Kugelblitze

  • dann muss das ja verdammt nah gewesen sein wenn du solche maße angibst .....


    es ist dir nicht gefolgt ? komisch

    "Ist es Fortschritt wenn Kanibalen mit Messer und Gabel essen ?"


    "es ist erstaunlich mit welcher Aggressivität hier diskutiert wird,............(!)(,)(!)


    gut das ein Monitor dazwischen ist"

  • Hallo ihr


    ich habe mich nochmal eingehend mit dem Kugelblitz beschäftig und bei Google auch Bilder gefunden - es sieht dem, was ich gesehen habe, wirklich sehr, sehr ähnlich. Das einzige, was mich etwas verdutzt, dass in Wikipedia steht, dass sie nur einige Sekunden anhalten!
    Ich habe diese Erscheinung aber mind. 2 Minuten beobachtet?
    Aber vielleicht bin ich ja eine der wenigen Menschen, die einen Kugelblitz gesehen haben (durften)..
    Wahrscheinlich wurde er von meinem Auto angezogen (Ist ja auch was Elektrisches, metallisches)

  • Hallo Niiin..


    Dass du dich übergeben hast deutet daraufhin dass du extremen Stress hattest, was ich irgendwie auch nachvollziehen kann. Angst haben brauchst du aber meiner Meinung nach nicht.


    einen Kugelblitz würde ich für mich persönlich ausschliessen, weil der normalerweise wirklich nur sehr kurz vorkommt. Allerdings sind diese Art von Blitzen auch nicht wirklich endgültig erforscht, so dass man sich ja auch irren kann :|


    War da ein Haus in der Nähe? Eine Scheune oder ähnliches? So wie ich das verstanden habe war das Licht oberhalb von den Halmen (Weizen, Mais...?) und es gab einen Abstand zwischen Licht und den Halmen?


    @ Zaida
    Man kann das zwar in dem Video nicht wirklich hundertpozentig sehen aber da ist doch eine Lichtquelle und so eine Art Tafel oder Scheibe oder irre ich mich da? Als der "Geist" auf der linken Seite ist ist die Lichtquelle rechts von dem unbekannten Objekt und danach, als der "Geist" auf die andere Seite wandert auf der anderen Seite... Vielleicht sehe ich das aber auch falsch. Sorry, extrem schlechte Quali, wie immer bei den Geistervids... :roll:

    "Wer schweigt, stimmt nicht immer zu.
    Er hat nur manchmal keine Lust mit Idioten zu diskutieren."
    - Albert Einstein

  • Hallo ihr


    also das in dem Video.....sah wirklich fast so aus wie das was ich sah, aber da war eben nur ein so ein Gebilde...im Video sind 2... Das Große, was über der Mauer schwebt, sieht meiner Erscheining sehr, sehr ähnlich. Nur war die nicht so bläulich, eher gelb/weiß und es war nicht so senkrecht, sondern eher horizontal.


    Zitat

    Dass du dich übergeben hast deutet daraufhin dass du extremen Stress hattest


    Stress is gar kein Ausdruck...ich habe fast die ganze Heimfahrt geröchelt und geschrien, weil ich panik - ja fast Todesangst hatte. Ich habe mich so wahnsinnig erschrocken..


    Zitat

    War da ein Haus in der Nähe? Eine Scheune oder ähnliches? So wie ich das verstanden habe war das Licht oberhalb von den Halmen (Weizen, Mais...?) und es gab einen Abstand zwischen Licht und den Halmen?


    Es war kein Haus in der Nähe, auch keine Scheune.
    Es war ein Salatfeld, oder Beet, wie man es auch bezeichnen mag (jedenfalls eine sehr große Fläche, aber eher niedrige Pflanzenstände). Das Licht war oberhalb von den Pflänzchen, es war ca 2-3 Meter über dem Boden.


    Zitat

    War es denn gewittrig an dem Abend?


    Als ich losgefahren bin waren keine Wolken am Himmel (Habe Sterne gesehen) und es war eher warm, aber man hat es gespürt, dass es bald regnet. Als ich zu Hause ankam hat es sich dann auch wohl zugezogen (war halt dunkel, kann es nicht beurteilen), denn ca 2 Stunden nachdem ich heimkam, hat es etwas genieselt, in der Nacht dann auch etwas gewittert.


    Hatte mich irgendwie auf den Kugelblitz verfestigt, um mich zu beruhigen ;) ich kanns mir einfach nicht erklären, was es war..

  • Hallo Niiin,
    ich kann dich absolut verstehen - alleine deine Beschreibung des Ganzen hat mir eine tierische Gänsehaut verpasst. Ich finde es auch sehr krass, daß du da auch noch angehalten hast. Ich hätte die Zentralverriegelung betätigt und hätte Vollgas gegeben, wenn ich alleine im Auto gewesen wäre. :oops:
    Wir haben zur Zeit auch immer wieder Nebel über den Felder hängen, ab der Nacht bis spät in den Morgen. Nebel kann sich allein durch minimale Luftzirkulationen schon bewegen, da bedarf es keinem richtigen Wind.
    An die klugen Köpfe hier eine Frage:
    Da ja später ein leichtes Gewitter aufzog - besteht die Möglichkeit, daß sich Nebel durch die energiegeladene Gewitterluft auch aufläd und so dieser Leuchteffekt hervorgerufen wurde?
    Im Internet hab ich bis jetzt nicht wirklich was dazu gefunden. :(

  • Zitat von "1blackdragon1"

    besteht die Möglichkeit, daß sich Nebel durch die energiegeladene Gewitterluft auch aufläd und so dieser Leuchteffekt hervorgerufen wurde?


    Puh... gute Frage. Gehört hab ich davon noch nie was, aber ich könnte mir zumindest vorstellen, dass es unter ganz bestimmten Zuständen dazu kommen könnte. Wenn die freien Elektronen eines Atoms/Moleküls aufgeladen werden, können diese auf eine höheres Niveau angehoben werden, sobald sie zurückfallen, wird die Energie, die sie dabei aufgenommen hatten, in Form von Licht wieder abgegeben (soweit ich das aus Physik noch richtig in Erinnerung habe, ohne Gewähr). Das ist ja auch das Prinzip von Neonröhren. Allerdings müssten da schon ganz spezielle Zustände geherrscht haben, da die Energie nur "gequantelt", also "päckchenweise" aufgenommen werden kann, und diese "Energiepäckchen" müssen genau die richtige Größe haben.

  • Naja, bei dem Bild von Brandwein muss ich sagen, denke ich doch eher an eine Normalität hervorgerufen durch die Belichtung. Gerade bei Nacht kann Nebel, Dunst, Atem, Zigarettenrauch (ja, unterm Bild steht, daß dieser das Phänomen nicht ausgelöst hat, sieht für mich aber trotzdem so aus) in Verbindung mit Blitzlicht der Kamera solche Effekte hervorrufen.Die Erfahrung habe ich auch schon des öfteren machen müssen, und damit schon einige Bilder versaut. :( Ich glaube nicht, daß dies das selbe ist, wie Niiin beschrieben hat.
    Niiin : könnte es nicht doch eine Lichtquelle gegeben haben, die den Nebel angestrahlt hat? Vom naheglegenen Dorf oder der Stadt? Eventuell ein Laser oder sowas? Es ist echt schade, daß es keine Bilder von deinem Phänomen gibt, es hört sich so interessant an.


    Edit: könnte es auch ungefähr so ausgesehen haben? http://www.youtube.com/watch?v=0bNbJp6a7B0&feature=channel

  • Hallo


    also das Bild, was "Ektoplasma" darstellen soll, ist es nicht. Das Licht war mittig kugelförmig, bzw mehr oval, und hatte außenrum eben so eine Art Nebel oder Flammen...nur halt in weiß. Also als wäre dieser Nebel/diese Flammen in der mitte zu einer ovalen Form verdichtet.
    Ich kann es so schlecht beschreiben....Der Kugelblitz kommt der Erscheinung wirklich sehr nah. Nur mit mehr "Ausdünstung" außenrum.


    Der Laser ist es auch nicht..


    Außenrum ist weder Dorf noch Scheune. Es ist einfach nur ein ewig langes Feld, bzw 2 Felder hintereinander, und ca 2 km weiter hinten sieht man ein bisschen Wald.


    Das einzige was es angestrahlt haben könnte war ich selbst, mit dem Autoscheinwerfer. Aber der strahlt nicht nach rechts ins Feld, sondern geradeaus auf die Straße. Dann hätte ich ja die Lichtintensität ändern müssen, als ich Angehalten habe, da das Gebilde sich ja dann im 90° Winkel rechts zu mir befand...


    Ich weiß es einfach nicht. Es lässt mich aber auch nicht los :(

  • Danke für die Zeichnung - jetzt kann selbst ICH mir es besser vorstellen. :mrgreen:
    Also wenn ich nicht überall lesen würde, daß Kugelblitze nur für Sekunden zu sehen sind, dann würde ich echt sagen - es war einer. Ich werde demnächst mal meinen Papa befragen, denn soviel ich weiß, hat er in seiner Jugend mal einen im Gebirge gesehen.

  • Wenn man bei den bekannten Phänomenen bleiben will.


    Die verhalten sich scheinbar ähnlich. Schweben über dem Boden und entladen sich meistens irgendwo. Wobei die bisher kaum erforscht sind. Man hat eigentlich keine Ahnung was ein Kugelblitz überhaupt ist. Vielleicht sind Kugelblitze auch gar keine Blitze sondern eine Art von Lebensform?. Auschließen kann man das nicht bedenkt man was es z.B. in der Tiefsee für merkwürdige Lebensformen gibt.


    Vielleicht eine Kamera aufstellen die im Abstand von einer Minute oder so Fotos der Umgebung macht und dann mal sehen ob das Ding auf einem der Fotos auftaucht.

  • Ich tendiere auch zum Kugelblitz als Erklärung für das Leucht-Ding.


    Die Sichtung soll ja 2 Minuten gedauert haben, was eigentlich zu lange für einen Kugelblitz wäre.
    Ich weiß ja nicht, ob Niin auf die Uhr geschaut hat. Denn wenn man Angst hat, können einem einige Sekunden ja bekanntlich wie eine Ewigkeit vorkommen. Vielleicht waren es also gar keine 2 Minuten...

  • Hallo


    okay, das kann schon stimmen:


    Zitat

    Ich weiß ja nicht, ob Niin auf die Uhr geschaut hat. Denn wenn man Angst hat, können einem einige Sekunden ja bekanntlich wie eine Ewigkeit vorkommen. Vielleicht waren es also gar keine 2 Minuten...


    ob es wirklich 2 Minuten waren, kann ich wirklich nicht sagen. Mir kam es so vor wie 2....wie lange es genau war, geb ich echt zu, weiß ich aber nicht. :(
    Ich habe gesehen wie es sich hin und her bewegt hat und dann kam es auf mich zu... vielleicht war es in meinem Gehirn wie so eine Art Zeitlupe???
    Also was da so genau in meinem Kopf passiert, wenn ich kurz vor der Todesangst stehe, weiß ich net.


    Zitat

    Vielleicht eine Kamera aufstellen die im Abstand von einer Minute oder so Fotos der Umgebung macht und dann mal sehen ob das Ding auf einem der Fotos auftaucht.


    Ich bezweifle, dass, wenn es ein Kugelblitz war, er genau an der selben Stelle nochmal für die Kamera auftaucht. Und dann kommt er bestimmt in der Minute, wo die Kamera nicht filmt.
    Ich kann net einfach auf ein fremdes Feld Videomaterial aufbauen...und der Bauer wird mich für verrückt halten...


    Danke nochmal für die lieben und schnellen Antworten!

  • Hmm von deiner Beschreibung her könnte es schon ein Kugelblitz sein. Allerdings scheint mir doch, dass es in deinem Fall wohl schon mindestens 1 Minute gedauert haben soll, wenn du beschreibst wie es schwebt, auf dich zukommt und du dann abfährst...


    Der Kugelblitz im Video erinnert mich ein wenig an diese Sylvester-Raketen, welche man irgendwo anbringen kann, die dann rotieren (ich glaube die nennt man Sonnen).... Jedenfalls irritiert mich, dass du gar nicht von Geräuschen erzählst. Der Kugelblitz im Video z.B. macht einen Heidenlärm...


    Übrigens können Kugelblitze durch Wände hindurch und mittels Leitungen in Wohnungen gelangen, soweit ich weiss. Es gab da wohl schon Fälle, wo Leute den Kugelblitz beim Duschen abbekommen haben, weil der durch die Leitung hineingelangt ist. Was mir dazu auch noch einfällt ist dass der Kugelblitz meist als bläuliches Licht beschrieben wird. Wurde glaube ich aber auch schon erwähnt hier... :roll:

    "Wer schweigt, stimmt nicht immer zu.
    Er hat nur manchmal keine Lust mit Idioten zu diskutieren."
    - Albert Einstein