Wie die Mächtigen dieser Welt die Leute versklaven.

  • Zitat

    Man beobachtet bei rechten Gesinnungsgenossen oft das gleiche Verhalten


    Ich will niemanden angreifen, aber Linksextremismus ist ein ebenso schlechter Zweig und bietet viele Parallelen zu deinem beschriebenen Verhalten ;)


    Ich erlebe hier wo ich wohne einige Links gegen Rechts Demos mit, und meistens sind beide Parteien gleicher Motive herangerückt. Die Rechten, mit dem bestreben zu zeigen wie sehr recht(s) sie doch haben wollen und die Linken, die zwar wissen wie naiv und kurz Gedacht Rechtsdemos und Nazipropaganda ist, dem Motiv gemäß degradieren sie sich aber mit dem einzigen Argument dagegen selbst: Trinken und Kontra Grölen. Aber ein betiteltes "mitgestalten" zeigt sich auch da nicht.


    Es heißt zwar schön: "Auf Stumpfsinn stumpf antworten", aber Sinngemäß ist das bei dem Hetzen und Wählerfang leider auch nicht, sondern entfacht das Feuer immer wieder (argumentationslos) neu.


    Ich schließe mich in vielen Zeilen also Donnie Darko an.

    "Wahre Einsicht erwächst nicht aus Fachwissen, aus der Mitgliedschaft bei irgendeiner Clique, aus Doktrinen oder Dogmen - sie kommt aus den vorbewussten Intuitionen des eigenen ganzen Seins, aus dem eigenen Code."

  • Sehr treffend formuliert. Es ist im übrigen immer sehr gefährlich EINE politische Ideologie rauszustellen. Das hat dann immer den faden Beigeschmack, als ob man die genau entgegengesetzte Ideologie verfolge.


    De fakto ist aber Extremismus jeglicher Couleur ein Zeichen von Blödheit. Ein intelligenter Mensch kann an und für sich kein Extremist sein, es sei denn er blendet alle Farben außer schwarz und weiß aus. Unterm Strich allerdings sind wie Zephon sehr treffend sagte ALLE extremen Ideologien durchaus vergleichbar und unterscheiden sich lediglich im Anstrich der Verblödung. :winks:

  • Lach,


    ohje da bin ich ja böse in die Falle getappt. Natürlich möchte ich in keinster Weise einer extremistischen Richtung den Vorzug geben. Um keine falschen Vermutungen aufkommen zu lassen, ich lehne Extremismus und Gewaltexesse grundsätzlich und von jeder politischen Ausrichtung her ab. Um das mal deutlich zu sagen.


    Da hier aber im Vorfeld Antisemitische Äußerungen gefallen sind, und diese eindeutig dem rechten Spektrum zuzuordnen sind, habe ich mich auf diese bezogen.


    Alles klar?

  • Das lustige ist ja die Leute wissen oft noch nichtmals das sie Antisemitisch denken. Die sind einfach Infowars-Addicted, bekommen da ständig glaubwürdig geschriebenen Bullshit aufgetischt und glauben daß dann. Das dieser Bullshit dann auch noch übelst Antisemitisch ist merken dann halt die wenigsten.

  • Für alle ehemaligen Quelle-Beschäftigten, sonstiges HartzIV-Gewürm und anderes asoziales Gesindel hab ich mal eben ein kleines "Bankenhasservideo" hervorgekramt.


    Das ist zwar schon etwas älter (so ca. 25 Jahre), aber erst in Zeiten der aktuellen Finanzkrise passt dieses Filmchen wie die Faust aufs Auge:



    Soo...
    und jetzt trink ich erstmal gemütlich ein Gläschen Schatonöfdübap.
    Da weiss man wenigstens wo das Geld hinkommt! 8-)

  • Bitte äussere dich etwas ausführlicher zum Thema wenn du hier postest. Einsatzpostings sind nicht gestattet, der Informationsgehalt ist minimal

    Sit down before fact as a little child, be prepared to give up every preconceived notion, follow humbly wherever and to whatever abysses nature leads, or you shall learn nothing. -Thomas Henry Huxley