Was mich aufregt!

  • Ich muss mich auch mal über was auskotzen...
    Ich HASSE es, wenn das Wort "funktionieren" im Zusammenhang mit Menschen benutzt wird..."Das Kind funktioniert in der Schule nicht richtig", sowas klingt immer so, als wäre der Mensch eine Maschine. Da bin ich jedes mal geneigt zu fragen: "Ja was für einen Defekt hat es denn? Hat es einen Wackelkontakt? Muss es mal zum Mechaniker?"
    Menschen "funktionieren" eben nicht...sie machen Dinge falsch oder richtig, gut oder schlecht, ordentlich oder unordentlich, aber sie "funktionieren" eben nicht.
    Mich regt das so auf, weil mir diese Verwendung des Wortes "funktionieren" immer häufiger in Zeitungsartikeln usw. begegnet und es Menschen darauf reduziert, konkret nur einem einzigen Zweck zu dienen und immer alles perfekt machen müssen. :X

    "Ich bin ein Nachtschwärmer. Am helllichten Tage bin ich kaum zu gebrauchen." ~ Graf Krolock (Tanz der Vampire)

  • Besonders gefährlich finde ich Ein- und Ausfahrten. Da schiebt der Oppi die Schnauze von seinen Benz schwungvoll so weit in den Radverkehr, dass ich mich nur noch mit einen gekonnten Lenker-Schwenker zur Fahrbahnseite retten kann.


    Ist Scheiße für Dich, klar. Muss man aber leider sehr oft, da man sonst gar nicht sehen kann ob von links oder rechts was angefahren kommt. Insofern an alle Radfahrer(innen), wenn ihr vor Ausfahrten her fahrt, bitte langsam! Die Sicht ist oft unter 5 Meter, bei 10 km/h auf dem Fahrrad (und das ist echt langsam) braucht ihr für diese 5 Meter nicht einmal 2 Sekunden! Bei 20 km/h unter 1 Sekunde! Ich reg mich mich immer auf, wenn die Radfahrer sich dann aufregen. Ich kenne auch keinen Verkehrsteilnehmer der sich so oft aufregt wie Radfahrer, ich fahre im Jahr so 60.000 km und bin oft in Großstädten unterwegs. Aber das Verhalten von Radfahrern (Frauen übrigens genauso wie Männer), ist teilweise dermaßen asozial.
    Ich fahr fast täglich selber Rad (Bauch muß weg ;) ), aber mit Autofahrern habe ich keine Probleme (Kleinstadt)


    Lg
    Ltkilgor

    Toleranz ist ein Beweis des Mißtrauens gegen ein eigenes Ideal.
    Nietzsche
    Es gibt Dinge, die sind so falsch, daß noch nicht einmal das absolute Gegenteil richtig ist.
    Karl Kraus

  • Ach kilgor, gegen langsames Herantasten hat doch keiner was. Wie sollte man auch anders aus einer engen Gasse herauskommen?
    Aber dann gibt es diese Individuen, die erstmal in den Verkehr hineinbrettern und dann schauen wie's weitergeht.


    Gruß, Sina

    "Man behauptet von mir, ich sei wahnsinnig - aber es ist doch die Frage, ob der Wahnsinn nicht die höchste Stufe der Durchgeistigung ist."

    -Edgar Allan Poe


    "Ausländer sollen anständiges Deutsch sprechen? Was ist "anständiges Deutsch"? Die meisten Kölner können schon in der Eifel nicht mehr nach dem Weg fragen."

    -Volker Pispers

  • Kenn ich als Autofahrer. Wenn ich mitm Karren bei mir im Studio war und danach aus der Ausfahrt raus will, ist rechts ne Mauer und links ne Hecke. Was will man da machen, außer sich zu sagen "Klasse! Yeah!". ^^
    Muss ich halt immer laaaaaaaangsam fahren, bis ich halbwegs was sehe und hoffen, dass kein Radfahrer über die Motorhaube fliegt.


    Aber ich weiß auch nicht wirklich, ob ich als Radfahrer darauf achte... :?

    Demokratie ist, wenn zwei Wölfe und ein Schaf darüber abstimmen, was es zum Abendbrot gibt. Freiheit ist, wenn das Schaf eine Heckler&Koch hat.


    Konquistadore: Mit einem großen Knall auftauchen macht eben viel viel mehr Eindruck als wenn einer angeschlurft kommt und sagt:"Jo, denne bin euer Gott, läuft!"

  • ICh achte auf so gut wie alles als Radfahrer, weil mich schon mal fast einer umgenietet hat, als er aus der Ausfahrt rauspreschte. Das Problem ist, das einem auch sehr oft die Vorfahrt als Radfahrer genommen wird, weil anscheinend manche einen gar nicht als Verkehrsteilnehmer wahrnehmen.


    Als Autofahrer fahre ich gerade an gefährlichen Stellen sehr vorsichtig und langsam, weil ich weiß wie viele bekloppte Radler es gibt.

  • Es regt mich auch, daß ich ständig am Telefon oder an der Haustüre belästigt werde! :evil:


    Liebe Leute, ich möchte nicht mehr angerufen werden, denn ich brauche kein Lotterielos, keine orthopädische Matratze für 3000 Euro, keine Kiste Wein für 200 Euro und ich möchte auch nichts aus allen möglichen Versandhäusern bestellen, auch wenn die Versandkosten frei sind!


    Und, ich möchte niemanden mehr an meiner Haustüre haben, der mir den Beitritt zu den Zeugen Jehovas oder sonstigen Gruppen, wie z.b. irgendwelchen Hilfsorganisationen aufschwatzen will.


    Laßt mich einfach in Ruhe, das ist Belästigung auf meinem eigenen Grund und Boden und ich empfinde das als unverschämt!!!


    Schnauze voll :!:


    Grüße Ricya

    _______________________________


    Newton ist tot, Einstein ist tot, und mir ist auch schon ganz schlecht.......

  • Ich kenne das auch. Bei mir sind es zwei Nummern die nerven und ich nie ran gehe. Hab aber meinen AB recht kurz gestellt. Klingelt also nicht besonders lang und wenn ich die Nummer nicht kenne, dann erledigt es der AB. ;)
    Und bei mir sind es zwei Nummern, die fast täglich anklingeln, wobei ich sagen muss, dass ich selbst schuld bin, weil ich mich dort angemeldet hab. :? Vielleicht gehe ich aber irgendwann sogar mal bei diesen Nummern ans Telefon. ;)

  • Zitat

    Bei mir sind es zwei Nummern die nerven und ich nie ran gehe.

    Wenns immer die gleichen Nummern sind, und du die mittlerweile schon erkennst, dann ist das doch toll! :)
    Da würd ich mir nen Spaß draus machen.
    Gehe doch einfach mal mit "Beerdigungsinstitut Weber" und dem Slogan "Wir bringen Sie unter die Erde" ran. Und wenn die dann ne Umfrage starten wollen (oder ähnliches), dann sagst du, dass du dafür gerade keine Zeit hast, weil du mitten in einer Leiche steckst und eigentlich nur rangegangen bist, weil auf den Anruf wartest, dass das Bein endlich gefunden wurde. Wenn er dann weiter nervt, dann rufst du kurz "Mist" und brüllst einem imaginären Kollgenen entgegen, dass der Kopf anders herum muss.


    Dann hast du bestimmt erstmal Ruhe. ;)


    lg Davy

    "Das Problem mit Zitaten im Internet ist die Tatsache das ihre Echtheit sich nicht verifizieren läßt" - Martin Luther

  • Bei mir sind es zwei Nummern die nerven und ich nie ran gehe.


    Ja, manche Nummern kenne ich auch schon und gehe dann nicht ran, weil ich eben weiß, daß es wieder so ein Scheiß wie Umfragen oder sowas ist.


    Aber manchmal hat man den Eindruck, die durchschauen das schön langsam.
    Neulich war´s eine Handynr. mit einer 0160-Vorwahl die durchgeklingelt hat. Ich ging ran, weil man weiß ja nie, könnte ja ein Bekannter mit neuer Handynr. sein.
    Prompt hat es mich wieder erwischt und die wollten mir (wieder mal) Wein aufschwatzen. :shock:


    Man, wie mich das nervt :!:
    Wie Zecken sind die.....


    Lg Ricya

    _______________________________


    Newton ist tot, Einstein ist tot, und mir ist auch schon ganz schlecht.......

  • Werbung, speziell jetzt auf youtube .


    Erstens Mal diese dummen Werbungen von wegen, nehmen sie täglich 1 Kilo ab in dem sie diesen komischen alten Trick befolgen, aber von der Werbung gibt es auch gefühlte 1000 andere Stück und wenn man da draufklickt landet man direkt auf irgendwelchen merkwürdigen Websites :evil:


    Zweitens dann diese angeblichen Chatfenster mit Frauen die einen angeblich anschreiben, obwohl sie einen garnicht kennen, ja ich weis das is nur en computer der das bei jedem zweiten auf der seite anzeigt, aber irgendwann nervt es dann doch schon, ich denk mir dann immer nur : :NEIN:


    Dann das dritte und das schlimmste, wie ich es finde . Du willst dir ein Video anschauen, aber dann hörst du im Hintergrund irgendeine Werbung laufen, und ich habe bis jetzt keinen Button gefunden, wo man den Ton von der Werbung ausmacht, also musst du warten, bis die blöde Werbung fertig ist und kannst dir dann erst das Video ansehen . Und wenn du einen schlechten Tag hast, geht danach direkt noch eine von vorne los :WTFOMG:


    Das macht Laune, wer empfindet das ebenso ?

  • Bin Ich der einzige der das Werbung-Problem praktisch nicht hat?
    Ad Block und ein paar Listen halten das ganze eigentlich gut von mir fern, Youtube zb. ist praktisch werbefrei.

    Ich kenn keinen sicheren Weg zum Erfolg, nur einen zum sicheren Misserfolg - es jedem recht machen zu wollen. "Platon"

  • Zweitens dann diese angeblichen Chatfenster mit Frauen die einen angeblich anschreiben, obwohl sie einen garnicht kennen, ja ich weis das is nur en computer der das bei jedem zweiten auf der seite anzeigt,

    Bin Ich der einzige der das Werbung-Problem praktisch nicht hat?

    Lexi
    Oder Du bist nicht auf diesen Seiten mit diesem Chatfenster. ;)



    Dann das dritte und das schlimmste, wie ich es finde . Du willst dir ein Video anschauen, aber dann hörst du im Hintergrund irgendeine Werbung laufen, und ich habe bis jetzt keinen Button gefunden, wo man den Ton von der Werbung ausmacht, also musst du warten, bis die blöde Werbung fertig ist und kannst dir dann erst das Video ansehen . Und wenn du einen schlechten Tag hast, geht danach direkt noch eine von vorne los

    @Twix
    Wenn Du von der Werbung sprichst, die ich im Kopf hab (und auf meinem Lappy auch immer bekomme), dann reicht ein kostenloser Adblocker, weil auf meinem Desktop bekomme ich es nicht. Ich benutze Ghostery , weil ich da gezielt die Seiten blocken und freigeben kann. Was sinnvoll ist, wenn ich mal meine eigenen Seiten checke, und da muss ich die Werbung sehen können. Mein Bruder hat nen knallharten "Alles-Blocker", weiß aber nicht, wie der heißt. Er sieht auf meiner Seite gar keine Werbung, was ich wiederum sch... finde, weil ich dann keinen Cent verdiene.

  • Ich rege mich furchtbar darüber auf, dass es Leute gibt, die sich selbst konstant so benehmen, als wären sie einem in allen Belangen überlegen. Die mit einem reden, als sei man vollkommen minderbemittelt und unfähig - dann aber in entscheidenden Situationen selbst versagen. Und wenn man sie damit konfrontiert, gehen sie - statt sich zu entschuldigen - direkt wieder in den Angriff über.


    Und solche Leute kenne ich einfach viel zu viele.

    Tradition ist eine Laterne, der Dumme hält sich an ihr fest, dem Klugen leuchtet sie den Weg.
    -- George Bernard Shaw

  • dann aber in entscheidenden Situationen selbst versagen. Und wenn man sie damit konfrontiert, gehen sie - statt sich zu entschuldigen - direkt wieder in den Angriff über.


    Es ist allgemein so, daß mich Leute aufregen, die in keinster Weise kritikfähig sind, selbst aber ständig nörgeln.....


    Und solche Leute kenne ich einfach viel zu viele.


    Jo, leider gibt´s da auch sehr viele. ;)


    Lg Ricya

    _______________________________


    Newton ist tot, Einstein ist tot, und mir ist auch schon ganz schlecht.......

  • Kohlweißlinge! :wut:



    "Man behauptet von mir, ich sei wahnsinnig - aber es ist doch die Frage, ob der Wahnsinn nicht die höchste Stufe der Durchgeistigung ist."

    -Edgar Allan Poe


    "Ausländer sollen anständiges Deutsch sprechen? Was ist "anständiges Deutsch"? Die meisten Kölner können schon in der Eifel nicht mehr nach dem Weg fragen."

    -Volker Pispers