Neuer »Herr der Pyramiden«: Nachfolger von Zahi Hawass steht endgültig fest

  • Der Aufruhr in Ägypten verschonte auch die mächtige Altertümerverwaltung nicht, die ihr umstrittener Chef Dr. Zahi Hawass jahrelang mit eiserner Hand regierte. Sein Anspruch auf absolute Kontrolle sowie seine Wurzeln im alten Mubarak-Regime rissen ihn schließlich aus dem Amt des Ministers für Altertumsgüter. Nach einigen Querelen steht nun sein Nachfolger fest.
    Hier gehts weiter
    http://info.kopp-verlag.de//ne…teht-endgueltig-fest.html


    Na endlich,hoffentlich erfahren wir dann zb was hinter der 2 Tür des Gantenbrinkschachtes ist.Laut eiNEr von EVds Informationsquellen,soll es ein der Schrift nach unbekanntes "graffiti"sein

  • Ich möchte mal unverhohlen behaupten das es in Ägypten momentan interessanteres gibt, als das sich der Chef der Altertümerverwaltung mit vermeintlichen Pseudowissenschaftlichen Vermutungen beschäftigt. Im allgemeinen Aufruhr ist es wohl wichtiger sich auf die Sicherung der Altertümer zu konzentrieren damit dort nicht wild gegraben und geraubt wird. Das Zusammenbrechen des Regimes im IRAK hat gezeigt, wie sehr die Altertümer durch Räuber und Hehler geschädigt wurden.


    By the way Mister X, mich verwundert das du so hinter den Ägyptern her bist, das Star Gate nur ein Film war ist dir ja sicherlich klar. Warum aber beschäftigen sich so wenige Anhänger der Paläo-Setis mit den anderen Hochkulturen jener Zeit?
    In Asien entstanden parallel Hochkulturen die teilweise weiter waren als die des Nahen Ostens.
    Im nahen Osten gab es ja nicht nur die Ägypter, auch die Mesopotamier sind zeitgleich entstanden. Und haben uns das größte Rätsel überhaupt hinterlassen, die Zahl 12.
    Wieso die 12?
    Das Volk von UR zählte auf der Basis 12. Nicht auf 10, wie der Rest der Welt. Wir zählen mit 10, da wir 10 Finger haben, ja so einfach ist das. Das Volk von UR zählte quasi mit 12 Fingern. Anthropologen beschäftigen sich ja damit, wie Zahlensysteme entstehen und wieso wir bestimmte Basen universell auf der ganzen Welt finden. Nun, für die 12 gibt es noch keine schlüssige Antwort.
    Und wir gebrauchen Teile dieses 12er Systems noch heute, wer mir nicht glaubt sollte auf die Uhr schauen. Ja, die Einteilung in 2x12 Stunden für einen Tag ist willkürlich. Und eine Stunde hat 60 Minuten, 60 ist 5x12.


    Damit schon mal beschäftigt Mister X? Das ist nämlich wirklich ein Rätsel.
    Dumm nur, das alle Paläoabbildungen von vermeintlichen Außerirdischen nur 10 fingrige zeigen, wenn man denn die Finger sieht, die können es also nicht gewesen sein.

  • Zitat

    By the way Mister X, mich verwundert das du so hinter den Ägyptern her bist


    Hm versteh ich nichht ganz,ich finde es nur gut das dieser Indiana Jones verschnitt für Arme endlich abgesetzt wird,wer weiss ,ich knnte mir vorstellen das der ganz genau weiss was am Ende des Gantenbrink-Schachtes ist



    Zitat

    das Star Gate nur ein Film war ist dir ja sicherlich klar.


    Hm solang dir das klar ist ,ist ja gut-aber worauf du wahrscheinlich hinaus willst-in Ägypten gibt es noch viele geheimnisse betreffs der PA.Da wären zb die Sphingen,warum es Mode wurde einbalsamiert zu werden,die hybridwesen ect usw usw


    Zitat

    Warum aber beschäftigen sich so wenige Anhänger der Paläo-Setis mit den anderen Hochkulturen jener Zeit?


    Wie kommst du denn darauf-ich beschäftge mich ebenfalls mit den Inkas,Mayas,Sumerern und natürlich auch mit den Mesopotamier


    Zitat

    Damit schon mal beschäftigt Mister X? Das ist nämlich wirklich ein Rätsel.


    Hm besteht da ein Zusammenhang zur PA?Bis jetzt erschliesst sich mir der jedenfalls nicht

  • Ok, du siehst es also nicht als außergewöhnlich an, das das Volk der Mesopotamier im Gegensatz zu allen anderen Völkern dieser Welt ein Zahlsystem auf der Basis 12 entwickelt hat, bereits Berechnungen mit der Zahl 0 durchführte und astronomische Kenntnisse hatte, die mit dem Auge nicht zu erkennen waren zu einer Zeit, als in Ägypten die Zahl PI mit 3,14 geschätzt wurde?
    Da gibt es ein Volk, das eine hohe mathematische Brillianz aufweist, und ein mit natürlichen Mitteln nicht zu erklärendes Zahlsystem verwendet, und ausgerechnet du kommst nicht auf die Idee, das das vielleicht von außen "gegeben" sein könnte? Hat sich da noch keiner deiner PA Authoren zu ausgelassen, oder wieso interessiert dich das nicht?
    Diese Besonderheit ist meines Erachtens der einzige wirkliche Ansatzpunkt für PA. Man bedenke nur, das der gesamte Abrahamische Sagenablauf, also die Thora, bzw. das alte Testament auf Sagen und Geschichten aus dem mesopotamischen Raum beruhen. Die so oft herangezogenen Hesekiel-Beschreibungen sind ja nur wiedergegebene Geschichten die vorher so in Mesopotamien schon lange existierten und dort schon als alt galten. Macht es nicht Sinn, wirklich an den Wurzeln zu Forschen, anstatt mittendrin?

  • Vorab sei kurz mal angemerkt, dass mister x hier ein ganz anderes Thema eröffnet hat. Wie du nun dazu kommst, irgendwelche Grundsatzfragen hier klären zu wollen und seine allgemeine Haltung zur PA zu thematisieren, erschließt sich mir nicht. Mister x hat aus meiner Sicht jedenfalls keinen Anlass dazu gegeben.


    Macht es nicht Sinn, wirklich an den Wurzeln zu Forschen, anstatt mittendrin


    Dass mister x sich auch damit beschäftigt hat, schrieb er ja schon. Pöbel doch bitte nicht einfach nur rum.


    Zum Thema:
    Hawass hat sicherlich auch Verdienste. Ohne ihn und seine dikatorische Art wären viele Schätze Ägyptens wohl ins Ausland gebracht worden. Andererseits hat er sich eben auch wie ein Diktator verhalten, wer nicht nach seiner Pfeife tanzte, hatte mal gar nix mehr zu lachen. Dazu war er noch völlig mediengeil. Gibt es irgendeine Doku in der er nicht auftaucht? Ich weiß nicht, ob ich froh bin, dass er weg ist. Ich befürchte da entsteht ein Machtloch in dem Vieles für immer verschwinden wird.

  • Ein Grund warum dass 12er-System benutzt worden ist, kann ja sein, dass 12 mehrere Teiler hat: 2, 3, 4, 6 hat. Damit lässt es sich sicher besser rechnen als im 10er-System (für jemanden der noch keine der beiden Systeme kannte). Ich habe auch vor ein paar Jahren mal gelesen, dass ein Naturvolk (weiß leider nicht mehr im welchem Land) mit dem Binär-System rechnen. Warum also nicht auch 12er-Systeme?

    Der Flügelschlag eines Schmetterlings über der Karibik kann einen Wirbelsturm in China auslösen.
    Tötet alle Schmetterlinge!

  • Zitat

    Vorab sei kurz mal angemerkt, dass mister x hier ein ganz anderes Thema eröffnet hat


    jo das noch nebenbei,und davon mal abgesehn..




    Zitat

    Ich befürchte da entsteht ein Machtloch in dem Vieles für immer verschwinden wird.


    ich hoffe nicht


    Zitat

    und astronomische Kenntnisse hatte, die mit dem Auge nicht zu erkennen waren


    Achso ja das weiss ich ja,trotzdem muss die Zahl12 nciht unedint was mit den besucher von aliens zu tun haben-auf der anderen seite gibt es dort natürlich auch geschichten von Göttern,aber sollten wir das nciht in einem PA-Thread besprechen?

  • Kommt bitte wieder zum eigentlichen Thema zurück, Danke :)

    Sit down before fact as a little child, be prepared to give up every preconceived notion, follow humbly wherever and to whatever abysses nature leads, or you shall learn nothing. -Thomas Henry Huxley