• Es mag sein, dass die Scientology eine gefährliche Sekte ist. Man müsste mehr echte Hinweise davon haben. Das meiste ist eh nur Volksgesülz meiner Meinung nach. die wenigsten Wissen wirklich wie es dort "abgeht".


    Und was das Thema gefährlich angeht. Ich denke mal es gibt kaum eine Religion, die in ihrer Geschichte gefähricher und blutrüsntiger war als das Christentum, knapp gefolgt vom Islam.
    Sowohl als auch stellen sich heute hin und verkünden das Ihrige.


    Nein als gefährlich stufe ich 'Scientology nicht ein. Zumindest nicht gefährlicher als unser gutes Christentum, was meiner Meinung nach auf Lügen aufgebaut wurde.

    Angst haben wir alle. Der Unterschied liegt in der Frage: Wovor?
    Frank Thieß (1890-1977), dt. Schriftsteller

  • Ich denke Scientology setzt die eigenen ethischen Leitsätze, und das macht die sekte aus...In unserem ist es doch "falsch" mit Tieren teils Lebensgefährliche Experimente durchzuführen, oder die Todesstrafe (ich will nicht behaupten dass Scientology es tut, ich weiß es nicht, just an example)...das hat uns nicht Gott, Mutti, Mutter Theresa, der Papst oder sonstwer befohlen, das wird uns als ethisch falsch in die Köpfe gebrannt...und ich wage es auszusprechen dass diese ethischen grundsätze die Menschen mittlerweile aufhalten und dass man ohne diese ethischen Regeln schneller mehr herausfinden kann und mehr aus seinen Dingen machen kann...ich denke übrigens so ähnlich von den illuminaten, nur das die illuminaten es geschafft haben einen teil der gesellschaft zu leiten.


    ich denke dass ist was Scientology ausmacht, ich denke vieles ist einfach nur über die Jahre rumerzählt worden, Gerüchte über die böse Scientology gingen ihren lauf....klar sind sie zu einem gewissen Maße gefährlich...aber das ist das Christentum auch, oder Autos...oder Kreuzungen im Straßenverkehr als Fußgänger...oder vom Himmel fallende Vögel die einem auf den Kopf fallen können...




    Ich hoffe ihr versteht wie ich es meine :roll:


    ich nehm gern Kritik an und lasse mich überzeugen wenn jemand andere argumente bringt :o

  • Tom Cruise, ein bekannter Scientologe plant den Bau eines 10 Millionen Dollar teuren unterirdischen Bunkers auf seinem Grundstück in Colorado zum Schutz vor Außerirdischen, speziell aus Angst vor dem außerirdischen Herrscher "Xenu".


    Dieser “Xenu” vor dem sich Tom Cruise scheinbar so fürchtet, ist übrigens eine fiktive Gestalt aus einem Sci-Fi Roman von Scientology-Gründer L. Ron Hubbard.
    Laut Scientology-Mythologie soll dieser vor vielen Millionen Jahren Aliens auf die Erde geschickt haben um sie hier mit Hilfe von Wasserstoffbomben,
    die in Vulkane geworfen wurden, hinzurichten.


    Mehr dazu: - www.celebrity4you.com/tom-cruise ... unker.html -



    Xenu (gelegentlich auch Xemu) ist nach der Lehre von Scientology ein galaktischer Herrscher,
    dessen 75 Millionen Jahre zurückliegenden Taten das heutige Leben auf der Erde maßgeblich beeinflussen.
    Die Geschichte von Xenu ist Teil des Glaubens von Scientologen an außerirdische Zivilisationen und Eingriffe fremder Wesen in die Ereignisse auf der Erde.


    Mehr dazu: - de.wikipedia.org/wiki/Xenu -



    Ist das nicht krank?


    Die Lehre der Scientologen ist in meinen Augen wirklich verrückt, mir fehlen die Worte.



    Gruß, Phobophobia.

  • Hallo allerseits,war ja lange nicht mehr hier.


    ich habe vieles im Internet zu SC zu finden gesucht. Doch auch im sog.im Internet veröffentlichten Verfassungschutzbericht,ich glaube von Baden-Württemberg, sind genau zwischen den Sätzen die Zeilen eingefügt die man aus Aussteigerberichten a la Ingo Heinemann u.ä finden kann,dann war das kein Ergebniss der eigenen Beobachtung des Verfassungschutzes sondern einfaches nacherzählen.


    Im Forum [url=http://www.meinenews.net,findet]http://www.meinenews.net,findet[/url] man ein SC Forum, SC Kritiker werden aber heftig beschimpft nicht mit Ehtischen Worten mit denen ja SC so wirbt.


    Und wo sind denn dann bitteschön die Verhaftungen der ganzen Übeltäter, die SC Mitglieder einsperren und an Leituingsrohre fesseln?
    Bis jetzt ist auch niemand verhaftet worden,einfach nur Lügen?


    Werde einfach mal in die nächste SC Kirche gehen,mal sehen was die mir erzählen und bieten werden...
    Wenn ich mir die Kurse bei Rons Org in der schweoz so ansehe,wenn ich alle Kurse mache sind das ca.32.000 Euro,zwar nicht wenig,doch die werden sicher in einem zeitraum von 10 oder mehr Jahren geleistet und nicht innerhalb eines Jahres.
    Dann kann die SC dann auch nicht viel teurer sein. Und wenn ein Schweizer Aussteiger seitenlang berichtet man habe Ihm auch teure Reinigungskurse gegen Drogen und Alkohol aufgedrängt obwohl im bericht nie von einem Alkohol oder Drogenproblem die Rede ist,darum ist dieser Bericht für mich schon allein deswegen unglaubwürdig.


    Wäre doch gut wenn hbir mal ein SC Mitglied berichten oder mir privat posten würde.


    gruß adept

  • sc ist durchaus gefährlich!


    wenn man sich mal die abstufungen anschaut.
    nach sc muss der scientologe ja erst mal den zustand clear erreichen.
    kurz dazu: mensch besteht aus "thetan", körper, und verstandt. thetan bewohnt körper und besitzt den verstandt. dieser verstand setzt sich aus "reaktiven teil" (schlechte erinnerungen=böse)" und "analytischen teil" (für problemlösung etc) zusammen. "clearen" bezeichnet das eliminieren des reaktiven teils des verstands, damit der analytische teil zu 100% arbeiten kann. schlechte erinnerungen (nach sc elektr gespeichert..) können aber nach heutigem wissen nicht "eliminiert" werden, sondern nur verdrängt.
    der zustand clear wird durch auditings erreicht. diese werden solange durchgeführt bis der scientologe über seine probleme lachen kann oder sie gar vergisst. hört sich leicht an, aber lach doch mal ernsthaft über deine grade zerbrochene ehe in der du soo glücklich warst. diese auditings kosten natürlich mit steigender kurszahl auch immer mehr bis in die X.000 € bereiche.


    nachdem "clear" erreicht ist kommen verschiedene thetanstufen dran. bishin zum operierenden thetan stufe 8 (?) dieser hat vollkommene geistige freiheit und Möglichkeiten (nach sc).
    das problem dabei: dieser operierende thetan fordert die weltherrschaft.
    jetzt besteht die gefahr der scientologischen unterwanderung in politik/wirstschaft (zwar gibt es strenge kontrollen und eidschwur bei abgeordneten usw. aber stellt euch nur mal vor auf einmal heist die neue bundeskanzlerpartei scientology!)
    das ziel von sc ist es eben die menschheit zu clearen. clearen=auditings=kosten=geld => sc wird reich und die scientologen werden arm (außer man ist tom cruise oder so..)
    die menschheit zu clearen heist auch das wir selber gefühlslose wesen werden, die dem "ziel" dienen.
    LRH war ja auch sci-fi schreiber. nach ihm wird es ja auch deshalb iwann die apokalypse geben. und natürlich gehts den geclearten wieder besser wenn die welt unter geht.


    das problem ist, wie LRH gesagt hat: mach geld, mach mehr geld, mach das andere geld machen...
    sprich die ausbeutung der menschen ohne rücksicht.


    ich hoffe ich konnte damit maln bischen informieren.


    kommentare erwünscht!!


    mfg

    Ton knetend formt man Gefäße...
    Doch erst ihr Hohlraum, das Nichts, ermöglicht die Füllung...

  • man kannn selbst bei Scientology nachlesen , welches ihr Ziel ist , die absolute Weltherrschaft mit ALLEN MITTELN , also wie bei jeder größenwahnsinnigen Diktatur oder Gottesstaat ..


    Zitat

    Original bei Hubbard:


    "Der vernünftige Mensch übersieht sehr häufig, dass Leute von 2.0 an abwärts sich nicht mit Vernunft befassen und dass man nicht so mit ihnen diskutieren kann, wie man mit jemandem auf 3.0 diskutieren würde. Um mit Personen von 2.0 an abwärts umzugehen, gibt es nur zwei Möglichkeiten, und keine von beiden hat damit etwas zu tun, mit ihnen zu diskutieren oder sich Rechtfertigungen für ihre Handlungen anzuhören. Die erste besteht darin, sie durch De-Enturbulierung 1) eines Teils ihres Thetas 2) mit Hilfe irgendeines der drei wirksamen Prozesse 3) auf der Tonskala 4) anzuheben. Die zweite ist die, sie ruhig und ohne eine Träne zu vergiessen loszuwerden. Kreuzottern sind sichere Bettgenossen im Vergleich zu Menschen in den unteren Bereichen der Tonskala. All die Schönheit, alles gute Aussehen, all der künstliche gesellschaftliche Wert und aller Besitz kann nicht den bösartigen Schaden wieder gutmachen, den solche Leute bei geistig gesunden Männern und Frauen anrichten. Plötzlich und unvermittelt alle Leute in den tieferen Bereichen der Tonskala aus der Gesellschaftsordnung zu entfernen würde zu einem beinahe sofortigen Anstieg in der kulturellen Tonstufe führen und die enger werdende Abwärtsspirale unterbrechen, in die eine Gesellschaft geraten sein mag. Man braucht keine Welt von Clears zu schaffen, um eine vernünftige und lohnende Gesellschaftsordnung zu haben; man muss lediglich diejenigen Leute daraus entfernen, die sich auf der Stufe 2.0 oder tiefer befinden, entweder indem man sie genug auditiert, um ihre Tonstufe über 2.0 anzuheben - was eigentlich keine allzuschwere Aufgabe ist, da die Menge an Auditing in vielen Fällen wohl unter 50 Stunden liegen würde, obschon sie in einigen Fällen mehr als 200 Stunden ausmachen kann -, oder indem man sie einfach abseits von der Gesellschaft in Quarantäne steckt. Einst beschloss ein Diktator in Venezuela die Lepra zu beseitigen. Er sah, dass die meisten Leprakranken in seinem Land gleichzeitig Bettler waren. Durch das einfache Mittel, alle Bettler in Venezuela zu versammeln und zu vernichten, wurde die Lepra in diesem Land ausgerottet."
    aus: L.Ron Hubbard, Die Wissenschaft des Überlebens, Vorhersage menschlichen Verhaltens; New Era Publications 1983, Teil 1, Kapitel 27 (Spalte Y: Methode im Umgang mit anderen), Seite 171f.


    diese Sekte ist (wie fast alle Sekten und einige Religionen) in ihrer Grundstruktur faschistoid, menschenverachtend und fundamentalistisch irrational

    Skepsis ist der erste Weg zur Erkenntnis :)
    ...ein nicht weit blickender Verstand ist schnell mit Glauben gefüllt...

  • Hat schonmal irgendwer Dianetik gelesen?


    Ich muss sagen: Da ist fast jede Bastei-Lübbe Heftchen Story glaubwürdiger... Das Buch ist sowas von Naiv vom Schreibstil und Story, das gibts gar nicht.. billigste SciFi.


    Seelenfänger, Raumschiffe, böse Aliens,unsterbliche Titanen-Seelen, umprogrammieren... ohje, ohje.


    Kranke gedanken eines Traumatisierten Veteranen....(welcher übrigens als Nebenhobby Biographienfälschung zu haben schien)


    Da ist die Jedi-Religion aus Starwars noch viel besser durchdacht . ;)

  • abend allerseits.


    habe das Buch von Potthoff "Im Labyrinth von Scientology" gelesen.Bis zum letzten Drittel sind viele Widersprüche im Buch zu finden,einmal kostet der Reinigungskurs 5000 DM einige seiten später 6000 DM...und einiges mehr.


    Ich wundere mich nur, wenn SC wirklich ein krimineller Verbrecherverein wäre,würden dann hochkarätige schauspeiler und Künstler sich öffentlich dazu bekennen geschweige für SC Werbung machen?
    Das wäre dann Beihilfe zu einer kriminellen Vereinigung und dafür geben sich Prominente mit Sicherheit nicht her.


    gruß adept

  • sc ist eine offiziell anerkannte kirchengemeinschaft (USA setzt sich sogar für die ein..).


    natürlcih wolln die sich nix anhängen lassen. deshalb bieten sie ja nur diese "diensleistung" (kurse) gegen ein entgelt an. das problem dabei ist das die leute dabei so bearbeitet werden, das sie die nächsten kurse von SICH aus machen MÜSSEN.
    und wenn du kein geld mehr hast, dann bekommst du auch keine dienstleistung mehr, und du landest auf der straße (evtl mit bergen von schulden..)


    mfg

    Ton knetend formt man Gefäße...
    Doch erst ihr Hohlraum, das Nichts, ermöglicht die Füllung...

  • Hi der Philosoph


    Was du sagst stimmt so nicht ganz 100%tig!


    www.ingo-heinemann.de/USA.htm
    www.ingo-heinemann.de/HubbardMarySue-Anklage.htm
    www.gemeindedienst.de/weltanscha ... scient.htm
    www.sekten-info-essen.de/texte/k ... ology.html


    im gegenteil , in den USA wurde sogar massiv gegen die SC vorgegangen , nachdem diese schon in beachtlichen masse Politik und Wirtschaft unterwandert hatte ..ich musste bei meiner Einstellung bei einer amerk. Firma sogar unterschreiben , nicht Mitglied der SC zu sein ! sie ist dort stark etabliert , aber das sind zb auch diverse andere christlich faschistische Glaubensrichtungen etc ...aber Anerkennung als Religion und Verbreitung sind unterschiedliche Schuhe

    Skepsis ist der erste Weg zur Erkenntnis :)
    ...ein nicht weit blickender Verstand ist schnell mit Glauben gefüllt...

  • Die SC in Frankfurt gibt es seit 35 jahren. wenn das Verbrecher wären,dann hätte man den Laden dichtgemacht und die Verantowrtlichen hinter Gitter gebracht,auch diejenigen des angeblichen Straflagers in Kopenhagen.
    Davon gehe ich mal aus,weil mir das am wahrscheinlichsten der Wahrheit am nächsten liegt.
    Ausserdem,wenn Sc überwacht wird und auch Hausdurchsuchungen in den Kirchen vorgenommen wurden,dann müsste man ja diese Order wo Menschen in ein Strfalager kommen ,ja irgendwo Schriftstücke in Ordnern auffinden.


    adept

  • Hi Adept


    wielange gibt es die Katholische Amtskirche ? wieviel Verbrechen wurden in ihrem Namen! verübt ? und wurde der Laden dichgemacht bzw Verantwortliche zur Rechenschaft gezogen ?..von Mafia und anderen kriminellen Organisationen ganz zu schweigen ...nicht alles ist nunmal auch gerichtskräftig zu beweisen ...man mus auch nru an das Hickhack um den Schiessbefehl an der Deutsch-deutschen Grenze denken , an das Verfahren gegen Pinochet etc etc ...

    Skepsis ist der erste Weg zur Erkenntnis :)
    ...ein nicht weit blickender Verstand ist schnell mit Glauben gefüllt...

  • Die verbergen ihre wahre Identität, indem sie sich als "Die Guten" behaupten. Ist schwachsin und reiner Pyscho Terror!
    Letzten Donnerstag ist es einem Hacker gelungen, in deren Rechner einzudringen und die Dokumente zu kopieren. Finde den Link nicht mehr T_T


    Xenu?? Was denn jetzt, glauben die an Gott oder an Xenu?
    Löl... Einfach nur lächerlich.

  • Geht´s auch etwas genauer?


    Zitat

    6.) Das Posten von mehr oder weniger inhaltslosen Beiträgen oder Antworten auf Beiträge ("Ein-Satz-Posts") und dergleichen (Spam) ist nicht erwünscht;


    Lg Ricya

    _______________________________


    Newton ist tot, Einstein ist tot, und mir ist auch schon ganz schlecht.......

  • eines steht für mich völlig klar....
    Scientology zieht ihren membern nur die kohle aus den taschen...
    sie versprechen kein leid etc. und du sollst dafür immer eien beitrag zahlen und spenden...


    wenn scietology natärlich Anhänger wie travolter,cruise und smith hat (weil diese leute das geld haben)
    denn ist es doch völlig klar das fans sich auch diesem weg stellen um evt. ihrem vorbil näher zu sein und das zu machen was er auch macht...so bekommen sie ganz einfachi mmer mehr anhänger..


    is einfach nur ne ausbeutung diese "religion"

    "Der Tod eines einzelnen Mannes ist eine Tragödie, aber der Tod von Millionen nur eine Statistik."

  • Letztens hatten wir hier doch nen Free-Zoner. Dank Aris hilfe hatten wir den aber schnell enttarnt. Ich muss sagen, nur wenige Dinge sind so lustig wie eine Religiöser Fanatiker, der meint in einem Paranormal-Forum, schreiben zu können was er will. Er hat auch so kranke Zauberformeln aus dem OTE(?) Kult abgelassen. Die Spuren wurden ziemlich schnell beseitigt, aber das hättet ihr echt live miterleben sollen... :lol:


    Ansonsten lässt sich zur Scientology-Church natürlich nur sagen, dass Niemand wirklich sicher ist. Man muss schon wirklich sehr aufgeklärt sein um nicht darauf reinzufallen. Ich erinnere mich an ein Zitat aus dem Religionsunterricht (aber nach einhelliger Meinung lernt man da ja nichts VOLLIDIOTEN) das lautete ungefähr so: "Die Leute die meinen nur dumme Menschen würden darauf reinfallen, sind meist selbst am gefährdetsten."

  • Zitat

    Letztens hatten wir hier doch nen Free-Zoner. Dank Aris hilfe hatten wir den aber schnell enttarnt. Ich muss sagen, nur wenige Dinge sind so lustig wie eine Religiöser Fanatiker, der meint in einem Paranormal-Forum, schreiben zu können was er will. Er hat auch so kranke Zauberformeln aus dem OTE(?) Kult abgelassen. Die Spuren wurden ziemlich schnell beseitigt, aber das hättet ihr echt live miterleben sollen...



    was kann ich darunter jetzt verstehen?

    "Der Tod eines einzelnen Mannes ist eine Tragödie, aber der Tod von Millionen nur eine Statistik."