Amnesia - the Dark Descent

  • Wer die Penumbra reihe gespielt hat und klasse fand, der wird mit Amnesia - The Darl Descent sehr viel spaß haben.
    Es geht darum das Daniel in einem Schloss erwacht und sein Gedächtnis verloren hat, als er durch das Schloss streift und einen Zettel von sich selbst findet übernimmt er die Aufgabe einen alten Mann in den tiefen des Schlosses zu suchen und zu Töten. Ausgestattet mit einer Laterne fängt er an durch das Schloss zu streifen, das mit vielen Geheimnissvollen und Gefährlichen Geistern und Kreaturen bewohnt ist. Jeder der Penumbra gespielt hat weiß das es nicht auf Angriff sondern eher ans Verstecken gilt, sieht man ein Wesen oder eine Kreatur dann sollte man sich schnell verstecken und diese Wesen nicht zu lange anschauen da man sonst verrückt wird. Es wird allgemein geraten das man nicht zu viel in der Dunkelheit herumrennt, da man sonst ziemlich viel Angst bekommt und anfälle hat.


    Allgemein ist die Geräuschekullise auch sehr Gruselig, so hört man überall Gekreische, Fußschritte und andere Gruselige Geräusche. Hinter jeder Tür oder Ecke könnte etwas passieren. Allgemein finde ich auch die Geräusche des Charakters sehr gut gemacht, hat er Angst so atmet er lauter und man fühlt sich gleich mitten selbst in diese, Dunklen Schloss.


    Leider habe ich das Spiel bis jetzt nirgendwo gefunden, Amazon sowie Media markt hatte es nicht. Ich werde am Samstag nochmal schauen gehen und wer dieses Spiel gerne probieren will kann sich im Internet eine kostenlose Demo herunterladen.
    Ich finde es ist ein sehr gelungenes Horrorspiel und wird sicherlich noch ziemlich lange für Gruselige momente sorgen.


    lg
    Ghostie

    Ist es von Wert sich anzupassen, um Respekt zu bekommen? Oder reichen gar die Taten, die ein Mensch vollbringt um Respekt zu bekommen?
    Selbst das Dunkelste in mir hat verdient zu Leben!

  • Ist erhältlich bei Steam oder für die Nicht-Kastrierte-Version zu beziehen über http://www.Gamesonly.at (die haben eigentlich alles, liefern fix und bisher gabs keinerlei beanstandungen)

    "Was ist ein Wunder? - Es ist ein Vorwurf, eine stille Satire auf die Menschheit."
    Edward Young, Nachtgedanken


    Ich hatte mir vorgenommen, dieses Jahr weniger zynisch zu sein ....
    ... aber ab und an, da täusche ich einen Sarkasmus vor ....
    .... nachdem ich vorher ewig lange ironiert habe.

  • Hab mir das Spiel auch besorgt und war erstmal enttäuscht, weil beim Start nur ein schwarzer Bildschrim kam. Hab mich infomiert und rausgefunden, dass das Spiel sich mit der X-Reihe der Ati - Grafikkarten nicht verträgt. Hab selber eine Ati x1850 pro.


    So musste ich halt auf dem PC von meinem Bro daddeln^^


    Kurzes Testergebnis:
    Anfangs hat mich das Spiel nicht so sehr beeindruckt, man könnte mehr aus der Grafik machen. Doch mit der Zeit, je tiefer man vordringt desto grusliger wird es. Ich hab mich schon selbst bei erwischt einen Puls von 150 zu haben^^
    Was ich Gemein von den Machern finde, sind die Fallen, bei denen man schnell denken muss bevor man gefressen wird.


    Fazit:
    Mal ein etwas anderes Spiel, das man in 7-8 Stunden durch hat.


    Mfg Vodka :thumbsup:

    Warum trauerst du dem Mantel nach, den man dir stahl, wenn du dir, mit der dir verblieben Zeit, einen Neuen kaufen könntest.


    "In diesem Sinne..."
    Prof. Dr. Harald Lesch

  • Ich komm schon wieder nicht an dem Ding im Wasser vorbei.
    Entweder es frisst mich vor der Kurbel oder direkt danach :(


    Wie ging das nochmal ?

    "Was ist ein Wunder? - Es ist ein Vorwurf, eine stille Satire auf die Menschheit."
    Edward Young, Nachtgedanken


    Ich hatte mir vorgenommen, dieses Jahr weniger zynisch zu sein ....
    ... aber ab und an, da täusche ich einen Sarkasmus vor ....
    .... nachdem ich vorher ewig lange ironiert habe.

  • @ Aiden


    Es handelt sich um einen Wassergeist. Sobald du im Wasser bist, nimmt es deine Fährte auf.
    Ich hab es so gemacht, dass ich die meiste Zeit auf den Kisten blieb, so dass das Monster "nicht wusste" wo ich war. Nur um voran zu kommen stieg ich von den Kisten ab, sobald ich aber jedoch mein Zeil erreichte, suchte ich wieder Schutz auf den Kisten. :thumbsup:

    Warum trauerst du dem Mantel nach, den man dir stahl, wenn du dir, mit der dir verblieben Zeit, einen Neuen kaufen könntest.


    "In diesem Sinne..."
    Prof. Dr. Harald Lesch