Chat - Wiederbeleben?

  • Hey, ich bin derzeit öfters Online und schau auch ab und an in den Chat.


    Mir fällt leider auf das, außer Feuer-Teufel, kaum jemand da ist.
    Wie wärs denn wenn wir mal wieder sowas wie einen Chat Tag einführen?


    Muss ja nicht zwangsweise an ein Thema gebunden sein, einfach nur mal mit den anderen Usern reden, die Leute kennen lernen. Gerade für die neueren wäre das doch sicher nett.
    Wenn das läuft könnte man ja auch versuchen wieder was mit Themen auf zu ziehen.


    Bestände denn bei euch allgemein Interesse an sowas?

  • Also ich wäre definitiv dafür, den Chat mal wieder zu beleben.
    Früher war ich immer gerne im Chat, aber als ich dann gesehen habe, dass kaum noch jemand hinein kommt, da hab ich es dann auch gelassen.
    Also ich bin definitiv dabei^^


    LG
    Amalia

  • Ich bin auch gerne bereit mal wieder einen Chatabend zu veranstalten. Dazu müssen allerdings gewisse Rahmenbedingungen gegeben sein.
    Die letzten Male wurde zwar fleissig abgestimmt wirklich online war allerdings im Endeffekt niemand. Falls der Chat in nächster Zeit etwas lebedndiger werden sollte würde ich mich aber wie gesagt gerne dazu bereiterklären einen weiteren Versuch zu starten.

    Sit down before fact as a little child, be prepared to give up every preconceived notion, follow humbly wherever and to whatever abysses nature leads, or you shall learn nothing. -Thomas Henry Huxley

  • Farbwechsel und ich sind aktuell übrigens regelmäßig On im Chat; vorrangig abends. Weitere Besucher sind immer willkommen. :D


    Würde mich ja auch mal reizen, aber ich hab kein IRC. Hab auch mal gehört, das dies kostenpflichtig ist. Aber ich kann mich da auch irren...
    Finde es nur schade, das man hier im Forum den Chat nicht anklicken kann. :(


    Edit:
    sorry, habs übersehen. Jetzt ist es klar ;)

    Warum produziert die niederbayerische Filmgruppe gern Filme?


    "Weil wir auch Extremsituationen im Film durchleben können, die wir aber im wirklichen Leben nicht erleben möchten".

    Einmal editiert, zuletzt von Dark Moon ()

  • Warum machen wir es uns so schwer?


    Lasst uns doch vielleicht 2 oder 3 Tageszeiten vereinbaren, zu denen wir versuchen, in den Chat zu kommen. Man muss ja nicht zu jedem Tagestermin anwesend sein, aber wenn jeder zu einer der festgelegten Zeiten mal eben in den Chat guckt, wäre das doch okay, oder nicht?


    Ich sehe hier einfach das Problem, dass wir wahrscheinlich alle täglich in den Chat gucken aber dort keinen vorfinden, da wir alle nacheinander dort auftauchen, quasi dann, wenn der Vorgänger schon wieder weg ist.


    Feste Zeiten erhöhen die Chance, dass mehrere anwesend sind, enorm.


    Ein Vorschlag von mir wäre zB. 18 oder 19 Uhr am Abend.


    Liebe Grüße, Sina

    "Man behauptet von mir, ich sei wahnsinnig - aber es ist doch die Frage, ob der Wahnsinn nicht die höchste Stufe der Durchgeistigung ist."

    -Edgar Allan Poe


    "Ausländer sollen anständiges Deutsch sprechen? Was ist "anständiges Deutsch"? Die meisten Kölner können schon in der Eifel nicht mehr nach dem Weg fragen."

    -Volker Pispers

  • Feste Zeiten sind halt schwierig, weil viele zu unterschiedlichen Zeiten kommen.
    Aber das von dir angesprochene Problem des "leeren Chats" ist wohl vermutlich das größte.
    Wenn jemand Interesse und Zeit hat zu chatten, aber der Chat ist leer, was tut er? Genau, er lässt es und sucht sich ne andere Beschäftigung, ist ja ziemlich wahrscheinlich dass eh niemand kommt.
    Sind allerdings 3-4 Leute im Chat online, dann kommen ganz häufig die Leute und schauen einfach nur mal rein zum Reden. Dann wird es voll.
    Das ist so ein Kreislauf.


    Das heißt das "Problem" ist es, dass immer erstmal 2-3 Leute gleichzeitig da sein müssen.


    Generell hab ich nichts gegen feste Zeiten, aber ich kann jetzt scho sagen, dass das für mich eher seltener klappen wird.

    "Wir ziehen in den Krieg. Die Elfen sind im Begriff unseren Wald zu verlassen. Und wir werden im Triumph heimkehren - oder gar nicht."

  • Ich habe einen neuen, festen Grundsatz:
    sofern ich weder arbeite, noch bei meinem Freund rumhocke, noch schlafe, bin ich im Chat. Mich kann man also regelmäßig antreffen. Wenn alle anderen das auch so halten, ist der Chat bald voll von hobbylosen Menschen ohne nennenswertes Real Life.
    Nein, ernsthaft: generell finde ich die Idee von Sina gut, nur ist da halt das Problem, dass solche festen Zeiten auch immer ein bisschen was von "Zwang" haben.. aber wenn hier einige ihre Hauptchatzeiten posten, kommt vielleicht was bei rum bei einem Gelegenheitschatter, der sich denkt: cool, da hab ich auch Zeit, wenn da wer im Chat ist, kann ich da ja auch mal on kommen.

  • EDIT: vergesst, was ich hier geschrieben habe.


    Farbwechsels Idee ist viel besser! ^^


    Meine Hauptchatzeit ist abends gegen 20:00Uhr. Und zwischendurch immer mal wieder...


    Liebe Grüße, Sina

    "Man behauptet von mir, ich sei wahnsinnig - aber es ist doch die Frage, ob der Wahnsinn nicht die höchste Stufe der Durchgeistigung ist."

    -Edgar Allan Poe


    "Ausländer sollen anständiges Deutsch sprechen? Was ist "anständiges Deutsch"? Die meisten Kölner können schon in der Eifel nicht mehr nach dem Weg fragen."

    -Volker Pispers

  • Von der Arbeit heim komme ich um so gegen kurz nach 16Uhr. Üblicherweise bin ich ab da dann (sporadisch) im Chat anzutreffen. Zwischen 19 und 20 Uhr schaue ich aber auf jeden Fall mal rein. :D
    Am Wochenende bin ich eher selten da, weil kein Internet.

  • Sobald ich den neuen pc habe helfe ich gerne mit

    Sit down before fact as a little child, be prepared to give up every preconceived notion, follow humbly wherever and to whatever abysses nature leads, or you shall learn nothing. -Thomas Henry Huxley

  • Gute Idee!
    Und dass man, wenn man schon mal da ist, auch bis zur nächsten vollen Stunde dort bleibt, damit sich die Chataktivitäten kreuzen.


    Einen Versuch ist es wert.


    Liebe Grüße, Sina

    "Man behauptet von mir, ich sei wahnsinnig - aber es ist doch die Frage, ob der Wahnsinn nicht die höchste Stufe der Durchgeistigung ist."

    -Edgar Allan Poe


    "Ausländer sollen anständiges Deutsch sprechen? Was ist "anständiges Deutsch"? Die meisten Kölner können schon in der Eifel nicht mehr nach dem Weg fragen."

    -Volker Pispers