Flughafen Denver - Geheime Untergrundbasis - Aliens


  • Moin,


    was ist denn daran besonderes?
    1. ist bei den Amis ohnehin alles etwas größer dimensioniert als bei uns.
    2. erwartet DEN noch ein weiteres rasantes Wachstum in den nächsten Jahren
    3. können auch nicht sämtliche Runways parallel in Betrieb sein. Das würde ja Kreuzverkehr bedeuten- viel zu gefährlich! Außerdem sind je nach Windrichtung- bzw. -Stärke bestimmte Bahnen gesperrt.
    Parallel werden da höchsten 3, allerhöchsten 4 Runways betrieben, was schon nötig sein dürfte zu Stosszeiten.

  • @ acantophis


    1. Dich stimmts also nicht nachdenklich, daß ein "Lokal-Airport", der vorher mit 1! Bahn auskommt jetzt 6 braucht?
    Vergleiche doch mal München: Es sind hier wesentlich mehr Parkpositionen vorhanden und trotzdem reichen 2 Bahnen locker aus.


    2. Woher willst Du das wissen?


    3. Das ist schon klar...


    Ich bin gerade beim Nachlesen und Suchen im Internet:


    Es gibt anscheinend sehr merkwürdige Bilder innerhalb des Airports, Auf dem Granitboden sind merkwürdige Wörter notiert, die irgendwie einen Bezug auf "White mountain" haben, in der großen Halle steht ein merkwürdiges Objekt, usw. (Ich bin gerade am Nachlesen und werde evtl. weiter Bezug nehmen)


    Ich finde schon, das ist es wert (zusammen mit der Aussage von Inf.)mal genauer hinzusehen.


    Oder kannst Du mir die Frage (mit Beleg) beantworten, warum man einen neuen Mega-Flugplatz neu baut anstatt den alten zu erweitern? Warum muß dieser dann 6mal so groß sein? (Da muß ja ein sattes Wachstum dahinter sein :lol: )

    Die größte Illusion ist der Glaube, die Menschheit wäre Einschränkungen unterworfen.


    Robert Allan Monroe

  • ich hab jetzt auch mal ein bisschen gegoogelt:


    Der Flughafen Denver kann erst mit 16 Monaten Verspätung eröffnet werden.
    Grund: unbrauchbares Gepäckabfertigungssystem
    Ferngessteuerte Wägelchen sollten die Koffer transportieren. Sie wurden statt dessen zerfetzt und flogen durch die Gänge.
    Ursachen:


    * überforderte Mechanik
    * fehlerhafte Software


    quelle: http://www.th.schule.de/th/lfk…eit/zuverlaessigkeit.htmlhttp://www.th.schule.de/th/lfk-informat ... gkeit.html[/url]


    klingt nicht so als ob dort außerirdische technologie im einsatz ist
    :lol:

  • Zitat von "Zeta"

    Infinity77 : Wie lange war das her, seit du auf dem Flughafen warst?


    Ich war im April 1997 in Denver und hatte keinerlei Infos über eventuelle ungewöhnliche Vorkommnisse.
    Warum ich nicht den direktesten Weg zum Hauptterminal ging? Ich war auf der Suche nach irgendwelchen Leuten, die ich hätte fragen könne wo ich meinen Mietwagenschlüssel abgeben kann.

  • Zitat von "Infinity77"

    Ich war im April 1997 in Denver und hatte keinerlei Infos über eventuelle ungewöhnliche Vorkommnisse.
    Warum ich nicht den direktesten Weg zum Hauptterminal ging? Ich war auf der Suche nach irgendwelchen Leuten, die ich hätte fragen könne wo ich meinen Mietwagenschlüssel abgeben kann.


    Waren die Kühltürme so breit wie ein Auto lang ist oder breiter? Oder waren sie schmaler?


    Ich habe mal nach dem alten Flughafen Stapleton gesucht. Von dem ist auf dem Bild schon nicht mehr viel vorhanden. Die Piste an mehreren Orten bereits durchschnitten mit Strassen und am Nordende gibts sogar ein Berg- oder Kieswerk! Ich denke, dass das Bild ca 2 bis 5 Jahre alt sein könnte. Die von dreamland erwähnte Piste ist ja auf dem Bild nicht fertig gestellt. Es könnte durchaus sein, dass seit Infinity77 Besuch, das betreffende Areal umgebaut wurde, damit es weniger auffällig wirkt.


    Ein ersichtliches Argument zum Schliessen vom Stapleton ist, dass die Piste im Süden ins Wohngebiet hineinragt.

  • Es ist durchaus möglich, daß seit meinem Denver-Aufenthalt einiges am Areal umgebaut wurde und die Sicherheit verschärft wurde. In 8 Jahren kann schließlich viel passieren.
    Bzgl. der Kühltürme kann ich leider keine detaillierten Auskünfte geben, da ich damals aufgrund Unkenntnis absolut nicht weiter darauf geachtet habe.



  • Also nochmal:
    In DEN rechnet man(oder wünscht sich) in ein paar Jahren 100 Mio. Paxe pro Jahr. DEN ist ja auch bereits das wichtigste Drehkreuz von United.
    In den USA macht man es nicht wie bei uns und wartet, bis ein Flughafen zu klein ist, sondern plant eben gleich genug Platz ein. Freie Slots locken ja auch Airlines an. Andere Drehkreuze wie Chicago oder New York sind chronisch überlastet, da erhofft man sich in DEN von dort Masse abzubekommen. Weiterhin liegt DEN auch geographisch recht zentral.
    Ich weiss das,da ich entsprechende Fachpresse lese
    Den alten Airport kenne ich nicht, aber vermutlich bot dieser nicht genug Expansionsfläche, was beim Neuen ja reichlich vorhanden ist.
    Und zu guter letzt sind die Amis eben immer etwas grössenwahnsinnig. Vermutlich wird dieser Flughafen nie ganz ausgelastet sein, aber man muss eben klotzen und nicht kleckern :wink:
    Aber wie man einen von mir aus überdimensionieren Airport als beleg für irgendwelche Reptilienviecher nehmen kann, erschliesst sich mir nicht ganz :?:

  • ok. Nachdem es alle als normal finden, daß auf einem Riesenflugplatz nur ein paar Jets am Tag landen und starten, hätte ich noch einige andere Fragen:


    Was macht auf diesem Flugplatz am Einweihungsdenkmal (oder was das auch darstellen soll) ein Freimaurerzeichen (steht in der großen Halle)?


    Wieso machen diverse Schriftzeichen und in verschiedenen Sprachen im Granitboden auf "White Mountain" aufmerksam? Und was ist damit gemeint?


    Was sollen die z.T. sehr merkwürdigen Zeichnungen im Flughafen? Und warum kann anscheinend selbst der Maler nicht erklären, warum er sowas abstruses gezeichnet hat.


    @ Infinity


    Warst Du auch im Flughafengebäude? Kennst Du die Zeichnungen?

    Die größte Illusion ist der Glaube, die Menschheit wäre Einschränkungen unterworfen.


    Robert Allan Monroe

  • Zitat von "dreamland"

    @ Infinity
    Warst Du auch im Flughafengebäude? Kennst Du die Zeichnungen?


    Ja und diese haben mich damals sehr beunruhigt..und das ohne vorherige Kenntnis über die Vorgänge am DIA.
    Ich befand mich insgesamz 2mal in dieser Halle. Bei der Ankunft und am Tage des Abflugs aus Denver.

  • Ein intergalaktisches Drehkreuz in DEN. Das wäre natürlich eine Erklärung :D
    Auf dem Flug von Alpha centauri zur Vega muss man dann in DEN umsteigen. So kann man natürlich auch neue Kunden erschliessen.


    Aber mal im Ernst: Was für ominöse Zeichnungen meint ihr denn? Kann man die irgendwo im www bewundern?


    Und white mountain hört sich für mich eher an wie ein Wintersportort in den Rockies oder so.

  • Ich habe was in der Nähe des Airports gefunden (NW).
    Ist das normal, daß die Amis gleich 2 Zufahrten zu Ihrem Haus bauen, eins fürs Auto und eins fürs Flugzeug? :?::shock:


    http://maps.google.com/maps?q=…008218,0.010664&t=k&hl=enmaps.google.com/maps?q=denver+ai ... &t=k&hl=en[/url]


    Und was ist das für ein Fahrzeug auf der Piste?

    Die größte Illusion ist der Glaube, die Menschheit wäre Einschränkungen unterworfen.


    Robert Allan Monroe

  • Zitat von "dreamland"

    Ich habe was in der Nähe des Airports gefunden (NW).
    Ist das normal, daß die Amis gleich 2 Zufahrten zu Ihrem Haus bauen, eins fürs Auto und eins fürs Flugzeug? :?::shock:


    http://maps.google.com/maps?q=…008218,0.010664&t=k&hl=enmaps.google.com/maps?q=denver+ai ... &t=k&hl=en[/url]


    Und was ist das für ein Fahrzeug auf der Piste?


    Das ist wirklich eine Flugzeugpiste! Nördlich links bei der Piste ist ein Haus mit rötlich braunem Dach. Direkt südlich davon sieht man einen Flieger!


    Das auf der Piste selber (ca in der Mitte) sieht wie eine Markierung aus.