Friedhof, Kranz hinlegt

  • Hallo, ich bin erst 17 Jahre und ich habe total den verrückten Traum gehabt...


    Also das war ein sehr komischer Friedhof.. also als ob das in einem Geschäft gewesen wäre..
    Und das war auch kein richtiger irgendwie.. da standen nur Grabsteine mit dem Namen des toten drauf..
    Und ich muss dazu sagen ich habe vor 2 Monaten innerhalb von 3 wochen meinen Onkel & meine Tante verloren..
    Und ich hab einfach Angst weil ich mitbekommen habe das wenn man Blumen hinlegt das irgendeine Verwandtschaft stirbt :cry:
    Und bei dem Grabstein von meinem Onkel hab ich auch einen Kranz dann hingelegt... :(
    Ich bin auch die ganze Zeit am weinen vor Angst..
    Ich habe da noch eine sozusagen nachbarin getroffen.. die wohnt nur paar häuser weiter weg.. und von ihrem verstorbenen mann der grabstein stand direkt neben meinem onkel seinen.. und dem hab ich auch noch einen kranz hinlegt :(


    jetzt wollte ich wirklich wissen was darauf hindeuten kann :cry:

  • Zitat

    Und ich hab einfach Angst weil ich mitbekommen habe das wenn man Blumen hinlegt das irgendeine Verwandtschaft stirbt


    Wo hast du das erfahren? In irgendeinem Eso-Schwachsinns-Forum? In den Untiefen des Internets steht jeder denkbare Blödsinn, da darfst du nichts drauf geben. Deine Träume haben null Einfluss auf reale Geschehen, außer du redest es dir selbst ein. Und Träume kündigen auch keine zukünftigen Ereignisse an, sondern werden vom Gehirn immer auf Basis vergangener Erfahrungen konstruiert. Warum wunderst du dich, dass du so einen Traum hast, wenn vor 2 Monaten dein Onkel gestorben ist? Es liegt doch auf der Hand, dass dein Unterbewusstsein mit diesem Verlust umzugehen versucht. Mehr nicht. Frag mal Leute, die ebenfalls Angehörige verloren haben, und sie werden von ähnlichen Träumen berichten. Lass dich doch nicht irre machen von jedem Mumpitz, den irgendjemand in die Welt setzt, sonst müsstest du auch glauben, dass man sich einen Wunsch erfüllen kann, wenn man drei mal nackt um einen Kerzenring tanzt und dabei heidnische Lieder singt...


    santiago

  • Solche Internetseiten werden nicht von ausgebildeten Psychologen oder seriösen Traumforschern geschrieben, sondern von Leuten, die lediglich ihre persönlichen Überzeugungen wiedergeben. Das steht der Religion sehr nahe: man behauptet etwas, das man überhaupt nicht beweisen kann, und trotzdem glauben's die Leute. Es gibt keinen einzigen Beleg dafür, dass so etwas wie prospektive Wahrträume existieren, und selbst diejenigen, die an deren Existenz glauben, gehen nicht davon aus, dass sich das zukünftige Ereignis in Form abstrakter Symbole ausdrückt. Das ist eine völlig willkürliche und wirre Behauptung, die sich auf nichts stützen kann. Tut mir Leid, wenn ich es so harsch ausdrücke, aber wenn du dich von so etwas verrückt machen lässt, bist du selbst schuld. Denk mal darüber nach, ob du jeden Mist glauben willst, den du irgendwo liest, oder ob du nicht gewisse Kriterien hast, um Unsinn von Wahrheit zu unterscheiden. Ein solches Kriterium wäre zum Beispiel, dass man nichts behauptet, das man nicht auch belegen kann. Kennst du einen Beleg für solche "Traumdeutungen"?


    santiago

  • Träume sind in den meisten fällen nur ein Spiegel der Seele.. ganz selten wird etwas geträumt das dann auch wirklich passiert.. Diese "Vorhersehträume" sind wissenschaftlich nicht erwiesen..


    Mach dir keine sorgen, du versucht lediglich das erlebte zu verarbeiten und damit abzuschliessen. Der Verlust eines geliebten Menschen kann sich noch jahre später in den Träumen wiederspiegeln.

  • In vielen Traumdeutungsbuechern und auf vielen Internetseiten heisst es auch, dass jemand von der Verwandtschaft stirbt, wenn man traeumt, dass einem ein Zahn ausfaellt. Ich traeume das so oft, dass ich schon meine komplette Familie ausgerottet haben muesste. Diese Traeume spiegeln einfach meine panische Angst vorm Zahnarzt wider! Mach Dir keine Sorgen, es gibt keine allgemeingueltigen Traumsymbole.

    Tina

    Wenn Du Hufe hoerst, dann erwarte zuerst einmal Pferde, keine Zentauren!


    Jeder, der an Telekinese glaubt, hebt bitte meine Hand!

  • ja tina, da schliess ich mich dir an.. keiner meiner verwandten dürfte dann noch leben :) Hab schon so oft meine zähne verloren^^


    hab auch schon meine mutter gesehen wie sie an einem unfall stirbt, sie lebt heute noch..
    Ich schliesse das auf mein gestörtes verhältnis zu meinen eltern,was nicht heißen soll das ich ihr was schlechtes wünsche :)