Arbeit und privates trennen?

  • Wenn ich mal eine Partnerin haben sollte, dann sicher keine, die ich von der Arbeit her kenne. Bei mir ist es eher so, dass ich mich auf meine Freundin freuen würde, wenn ich sie tagelang nicht gesehen hätte, und sie dann wieder besuche; oder sie mich. Aber wenn wir uns jeden Tag am Arbeitsplatz sehen, dann hocken wir ja den ganzen Tag aufeinander, und da würde es mir nur wenig Spaß machen, sie auch noch abends zu sehen, wenn ich sie eh schon den ganzen Tag über gesehen habe.


    Gruß Meteoritenfreak

  • Ganz einfache Routine, wie bereits erwähnt, wenn ich am Tag xy Patienten hab, wird es nach einer Weile ... "kontrollierbar" :roll: :mrgreen: (bzgl. Gynäkologen)


    Hatte mal vor Jahren eine Unterhaltung mit einem damaligen Bekannten, der 'Aktfotos' geschossen hat. Für ihn war es Anfangs auch nich einfach, aber nach einer Weile suchte er weniger den Reiz des Körpers, als die Kunst des eigentlichen. ^^


    Ich erinnere mich an die Zeit meiner Musterung (Bw). Ich war etwas nervös und es war auch ziemlich kalt in dem Zimmer, gut, egal - Hose runter. Während ich da rumhing und auf die hoffentlich (für meinen Geschmack) weniger attraktive Dame gewartet habe, ging plötzlich endlich die Tür auf. Wie zu erwarten (an der Stelle, vielen Dank an mein scheiss Glück) - :shock: ... Naja, kratzte nochmal 'glücklicherweise' die Kurve und erwischte eine andere ... ._.°


    Jedenfalls hatten mich in der Woche so viele Leute/Fachärzte in der Hand, dass ich heute noch leicht Gänsehaut bekomm, wenn ich an das Gefühl des Abtastens denke - aber spätestens nach dem letzten hätte ich direkt ohne Hose auf die Straße gehen können, war mir einfach wurscht.


    Als Kerl hat man es schon schwer ... irgendnen Haken musste es ja geben, dass man im stehen strullern kann ... ;P

    You're heroes have fallen.
    Now taste the fear.
    Tasting uncertainty.
    What will you do?
    Can you hear it?
    Can you hear the sound?
    As our broken Idols,
    Come crashing down.

  • Grade Fotograf ist auch so ein Beruf....ich betaetige mich selbst als Hobbymodel und mache auch Aktfotos, und da ist absolut keine Erotik im Raum....das ist Arbeit. Man konzentriert sich einfach auf was ganz anderes.

    Tina

    Wenn Du Hufe hoerst, dann erwarte zuerst einmal Pferde, keine Zentauren!


    Jeder, der an Telekinese glaubt, hebt bitte meine Hand!

  • Meine Freundin arbeitet mit mir im gleichen Baumarkt zusammen und das geht eigentlich recht gut, allerdings muß ich einräumen, wenn der Haussegen mal schief hängt, dann ist das schon nicht ganz so einfach, weil man sich nicht permanent aus dem Weg gehen kann.


    Insgesamt stellt das aber für mich persönlich kein größeres Problem da. Toi toi toi. :winks: