• Von irgendeiner anderen Stadt auf der heute als Italien bekannten Landmasse?! :cursing:


    lg Davy

    Genau darum gehts ja, es gab noch keine italenische Kultur, die began mit ROM!
    Ich nenne dir nochmal deine Theorie!
    Ein Bettler von mir aus aus Griechenland, reist zum heutigen Rom, dort leben keine Menschen.
    Er reist dorthin und baut alleine eine ganze Stadt auf(Romulus ist der Vater Italiens, er baute die Stadt Rom auf!), anschließend geht dieser Bettler zurück nach Griechenland und rekrutiert neue Bürger für sein Land, gleichzeitig sagt er, sei der Kind vom Kriegsgott Mars(Sprich, selbst die Mythologie bringt er noch nach Italien, denn die beginnt in Italien auch mit Romulus!)
    Also ein Bettler war der Gründer Italiens?
    Und alle anderen Nachbarländer, der Adel etc. haben dies zugelassen?
    Auch die Spartaner?

  • Zitat

    Ruhig Davy, du musst auf den Blutdruck achten

    Mir schwabbt hier echt grad die Tinte aus den Tentakeln. Teils auch vor prustendem Lachen. ;)


    Zitat

    Noch besser ausgedrückt, nach deiner Theorie.
    Ein Bettler geht auf eine freie Fläche, baut alleine eine ganze Stadt und lädt Leute aus anderen Ländern ein, die sich dann nach ihm nennen.
    Und das findest du sinnvoll?

    Das ist zwar nicht meine Theorie, aber ja. Das finde ich sinnvoller als:
    Ein Alien geht auf eine freie Fläche, baut alleine eine ganze Stadt und lädt Leute aus anderen Ländern ein, die sich dann nach ihm nennen.


    Meine Theorie besagt: Romulus (egal ob nun Bettler oder ein anderen Menschen, welchen Ranges auch immer, aber Hauptsache Mensch) gründet eine Siedlung namens Rom, die sich schnell als glückliche Lage herausstellt und so zum Handelszentrum wird und erstmal wächst.


    lg Davy

    "Das Problem mit Zitaten im Internet ist die Tatsache das ihre Echtheit sich nicht verifizieren läßt" - Martin Luther

  • Und genau danach frage ich.
    Was ist wissenschaftlich sinnlos.
    David Icke sagt, die Wissenschaftler haben auf die Rotation der Planetenentstehung nicht geachtet, sprich er sagt sogar dass alle Planeten Hohl sind und das Leben eigentlich in den Planten beginnt, weiterhin begründet er dies mit dem chronischen Aufbau des Universums, Atome haben einen Atomkern, doch die Elektrone und Protone sind im Atom.
    Zellen haben einen Zellerkn, doch die Organismen leben in der Zelle nciht auf der Zelle.
    Und das bezieht er auch auf die Planeten, sie ist wie eine Zelle.


    -ich zitiere hier nur David Icke aus seinen Büchern wie "Der Löwe".

  • Dann hast du die Prä-Astronautik nicht verstanden.
    Nicht "ein "Alien geht auf eine freie Fläche, sondern eine ganze Rasse besiedelt die Erde und ershcafft uns Menschen.
    Kennst du zufällig die heute bekannteste erste Hochkultur der Menschheit?
    Die Sumerer?
    Die Tafeln der Sumerer SIND der Grund der und die Geburt der Prä-Astronautik!
    Sind dir die Sumerer nicht bekannt?

  • Zitat

    Die Sumerer?
    Die Tafeln der Sumerer SIND der Grund der und die Geburt der Prä-Astronautik!
    Sind dir die Sumerer nicht bekannt?


    Wenn du letztendlich auf Sitchins Übersetzungen anspielst werde ich wahnsinnig.
    Sitchin war ein Betrüger der übelsten Sorte, jede seiner Übersetzungen wurde als vollkommener Humbug entlarvt.
    Dies kannst du sogar selbst nachlesen:
    http://etcsl.orinst.ox.ac.uk/c…word=&charenc=gcirc&lists


    Mit dem Suchwort Gold auf dem ja Sitchins haarsträubende Fantasien gebaut sind.


    Oh, ein weiterer Doppelpost. Sag mal, machst du das absichtlich? :cursing:

    Sit down before fact as a little child, be prepared to give up every preconceived notion, follow humbly wherever and to whatever abysses nature leads, or you shall learn nothing. -Thomas Henry Huxley

  • Wenn du letztendlich auf Sitchins Übersetzungen anspielst werde ich wahnsinnig.
    Sitchin war ein Betrüger der übelsten Sorte, jede seiner Übersetzungen wurde als vollkommener Humbug entlarvt.
    Dies kannst du sogar selbst nachlesen:
    http://etcsl.orinst.ox.ac.uk/c…word=&charenc=gcirc&lists


    Mit dem Suchwort Gold auf dem ja Sitchins haarsträubende Fantasien gebaut sind.


    Oh, ein weiterer Doppelpost. Sag mal, machst du das absichtlich? :cursing:

    Mein lieber Freund, ich frage dich etwas.
    Wer sagt dir, wer schwachsinnig ist und wer nicht?
    Kannst du dir kein eigenes Bild machen?
    Pass auf, Sitchtin meint das Rätsel unseres Astroidengürtels gelöst zu haben, er fand die Antwort in den sumerischen Tafeln.
    Ich überspringe mal den Schöpfungsmythos der Sumerer, aber die Sumerer kannten alle Planeten unseres Sonnensystems, bis HEUTE weiß niemand wie das sein kann, das steht NICHT in den Tafeln, aber Stichin geht davon aus, dass die"Außerirdischen"es ihnen beibrachten!


    Aber kommen wir zum Astroidengürtel!
    In den sumerischen Tontafeln wird die Entstehung unseres Sonnensystem detaliert erklärt, woher sie es wussten ist unklar, es wird erzählt, dass dort wo heute der Astroidengürtel ist es einen Planeten gab, der "Maltek" hieß oder so genannt wurde, dieser krachte mit einem neuen"Planeten" der Nibiru heißt und aus den Trümmern entstand unser heutiger Mond und der Astroidengürtel.
    Nicht nur das, selbst Trümmer des Malteks trafen viele Planeten selbst die Erde!(HIER geht man davon aus, dass diese Kometen dass aussterben der DInosaurier sei!)
    Das war die Geschichte des Astroidengürtels...das einzige was den WISSENSCHAFTLERN an Sitchitns"Übersetzungf"nicht passt, ist dass er noch weiter gelesen habe, dass Nibiru der Heimatplanet der "Götter" die die vom Himmel zur Erde kamen und von den Sumerern als"Anunnaki" bezeichnet wurden!
    Es gibt dazu einen Wikipediaeintrag!


    NUR aus diesem Grund, wird diese ganze Theorie als Schwachsinn dargelegt und glaubt immer noch daran, dass wegen Juptier der Astroidengürtel entstand, obwohl dies niemals bewiesen wurde und völliger Schwachsinn ist!

  • Zitat

    NUR aus diesem Grund, wird diese ganze Theorie als Schwachsinn dargelegt und glaubt immer noch daran, dass wegen Juptier der Astroidengürtel entstand, obwohl dies niemals bewiesen wurde und völliger Schwachsinn ist!


    Vollkommener Unsinn. Sitchin hat sich seinen eigenen Mythos zusammengeschwurbelt und diese "Übersetzungen" als echt verkauft.


    Da schau her, extra für dich:


    http://ancientaliensdebunked.c…and-transcripts/anunnaki/


    Blöd gelaufen.


    Wieso derartigen Spinnern blind gefolgt wird werde ich nie nachvollziehen können.

    Sit down before fact as a little child, be prepared to give up every preconceived notion, follow humbly wherever and to whatever abysses nature leads, or you shall learn nothing. -Thomas Henry Huxley

  • Zufällig kenne ich das.
    Aber das ist nichts neues,es gibt viele Feinde der "Ancientaliens", und diese hier kenne ich bereits.
    Das ist aber nichts ausschlagebendes.
    Ein Beispiel:
    Ein anderer Bericht meint, dass Sitchtin erfunden habe, dass das Wort"Anunnaki" nicht "Vom Himmel zu Erde "hieße!
    Aber betrachtehn wir das Wort genauer!
    KI bedeutet im sumerischen "ERDE" der Hauptgott der Sumerer war ENKI-Fürst der Erde!
    ANU bedeutet im sumerischen HIMMEL, der Vater von Enki hießt ANU!
    Was könnte dann ANU"NA"Ki heißen?
    Himmel...Erde?
    Wenn man Sitchtin vorwrift, dass die Übersetung"Vom Himmel zur Erde", für Anunnaki erfunden seie, dann sollen diese doch eine bessere Übersetzuung finden, angeblich hieß es vom "BLUT ANUS" abstammen und wer zum Teufel ist Anu?


    Ich habe mich lange genug damit beschäftigt, und die griechische Mytholgie erzählt zufälligerweise das selbe wie die Sumerer, nur AB DA wurden die Außerirdische als "GÖTTER" bekannt!
    Anu ist bei den Griechen=URANOS!
    Enki ist =PROMETHEUS
    Enlil ist=ZEUS!
    Sie alle teilen die selbe Geschichte, übrigens gab es vor kurzem den neuem Film von Rdly Scott, der Prometheus hieß, er beschäftigt sich mit der Prä-Astronautik und am Anfang wurden die sumerischen Tafeln gezeigt.
    Ridly Scott ist der Kerl, der Alien1-3 gedreht hat und mit Promeheus eine ganz neuen Weg einschlug.
    Auch Roland Emmerich nahm sich von den Tontafeln und Prä-Astronautik zur Kenntnis und drehte "STAR GATE"!


    Selbst die Sintflut wird in den Tafeln geschildert, aber anders als in der Bibel!
    Es gibt keine Hölle und keinen Teufel, Lucifer ist bei den Sumerern ENKi, er gab den Menschen die als"Sklavenrasse für GOldabbau" erschufen Wissen, sprich"Adam und Eva aßen vom baum der Erkenntnis von Gut uns Böse", weshalb sie ungehorsam wurden, so kam es zu einem Kampf zwischen Enlil & Enki, Olypmen & Titanen, Jehova &Lucifer!
    ETC!


    Das ist das, was ich weiß.
    Und ich würde eine bessere Erklärung der Mythologie hören, wenn ihr sie habt!

  • Zitat

    Aber das ist nichts neues,es gibt viele Feinde der "Ancientaliens", und diese hier kenne ich bereits.
    Das ist aber nichts ausschlagebendes.


    :stirnhau: Das ist ein Kampf auf verlorenem Posten, ich klink mich aus...
    Wie man derartig stur Fakten ignorieren kann ist unglaublich.

    Sit down before fact as a little child, be prepared to give up every preconceived notion, follow humbly wherever and to whatever abysses nature leads, or you shall learn nothing. -Thomas Henry Huxley

  • :stirnhau: Das ist ein Kampf auf verlorenem Posten, ich klink mich aus...
    Wie man derartig stur Fakten ignorieren kann ist unglaublich.

    Fakten?
    Ich bitte dich, ich beschäftige mich länger damit als du, du hast dir nicht mal ein Buch von Erich von Däniken oder Sitchin in die Hand genommen und gelsen, nein du bist zu faul und hörst dir das an was die Wissenschaft sagt.


    Was passierte mit Galieleo?
    Die Wissenschaft hat ihn ermordet, weil man ihn als VOLLTROTTEL beschpimfit hat, weil er meinte dass sich die Erde um die Sonne drehe.
    Und hat sich diese Einstellung geändert `? NEIN!
    Heute sagt man, dass AUßerirdische die Erde besucht haben könnten und die Menschen erschaffen haben könnnten und so die Mythologien entstanden und was sagt man zu soclhen Leuten?
    Sie sind Spinner, genau wie Galieleo!


    Ich frage dich NUR eins, wie entstand die Mythologie?
    Religionen?
    GIB mir einen guten Grund, einen guten Beweis dass deine "Theorie"die du mir nennen wirst, die richtige ist und ich nehme alles zurück, aber ich werde alles entkräfitgen können was du sagen wirst, das weiß ich schon.

  • Zitat

    Ich bitte dich, ich beschäftige mich länger damit als du, du hast dir nicht mal ein Buch von Erich von Däniken oder Sitchin in die Hand genommen und gelsen, nein du bist zu faul und hörst dir das an was die Wissenschaft sagt.


    Aha, woher willst du das wissen?


    Zitat

    Sie sind Spinner, genau wie Galieleo!


    Dieser alte Strohmann schon wieder? Darauf muss man wirklich nicht eingehen...


    Zitat

    GIB mir einen guten Grund, einen guten Beweis dass deine "Theorie"die du mir nennen wirst, die richtige ist und ich nehme alles zurück, aber ich werde alles entkräfitgen können was du sagen wirst, das weiß ich schon.


    Ja Messias, oh du der Allwissende!



    Hier übrigens noch etwas zum Thema Nibiru: Nibiru


    Kleiner Tipp: Versuch es mal mit weniger Selbstverliebtheit und einem Minimum an Kritikfähigkeit.

    Sit down before fact as a little child, be prepared to give up every preconceived notion, follow humbly wherever and to whatever abysses nature leads, or you shall learn nothing. -Thomas Henry Huxley

  • Wäre es nicht denkbar, dass diese Wolke über Mohammed gar nicht real existierte, sondern als Metapher aus der (älteren) Bibel übernommen wurde, um ihm mehr Glaubwürdigkeit zu verleihen? Ähnlich, wie auch im Christentum der Geburtstag Jesu auf den 25. Dezember festgeschrieben wurde, weil der bei römischen Soldaten beliebte Mithras auch am 25.12. Geburtstag hatte?


    Religiöse Schriften sind keine verifizierbaren Tatsachenberichte, sondern haben eine Intention: Die Botschaft und die Beziehung der Protagonisten zu Gott sollen deutlich herausgestellt werden und für die Zeitgenossen glaubwürdig herüberkommen.

  • Sooo ich habe mich jetzt lange lange zurück gehalten aber es muss raus bevor meine Tastatur als Abendessen endet.


    1.Das mit dem Globus und dem Gips ist totaler Schwachsinn, weil damit der Hohlraum entsteht, brauchst du eine Aussenschale, die nicht vorhanden ist. Wenn du ohne eine Schale etwas erhärten lässt, egal ob es rotiert oder nicht, dann wird er nicht hohl, weil du die Schale als äusseren Stabilisator benötigst. Wo soll der hergekommen sein, wenn die Erde noch nicht existiert hat? Logischer ist es dass einfach ein riesen "Tropfen" flüssigen Gesteins erkaltet ist, der ist dann aber nicht hohl, warum sollte er auch?


    2. Die Bibel ist ein Sachbuch. Sonst geht es dir aber schon noch gut oder? Junge du hast nicht den Hauch einer Ahnung von den Dingen die aus deinem Kopf herausblubbern. Die Bibel wurde alleine durch die Übersetzungen massiv verfälscht weil man bei JEDER Übersetzung einen Informationsverlust hat. EGAL was dabei übersetzt wird weil die Sprachen nunmal unterschiedlich sind. Des weiteren ist es bekannt dass gerade im Mittelalter die Bibel massiv verändert, verkürzt, an anderen Stellen erweiter wurde etc. Schau dir einfach nur mal an wieviele Evangelien aus der Bibel entfernt wurden. Desweiteren kommt hinzu dass die Bibel KEINE Tatsachenberichte sind, sondern es ist KEIN EINZIGER Augenzeugen bericht dabei, sondern es wurde WEIT SPÄTER erst niedergeschrieben.


    3. Sitchin, EvD und sonstige geldgierigen Verbrecher: Diese Menschen interessiert es einen scheissdreck, was "wahr" ist oder sonstiges. Sie wollen nichts enthüllen sondern einfach nur Kohle machen. Gerade bei EvD sieht man es sehr deutlich weil der ja auf jedem Wege versucht hat Kohle aus dem Thema zu Pressen aber gottseidank sind die meisten Menschen nicht solche leichtgläubige Idioten, die einfach nur annehmen was diese Verbrecher sagen, weil sie selbst hoffen dass ihnen das selbe passiert wie in den Hollywood-Alien-Märchen wenn sie nur fest genug daran glauben.

    Fürchte dich nicht vor dem Mann mit vielen Narben, sondern fürchte den, der sie Verursacht hat.

  • Bitte erstmal tiiiiiiiiiiiieeeeeef durchatmen Neves, den Bachblütentee aufsetzen und schön entspannen.
    Als nächstes habe ich Lust auf ein kleines Gedankenexperiment, das ganze fängt an im Jahre unseres Herren 5013.


    In Ruinen einer antiken Zivilisation entdecken Wissenschaftler der momentanen Bevölkerung ein verwittertes Buch. Über den Aufbau der alten Zivilisation ist nichts mehr bekannt, deshalb ist dieser Fund eine wissenschaftliche Errungenschaft von unschätzbarem Wert. Es kommen unglaubliche Erkentnisse ans Tageslicht, so erfährt man zum ersten mal, dass es einen gewaltigen Krieg gab, der zwischen vielen Ausgestorbenen Arten geführt wurde, kleinen, irgendwie knolligen Menschen, noch kleineren knolligeren Menschen, aber auch abscheuliche, vernarbte Monster, Zauberern und einer uralten Bösen Macht.
    Erstaunt von all diesen Entdeckungen werden nun Sekten gegründet, welche den knolligen, kleinen Propheten anbeten, welcher die böse Macht bezwingen konnte. Andere Wissenschaftler suchen nach der Möglichkeit die Magie wiederzufinden, Überreste der alten Zivilisationen zu entdecken und so weiter...
    Bis ins Jahre 5100 kannte jeder die Legende von dem tapferen Frodo, dem Herrn der Ringe.


    Und warum nun das ganze? Das werde ich dir im Spoiler verraten.
    Die Moral von der Geschicht


    Grüße

  • Ich amüsier' mich köstlich, wie einige hier versuchen, Neves Temha, zu belehren. Spätpubertierende User, die hier kommen und irgendwelchen Quatsch ohne Punkt und Komma versuchen Weis zu machen und zudem vom Team noch geduldet werden, wobei hier User wie Valtan wegen einer 'Porno-Werbung' gebannt werden. So etwas kann ich und will ich nicht akzeptieren. Zudem weiss hier wahrscheinlich jeder, dass ich Valtan nicht mag, aber sowas geht gar nicht. Zudem wird hier Ragnarsson wegen Kleinigkeiten vorgewarnt, Dirk wird vorgewarnt, ich werde vorgewarnt, einige verlassen das Forum und trotzdem wird hier unnötig ein Auge zugedrückt.


    @Spätpubertierende/r
    Glaubt doch einfach, dass jeder sich mindestens einmal diese Gedanken gemacht hat, aber die meisten trotzdem sachlich geblieben und zur Vernunft gekommen sind. Was hast du eigentlich für psychische Probleme, so dass du hier an einem Tag so viele Posts, wovon die meisten ohne Inhalt und purer Beleidigungen sind, zu posten?!


    Wer auf dieser Ebene diskutiert hat nichts anderes als folgendes verdient :)


    „Wir sind eine Gesellschaft notorisch unglücklicher Menschen ..., die froh sind, wenn es ihnen gelingt, die Zeit "totzuschlagen", die sie ständig zu sparen versuchen.“


    „Vor allem müssen die Gesellschaftsformen, die der Liebe in Wege stehen, durch solche ersetzt werden, die sie fördern.“


    „Wissen beginnt mit der Erkenntnis der Unzuverlässigkeit der Wahrnehmungen, mit der Zerstörung von Täuschungen, mit der "Ent-täuschung".“


    Erich Fromm

  • [quoteRidly Scott ist der Kerl, der Alien1-3 gedreht hat und mit Promeheus eine ganz neuen Weg einschlug.
    ][/quote]
    Stimmt nicht,teil 1 ist von ihm teil 2 von James Cameron und Teil 3 von David Fincher
    Also zuerst frage ich mich ob deinthema nicht besser im bereich Prä-Astronautik aufgehoben wäre?



    Also ich bin auch ein Verfechter der PA,aber dieser hohlen Erde und dieser Repos-therorie kann ich mich nicht anschliessen,auch ich finde du kannst mal nen bsichen runterkommen.Also das die Bibel
    ein 100% Tatsachenbuch sein soll,dem kann ich mich nicht anschliessen,allerdings finde ich auch einige Sachen seltsam,wie Hesekiel,Sodom und Gomorrha,und zb die mysteriöse Manna-Machine die 40 Jahre lang für genügend Nahrung sorgte um nur paar Beispiele zu nennen,oder der Kampf Lucifers gegen Gott(den ich für einen Raumschiffkommandanten halte gegen den gemeutert wurde)zb

  • Ich habe dich nach einer Theorie gefragt, woher die Religionen stammen und die Mythologien.
    Dieses Video beantwortet nicht meine Frage.

  • Wäre es nicht denkbar, dass diese Wolke über Mohammed gar nicht real existierte, sondern als Metapher aus der (älteren) Bibel übernommen wurde, um ihm mehr Glaubwürdigkeit zu verleihen? Ähnlich, wie auch im Christentum der Geburtstag Jesu auf den 25. Dezember festgeschrieben wurde, weil der bei römischen Soldaten beliebte Mithras auch am 25.12. Geburtstag hatte?


    Religiöse Schriften sind keine verifizierbaren Tatsachenberichte, sondern haben eine Intention: Die Botschaft und die Beziehung der Protagonisten zu Gott sollen deutlich herausgestellt werden und für die Zeitgenossen glaubwürdig herüberkommen.

    Die Geschichte mit der Wolke über Mohammed stammt nicht aus dem Koran, also nicht von Mohammed selbst, sondern von Zeitzeugen.
    Das mit Jesus und Mithra ist wahr, sie basiert auf den ersten Konzil von Nicäe 325. n. chr.
    Die Bibel ist nichts weiter als ein"Protokollbuch", da am Ende jedes Kapitels des alten Testament es heißt"Dies soll weitererzählt werden, von Generation zu Generation".
    Beobachtung, Bemerkung und Auswertung, Gott wollte dass die "Propheten" diese Geschichten festhalten, für das Endprojekt Israel, es schlug fehl und so begann er ein neues Projekt, den Islam, weshalb im Islam es immer heißt"O ihr Kinder Israels, verflucht seit ihr!"