• Hier kommen wir zu dem Thema, was ich an der Bibel einzig interessant finde. Vielleicht hat der eine oder andere schon mal was davon gehört, hier mal ein Ausschnitt aus einer Seite, die unter anderem auch diesen Bibel Code behandelt:


    Zitat

    Der Bibel-Code


    Von Vilna Gaon, einem jüdischen Gelehrten aus dem 18. Jahrhundert, ist die Behauptung überliefert „Alles, was ist und bis zum Ende der Zeiten sein wird, ist in der Torah enthalten“. Bereits im Mittelalter haben jüdische Schriftgelehrte entdeckt, dass in den Anfangspassagen der Genesis der 42 Buchstaben lange Name Gottes einkodiert vorhanden ist und daraus die allgemeinen Bedingungen der Schöpfung abgeleitet werden können, u.a. die Entstehung des Universums vor (42.000 x 365.250 =) 15,3 Milliarden Jahren aus einer winzig kleinen Urmaterie! Moderne Computertechnik macht es in unseren Tagen möglich, gezielt nach Codes im hebräischen Urtext der Bibel zu forschen. Bemerkenswertes wurde entdeckt und teils seriös, teils sensationsheischend veröffentlicht. Was ist dran am Bibelcode?


    Quelle
    http://www.frapedo.de/deo007.htm



    Was meint ihr? Ist was dran am Bibel-Code und die Schreibungen der Zukunft?

  • hi
    Der liebe Code! Ist er echt oder nicht? beides!!!
    Wir lasen den Bibel Code im April 2001. Wenn du ihn auch gelesen hast, müsstest du dich an die Passage: Zwillinge werden fallen/stürzen erinnern. Was den Beginn des 3. Weltkrieges auslöse. Wir haben lange überlegt, Persönlichkeiten, Politiker, wer wird Zwillinge gebären? Immer wieder darüber nachgedacht, wer damit gemeint sein könnte. Die Tage gingen dahin, Wochen, Monate. Und dann kams! 11.09.2001 die Zwillinge sind gefallen!! WTC! Die Twin Towers!
    Für uns war alles klar! Der Bibel Code ist echt. Elli Rips ist ein Genie.
    Ein Jahr danach befassten wir uns mehr mit Verschwörungstherorien. Und stiessen auf den bekannten Orden: Skull and Bones. Wo jeder weiss, das Old Georg Walker Bush, Senior wie Junior, angehören. Auch durch weitere Recherchen ist uns ein Kartenspiel unter die Augen gekommen das damalig von ca. 1993 - 1999 Mitlieder bekommen haben.
    Auf diesem Kartenspiel ist die Explosion des WTC abgebildet. Hier fragen wir uns, wie so etwas sein kann! Ganz einfach!
    Ein guter Bekannter, der sich seit Jahrzehnten mit Verschwörungstheorien beschäftigt, erklärte uns folgendes:
    Geheimorden/bunde lassen durch berühmte Dichter/Seher ihre Machenschaften voraussagen. Als riesige Visionen und Sehungen.Berühmtestes Logen Mitglied: Nostradamus!
    Nostradamus hat für seinen Orden ihre Machenschaften aufgeschrieben, als Visionen erzählt, wohl aber Logenmitglieder des Ordens diese Taten zu den " vorausgesagten Zeitpunkten" durchführten ( Intrigen, Lügen, Aufwiegeleien etc.).
    Berühmteste Voraussagen Nostradamus´ Adolf Hitler, der 2. Weltkrieg.
    Viele Wissen bestimmt das A.H. im Gefängnis sass, wegen eines Putsch´s der scheiterte. Zu dieser Zeit hätte das die Todesstrafe bedeutet. Warum kam er wieder raus?
    Aber dies ist ein anderes Thema!
    Der Bibel Code ist in seinem Sinne nicht echt. Unserer Meinung nach ist es auch eine Anleitung. Und von einem Orden gesteuert.Namens Skull & Bones.


    L.G.
    NeuSchwabenland

    wer die Wahrheit nicht kennt, ist nur ein Dummkopf. Wer die Wahrheit aber kennt und sie eine Lüge nennt, ist ein Verbrecher! ( Galileo Galilei )

  • Zitat von "NeuSchwabenland"

    hi
    Geheimorden/bunde lassen durch berühmte Dichter/Seher ihre Machenschaften voraussagen. Als riesige Visionen und Sehungen.Berühmtestes Logen Mitglied: Nostradamus!


    Da Nostradamus vom 14. Dezember 1503 bis 2. Juli 1566 lebte und die
    Skull and Bones Gesellschaft erst 1832 gegründet wurde, ist es schwer möglich das Nostradamus Logenmitglied war.



    Zitat von "NeuSchwabenland"


    Der Bibel Code ist in seinem Sinne nicht echt. Unserer Meinung nach ist es auch eine Anleitung. Und von einem Orden gesteuert.Namens Skull & Bones.


    Auch die Bibel ist bekannterweise älter als die Skull & Bones, lässt sich also auch nur schwer in Verbindung bringen. :wink:

  • Hallo Cantor


    Zitat

    Da Nostradamus vom 14. Dezember 1503 bis 2. Juli 1566 lebte und die
    Skull and Bones Gesellschaft erst 1832 gegründet wurde, ist es schwer möglich das Nostradamus Logenmitglied war.


    Ich sagte auch nicht das Nostradamus bei den S.u.B. war. Auch keinen anderen Orden nannte ich...
    Welchem Orden Nostradamus angehörte werde ich dir heraussuchen und mitteilen die Tage(muss meinen Freund erreichen dazu, der immer viel auf diesem Planeten -irdisch- :wink: unterwegs ist.Bitte Gedult)
    Einige Orden -meines Wissens- schlossen sich auch hin u wieder zusammen. da Sie ein gemeinsames Ziel hatten bzw. der Hintergedanke war, wieder einer weniger.
    Wie dem auch sei es gibt wenig (wahres) Wissen darüber..Darum sind es ja auch Geheimbünde :|

    Zitat

    Auch die Bibel ist bekannterweise älter als die Skull & Bones, lässt sich also auch nur schwer in Verbindung bringen.


    Die Bibel ist älter als der S.u.B. Orden sicherlich aber die verbindung: Zum
    Beispiel:
    Das Buch ,,Der Bibel-Code" wurde glaube ich 1997 v. Michael Drosnin(sorry weiss jetzt nicht den Nachnamen genau zu schreiben) geschrieben.
    Eli Rips hat -glaube ich- ende 70 anfang 80 mit dem Füttern des PC´s begonnen. In die Vergangenheit zu schauen...ab 84 oder 85 begann er mit der Zukunft als er ,,Schützenhilfe von einem Amerikaner der bei einer großen Zeitung schrieb" hatte. Weil er alleine sich ja nicht traute.(in die Zukunft zu sehen)
    dann das 1 große Ereigniss ,,Rabin´s Ermordung" dann die ganzen Krisen
    ect... Wer war immer der Machthaber bzw Schlichter USA. USA hier USA da. Immer die ach so tolle USA. Für uns liest sich das ganze im nach hinein wie eine Anleitung.Die Zeiten ,,Verfassung des Buches bis jetzt" und auch vor dem Buch sprechen für Skull u Bones.Nochmal: Die Bibel ist sicherlich Älter wie der Orden. Bestreitet auch keiner dennoch kann es das "Werkzeug" sein für den Orden....


    Eine Frage, kennst du das Buch ? 8)


    LG
    Neu Schwabenland

    wer die Wahrheit nicht kennt, ist nur ein Dummkopf. Wer die Wahrheit aber kennt und sie eine Lüge nennt, ist ein Verbrecher! ( Galileo Galilei )

  • Hat die Bibel recht? 89

    1. Ich habe schon immer gewusst das die Bibel eine Fälschung ist (14) 16%
    2. Willst du mich verar.... die Bibel hat immer recht (4) 4%
    3. Nein (47) 53%
    4. Keine Ahnung (7) 8%
    5. Ja (17) 19%

    Lest mal das http://www.welt.de/daten/1999/11/01/1101ku135709.htx
    http://www.lomdim.de/md2003/04/0403_03.htm
    Wenn Israel und Palästina nicht das heilige Land sind. Was dann?
    Die Kreuzzüge währen sinnlos gewesen.
    Viele sind gestorben für das falsche heilige Land.
    Die Leute wurden im falschen heiligen Land begraben.
    Usw.
    Was meint ihr dazu?

    Zwei Dinge scheinen unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit. Beim Universum bin ich mir nicht ganz sicher.

    Albert Einstein

  • Also, ich meine dazu, selbst wenn Israel und Palaestina das Heilige Land sind, waeren die Kreuzzuege trotzdem sinnlos gewesen!

    Tina

    Wenn Du Hufe hoerst, dann erwarte zuerst einmal Pferde, keine Zentauren!


    Jeder, der an Telekinese glaubt, hebt bitte meine Hand!

  • Die bibel scheint ja ein beliebtes Thema hier zu sein *s*


    Ich hab mich darüber schon mal mit Soulwind auseinandergesetzt (Schöpfungsgeschichte und ihr Wahrheitsgehalt)


    Aber um Deine Frage zu beantworten: "Ja ich glaube das die Bibel recht hat!" Nicht in den Einzelheiten aber in vielen ihrer Grundaussagen.


    Die Bibel ist Zweierlei: Zum Einen eine Sammlung von Mythen und Geschichtsfragmenten zum Anderen ein ein Buch in dem die Protagonisten Wissen weitergaben, dass sie unmöglich aus sich selber heraus haben konnten. Diese echten Wahrheiten herauszufiltern ist nicht einfach aber möglich.


    Was hat das aber mit dem heiligen Land zu tun? Und vor allem mit den Kreuzzügen?
    Diese waren - wie übrigens alle Kriege, seit der erste Stamm neandertaler gegen einen anderen gezogen ist - Wirtschaftskriege. die Religion war nur das futter für die Unwissenden die darin als Kanonenfutter dienen sollten. Wäre es nicht das heilige Land gewesen, die, die diese Kriege wollten hätten eine andere Begründung gefunden.


    Alle die damals- und in allen anderen Kriegen gestorben sind, sind lediglich die Dummen, die halt nun mal dazu geboren sind zu sterben. Futter für die Mächtigen, dieser Welt und derer die sie lenken.



    LG Der Schatten

  • NeuSchwabenland :


    Zitat

    Wir lasen den Bibel Code im April 2001. Wenn du ihn auch gelesen hast, müsstest du dich an die Passage: Zwillinge werden fallen/stürzen erinnern. Was den Beginn des 3. Weltkrieges auslöse. Wir haben lange überlegt, Persönlichkeiten, Politiker, wer wird Zwillinge gebären? Immer wieder darüber nachgedacht, wer damit gemeint sein könnte. Die Tage gingen dahin, Wochen, Monate. Und dann kams! 11.09.2001 die Zwillinge sind gefallen!! WTC! Die Twin Towers!


    Das stimmt nicht. Im ersten Buch "Der Bibel Code" von 1997 kommen die Zwillingstürme nicht vor. Sie kommen erst im zweiten Teil "Der Bibel Code II: Der Countdown" vor, und das ist von 2002. Es handelt sich hierbei also nicht um eine Vorhersage, sondern um eine Nachhersage. Wie übrigens bei praktisch allen bewahrheiteten Prophezeihungen in den beiden Büchern. Ist ja auch logisch: Da man Codefragmente ausdrücklich suchen muss, tut man sich natürlich schwer, so konkrete Ereignisse wie das WTC-Desaster vorher zu finden. Man müsste in dem Fall ja schon wissen, was passiert, um das Wort "Zwillingstürme" zu suchen und finden. In dem Fall bräuchte man den Code nicht mehr. Aus diesem Grund sind die Nachhersagen auch weitaus präziser, als die Vorhersagen. Die Tatsache, dass du aus einem offensichtlichem Irrtum deinerseits auch noch eine Verbindung zu S&B herleitest, zeigt, dass deine Gier nach Vereinfachung/Verschwörungstheorien deinen Verstand beeinträchtigt. Nix für ungut.

  • Das Grundproblem ist doch, wie ist die Beschaffenheit der Zeit?


    Wer an Prophezeiungen glaubt, der muss zwangsläufig auch die Idee akzeptieren, dass die Zukunft schon irgendwo existiert.


    Wenn die Zukunft aber erst in dem Moment zur Realität wird, in der sie ein Beobachter erlebt, kann auch
    keine Vorhersage gemacht werden!


    Ich kann mir höchstens vorstellen, dass man durch genaue Hochrechnungen eine Wahrscheinlichkeit bekommt, deren
    Qualität aber sehr von den zur Verfügung stehenden Daten und der Kapazität des Rechners abhängt.


    Auch die Idee, dass alle möglichen Zukünfte parallel existieren und sich erst in der Gegenwart entscheidet, welche zur Realität wird, ist möglich. Aber auch diese Theorie würde eine genaue Prophezeiung verhindern.


    Also ist der Wahrheitsgehalt von Prophezeiungen doch sehr gering. Das nachträgliche hineininterpretieren ist meiner Meinung nach Scharlatanerie.
    Ich kann mir auch das Telefonbuch von Berlin vornehmen und werde bei den Namen seltsame Kombinationen finden, die man deuten kann.


    Prophezeiungen? Da ist wahrscheinlich der Wunsch nach Sicherheit wieder die Mutter des Gedankens.


    Leider wird diese Wunsch nach Sicherheit schamlos von Religionen, Politikern, Militärs und Versicherungen ausgenutzt um das dumme Volk in eine falsche Sicherheit zu wiegen (glaubt an uns, last uns nur machen, macht das was wir sagen, dann kümmern wir uns um eure Zukunft)


    Ist doch klar, wer die Zukunft (angibt zu kennen) kennt, hat die Macht daran (an der Zukunft), etwas zu ändern und die Angst zu nehmen.

    Was sagt ein Eichhörnchen, um einen am betreten seiner Nahrungsvorräte zu hindern?
    "Geh mir nicht auf die Nüsse!"

  • Zitat

    Viele Wissen bestimmt das A.H. im Gefängnis sass, wegen eines Putsch´s der scheiterte. Zu dieser Zeit hätte das die Todesstrafe bedeutet. Warum kam er wieder raus?


    Hitler hat sich wohl, auf gut Deutsch gesagt, aus dem Gefängnis rausgeschnorrt. Wie du sicher weisst, war er extrem redegewandt und konnte das Volk an sich fesseln.


    Darüber hinaus hatte er noch den allseits beliebten und geachteten General Ludendorff auf seiner Seite.


    Wenn nun Hitlers Ansichten (vielleicht auch nur zu einem Bruchstückchen) mit den Ansichten seines Richters übereinstimmten, war Hitler dem Richter noch sympathischer und das Urteil entsprechend milde.


    Ausserdem befand sich Deutschland zu dieser Zeit in einer Zeit der Unruhen, der Ereignisse (Weltwirtschaftskrise, Inflation, verlorener 1. Weltkrieg, Schandfrieden von Versailles usw) und in diesen Zeiten fallen Gerichtsurteile immer anders aus als in "normalen" Zeiten.



    Ich verstehe nicht ganz, wo du darin eine Verschwörung siehst, dass Hitler aus dem Gefängnis kam...

  • Mal eine ganz rationale Sicht des Bibelcodes: Ich wette mit euch (gerne auch um Geld) das man in JEDEM Buch, das ähnlich wie die Bibel beschaffen ist, sprich schön dick, viel Text viel verschiedene Dinge berichtet, die Zukunft lesen kann.
    Ist im Grunde reiner Zufall...Schreibe einfach irgendwelche Sachen immerweiter untereinander und IRGENDWANN auf Seite 21 (oderso) tauchen dann plötzlich vertikal gelesen Worte auf...für mich ist das nur zu logisch. Um zu Prüfen: Schnappt euch nen dicken Roman und macht mal mitm Bleistift nen Kreuzworträtsel draus....das ist fast genausowas wie mit dem Grabstein auf dem nen Schönes Gedicht stand und wo vertikal gelesen stand "Fuck u"...


    Zu den Skull&Bones. AFAIK ist Skull & Bones eine Art Freimaurerloge und wird sogar immerwieder in Verbindung mit den Illuminaten gebracht. Was dran ist weiss ich nicht und Quellen habe ich gerade leider auch keine zur Hand, aber ich werde sie nachliefern sobald ich welche finde.

    "So es ward ein Engel, mit schwarzen Schwingen und finsterem Blicke. "


    - aus "Schwarzer Engel" by Cleric (ich schreibe seit Jahren daran)

  • Zitat von "Cleric"

    Mal eine ganz rationale Sicht des Bibelcodes: Ich wette mit euch (gerne auch um Geld) das man in JEDEM Buch, das ähnlich wie die Bibel beschaffen ist, sprich schön dick, viel Text viel verschiedene Dinge berichtet, die Zukunft lesen kann.


    Ich sah unlängst eine BBC doku, habe jetzt wenig Zeit das ausführlich zu beschreiben, aber ein Statistiker (ich glaube ein sehr anerkannter) hat genau das Selbe gesagt, und hat das mit "Moby Dick" sogar nachgewiesen...


    Das Ergebnis dieser Doku generell war relativ nüchtern in Bezug auf den Bibel Code...

  • Hast du schon einmal die Bibel komplett gelesen? 0

    1. Nein, werde ich auch nie machen (0) 0%
    2. Ja, habe ich, eine moderne Übersetzung (0) 0%
    3. Nein, will ich aber schon lange (0) 0%
    4. Ja, habe ich, die klassische Übersetzung (0) 0%

    Mich würde mal interessieren, wieviele hier schon einmal die Bibel gelesen haben.


    Unschöner Rechtschreib- und Grammatikfehler im Titel korrigiert.
    -- Martouf

  • meinst du das alte oder das neue testament?


    das alte testament hab ich gelesen, das liest sich auch noch halbwegs spannend - vor allem wenn man auf mord, totschlag usw. steht


    8)


    das neue testament hab ich nur auszugsweise (wenn ich irgendwelche textstellen gesucht hab um sie "ketzerisch" zu verwenden) gelesen... ist aber auch nicht so großartig wie der erste teil :lol:

  • Mir persönlich gefallen die Antwortmöglichkeiten nicht: Was ist mit den Leuten, welche die Bibel bereits teilweise gelesen haben (sei es im Schulunterricht oder aus privatem Interesse heraus)? Da ich die Bibel noch nie komplett gelesen habe und das in absehbarer Zeit auch nicht vorhabe, habe ich jetzt für "Nein, werde ich auch nie machen" gestimmt.


    -- Martouf

  • Zitat von "Martouf"

    Mir persönlich gefallen die Antwortmöglichkeiten nicht: Was ist mit den Leuten, welche die Bibel bereits teilweise gelesen haben (sei es im Schulunterricht oder aus privatem Interesse heraus)? Da ich die Bibel noch nie komplett gelesen habe und das in absehbarer Zeit auch nicht vorhabe, habe ich jetzt für "Nein, werde ich auch nie machen" gestimmt.


    -- Martouf


    Für mich als theologisch geschulter Mensch war es einfach mal von Interesse wieviele Menschen die sich mit Phänomenen wie den hier diskutierten beschäftigen, bereits die Bibel komplett gelesen haben.


    Denn sein wir mal ehrlich, in viele Themen spielt das Thema, Gott, Kirche, Bibel hinein.

  • Ich konnte mit den Inhalten der Bibel nie etwas anfangen (ebensowenig wie Kirchgänge). Religionsstunden, bei denen wir die Bibel lasen, empfand ich stets als unsinnig und langweilig. Zu unsachlich, zu altmodisch, zu "verwaschen".


    Zudem sollte es jedem klar sein, das kaum die wörtliche Wahrheit (wenn überhaupt) drinstecken kann, da die Inhalte über die Jahrhunderte sicherlich zurechtgebogen (für den Machterhalt der Kirche) oder subjektiv verfärbt (von den Autoren) wurden. Leider nehmen manche extremgläubigen christlichen Glaubenssysteme die Bibel immer noch wörtlich.