• So, ich wollte hier mal einen Thread aufmachen für DAS Vorbild aller Israelischer Soldaten. Mosche Dajan. Viele, vor allem die von euch die nach 1970 geboren wurden, werden sich wohl fragen; Wer zur Hölle...


    Mosche Dajan, ist ein legendärer Politiker/Soldat aus Israel der für viele Siege während des Sechs-Tage-Kriegs verantwortlich war. Berühmt auch durch sein "markantes" (P) aussehen; Glatzkopf mit Augenklappe.
    Er wurde am 20. Mai 1915 im Kibbuz Degania geboren und starb am 16. Oktober 1981 in Tel Aviv.


    Um die seine Geschichte mal etwas zusammen zu fassen: Er hat während des zweiten Weltkriegs in einer Palmach-Einheit (1) unter dem Befehl der 7. Australischen Infanterie-Division gegen die Besetzung durch Nazi-Deutschland gekämpft. Danach hat er sich der entstehenden IDF angeschlossen und dort für die Unabhängigkeit Israels (2) gekämpft. Kurz danach absolvierte er in England einen Generalsstablehrgang und wurde vom Frontsoldaten zum General. (Ganz wichtig! Generäle die an der Front gedient haben sind die BESTEN, jeder Soldat weis das).
    Während des Sechs-Tage-Kriegs (3) saß er schon im Ministerium und hat von dort auch wichtige Operationen geplant und vor allem durch seine sehr offensiven Taktiken entscheident zun Sieg Israels über seine 4 verräterischen Nachbarn beigetragen. Auch im Likud-Kabinett war er involviert.


    Seine persönlichkeit war sehr umstritten. Er war, natürlich, eher Zionistisch eingestellt und verteidigte Isreal mit allen Mitteln. Ihm wurde oft nachgesagt er wäre zu aggresiv.
    Unter anderem hat er (offizielle) Aussagen getätigt wie: „Es gibt kein Palästina mehr. Erledigt...“



    1 - http://de.wikipedia.org/wiki/Palmach
    2 - http://de.wikipedia.org/wiki/Palästinakrieg
    3 - http://www.bpb.de/publikatione…0,Der_Sechstagekrieg.html
    A - http://www.welt.de/multimedia/…in_moshe_daja_609334s.jpg ( so müssten mehr Politiker aussehn, dann hätten die Leute auch wieder Respekt)