lieblingsfilme oder die besten filme aller zeiten

  • 1) Unangefochten: Das Boot


    Danach in loser Reihenfolge:


    Das letzte EInhorn
    Master & Commander
    Titan A.E.
    Alle Edgar Wallace
    Alle Heinz Ehrhardt
    Alle Bud Spencer & Terence Hill
    Columbo
    Der Untergang
    Zug des Lebens
    Ghost Ship


    Zu Weihnachten:
    Schöne Bescherung
    Versprochen ist Versprochen

  • Zitat von "Tina"

    Ich versteh ja nicht, was ihr alle gegen meine Posts habt! Ist das Neid oder was?! Ich finde das irgendwie kindisch! Ihr tut grade so, als wuerde ich posten um des Postens willen! !


    aber schon interessant das gerade du dich angesprochen fühlst wo dein name doch gar nicht genannt wurde :grins:



    ja da sind ja doch noch einige filme aufgetaucht die ich ganz gut finde aber ich denke in einem leben ändert sich so manche top 10 die man für sich selbst aufstellt. ich weiss noch dass ich früher mal so mist 15 oder so Atemlos total gut fand aber inzwischen :)



    :roll:

  • Zitat

    aber schon interessant das gerade du dich angesprochen fühlst wo dein name doch gar nicht genannt wurde


    Also bitte, mittlerweile muesstest Du schon gemerkt haben, dass ich nicht doof bin! :) Es ging in der Unterhaltung doch um mich, und wer sonst waere bei der Zahl in Frage gekommen!? :)


    Eine Top 10 habe ich eigentlich gar nicht. Wenn ich Filme sehr liebe, dann liebe ich sie alle gleich, nur aus verschiedenen Gruenden. (War das jetzt verstaendlich? :))

    Tina

    Wenn Du Hufe hoerst, dann erwarte zuerst einmal Pferde, keine Zentauren!


    Jeder, der an Telekinese glaubt, hebt bitte meine Hand!

  • Ganz oben auf der Liste stehen bei mir die drei Blade Filme. Der erste war zwar immer noch der beste. Aber hier fand ich sogar mal die Fortsetzungen gelungen. Und Trinity hat mich echt positiv überrascht.


    Dann wäre da noch Wrong Turn. Klasse Horror mit amerikanischen Hinterwäldlern.


    Van Helsing fand ich auch recht amüsant. Aber ich glaub da bin ich einer der wenigen. 8)


    Also als ältere Filme wurden hier schon Breakfast Club und Stand by me genannt. Da kann ich nur zustimmen.


    Dazed & Confused, müsst ihr euch mal unbedingt anschauen!!


    Natürlich auch "Das Boot" und "Platoon".

    "Ein Dummkopf findet immer einen, der noch dümmer ist, der ihn bewundert."


    Nicolas Boileau - Despréaux,
    frz. Dichter (1636-1711)

  • Meine absoluten Favoriten sind:


    1. Pulp Fiction
    2. Der Sturm
    3. Die Truman Show
    4. Der Blutige Pfad Gottes
    5. The Cell
    6. Die Purpurren Flüsse 1 + 2

    "Das einzige Mittel gegen Aberglauben ist Wissenschaft."
    Henry Thomas Buckle (1821-62), engl. Kulturhistoriker

  • ich liebe kriegsfilme, zum beispiel apocalypse now, james ryan full metal jacket, stalingrad u.v.m.
    dann noch forrest gump und viele andere, welche mir nicht einfallen.


    am meisten gesehen von allen filmen überhaupt hab ich wohl "mars attacks", mindestens schon 7-10 mal, fragt mich allerdings nicht, warum, ich find ihn gar nicht soo toll...


    übrigens kann ich bei john kofis hinrichtungsszene auch nicht hinschauen *schnüff*

  • "Süß scheint der Krieg den Unerfahrenen"


    Erasmus von Rotterdam


    sorry aber das musste ich jetzt mal schreiben. Kriegsfilme sind dann und wann ja ok wenn sie einen lehr effekt haben und gut gemacht sind.

  • natürlich schaue ich genau deswegen kriegsfilme.... ich finde die special effekts toll, die kameraführung, die schlachtsgeräusche, wenn es jemanden zerreist... ich gebe zu, das finde ich alles toll bei einem kriegsfilm.


    aber trotzdem ist es unnötig, mich zu belehren: ich weiss, dass krieg in echt nicht toll ist, ich weiss, dass man in echt wirklich zerrissen werden kann. dafür brauche ich auch kein tolles zitat.


    erwartest du jetzt, dass ich mich, weil ich james ryan geguggt habe, mich bei der fremdenlegion melde und begeistert nach afghanistan ziehe?

  • Folgende Filme zählen für mich ebenfalls zu den "Best of":


    - "Die durch die Hölle gehen" (Kult! Russisches Roulette mit Christopher
    Walken und Robert De Niro)
    - "Unforgettable" (unvergessliche Spannung mit Ray Liotta)
    - "Cube I-III" (alptraumhaftiges Labyrinth---irre gut)
    - "Copykill" (Suspense pur)
    - "Dark City" (Underground SF - KULT)
    - "The Blade Runner" (immer noch wegweisend...ein Highlight)
    - "Hearts of Atlantis" (die beste Stephen King-Verfilmung)
    - "Cypher" (absoluter Gehimtipp!!!)
    - "Gottes vergessene Kinder" (geht total unter die Haut)
    - "Final Destination I-II" (immer wieder megaspannend)
    - "The Sixth Sense" (Psycho-Suspense der Extraklasse)
    - "Dead Man Walking" (Prädikat: besonders wertvoll)

  • Zitat von "Jaques"

    Inf: sind Cube 2-3 annähernd so gut wie der erste? ich hab mich nie getraut den auszuborgen, aus angst dass das schrott ist...aber ich fand den ersten genial...


    Auf jeden Fall :) Ich selbst war anfangs auch skeptisch, da Fortsetzungen oftmals unter den Erwartungen liegen. In diesem Falle aber halte ich alle 3 Teile für genial. Sehr empfehlenswert!

  • Zitat

    übrigens kann ich bei john kofis hinrichtungsszene auch nicht hinschauen *schnüff


    Rede gar nicht von John Coffey, sondern von Del! Bei John heule ich zwar die ganze Zeit, aber die ist nicht so grausam wie die andere. Das kann ich einfach nicht sehen!!!

    Tina

    Wenn Du Hufe hoerst, dann erwarte zuerst einmal Pferde, keine Zentauren!


    Jeder, der an Telekinese glaubt, hebt bitte meine Hand!

  • In loser Reihenfolge:


    Tanguy (kennt wohl keiner :-))
    Die 7 Samurai (genial)
    Die fabelhafte Welt der Amelie (immer wieder schön)
    The new Guy (Teeny-Movie halt)
    Lilo & Stitch (und auch alle anderen Disney-Zeichentrick)
    The Others (endlich mal ein Film ohne computergenerierte Effekte)
    Donnie Darko (wann kommt die Directors Cut?!?)
    Galaxy Quest (man erkennt Alan Rickman kaum wieder)
    Black Hawk Down (da macht der Sound mal richtig spaß)
    Unterwegs nach Cold Mountain (nocheinmal Kidman, ja)

  • Zitat von "Irrwisch"

    In loser Reihenfolge:
    Galaxy Quest (man erkennt Alan Rickman kaum wieder)


    Den hab ich schon dreimal versucht anzuschauen (bzw. musste es aufgrund getürkter Abstimmungen bei Videoabenden *fg*). Ohne scheiss, jedesmal dabei eingeschlafen. :lol:

    "Ein Dummkopf findet immer einen, der noch dümmer ist, der ihn bewundert."


    Nicolas Boileau - Despréaux,
    frz. Dichter (1636-1711)

  • Zitat von "Freak2012"

    Den hab ich schon dreimal versucht anzuschauen (bzw. musste es aufgrund getürkter Abstimmungen bei Videoabenden *fg*). Ohne scheiss, jedesmal dabei eingeschlafen. :lol:


    Ich kann mir den immer wieder anschauen. Einfach nur supi.


    Und wenn es bereits spät ist, dann kann ich mit dem Film auch am besten einschlafen, weil ich die Dialoge auswendig kenn. Andere Filme, die ich ab und zu zum einschlafen nehme, weil ich die schon so gut kenne: Eiskalte Engel, Poltergeist, American Beauty. Gestern war es Donnie Darko, ich glaub, bis zur Axtszene. Blöd bei DD ist allerdings, dass ich den nur auf DVD hab, die anderen sind VHS. Bei VHS schaltet sich Video und Fernseher bei Bandende automatisch aus. Bei DVD nicht, was heißt, dass ich früher oder später wegen der Menü-Musik wieder aufwach. Und der Timer des Fernsehers bringt nix, weil der Sound über Sourround läuft.

  • Ich wiß nicht, wie mir das passieren konnte, aber ich habe doch tatsächlich meinen Lieblingsfilm in meiner Aufzählung nicht erwähnt, obwohl ich mir dessen 100%ig sicher war. Hier ist die korrigierte Liste.



    Kann es sein, daß man seine Beiträge gar nicht editieren kann? Ich habs versucht, konnte aber den Edit-Knopf nicht finden.

  • Alle Star Wars Filme
    Alle Winnetou Filme
    Alle Terence Hill und Bud Spencer
    Alle Matrix
    Herr der Ringe 2,3 (den ersten werde ich auch noch schauen)
    Mars Attack (der ist zum totlachen)
    Das fünfte Element


    Das sind alle die mir im moment eingefallen sind.

    Zwei Dinge scheinen unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit. Beim Universum bin ich mir nicht ganz sicher.

    Albert Einstein

  • mahlzeit,also meine lieblingsfilme in loser rehenfolge:
    fight club(brad ist der hammer!)
    AKIRA(spitzen manga)
    ghost in the shell
    pet labor I+II
    der horrortrip(total verstörend)final destination I+II
    planet der affen I-V
    die zeitmaschine(das original)
    die rocky horror picture show(super soundtrack)
    disneys lilo und stitch,nemo,the incrediblrs u.s.w
    austin powers I-III
    harry potter(obwohl die flme nicht so tief in die ganze geschichte gehen)
    pulp fiction
    fear and loazhing in las vegas(völlig vertrippt)
    stephen kings "rose red"
    da fehlen bestimmt noch einige,aber das sind die fime die ich jeden tag schauen könnte![/b][/i]