Suche Browsergames!!

  • Also mir fällt da spontan Ogame ein
    Du bekommst deinen eigenen Planeten, welchen du bewirtschaften musst, Verteidigungsanlagen bauen und eine Flotte aufbauen um andere Planeten anzugreifen und ihnen ihre Rohstoffe zu stehlen, wobei es auch schnell mal zu einem Kampf kommen kann.

    [b][i][size=12]Zigaretten sind wie Hamster. Total harmlos, bis man sie in den Mund nimmt und [color=#000000]anzündet!

  • penner game
    wurzelimperium
    mafia
    travian


    google bitte selbst, bin zu faul^^


    hatte mal ein ex der neben 10stunden täglich wow als zweithobby browsergames hatte (abwechslungsreich) daher fallen mir mit sicherheit noch ein paar andere ein.

  • Also ich kann dir wirklich nur folgendes Empfehlen:


    http://www.Schulterglatze.de


    Dort kannst du ein Soldatenleben nachspielen. Vom Dienst am Wochenende bis hin zum Manövern ist alles drinne. Sau interessantes Game. Du kannst dich vom Gefreiten bis zum ****Sterne General Hocharbeiten.


    Mir gefällts. Außerdem bietet es mir sehr interessante Abwechslung zu meinem Job und Alltag. LOL

  • ich spiele momentan selber Grepolis.
    Ich kann dich soweit auf welt:
    Gamma
    Iota
    My
    Ny
    unterstützen. Zwar nicht gut aber halt mit göttlichen kräften, vermittlung usw.
    sehr lustiges und spannendes game, aber wenn man pech hat echt fies. Der eintig ist recht öde, aber das geht scho ;)

    Du musst dich bewegen um zu merken dass du in Ketten liegst!


    Killing for peace is like fucking for virginity!

  • Ich spiele seit 555 Tagen (ja, das kann ich so genau sagen, weil ich in Generation 5 heute gerade 111 geworden bin und älter wird man pro Generation nicht ;) ) Travianer .
    Nie hätte ich gedacht, dass ich an diesem Spiel hängen bleibe, weil ich eher Baller-Spiel-Spieler bin. Aber soviel Geld hab ich noch nie in ein Spiel gesteckt, wie dieses (nein, es ist nicht kostenpflichtig, aber es macht so derbst Spaß, dass ich und mein Bruder hin und wieder tatsächlich Geld reinstecken). Mit dem Geld kann man sich Diamanten kaufen, die eigentlich nur dazu da sind, das eigene Haus zu verschönern, oder eben, wie ich und mein Bruder in die Gilde stecken. Man kommt mit Diamanten nicht schneller voran, als andere, die in einer guten Gilde sind und nie einen Pfennig bezahlt haben.
    Der Spaß am Spiel macht im Grunde nicht das Spiel aus, sondern die Gildenmitglieder und andere Gemeinschaftsaktivitäten.
    Unsere Gilde ist zudem sehr familiär gehalten. Es kennen sich viele Mitglieder auch im RL, was den Zusammenhalt verstärkt.
    Bei Feiern (Weihnachtsfeiern, Generationswechsel [wie bei mir heute Abend], Halloween, etc.) werden die Zimmer im Gildenhaus eingerichtet und Party gemacht, zu denen die meisten nahezu immer da sind.


    Es ist kein Klickspiel, wie Wurzelimperium oder so, sondern lebt von der Kreativität und Kontaktfreudigkeit der Spieler. Manchmal besuche ich ein Haus und denke mir "WOAHO!!!", weil es so dermaßen kreativ eingerichtet wurde, dass ich mir sage "Sowas baust Du Dir auch!".


    Absolut empfehlenswert!!! :supergut:

  • Hallo!


    Ich spiele seit einigen Monaten auf fussballcup.de und es ist noch immer sehr interessant. Das ist eine Manager-Simulation, in der du dein eigenes Team und das gesamte Umfeld wie Stadion, Fanshop, Gastronomie, diverse Mitarbeiter aufbauen, einstellen und führen musst. Du beginnst in der Kreisliga, spielst ebenso gegen echte User und kannst dich im Idealfall bis zur Bundesliga hocharbeiten. Wem dieses Spielgenre gefällt, wird sich an diesem Spiel sicher erfreuen, da es sehr vielseitig(ob bei Spielerverhandlungen, bei Testspielen, beim Einkauf und bei der Preisgestaltung von Fanartikel) gestaltet ist.


    beste Grüße,
    Botrytis

  • Wenn Du auf Survival stehst, dann sei Dir


    Die Verdammten


    emfpohlen.


    Finde ich dadurch interessant, da es nicht das Übliche einer gegen X ist, sondern man mit 40 anderen Spielern in einem Dorf steckt und gemeinsam Ressis rankarren und Zombies abwehren muss (die jeden Tag um Mitternacht in wechselnden und wachsenden Stärken vor den Toren stehen).
    Macht schon Spaß, vor allem wenn man es noch mit Saboteuren und kannibalistischen Guhlen aufnehmen muss :supergut:


    Edith sagt, dass man sich dort auch mit Freunden gemeinsam in ein Dörflein transferieren kann.

    "Was ist ein Wunder? - Es ist ein Vorwurf, eine stille Satire auf die Menschheit."
    Edward Young, Nachtgedanken


    Ich hatte mir vorgenommen, dieses Jahr weniger zynisch zu sein ....
    ... aber ab und an, da täusche ich einen Sarkasmus vor ....
    .... nachdem ich vorher ewig lange ironiert habe.

  • Ich habe lang nichts mehr von Browsergames gehalten, aber das was ein Kumpel mir letztens gezeigt hat, macht einfach Spaß.
    Um es kurz zu fassen:
    Es nennt sich Freewar und ist eine Mischung aus Text- und MMORPG
    was alles vereint, was ein gutes Rollenspiel haben sollte:
    Rassen
    Items
    Gruppierungen
    Quests
    uvm.
    RPG Fans die ein weing Zeit haben, sollten es sich mal ansehen! :mrgreen:

    [b][i][size=12]Zigaretten sind wie Hamster. Total harmlos, bis man sie in den Mund nimmt und [color=#000000]anzündet!

    Einmal editiert, zuletzt von Dr Cornwallace ()

  • Also eine Übersicht einiger Browsergames findet sich auch hier , eigentlich alles meine Favoriten, wobei Castle Clout momentan mein Favorit ist. Ich sitze für Uni und Arbeit fast den ganzen Tag vorm PC, da mag ich solche kurzweiligen Spiele, die nicht viel Zeit erfordern, in denen man mit Levelsystem aber dennoch längerfristig einen Fortschritt erreichen kann. Außerdem mag ich diese ganzen fiesen Ballerspiele eigentlich nicht, aber Castle Clout ist so gestaltet, dass es für mich sehr harmlos erscheint, obwohl es eigentlich darum geht, mit einem Katapult auf eine Burg zu schießen - der Sinn ist es, den König in der Burg umzubringen. Ein super Spiel, wenn man mal nur 5 Minuten abschalten will, aber auch sehr gefährlich, ich finde, das macht echt schnell süchtig;-)