Zweiter Weltkrieg

  • Ich habe eine militärische Aktion beurteilt ohne Hintergrund von Ideologie oder wer sie ausführt. Sie standen im Krieg und im Krieg ist ein Angriff eine durchaus Legitime Aktion. Das du das verteufelst weil die bösen Nazis das ja gemacht haben macht mir so fuchsig. Aber das Thema is gegessen, ich werds so machen wie alle andern und dich ignorieren.


    Schönen Tag wünsche ich noch.

    'Sag mal, was meinst du, wie weit die Sterne da oben von uns entfernt sind? Sind sie genauso weit weg wie der Mond, oder sind sie uns näher?'
    'Du meinst die Löcher im Himmel? Die hat der Mann im Mond mit seiner Mondnadel reingepiekst, damit die Sonne durchscheinen kann, die dahinter schläft.'


    Walter Moers ~ Der Schrecksenmeister



    Da steh ich nun, ich armer Tor! und bin so klug als wie zuvor


    Johann Wolfgang von Goethe ~ Faust, der Tragödie erster Teil

  • @NullNull


    Ok ich versuch es noch mal.


    Zitat


    du betrachtest Kritik an rechtspopulistischen oder zumindest fragwürdigen Äußerungen als Beleidigung und stehst auch immer gleich auf der Matte, wenn solche Kritik aufkommt. Was soll man da noch groß sagen?



    Nein ich sehe Kritik an rechtspopulistischen nicht als Beleidigung oder dergleichen an.
    Kritik beinhaltet aber meiner Meinung nach, das man diese Kritik auch in irgendeiner Form begründen kann. Und das kannst bzw willst du augenscheinlich garnicht.
    In jedem Beitrag in dem du schreibst läuft es immer nach dem gleichen Schema ab.
    Du stellst dich als überlegen gebildet dar, versuchst mehr oder minder offen die anderen User zu diskreditieren.(Die Krönung war der Vermerk zu Silvercloud, das es auch Schwule Nazis gab).
    Du gehst nie und damit meine ich nie auf Quellen ein, sondern knallst einfach deine Sicht der Dinge unter jeden Post.
    Jeder Erstsemester Student weiß bzw lernt, das man Gegenargumentationen belegen können sollte, weil sie sonst nichts anderes sind als Meinungen.
    Was du hier machst oder besser gesagt betreibst ist nichts anderes als Polemik auf Talkshow Niveau.


    Zitat

    Genauso ist dein ausgeprägter Kommunismushass ein Kennzeichen faschistischer Gesinnungen


    Ganz ehrlich?
    Ich habe selten so etwas dummes gelesen.
    DEN ! Kommunismus gibt es erstmal garnicht und zweitens verbinden die meisten Menschen Kommunismus nicht eben mit etwas tollem, alleine schon aus geschichtlichen Gründen.


    Zitat

    Bei Weilen ruderst du auch wieder zurück und versuchst dich als harmloser und nützlicher Forenuser darzustellen, wenn du merkst dich zu offensichtlich aus dem Fenster gelehnt haben zu können.


    Zeig mir bitte wo ich hier in diesen Beitrag irgendetwas relativiert habe oder Taten des NS Regimes gerecht fertigt.
    Nur weil ich wenn ich mich mit einen Teilaspekt von etwas(WW2) beschäftige und in diesen Moment den Völkermord ausklammere ist das sicher nicht rechtspopulistisch. das machen X Historiker eben genauso .
    Und das die Geschichstforschung sich durch die Möglichkeiten auf neue Quellen zu zugreifen verändert, ist denk ich mal etwas was man auch ansprechen kann und sollte.
    Klar mag das für jemanden eine Überforderung sein, der sein Geschichtsbild augenscheinlich in der DDR gefestig hat.


    Zitat

    Zu deiner langen WoW-Zeit bist vermutlich mit entsprechenden Gilden unterwegs gewesen.


    Und bei solchen Beiträgen wunderst du dich, das ich dir nur Hohn und Spott engegenbringe ?
    Aber weil du das Thema schon aufwirfst, natürlich war ich in der Schutzstaffel Sturmwind unterwegs :wut:


    Zitat

    Interessant an der Bedanken-Funktion ist darüber hinaus, dass auch dort ganz deutlich wird, welcher Ecke man dich eher zuordnen kann.


    Komisch, meine Bedankungen sind vollkommen queer Beet.
    Könnte daran liegen das ich hin und wieder etwas sinnvolles schreibe. Nicht oft aber es kommt vor.


    Zitat

    Daher kurz und knapp: Ich habe eigentlich absolut kein Interesse daran, irgendwelche Diskussionen mit dir zu führen und frage mich ehrlich gesagt, warum du und Konsorten nicht schon längst gesperrt worden sind. Aber das liegt nicht in meinem Ermessen.


    Vielleicht weil ich eben doch hier nicht, wie du es darstellst ,mit Nazipropaganda um mich schmeiße ? Oder sonst wer hier im Forum?
    Die einzigste Sperre die ich bekommen habe, war wegen meines Avatares damals.
    Im Gegensatz zu dir, neige ich (meistens) nicht dazu permanent alles und jeden zu beleidigen der meine Meinung nicht teilt. Sicher gibt es Leute die meine art zu schreiben nicht mögen, vielleicht auch meine konservative Einstellung.



    Aber im Grunde genommen ist mit dir zu diskutieren müßig. du liest nur das herraus was du gerne lesen willst.Wenn es nicht zu lesen ist, interpretierst du es einfach hinein.
    Nenn mir doch mal eben einen User den du hier nicht direkt oder indirekt Nazitendenzen unterstellt hast ?
    Und du beklagst dann mangelnde Sachlichkeit?
    Belge doch irgendeine deiner Aussagen mit Literatur. Und damit meine ich annerkannter Literatur wie sie in Hochschulen, von Historikern etc benutzt wird.
    Kann ja nicht so schwer sein. Aber daran ist dir ja nicht wirklich gelegen, es geht dir glaub ich mehr um die Aufmerksamkeit alá einsamer Vorkämpfer.


    Und ganz ehrlich, deine Geschichtskenntnisse sind maximal auf dem Stand von Schulbuch oder Wiki Niveau, das allein disqualifiziert dich schon Wertungen einzubringen.
    Nimm dir mal ein Beispiel an Tina, sie bekommt es sehr gut ihn ihre Argumente schlüssig neutral einzubringen, mit Quellen etc.
    Wieso kannst du das nicht ? Überforderung? Kein Interesse?


    Die Sache ist ganz einfach, entweder du diskutierst hier normal mit ohne deine Nazikeule oder du bleibst den Fred hier fern.
    Bevor du hier aufgetauscht bist lief es hier relativ human ab. Es kann nicht sein das du jeden Beitrag hier in dem du aktiv bist als politische Bühne benutzt.was glaub ich auch der Grund war für deinen letzten Bann.
    Deswegen würde ich an deiner Stelle hier nicht so ganz laut nach Sperren für andere Rufen ;) Ich denke die Mods sehen recht genau von wem hier der Ärger ausgeht.U.a weil du ja mal eben zwei von ihnen direkt mal in die braune Ecke gedrückt hast.





    Zitat

    Valten (warum eigentlich valten?)


    Wenn du das ernsthaft wissen magst, kannst du mich das gerne per PM fragen.
    Denke hier gehört das nicht hin.

    But now the rains weep o'er his hall,
    with no one there to hear.
    Yes now the rains weep o'er his hall,
    and not a soul to hear.

  • Ist es so schwer einfach mal sachlich zu bleiben? Mir platzt hier echt bald der Kragen mit den pausenlosen Anschuldigungen, Provokationen und Bewertungen. Wenn ihr nicht in der Lage seid hier SACHLICH zu diskutieren, dann bleibt aus dem Thread draussen verdammt.


    Es geht hier NIEMANDEM darum zu sagen dass Fraktion X oder Tat Y schlimmer oder weniger schlimm ist als Fraktion Y mit Tat X. ALLE sind sich einig dass Gulags, Kzs, Hitler, Stalin und so weiter SCHEISSE waren. Ebenso sind sich alle einig dass Bombadierungen auf zivile Ziele scheisse sind. Allerdings darf man sich sehr wohl über die Motive und die Auslöser unterhalten ohne dass man sofort ein Relativierer oder ein Nazi, Befürwörter oder Dergleichen ist. Ebenso ist es heutzutage leicht zu behaupten "ich hätte Widerstand geleistet", denn KEIN EINZIGER von uns kann sich in die Lage von damals hinein versetzen und einfach zu behauptet man würde auf sein Leben scheissen um Andere vor etwas zu retten von dem man vielleicht garnicht weiss, denn damals gab es kein Internet etc in dennen jeder Hansdampf einfach mal schauen konnte wies mit den KZs usw ausgeschaut hat. Natürlich gab es Gerüchte, aber ich wage zu bezweifeln dass die edlen Menschen hier auf das Leben von sich und ihrer Familie einfach mal so scheisse um Fremde zu retten. Meinen allergrössten Respekt vor den Widerstandskämpfern die damals aktiv und passiv Widerstand geleistet haben, aber die Dampfplauderer hier die sagen sie hätten mehr Widerstand geleistet wenn sie damals gelebt hätten bekommen meine vollste Verachtung, denn es ist vollkommen respektlos von aussen in einer komplett anderen Zeit das Maul aufzureissen.

    Fürchte dich nicht vor dem Mann mit vielen Narben, sondern fürchte den, der sie Verursacht hat.

  • Was waren denn Hitlers erklärte Kriegsziele?
    Das kann man nicht einfach ausklammern, wenn man es bewerten will.
    Und das weißt du auch.
    Sonst würde es dich nicht so "fuchsig" machen.
    Meine Meinung.


    Ich frage mich ganz ehrlich ob du es wirklich nicht verstehst oder nur gern trollst....
    Ich bewerte eine militärische Aktion, mit den gegebenen Möglichkeiten die das dritte Reich damals hatte, gegen das was sie erreichen mussten (die Eroberung Frankreichs) und was ihnen entgegensteht. Und in diesem Sinne kann man die militärische Aktion als klug organisiert und durchgeführt beurteilen. Ob ich jetzt gut finde das die Nazis Frankreich besetzt haben steht doch auf einem anderen Blatt. Verstehst du das nicht, willst du das nicht verstehn, willst du mich verarschen oder trollst du gern? Oder alles?

    'Sag mal, was meinst du, wie weit die Sterne da oben von uns entfernt sind? Sind sie genauso weit weg wie der Mond, oder sind sie uns näher?'
    'Du meinst die Löcher im Himmel? Die hat der Mann im Mond mit seiner Mondnadel reingepiekst, damit die Sonne durchscheinen kann, die dahinter schläft.'


    Walter Moers ~ Der Schrecksenmeister



    Da steh ich nun, ich armer Tor! und bin so klug als wie zuvor


    Johann Wolfgang von Goethe ~ Faust, der Tragödie erster Teil

  • @Valtan
    Es hat keinen Sinn mit dir. du wirst deinen Ansprüchen ja nichtmal ansatzweise gerecht. Was es heißt, dass du gewöhnlich das Gegenteil, oder überhaupt etwas gänzlich Anderes behauptest als das, was die eigenen Quellen darlegen, hatte ich ja bereits geschrieben und an entsprechender Stelle auch bewiesen.
    Du hast diese Situation jetzt Provoziert, indem du nach meinem Posting in diesem Thread in jedem deiner weiteren Postings durchweg ausfallend geworden bist. Bezug zum Thema? Fehlanzeige.
    Ich werde mich jedenfalls nicht weiter von deinen Versuchen, das hier durch gezielte haltlose Diskreditierungen ins off Topic gleiten zu lassen, provozieren lassen.
    Und ungemütlich war es in diesem Thread schon vor meinem Posting, u.z. gerade weil relativiert worden ist und schlimmer. Also schleich dich.
    Was ich oben an dich geschrieben habe, betraf darüber hinaus nicht jeden User hier, wie du es gerne drehen würdest, sondern ganz genau und explizit dich und nur dich.
    Und genau so trifft es auch zu.
    Wahrscheinlich bist du ein von der NPD oder ähnliches finanzierter Agitator, der sich auf die Wehrmacht spezialisiert hat, um so arglose User zu desensibilisieren und langsam an die Gesinnung heranzuführen.




    Zitat von Ragnarsson

    denn es ist vollkommen respektlos von aussen in einer komplett anderen Zeit das Maul aufzureissen.


    Liest du auch Nachrichten, oder nur die BILD?


    Von Syrien, Katar und der deutschen Rolle mal noch ganz abgesehen.


    no comment



    http://www.presseportal.de/pm/…fortgeschrittenste-der-eu
    http://de.wikipedia.org/wiki/S…und_Assoziierungsabkommen
    http://ag-friedensforschung.de/regionen/Ukraine1/nazis.html
    http://ag-friedensforschung.de/regionen/Ukraine/Welcome.html
    http://de.wikipedia.org/wiki/Zbigniew_Brzezi%C5%84ski
    http://www.arbeiterfotografie.…/index-russland-0009.html
    http://german.ruvr.ru/2012_11_06/93666367/
    http://de.wikipedia.org/wiki/Tjahnybok
    http://de.wikipedia.org/wiki/A…%E2%80%9ESwoboda%E2%80%9C
    http://de.wikipedia.org/wiki/Stepan_Bandera
    http://de.wikipedia.org/wiki/Ukrainische_Aufstandsarmee
    http://www.zeit-fragen.ch/index.php?id=1657
    http://www.zeit-fragen.ch/index.php?id=1703
    http://www.faz.net/aktuell/pol…nach-israel-12777019.html
    http://politik-im-spiegel.de/d…arisierung-der-weltmeere/
    http://www.faz.net/aktuell/pol…ssenpolitik-12778741.html


    Oder ist das eher off Topic und hat nichts mit dem Thema zu tun?


    Ist wohl wichtiger sich etwas aus den Fingern zu saugen, um mir etwas zu unterstellen.
    Jetzt willst du mir ernsthaft zum Vorwurf machen, wenn ich schreibe, ich hätte mich für den Widerstand entschieden, während dann im Umkehrschluss jeder Mitläufer höchstens halb so schlimm sein soll?
    Meinst du das ernst.
    Ja, hier muss man Geisterfahrer sein.
    Vergleicht das was hier derzeit abgeht mal mit anderen Foren und versucht dann eine Zuordnung zu treffen.
    Einige hier sollten sich in tiefster Demut üben, stattdessen wird glorifiziert, verharmlost und im Zweifel aufs übelste gehetzt.
    (nicht von allen hier, um der nächsten Unterstellung vorzubeugen.)


    Zitat von Konqistadore

    Ich frage mich ganz ehrlich ob du es wirklich nicht verstehst


    Die frage kann ich dir genauso stellen.
    Warum hast du denn nicht direkt geantwortet, sondern erst nachdem noch die 2 anderen ihre Hetze abgelassen haben?

  • Pass mal auf Freundchen mir reicht es mit dir. DU maßt dir an über Widerstand zu sprechen? War dein Leben schonmal in akuter Gefahr wenn du nicht machst was man dir sagt? Musstest du schonmal um das Leben der Menschen die du liebst bangen weil du in einer Diktatur gelebt hast? Nein ich denke nicht. Syrien, Katar und auch Jugoslavien etc sind ein WITZ im Vergleich zum zweiten Weltkrieg. Deutschland ist in keinster Weise in Gefahr und du lebst wohl auch nicht in Angst dass jeden Moment die Luftalarmsirenen losschellen oder? Du bist in meinen Augen einfach nur ein Egozentrischer Vollidiot der im warmen Nest sitzt und im Internet das Maul aufreisst. Du willst Widerstand leisten? Warum sitzt du dann hier im warmen Zuhause und bist nicht im Krisengebiet um den Menschen zu helfen? Richtig weil du einfach nur ein grosses Maul hast und nichts anderes.


    PS: Bevor das Geweine losgeht: Das ist meine Meinung als Mensch und nicht als Moderator hier.

    Fürchte dich nicht vor dem Mann mit vielen Narben, sondern fürchte den, der sie Verursacht hat.

  • Pass mal auf Freundchen mir reicht es mit dir.
    [...]
    Du bist in meinen Augen einfach nur ein Egozentrischer Vollidiot der im warmen Nest sitzt und im Internet das Maul aufreisst. Du willst Widerstand leisten? Warum sitzt du dann hier im warmen Zuhause und bist nicht im Krisengebiet um den Menschen zu helfen? Richtig weil du einfach nur ein grosses Maul hast und nichts anderes.


    PS: Bevor das Geweine losgeht: Das ist meine Meinung als Mensch und nicht als Moderator hier.


    Achso, darf ich dann auch schreiben was ich will, wenn ich klarstelle das dies meine Meinung als Mensch und nicht als User hier ist?

    Rise like Lions after slumber
    In unvanquishable number
    Shake your chains to earth like dew
    Which in sleep had fallen on you
    Ye are many - they are few.

  • Ragnarsson
    So schnell hast du die links gelesen?
    Ne, hast du nicht nötig, nicht wahr?
    Deine Meinung steht schon fest.
    Ich kenn dich nicht, aber nach deinem Post ist zu mindest klar, dass es dich überhaupt nicht interessiert, was um dich herum passiert.
    Bist du zu mindest in der Lage, diesen einen zu lesen?


    http://www.faz.net/aktuell/pol…nach-israel-12777019.html


    Zitat

    War dein Leben schonmal in akuter Gefahr wenn du nicht machst was man dir sagt?


    Ja, war es.
    Mein Leben war auch schon aus anderen Gründen in Gefahr und es ist nicht alles ohne teils schwere Verletzungen verlaufen.
    Ich musste auch schon um das Leben von Menschen fürchten, weil sie gezwungen waren unter lebensbedrohlichen Bedingungen zu leben.
    Nicht im zweiten Weltkrieg, aber ich denke mir anmaßen zu können, zu wissen wovon ich spreche.
    Ändert das etwas für dich? Nein, denn darum geht es dir gar nicht.
    Und nenn mich nicht Freundchen, denn offenbar soll es für dich ja nicht zutreffen.

  • Ja ich habe die Links gelesen und was haben sie mit DEINER Situation zu tun? Garnix. Ja es gibt heute noch Antisemiten, Ungerechtigkeit, Mord und Totschlag, aber das alles ist NICHTS im Vergleich zum zweiten Weltkrieg. Das geht dir nicht in den Kopf rein oder? Die Welt heutzutage ist in keinster Art und weise vergleichbar mit Europa um 1940. Damals ging es für fast jeden Menschen, jeden Tag um ihr Überleben. JEDEN TAG. Das ist mit heutzutage absolut nicht zu vergleichen, aber das scheinst du ja nicht zu kapieren. Aber hey kein Ding, leb in deiner Welt und mach einen auf dicke Hose weil du ja weisst wie das Leben während des zweiten Weltkriegs war, aber du solltest absolut nicht erwarten dass irgentjemand mit dir in deinen Träumen tanzt, sondern dich einfach nur als vermessenen, egozentrsichen Aufschneider sehen.

    Fürchte dich nicht vor dem Mann mit vielen Narben, sondern fürchte den, der sie Verursacht hat.

  • Zitat

    Ja ich habe die Links gelesen und was haben sie mit DEINER Situation zu tun?


    Glaube ich dir zwar nicht, aber juckt.
    Wieso schreibst du "Deiner" in Großbuschstaben?
    Wieso schreibst du überhaupt "Deiner"?
    In dem Thread geht es nicht um mich, oder?


    Zitat

    Das geht dir nicht in den Kopf rein oder?


    Ne, es scheint dir nicht in den Kopf reinzugehen, dass das 3. Reich nicht plötzlich auf Knopfdruck da war.
    Du lehnst dich lieber zurück.
    Halt ne, tust du ja gar nicht.
    Was genau tust du?


    Zitat

    weil du ja weisst wie das Leben während des zweiten Weltkriegs war,


    Also schlägst du vor, es nach diesem Grundsatz zu halten und den Thread zu schließen?
    Nein, weil: du weißt es oder wat?
    Mach dich nicht lächerlich.
    Ich hab kein Problem damit meine Sicht der Dinge auch dann zu vertreten, wenn ich hier von nem wütenden Mob angfaucht werde.

  • Zitat von Ragnarsson

    "Es gab keinen wirklichen Widerstand, ich hätte mich ja mehr widersetzt"


    Ey wat?
    Gehts dir noch gut?
    Und wo soll ich das jetzt wieder geschrieben haben?
    Wie soll ich als einzelne Person mich den mehr widersetzt haben wollen als der gesamte Widerstand?
    Und die Unterstellung bloß, weil ich geschrieben habe, ich hätte mich für Widerstand entschieden.
    Darüber hinaus habe ich dem längeren Text am Anfang auch unterschieden wann meiner Meinung nach wie viele noch vom Widerstand übrig waren.
    Und bewertet in "gut" oder "böse" (auf den Unsinn muss man erstmal kommen) habe den Widerstand auch nicht.
    Außerdem war der Text einigen doch so schon zu lang.
    Und das ich damit so einen Sturm der Entrüdtung auslöse, weil ich klar die Kriegsschuld und einige der Verbrechen benannt habe, hätte ich ehrlich gesagt auch nicht erwartet.
    Aber wofür soll ich mich hier eigentlich rechtfertigen?
    Die ganzen Unterstellungen entpuppen sich doch immer wieder als haltlos, an den Haaren herbeigezogen.
    Wenn ich da mal nicht einen besonderen Nerv getroffen habe.
    Oder wie erklärst du das?

  • Liebe Null


    Hör mal auf hier rum zu schwadronieren und geh mal lieber genauso auf die stalinistischen ( kommunistischen ) Verbrechen ein. Dem weichst du bisher kategorisch aus, obwohl das auch mit ein Teilaspekt des 2 Weltkriegs ist . Nicht nur die Nationalsozialisten sondern auch der Onkel Stalin hat ein paar Millionen auf dem Kerbholz. Wir wollen hier alle Aspekte diskutieren, auch wenn es da durchaus die ein oder andere Meinungsverschiedenheit gibt.

  • Hier das erste Posting in diesem Thread:


    Zitat von Claxan

    Oh keine Frage, dass die Alliierten genug Kriegsverbrechen begangen haben.
    Und bei den Bombardierungen sind genug Zivilisten gestorben.
    Begonnen hats halt mit der angeblichen Schießerei der Polen.
    Also Hitler hat mit dem Ziel das großdeutsche Reich wieder zu vereinen genug Scheiße zum dampfen gebracht.
    Und wenn man mal davon ausgeht dass ein völkermordendes Regime gestürzt wurde, war die Invasion der Alliierten schon auch eine Befreiung.


    Und hier der zentrale Satz:


    Zitat

    Und wenn man mal davon ausgeht dass ein völkermordendes Regime gestürzt wurde, war die Invasion der Alliierten schon auch eine Befreiung.


    Das "schon auch" hätte er von mir aus weglassen können.


    Wieso regtst du dich nicht über die mangelhafte Entnazifizierung auf, die vom Grundgesetzt festgeschrieben worden ist?


    Weißt du überhaupt, was da drin steht?


    Halb so schlimm?


    Schlimmer ist natürlich, wenn man einen Soldaten in Naziuniform als Nazisoldatenn bezeichnet.


    Darüber wird sich knapp 11 Seiten lang aufgeregt.


    Wer sich wohl in der Opferrolle suhlt?


    Holocaust? Klar, Tausend mal geschriebn und unheimlich drüber aufgeregt.


    Deshalb gibts hier auch soviele Threads die ihn kritisieren, oder?


    Ach nein, die glorifizieren ja die Wehrmacht.


    So ein Scheiß aber auch.


    Kotzt mich immer noch an.

  • @Nulleins


    Zitat

    Es hat keinen Sinn mit dir. du wirst deinen Ansprüchen ja nichtmal ansatzweise gerecht. Was es heißt, dass du gewöhnlich das Gegenteil, oder überhaupt etwas gänzlich Anderes behauptest als das, was die eigenen Quellen darlegen, hatte ich ja bereits geschrieben und an entsprechender Stelle auch bewiesen.


    Wo das denn bitte?
    Wenn du irgendwo einfach"Ne stimmt nicht" drunter schreibst , ist das in deiner Welt ein Gegenbeweis ?
    Du hast hier irgendwie niemanden widerlegt bei irgendwas, dazu gehören QUELLEN !!! Als Ex-Student oder was auch immer du sein möchtest solltes du das schon wissen.


    Zitat

    Du hast diese Situation jetzt Provoziert, indem du nach meinem Posting in diesem Thread in jedem deiner weiteren Postings durchweg ausfallend geworden bist. Bezug zum Thema? Fehlanzeige.


    Korekt!
    Stimme ich dir sogar zu. Hat aber was damit zu tun, das deine "One Men Show" vorher über 4 Seiten ging.
    Wer austeilt sollte auch einstecken können.


    Zitat

    Ich werde mich jedenfalls nicht weiter von deinen Versuchen, das hier durch gezielte haltlose Diskreditierungen ins off Topic gleiten zu lassen, provozieren lassen.


    Du bist ein Komiker oder?
    Ich zähle mal auf:
    Du hast genau 2 !!! Leute hier nicht beleidigt, Tina(kann sein das ich es überlesen habe) und Rodion.
    Dafür hast du Ricya,Jack,Davy,Konquistadore,Mottech74,(takewando) direkt als Relativierer und Verharmloser dargestellt. Selbst LT der sogar inhaltlich deiner Meinung war, hast du per Seitenhieb einen mitgegeben.Und direkt danach wo du ja verneint hattest das es nicht so ist, nimmst du dir Ragnarsson vor. :clap::clap::clap:
    Sind das für dich auch

    Zitat

    von der NPD oder ähnliches finanzierter Agitator, der sich auf die Wehrmacht spezialisiert hat, um so arglose User zu desensibilisieren und langsam an die Gesinnung heranzuführen.

    ??


    Das traurige ist das du nicht mal begründen kannst warum du das so siehst..


    Zitat

    gerade weil relativiert worden ist und schlimmer. Also schleich dich.


    Wo habe ich irgednwas relativiert ?
    Poste mir genau den Satz und den Zusammenhang.
    Wirst keinen finden.


    Zitat

    Mein Leben war auch schon aus anderen Gründen in Gefahr und es ist nicht alles ohne teils schwere Verletzungen verlaufen.
    Ich musste auch schon um das Leben von Menschen fürchten, weil sie gezwungen waren unter lebensbedrohlichen Bedingungen zu leben.


    Erst das mit den Akademiker und jetzt das. Sag mal ist dir das nicht selbst zu peinlich langsam?

    Zitat

    Nicht im zweiten Weltkrieg, aber ich denke mir anmaßen zu können, zu wissen wovon ich spreche.


    Nein kannst du nicht! Das zu tun ist einfach nur abartig.
    Genauso wie ich mir nicht anmaßen kann zu beurteilen wie es ist in Syrien etc zu leben.
    Aber dank den Internet ist auf einmal jedes dicke Kind ein kleiner Che. :taetschel::pope:


    Zitat

    Mein Leben war auch schon aus anderen Gründen in Gefahr und es ist nicht alles ohne teils schwere Verletzungen verlaufen.
    Ich musste auch schon um das Leben von Menschen fürchten, weil sie gezwungen waren unter lebensbedrohlichen Bedingungen zu leben


    Lass mich raten du hast mit deiner charmanten und gewinnenden Art mit Leuten diskutiert ?
    Oder sind dir auf der Arbeit auf einen Samstagabend die Pommes ausgegangen ?


    Zitat

    In dem Thread geht es nicht um mich, oder?


    Doch seit gefühlt Drölftausend Seiten. Aber sicher nicht weil das hier von irgendwen gewünscht ist.


    Zitat

    Und das ich damit so einen Sturm der Entrüdtung auslöse, weil ich klar die Kriegsschuld und einige der Verbrechen benannt habe, hätte ich ehrlich gesagt auch nicht erwartet.


    Alter, Kriegsschuld,Verbrechen etc hättes du garnicht benennen müssen,
    DAR DAS IN JEDEM ZWEITEN POST ERWÄHNT WURDE HIER !
    Es ist jedem hier klar wer Schuld an WW2 hat, wer für den Holocaust verantwortlich ist. Das ganze ging vom DR aus. Aber es ging zwischen durch eben um Bombardierungen von Wohngebieten.(Wo ich als böser Nazi das sogar als legetim benannt habe)


    Zitat

    Außerdem war der Text einigen doch so schon zu lang.


    Gott was bist du für ein überhebliches Arsch....


    Rede über irgendwas wo du ahnung von hast. Sowas wie :
    Wie bekomm ich Fritten knusprig oder so.


    Aber ich schmeiß dir mal ein Bröckchen hin.


    Du sagst:

    Zitat

    Selbst ohne die industrielle Vernichtungsmaschinerie der Nazis gegen die Juden, wäre das NS-Regime immer noch ein einzigartiger Schandfleck in der Geschichte.


    weil wegen:

    Zitat

    Jeder Andersdenkende war vogelfrei. „Normale“ Menschen haben für sie Verdächtige denunziert. Nachbarn haben Nachbarn verraten, wenn sich nur andeutete, dass jemand von der vorherrschenden, abartigen Gesinnung abweichen könnte


    Unterschreibe ich dir so. Sehe ich nämlich genauso. Verweiße aber gleichzeitig auf die Udssr und China.
    Selbe Methodik nur ne andere Idelogie.(Und sicherheitshalber..........ich beziehe mich auf diesen Satz von Dir

    Zitat

    Selbst ohne die industrielle Vernichtungsmaschinerie der Nazis gegen die Juden

    .


    Zitat

    Es gab verschwindend geringe Ausnahmen. Auch der sogenannte „soziale Flügel“ der NSDAP, der anfangs noch als Lockmittel und Verharmlosung genutzt wurde, wurde später zum Abschuss freigegeben.


    Und warum wurde er das ? Weil er anders denkend war? Wohl ehr nicht. Das war ein Machtkampf zwischen Hitler auf der einen und Gregor Strasser auf der anderen Seite, dazu noch Teile der SA als (halb) neutrales Züngleich an der Waage.



    Zitat

    Leningrad zählt sehr wohl zu den Kriegsverbrechen


    Gut das du das Wort "wohl" eingefügt hast. Ob Leningrad ein Kriegsverbrechen war darüber streiten sich die Historiker bis heute.
    Meiner Meinung nach ist die Belagerung an sich keines. Belagerungen gab es schon immer.
    Aber die Folgen durch diese ist eine durch die Deutschen und Finnen verursachtes und durch die Russen gefördertes Kriegsverbrechen.


    Zitat

    dass sie selbst als die Niederlage offensichtlich war, bereit waren für ihr angebetetes Arschloch zu sterben,


    Vielleicht solltest du mal nach lesen warum im Osten noch so viel Widerstand geleistet wurde.
    Überzeugt von einem Endsieg oder aud bewunderung zu Hitler wird da kaum einer gekämpft haben. Spätestens nach dem die rote Armee die Reichsgrenze überschritten hatte.


    Jetzt hast du von mir ganz sachliche Themen.
    Also kannst du auch ganz sachlich auf diese antworten :)
    Bekomst doch bestimmt hin oder ;)

    But now the rains weep o'er his hall,
    with no one there to hear.
    Yes now the rains weep o'er his hall,
    and not a soul to hear.

    Einmal editiert, zuletzt von Valten ()

  • Wus?


    War das jetzt gegen mich gerichtet Null Eins oder gegen wen anderen?
    Check nämlich nicht worauf du grad hinauswolltest. ^^

    Von 100 Menschen kann man sich 99 nicht aussuchen.


    ~~~


    Today I'll tell you a story about a man who drowned in the cold waters of the ocean after the loss of someone he loved. This is the story of a man who died twice.

  • kleiner Nachtrag


    Und sogar extra damit es nicht unter geht.


    Ich gönne dir deine Meinung und habe auch nichts gegen sie. Ich finde es sogar wichtig, das jemand grade bei solchen Themen kritisch hinterfragt.Sehr schnell verkommt sowas wirklich in Bereich der Landser-Romantik und Tenore alá eigentlch sind wir die Opfer.
    Aaaaaaber.Wie so oft im Leben macht der Ton die Musik. Ich denke neimand hier hat was gegen sachliche Kritik an eigenen Geschriebenen.
    Grade beim schreiben kann es schnell passieren das man etwas zu Papier bringt was sich anders lies als wie es gemeint ist.
    Da kann man aber ganz normal nachfragen und nicht wie du direkt abgehen wie ein HB Männchen.
    Nimm dir doch mal ein Beispiel an Tina(sry das ich dich so oft erwähne) sie versucht seit gefühlt 30 Seiten , Takewando zu erklären das KZ Opfer nicht gleich Bomben Opfer sind.
    Und das ohne zu beleidigen oder etwas zu unterstellen.


    Da du ja selber hier mehrfach angemerkt hast das du eine höhere Bildung inne hast, wirst du sicher mit den Geflogenheiten einer Diskussion vetraut sein ?
    User X behauptet etwas, User Y sieht das nicht so und widerlegt ihn sachlich mit Quellen und Belegen.Oder zumindest mit nachvollziehbaren Meinungen.
    Aber Sätze wie "Nee war nicht so, du dumm, du Nazi" (Überspitzung) ist kein Widerlegen sondern nur dumm.


    P.s
    Ich habe persönlich auch nichts gegen dich (vielleicht bist du ja im RL sogar umgänglich), nur mag ich eben deine Diskussions-Art nicht.Mit Lt bin ich bei dem Thema auch nicht einer Meinung,trotzdem gehen wir normal mit einander um.


    P.S.s
    Die McD Witze sind jetzt auch nicht so 100 % ernst gemeint :)
    Nur ich fand das als Retourkutsche witzig. Mea Culpa ;)


    Wie gesagt diskutier hier normal mit (alleine weil eine andere Sichtweise bei solchen Themen interessant ist und neue Aspekte bringen kann) und ich werde mich mit meinen Anfeindungen dir gegenüber zurück halten .


    Gruß

    But now the rains weep o'er his hall,
    with no one there to hear.
    Yes now the rains weep o'er his hall,
    and not a soul to hear.