliegen da du weißt das deine Einstellung sich dadurch nicht ändern wird.


    Wen es nciht grad 30 seiten lesen lese ic mir das schon durch.nur wen es nicht ueberzeugend ist,was soll ich machen?Du findest ja meine Argumente auch nicht ueberzeugend.


    Zitat von "Lexidriver"

    Ja genau, deine Interpretation.
    Was sagen die Forscher/Lehrbücher dazu?
    Hast du dich damit schon einmal befasst?
    Das selbe bei den UFOs auf den Bildern.
    Du kennst die Bedeutung und Symbolik weil sie dir schon erklärt wurde, akzeptiert hast du es aber nicht.


    Auf welchen Bildern jetzt? Die Kirchengemaelde?Wie ich schon sagte ist doch auch nr Interpretation der Skeptiker.Und ih habe sehr wohl was ueber die Grey-Zeichnungen in Australien gelesen,andere sehen darin eine Art geist(die den greys imer noch verblueffend aehnlich sieht)oder Eintritt in die Geisterwelt.Diese Therorie soll mich ueberzeugen?Wohl kaum.


    Zitat von "Lexidriver"

    Nein ist es nicht.
    Aber wenn man sich das wissenschaftliche Gesamtbild ohne Veränderungen(Palenque zb.) ansieht, bleibt da nicht mehr viel mysteriöses übrig.


    Welche Veraenderungen ich sehe jedenfalls ohne Veraenderungen da eine Rakete.Und was EVD


    betrifft,es ist doch so.Die Wissenschaft hat Angst ihr Weltbild koennte zusammenbrechen.Sieht man schoen daran,das in Aegypten das weitergraben verboten wurde.Oder auch das man bis heute nicht erfahren hat was hinter dem Gantenbrinkschacht ist.

  • @ mister x


    Zitat

    Schluessig vieleicht vom Standpunkt der Wissenschaft,aber muss ja nicht stimmen.

    Wie soll es denn sonst schlüssig sein?


    Zitat

    Du findest ja meine Argumente auch nicht ueberzeugend.

    Stimmt
    "Das ist halt so".."Das sieht man doch"..."Interpretationsfrage" ist nicht gerade überzeugend.
    Und mit wissenschaftlichen Tatsachen geizt du sehr.


    Zitat

    Auf welchen Bildern jetzt? Die Kirchengemaelde?Wie ich schon sagte ist doch auch nr Interpretation der Skeptiker.

    Ich denke eher das ist die Interpretation der gelehrten die das Studiert haben und sich durch X Schriften wühlen um auf so etwas zu kommen, du stellst diese Menschen als quasi "dumm" hin.


    Zitat

    Die Wissenschaft hat Angst ihr Weltbild koennte zusammenbrechen.Sieht man schoen daran,das in Aegypten das weitergraben verboten wurde.

    Glaubst du nicht das der Mensch der einen unumstößlichen Beweis finden würde, der berühmteste Mensch auf der Erde wäre.


    Das mit Ägypten hat dir sicher Frank D schon zur genüge erklärt(ich halte sehr viel auf ihn). Da ist es doch eher so das EvD und Konsorten "mysteriöse Sachen" sehen die schon lange nicht mehr mysteriös sind.



    MfG Lexidriver

    Ich kenn keinen sicheren Weg zum Erfolg, nur einen zum sicheren Misserfolg - es jedem recht machen zu wollen. "Platon"

  • Zitat von "Lexidriver"

    Wie soll es denn sonst schlüssig sein?


    Na vom Standpunkt der Pa-Therorie



    Zitat von "Lexidriver"

    Stimmt
    "Das ist halt so".."Das sieht man doch"..."Interpretationsfrage" ist nicht gerade überzeugend.
    Und mit wissenschaftlichen Tatsachen geizt du sehr.


    ja tschuldigung das ich dir zb nicht ein video von Hesekiels Begnung mit einer ausserirdischen Rasse zeigen kann.


    Zitat von "Lexidriver"

    Ich denke eher das ist die Interpretation der gelehrten die das Studiert haben und sich durch X Schriften wühlen um auf so etwas zu kommen, du stellst diese Menschen als quasi "dumm" hin.


    Nee wo denn?jeder hats eine Meinung.ich selebr hae noch nix konkretes ueebr die gemaelde gelesen,ausser her das vermutungen angestelt werden zb bei jesus kreuzigung koennte es sich um Sonne und Mond handeln die einander verfolgen.Das ist auch nicht schluessiger als die Therorie das es sich dabei um 2 ACs handelt.


    Zitat von "Lexidriver"

    Glaubst du nicht das der Mensch der einen unumstößlichen Beweis finden würde, der berühmteste Mensch auf der Erde wäre.


    Das mit Ägypten hat dir sicher Frank D schon zur genüge erklärt(ich halte sehr viel auf ihn). Da ist es doch eher so das EvD und Konsorten "mysteriöse Sachen" sehen die schon lange nicht mehr mysteriös sind.


    Na bis jetzt hat ir noch keiner erklaeren koennen warum man uns nicht zeigt was hinter diesen Gantenbrink-Schacht ist.oder waru es (vor allem)auslaendischen Aerchologen verboten ist dort zu graben.Irgendwas muessen die ja dann zu verheimlchen haben.

  • Ich denke diese Diskussion sollte man eher auf einen der X Threads verlagern die es schon gibt.
    Wie schon erwähnt, so lange es nicht mehr Fakten und Informationen zum "Iran-UFO-Abschuss" gibt, kann man sich ewig darüber streiten was da jetzt runter geholt wurde.



    MfG Lexidriver

    Ich kenn keinen sicheren Weg zum Erfolg, nur einen zum sicheren Misserfolg - es jedem recht machen zu wollen. "Platon"

  • Zitat von "mister x"


    Na bis jetzt hat ir noch keiner erklaeren koennen warum man uns nicht zeigt was hinter diesen Gantenbrink-Schacht ist.oder waru es (vor allem)auslaendischen Aerchologen verboten ist dort zu graben.Irgendwas muessen die ja dann zu verheimlchen haben.


    Ich weiß nicht, wo du diesen Blödsinn her hast, aber auf dem Gizeh-Plateau wird nach wie vor auch von nichtägyptischen Archäologen gegraben. Bekanntestes Beispiel dürfte der Amerikaner Mark Lehner sein. Hawass' eigene Forschungen zu den beiden Schächten sind doch längst veröffentlicht, es ist eben einfach nicht viel dabei herausgekommen. Außerdem kündigt er ständig an, weiterforschen zu wollen.


    Aber wie Lexi schon sagte, dass ist eigentlich Off-Topic und sollte in einem anderen Thread diskutiert werden.

    Das Glück des Forschers besteht nicht darin, eine Wahrheit zu besitzen, sondern die Wahrheit zu erringen.
    - Max Planck -