Der Analhamster

  • Zitat

    Das mit der Steckdose ist Unfug. Man bekommt auch keinen Stromschlag wenn man dagegen Urinieren würde (auch nicht bei Kuhzäunen) da der "Strahl" kein Strahl ist, sondern nur viele Tröpfen und der Strom bei weitem nicht stark genug ist an so vielen Stellen den Widerstand der Luft durch einen Lichtbogen zu überwinden.

    Hab das damals eher so verstanden, dass der die Steckdose in was "bumsbares" umfunktionierte. Also der Stromschlag kam eher nicht indirekt, wie durch einen Strahl, sondern durch durchgehenden Kontakt damit... sozusagen.


    Naja, hab mal danach gesucht, dass entsprechende Newsportal hat zumindest diese Meldung nicht mehr im Onlinebereich. Ich kann mich allerdings erinnern, dies in der Printausgabe gelesen zu haben. Soll in Basel gewesen sein. Kann sich so gesehen aber natürlich auch um eine Zeitungsente handeln.


    mfg Vivajohn

  • Zitat

    Ich weiss nicht, wie die gesetzliche Lage in DE ist, aber in der Schweiz ist ein Arbeitnehmer über seinen Arbeitgeber für Unfälle(UVG) und Krankentaggeld(KTG) versichert. Das heisst der Arbeitgeber muss für seine Arbeitnehmer entsprechende Policen bei einem Versicherer abschliessen. Hat nun ein Arbeitnehmer ein entsprechendes Ereignis, werden die Leistungen über die entsprechende Versicherung abgewickelt.


    in Deutschland gibt es eine Krankenversicherung, deren Beitrag zur Haelfte vom Arbeitgeber und vom Arbeitnehmer gezahlt wird. Allerdings geht es den Arbeitgeber rein gar nichts an, warum der Arbeitnehmer krank ist. Und wenn der Arbeitnehmer krank ist, zahlt auch der Arbeitgeber erstmal sechs Wochen den Lohn weiter, bevor es Krankengeld gibt.


    Zitat

    d.h. es passt auch ein Hamster rein.


    Natuerlich passt der da rein, wenn man ihn reinstopft. Aber ob er dieses Stopfen ueberleben wuerde, halte ich bereits fuer fraglich, und ganz ohne Zweifel waere er nicht in der Lage, im Darm umherzuspazieren. Er wuerde sich diese Behandlung auch ganz sicherlich nicht ohne Gegenwehr gefallen lassen, und jeder, der schon einmal von einem Nager gebissen wurde - und zwar in weniger empfindliche Koerperteile als den bezeichneten hier! - weiss, wie unglaublich unangenehm das ist!


    Zitat

    Naja der Anust ist ja ein schliessmuskel und wie jeder Muskel kann er trainiert werden.
    Ich hab auch schon von Leuten gehört, die den Schliessmuskel mit solschen Spielen geschliessen haben, und dann
    nicht mehr die Hintertür richtig schliessen konnten, heisst es kommt da immer jemand raus ohne vorwahrnung.


    Klar, der Schliessmuskel kann trainiert werden und auch zerstoert. Aber was das mit der Hamstergeschichte zu tun hat ist mir jetzt nicht ganz klar.

    Tina

    Wenn Du Hufe hoerst, dann erwarte zuerst einmal Pferde, keine Zentauren!


    Jeder, der an Telekinese glaubt, hebt bitte meine Hand!

  • Natuerlich passt der da rein, wenn man ihn reinstopft. Aber ob er dieses Stopfen ueberleben wuerde, halte ich bereits fuer fraglich

    In der Schilderung wird er ja durch ein Rohr eingeführt. Setzt man ihn zuvor unter Drogen und sorgt dafür, dass er Luft bekommt, könnte man ihn zumindest ohne seine Gegenwehr oder seinen Tod reinbekommen. Raus jedoch...

    I think we have a duty to maintain the light of consciousness to make sure it continues into the future.
    Send me ur dankest memes

  • Auch durch das Rohr wuerde er am Ende des Rohrs feststecken bzw. gar nicht erst aus dem Rohr rauskommen. Der Darm ist schliesslich kein offener Hohlraum! :D Und unter Drogen setzen, was fuer ein Aufwand! :D

    Tina

    Wenn Du Hufe hoerst, dann erwarte zuerst einmal Pferde, keine Zentauren!


    Jeder, der an Telekinese glaubt, hebt bitte meine Hand!

  • Jetzt ja! Und das wuerde sich dann nur auf die Oeffnung beziehen, aber nicht auf den Darm dahinter. Der bleibt geschlossen! Schonmal ne Darmspiegelung gemacht bekommen? Weisst Du, wie dafuer gesorgt wird, dass das Endoskop ueberhaupt ueberall in den Darm reinkommt?

    Tina

    Wenn Du Hufe hoerst, dann erwarte zuerst einmal Pferde, keine Zentauren!


    Jeder, der an Telekinese glaubt, hebt bitte meine Hand!

  • Und der Spass an der Sache ist dann, dass der Hamster wieder raus krabbelt? Auf diese Art waer's theoretisch moeglich denke ich mal. Und soll sogar Menschen geben die fuer den Kick so nen Umstand betreiben. :)


    So wie die Geschichte hier erzaehlt wird ist sie jedenfalls vollkommener Unsinn. :)

    Tina

    Wenn Du Hufe hoerst, dann erwarte zuerst einmal Pferde, keine Zentauren!


    Jeder, der an Telekinese glaubt, hebt bitte meine Hand!

  • Und der Spass an der Sache ist dann, dass der Hamster wieder raus krabbelt?

    Was ist der Spaß daran, sich ein Eisenrohr in seinen Hamstereingang zu schieben? Die Leute tuns, also muss es seinen Reiz haben. In einer Welt, in der Leute die CDU wählen, wird es auch Leute geben, die auf einen flauschig-analen Spaß stehen.

    I think we have a duty to maintain the light of consciousness to make sure it continues into the future.
    Send me ur dankest memes

  • Was ist der Spaß daran, sich ein Eisenrohr in seinen Hamstereingang zu schieben? Die Leute tuns, also muss es seinen Reiz haben. In einer Welt, in der Leute die CDU wählen, wird es auch Leute geben, die auf einen flauschig-analen Spaß stehen.


    Wahrscheinlich sind es noch die selben Leute :mrgreen:
    Sind sich gewöhnt, dass die Menschen ihnen in den Arsch kriechen, also wollen sie es auch vom Hamsti so haben :nerd:
    Ich finde sowas Tierquälerei!

  • UL hin oder her!


    Was macht es für einen Sinn einen NAGER sich in den Anus zu schieben?
    Was macht es für den NAGER Sinn, sich in eine dunkle stinkende Höhle zu begeben? Also eine gewisse Intelligenz setze ich auch für einem Hamster voraus. Und sollte er darauf eingehen, dann wird er sich wohl ans Tageslicht durchbeißen, und vermutlich beim Material mit dem geringsten Widerstand, also eher dem Darm, als die Pappröhre.


    Was ich eher als glaubwürdige UL sehen würde, wäre die Pappröhre im Anus, dann eine Kartoffel rein und ein kleines Loch gebohrt, durch das ein Streichholz passt, und somit eine Kartoffelkanone zündet. Sobald es zündet fliegt die Kartoffel. Allerdings bin ich selbst da skeptisch, ob es funktioniert. Weil: Hat schon mal jemand Pfürze über Jeans angezündet? ... Es brennt einem die Arschhaare weg; durch die Hose! Das tut weh und ist erst nach 3 Bier wieder witzig. ;)

  • Ich hab sogar mal gelesen (vielleicht sogar hier?), dass es spezielle "Puffs" für Menschen gibt, (nicht in Deutschland) die es gerne mit Schafen treiben.
    Und da fängts erst an...es gibt soviel, was man sich lieber nicht vorstellen will..

    "Man sollte nicht alles zu ernst nehmen, vor allem nicht sich selber."


    Es ist schön an etwas zu glauben und nicht nur das- sich fast sicher zu sein- dass dieser Glaube Wirklichkeit ist.

  • Nicht nur mit Schafen, in Daenemark gibt es Tierbordelle mit einer ganzen Palette an Tieren aus denen man auswaehlen kann. Da werden sogar Busreisen hin organisiert. Fuer mich der Gipfel der Tierquaelerei.

    Tina

    Wenn Du Hufe hoerst, dann erwarte zuerst einmal Pferde, keine Zentauren!


    Jeder, der an Telekinese glaubt, hebt bitte meine Hand!

  • Schlimm soviel fehlgeleitete Sexualität...und von den Tieren ganz zu schweigen.
    Ich habe von einem Mann gelesen, der wohl mit seinem Dalmatiner eine sexuelle Beziehung pflegt und sein richtiger, menschlicher Partner, hat wohl nichts dagegen. Der Herr meint sogar, der Dalmatiner habe damit angefangen...(wahrscheinlich weil dieser sein Bein gerammelt hat, wie das Hunde wohl mal so an sich haben)...

    "Man sollte nicht alles zu ernst nehmen, vor allem nicht sich selber."


    Es ist schön an etwas zu glauben und nicht nur das- sich fast sicher zu sein- dass dieser Glaube Wirklichkeit ist.

  • Nicht nur mit Schafen, in Daenemark gibt es Tierbordelle mit einer ganzen Palette an Tieren aus denen man auswaehlen kann. Da werden sogar Busreisen hin organisiert. Fuer mich der Gipfel der Tierquaelerei.

    Wusste ich ehrlich gesagt nicht und hab deshalb mal ein wenig gegoogelt. Dabei ist raus gekommen, dass Sodomie in Deutschland bis 1969 verboten war und erst seit 2013 wieder verboten ist. Bis dahin gab es auch Tierbordelle in Deutschland und Mitte 2013 ist ein Tierbordell in der Nähe von Ramstein ausgehoben worden. Es wurden die Tiere beschlagnahmt. Darunter Pferd, Hunde, Pony und ein Esel.


    Desweiteren hab ich diverse Gefängnisstrafen gefunden, unter anderem in den USA, England, Niederlande, etc. . Alle Gefängnisstrafen hatten eines gemeinsam: Es handelte sich bei diesen Fällen um Schafe. Liegt wohl am Kuschelfaktor des flauschigen Fells.

  • Zitat von Tina

    in Daenemark gibt es Tierbordelle mit einer ganzen Palette an Tieren aus denen man auswaehlen kann. Da werden sogar Busreisen hin organisiert


    Nein, das gibt es definitiv nicht. Dänemark findet diese Behauptung auch nicht sehr lustig und wehrt sich gegen diverse Veröffentlichungen in Medien, die das behaupten. Schlussendlich konnte man nachvollziehen, das alle diese Artikel und Meldungen auf eine ursprüngliche Meldung zurückgehen, die nachweislich falsch war und von einer Frau in die Welt gesetzt wurde, die gerne Geschichten erfindet / erfand.


    Es gibt auch keine organisierten Busreisen, das ist ein wenig wie die Spinne in der Yuccapalme, die Geschichte entwickelt sich von alleine weiter und wird stetig ausgebaut.


    Wenn es interessiert, die meiste Tierpornographie wird heutzutage in Osteuropa und Südamerika produziert. Und eben nicht in Dänemark, da ist das nämlich, entgegen vieler Aussagen, doch verboten ;)

  • Schlussendlich konnte man nachvollziehen, das alle diese Artikel und Meldungen auf eine ursprüngliche Meldung zurückgehen, die nachweislich falsch war und von einer Frau in die Welt gesetzt wurde, die gerne Geschichten erfindet / erfand.

    Hast du dazu auch ne Quelle? Ich kenne ebenfalls Leute, die hartnäckig behaupten, dass der Tierficktourismus real wäre, und die lassen sich mit einem "Nirgendwo auf der Welt findest du dafür nen Nachweis, und gegen geltendes Recht würde es ohnehin verstoßen" nicht zufriedenstellen - ne Quelle, die den Ursprung dieser Urban Legend nachweist, wäre da jeweils praktisch.

    I think we have a duty to maintain the light of consciousness to make sure it continues into the future.
    Send me ur dankest memes

  • Das kann jeder selber nachvollziehen, in dem er das bei Google mal sucht ;)


    Nicht jede Quelle steht online und öffentlich zur Verfügung, Ronin.


    Zitat von Badische Zeitung vom 28.09.2012

    Der erste Text ist 2006 auf dem Portal der Zeitung Aftenposten in Norwegen erschienen. Darin heißt es, dass dänische Tierbordelle viele Interessenten aus Norwegen anlockten. Doch die Quelle ist dubios: Es ist ein Artikel in der Zeitung 24timer, den Aftenposten lediglich zitiert. Auch Martins zweite Quelle, die Icenews, zitiert denselben Bericht.


    24timer ist eine billig gemachte Gratiszeitung, die in Dänemark verteilt wird. Ein Jahr nach dem Bericht von 24timer meldete sich in Dänemark – so die Recherchen des BZ-Korrespondenten vor Ort – auch die Polizei noch mal zu Wort: Man habe nach den Bordellen gesucht und nichts gefunden. Im Jahr 2011 gab es sogar eine parlamentarische Anfrage der Rechtspopulisten an den Justizminister von Dänemark, wie viele Tierbordelle es gebe. Die Antwort: keine, die den Behörden bekannt seien.


    Badische Zeitung, Tierbordelle gibt es weder in Deutschland, noch Skandinavien

  • wie gestört viele Menschen über Sex denken, ist mir gerade gestern wieder aufgefallen.


    Ich poste im Chat ein Foto einer U-16 Fussballerin die 15 Jahre ist und schreibe, die ist aber auch süß, das Küken.
    Und sofort haben alle gedacht, ich würde auf die Fappen und wolle Sex mit diesem armen unschuldigen kleinen Mädchen!
    Hallo? Das ist noch ein KIND!
    Aber sobald du jemand süß findest, denken gewisse Menschen du möchtest Sex mit dieser Person haben.


    Diese Menschen denken daher bestimmt auch, dass Menschen die Katzen süß finden, Sex mit ihren Katzen haben.
    Ich denke heute wird einfach alles über sexualisiert, jeder zweite wurde in der Kindheit vom Onkel oder Vater missbraucht
    jeder der ein Tier schön findet hat sofort Sex mit dem Tier.
    Wie Rönin sagte, außer Zeitungsberichte findet man keine Beweise! Aber jeder glaubt solchen Dreck.
    Ich finds schlimm.


    Nicht alles was man in der Zeitung lesen kann, stimmt auch wirklich! Dies nur so am Rande!
    Und nicht jeder der ein Tier oder ein Mädchen süss findet möchte sofort Sex damit haben!
    Denn zwischen süß finden und sexuell anziehend sind Welten!!


    War mir ein Anliegen dies mal loszuwerden.