• Hallöchen zusammen,


    Ich habe vor kurzem mal angefangen ein Forum zu starten und muss jetzt natürlich auch ein bisschen Werbung machen ;)
    Im Forum geht es um Spielfilme und Serien allgeimen, natürlich kann im Off Topic auch über etwas anderes diskutiert werden.
    Die Seite ist natürlich noch im Aufbau, für Hilfe oder konstruktive Kritik bin ich immer offen.


    Über einen Besuch und eine Anmeldung bei http://kino.freeforums.org/ würde ich mich sehr freuen :winks:


    Regards

  • Neues Design.
    Über mehr Mitglieder würde ich mich riesig freuen.
    Es wird noch ein Moderator gesucht und jemand der im Bereich grafische Gestaltung des Logos und Favicon helfen kann.
    Falls es Verbesserungsvorschläge gibt (davon wird es bestimmt eine Meeeenge geben) und ihr euch nicht mehr beherrschen könnt sie heraus zu schreien, einfach nur her damit :)
    Viele denken sich wahrscheinlich, so wenige Mitglieder, da lohnt es sich nicht sich anzumelden, meldet euch doch an und ihr werdet sehen, dass wir dann mehr werden...


    Liebe Grüße, euer kleines, grünes Alien :mrgreen:

  • Euer Forum ist schön gegliedert, auch mit diesen drei Rubriken zu den Genres finde ich es gut.


    Werden oder sollen alle Eurer Bewertungen so aussehen, wie diese Bewertung zum Film "Motel"? Denn dann sehe ich ein sehr großes ABER, oder besser ein größeres MANKO, ne, das ist es auch nicht. Es ist eher eine riesengroße BESCHWERDE!!! .


    Das mit diesem Pipapo wie Regie, Genre, Fazit ist ok.


    Aber eure Handlungsbeschreibung ist eine Katastrophe. Nicht, weil ihr die Handlung schlecht beschrieben habt. Nein, ganz und gar nicht. Aber wenn ihr unten bei Fazit schreibt "sollte man gesehen haben", dann nennt mir einen Grund, weshalb?? Weil ich schon das Ende kenne? Dann brauch ich den Film nicht mehr anschaun.

    [Vorsicht! Spoiler! Wer „The Mighty“, „Die Jury“ und/oder „The Gamer“ noch nicht kennt, DARF nicht weiter lesen!!! Und sagt nicht, ich hätte euch nicht gewarnt. ]


    Den Film "The Mighty" muss man gesehen haben!!! Und ach ja, Kevin stirbt am Schluß.
    Den Film "Die Jury" muss man gesehen haben!!! Und ach ja, er wird freigesprochen.


    [Vorsicht! Spoiler zu aktuellem Film!!!]


    Den Film "Gamer" muss man gesehen haben!!! Und ach ja, der Protagonist killt den Antagonisten, weil er am Schluss noch ein einziges mal von seinem Gamer gesteuert wird.


    [Spoiler Ende!]



    Ok, ich nehme an, ihr habt verstanden, was ich meine. Ihr geht ja auch nicht in den Film „Avatar“ zum dritten mal rein um gleich zu beginn der Vorstellung lauthals raus zu schreien, dass der Avatar am Schluss ……!!!!


    Also zum Thema „Motel“: Beendet eure Handlung mit „… Irgendwann findet David einige Videokassetten …“ und Ende. So wäre es dann zumindest ok gewesen.


    Hätte ich den Film „Motel“ noch nicht gekannt, dann wäre ich absolut stinkig gewesen. Zum Glück kannte ich ihn und stimme eurem Fazit zu.


    UND AN ALLE, DIE DEN FILM „MOTEL“ NOCH NICHT GESEHEN HABEN, VORERST NOCH NICHT DEN BEITRAG DURCHLESEN!!!!

  • Ich habe mir erlaubt, deinen Schriftzug etwas zu glätten und die Buchstabenabstände anzugleichen. Das "Logo" ist schon etwas komisch anzusehen und mutet an, als wäre es beliebig irgendwo ausgeschnitten worden. Ich hoffe natürlich, das ist es nicht. ;) Das sollte aber jetzt behoben sein.


    Ich hätte mir sonst sicher etwas ausgefalleneres ausgedacht, aber genau hier spielt der größte Makel eine mitbestimmende Rolle: Dein Projekt ist über einen Forendienst aufgezogen, mit keiner eigenen Topleveldomain. Würde ich es so nicht schon für eine noch etwas naive Spielerei zu den Anfängen irgendeines "Projektmanagements" zählen, dann könnte eine ausgefallene Idee reichen um andere für Sponsoring zu begeistern.


    Ich muss dich aber nicht auf die vielen, vielen, vielen gleichartigen Projekte aufmerksam machen die es haufenweise im Netz zu finden gibt. *g* Allein ein Forum reicht für solche Gegenspieler einfach nicht mehr. Als Hobby, was es ja ist, ja. Als ernsthaftes Projekt gesehen sollten am besten keine Zukunftsgedanken daran verschwendet werden.


    Ich hoffe du kannst bei deinem Forendienst Grafiken austauschen. :)


    "Wahre Einsicht erwächst nicht aus Fachwissen, aus der Mitgliedschaft bei irgendeiner Clique, aus Doktrinen oder Dogmen - sie kommt aus den vorbewussten Intuitionen des eigenen ganzen Seins, aus dem eigenen Code."