Parallel zueinander stehende UFOs

  • @ silver


    ähmm nee


    wieso auch... ich laufe einfach nicht blind durch die gegend und stell blöde behauptungen in einem forum unter einem beitrag, der zuvor durch 3 links deutlich das sogenannte fluggerät zeigt, mit radar auswertung + augenzeugen! also woran soll ich dich teilhaben lassen? damals hatte ich nur einen tennisball und keine videokamera..also wird meine schilderung keinerlei bedeutung haben...(siehste das kommt dabei herraus wenn man immer ein bild oder video verlangt) es entgeht einen die geschichte , bzw es wird erst gar nicht darüber gesprochen!



    Hanne

  • Richtig die sind uns 4 Millionen Jahre voraus, haben die Mega super Technik und bringen den Menschen nur Dinge wie Ackerbau und einfache Mathematik bei. Ja der Mensch kann nichts Alleine leisten. Einen Pflug zu bauen, da kommt ja natürlich kein Mensch drauf der vorher mit Stöcken ritzen in die Erde zieht, wie soll er denn auch?


    Ich kanns langsam echt nicht mehr lesen diese hirnverbrannte Thematik. Nur weil Völker etwas tun, was man selbst nicht verstehen kann, waren es Aliens. Man mischt einfach komplett munter ALLES was man findet was auch nur im entferntesten mit Vögeln oder dem Himmel zu tun hat und baut daraus eine total abstruse Theorie. Man hat ca 500 verschiedene Bilder und Zeichnungen von "Aliens" die allesamt komplett unterschiedlich Aussehen aber das wird einfach zusammengefasst zu "es gibt halt viele Alienrassen die uns besuchen" Es wird etwas "neues" Entdeckt wie eine noch nicht entschlüsselte Inschrift, Grabplatte, Höhlenmalerei und es wird sofort geschrien "ALIENS!!!!" dann kommen Menschen die Ahnung von der Kultur haben und können das alles bis ins kleinste Detail erklären und der Kultur zuweisen, dann kommt das bockige "Kann ja jeder sagen, für mich sind es Aliens". Meine 5 jährige Cousine hat ein Bild gemalt mit einer Sonne mit Gesicht und Wolken mit Gesichtern, haben ihr das auch die Aliens eingeflüstert? In der PA wird komplett ALLLES was mit Himmel zu tun hat umgedeutet zu "könnte ein Raumschiff sein" Jede Legende oder Sage die auch nur entfernt mit Aliens in Verbindung gebracht werden kann wird als "Beweis" gesehen. Es ist einfach so hirnverbrannt. Aber wenn es nichts mit Aliens zu tun hat, sind es natürlich einfach nur "Märchen". Ehrlich ich will diese Drogen auch, wenn ich jede Sage glaube dann ist meine Welt voll mit Feen, Einhörnern, Gnomen, Kobolden, Klaubautermännern, Walddryaden, Zwergen und ähnlichem. Aber halt nein, hat ja nichts mit Aliens zu tun, also stimmen die nicht, nur die Geschichten in die man Aliens interpretieren kann, sind natürlich ALLE wahr.


    Und lieber Hanne es gibt so viele "göttliche" Erscheinungen auf der Welt die man nicht erklären kann, sind die jetzt alle echt? Nur weil man nicht weiss was es wahr sind es nicht automatisch Aliens. Vielleicht hat irgendein Militär irgendeine Waffe, Fluggerät, Drohne oder Whatever getestet? ABER NEIN! ALIENS SIND JA VIEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEL WAHRSCHEINLICHER.
    Junge komm von deinem Tripp herunter und wach auf.

    Fürchte dich nicht vor dem Mann mit vielen Narben, sondern fürchte den, der sie Verursacht hat.

  • Zitat

    Einen Pflug zu bauen, da kommt ja natürlich kein Mensch drauf der vorher
    mit Stöcken ritzen in die Erde zieht, wie soll er denn auch?

    hä?? wie?? du versuchst auch bananen zu entkernen nicht wahr mein guter... doch das trau ich dem menschen zu aber keinen sprechenden busch!

    Zitat

    Junge komm von deinem Tripp herunter und wach auf.

    jaa jaa , soo soo



    alles was du je lernen wirst, hab ich schon längst vergessen!


    Zitat

    ABER NEIN! ALIENS SIND JA VIEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEL WAHRSCHEINLICHER

    rational logischer....beschreibt es besser!



    aber was schreib ich dir überhaupt noch...wie ich wieder kläglich feststellen musste kannst du ja noch nichtmal einen beitrag vollständig lesen!



    das zeigt mir dein informations interesse!



    Hanne!

  • @ ragnar

    Zitat

    wenn ich jede Sage glaube dann ist meine Welt voll mit Feen, Einhörnern,
    Gnomen, Kobolden, Klaubautermännern, Walddryaden, Zwergen und
    ähnlichem.

    zeig mir doch bitte mal eine fabelwesen melde stelle?!


    ...Die eingerichtet wurde um daran zu forschen...und die sichtungen zu dokumentieren...!


    1.warum gibts wohl ufo meldestellen wenn es doch keine ufo's gibt...! ( nur weil deutschland kaum etwas damit zu tun haben will heisst es nicht das es sie nicht gibt )


    2.warum gibt es so viele berichte / sichtungen von geschulten menschen die wirklich wissen was in der luft fliegt und was nicht! air force,luftwaffe,militär,etc...!


    warum gibt es überhaupt das thema UFO wenn es doch nur märchen sind...! ( du glaubst doch nicht wirklich das menschen ihre zeit , glaubwürdigkeit und ihre existenz in das thema ufo's stecken wenn es nicht real wäre )



    wenn du das mal verstehen solltest und dir eingestehst das es UFO's gibt und deren existens von 3-5 % ungeklärt bleibt dann können wir gerne weiter debattieren!



    mfg Hanne

  • 1. Ufo-Meldestellen gibt es, weil Menschen die an Ufos glauben diese eingerichtet haben, bzw. auf deren Einrichtung gedrängt haben.
    Diese Beweisführung für die Existenz von Ufos ist so sinnig, wie das es Krankheiten geben muss, es gibt ja Arztpraxen.


    2. Mittlerweile weiß man, das z.B. die amerikanische Luftwaffe UFO Berichte um Umfeld ihrer Tests für die Stealth-Bomber geradezu begrüßt und gefördert hat. Kam es also zu Gerüchten, wurden diese noch verstärkt durch entsprechend instruierte Personen um von der wahren Natur der Sache, nämlich einem ultra-geheimen Flugkörper, abzulenken.


    Nun, es gibt das Thema UFO ja noch gar nicht so lange. Wirklich ins Bewusstsein einer breiten Masse ist das Phänomen erst nach dem 2. Weltkrieg gekommen. Davor gab es praktisch kein UFO-Phänomen. Angefeuert wurde der Hype dann noch durch entsprechende Hollywood-Geschichten. Insofern hat die UFO-Mythologie durchaus den Platz der alten Hausmärchen eingenommen, sie dient der Zerstreuung und hinterläßt so einen herrlichen leichten Gruselschauer.
    Und wenn die UFOs nicht abgestürzt sind, so umrunden sie immer noch die Erde. :ufobeam:

  • ...


    wie kann man sich so in einem forum präsentieren mit falschinformationen rumfloskeln und somit desinformationen verbreiten...!




    Zitat

    1. Ufo-Meldestellen gibt es, weil Menschen die an Ufos glauben diese
    eingerichtet haben, bzw. auf deren Einrichtung gedrängt haben.


    Diese Beweisführung für die Existenz von Ufos ist so sinnig, wie das es Krankheiten geben muss, es gibt ja Arztpraxen.


    es sind bereits mind. 19 länder die UFO meldestellen eingerichtet haben, die da wären...


    Kanada USA , Argentinien , Brasilien , Chile , Ecuador , Mexico , Peru , Uruguay , Belgien , Dänemark , Frankreich , Irland , Großbritannien , Italien , Spanien , Ukraine , Neuseeland , Australien


    und nur in Belgien , Frankreich und in Ecuador werden die UFO fälle von zivilen Behörden untersucht weil diese der militärischen geheimhaltung unterliegen!




    ___________________________________________________



    Zitat

    2. Mittlerweile weiß man, das z.B. die amerikanische Luftwaffe UFO
    Berichte um Umfeld ihrer Tests für die Stealth-Bomber geradezu begrüßt
    und gefördert hat


    das spricht für amerika...da bleiben trotzdem noch die anderen sichtungen weltweit!



    ____________________________________________________



    1. liegst du wieder mal falsch, bereits bei alexander den grossen wird von fliegenden schilden berichtet!
    2. liegst du immer noch falsch , ein fall der sich sogar in Deutschland abgespielt hat war 1561.


    Nürnberger Flugblatt von 1561





    Zu den bekanntesten Sichtungen der Frühen Neuzeit gehören die im Nürnberger Flugblatt von 1561 festgehaltenen Ereignisse. Demnach waren am 4. April 1561 am Himmel über der Stadt Nürnberg „von vielen Männern und Frauen“ mehrere verschiedenartige Objekte zu sehen: Kugeln, Kreuze, Scheiben, Röhren sowie eine Spitze. Diese hätten miteinander „angefangen zu streiten“. Das Schauspiel dauerte etwa eine Stunde, dann seien die Objekte vom „Himmel herab auf die Erde gefallen, als ob sie brennen“ und seien „mit viel Dampf allmählich vergangen.







    Nur fünf Jahre später, 1566, wird aus Basel
    in einem Flugblatt von Samuel Coccius ähnliches berichtet. Dort sollen
    am Morgen des 7. August viele schwarze Kugeln am Himmel gesehen worden
    sein. Diese bewegten sich schnell, flogen Kurven und stießen teils
    gegeneinander „als ob sie einen Streit führen“. Die Kugeln begannen laut dem Bericht schließlich rot zu glühen und erloschen





    Es wird hier immer wieder nur behauptet und desinformationen verbreitet ohne legliches hintergrund wissen..!





    Hanne

  • es sind bereits mind. 19 länder die UFO meldestellen eingerichtet haben, die da wären...


    Kanada USA , Argentinien , Brasilien , Chile , Ecuador , Mexico , Peru , Uruguay , Belgien , Dänemark , Frankreich , Irland , Großbritannien , Italien , Spanien , Ukraine , Neuseeland , Australien


    und nur in Belgien , Frankreich und in Ecuador werden die UFO fälle von zivilen Behörden untersucht weil diese der militärischen geheimhaltung unterliegen!


    Klingt ja alles ganz nett. Also muß ich mir jetzt wirklich 10 Spaßvögel in Europa und Übersee suchen, die Meldestellen für Supergrobi einrichten?


    Den gibt es wirklich!


    Beweis:

    Nürnberg 1561!
    Der hat die Stadt überflogen, ganz deutlich zu sehen. Das sind FAKTEN!!!


    Oder hier, Tiffy:


    Ich hab auch damit zu kämpfen das keiner die Existenz glaubt.


    Woher hast Du eigentlich die Fotos von Supergrobi und Tiffy?


    Wieviel Meldestellen willst Du? Ich besorg sie Dir!


    Lg
    Ltkilgor

    Toleranz ist ein Beweis des Mißtrauens gegen ein eigenes Ideal.
    Nietzsche
    Es gibt Dinge, die sind so falsch, daß noch nicht einmal das absolute Gegenteil richtig ist.
    Karl Kraus

  • 1.warum gibts wohl ufo meldestellen wenn es doch keine ufo's gibt...!

    Was ist denn das für eine blöde Argumentationsweise? Also wenn ich dann jetzt eine Einhorn-Meldestelle öffne, dann muss es deiner Logik nach ja wirklich welche geben...


    lg Davy

    "Das Problem mit Zitaten im Internet ist die Tatsache das ihre Echtheit sich nicht verifizieren läßt" - Martin Luther

  • nun es bleiben immer noch ca. 5% der Fälle ungeklärt, leider gehen die bei den ganzen Spinnergeschichten und den 10009346mal durchgekauten Roswellschmarn unter.


    Mittelalterliche Flugblätter sind absolut unbrauchbar da durften die Leute noch spinnen.


    Foofighter aus dem 2.WK waren wahrscheinlich Leuchtkörper zum erschrecken der gegnerischen Flieger. Vieleicht sogar deutsche Flugabwehrraketen, die befanden sich bereits in der Entwicklung. (Das war immerhin noch vor 1947)

  • Zitat

    Was ist denn das für eine blöde Argumentationsweise? Also wenn ich dann
    jetzt eine Einhorn-Meldestelle öffne, dann muss es deiner Logik nach ja
    wirklich welche geben...


    Zitat

    Woher hast Du eigentlich die Fotos von Supergrobi und Tiffy?


    habt ihr kinder keinen anderen thread wo ihr euch austoben könnt, da gibts dann auch einhörner und die sesamstrasse...!


    ein stümper folgt dem nächsten, echt klasse!



    was anderes erwarte ich auch nicht...von Kindern!!!



    Hanne

  • Genau diese Reaktion hab ich erwartet!
    Gut, vielleicht sind wir die Kinder, aber viel trauriger ist es, dass ein "Erwachsener" wie du nicht fähig zu Diskussion ist. Mein Beitrag war nämlich durchaus ernst gemeint.
    Und das "Stümper" werte ich dann mal als Schwäche-Bekundigung deinerseits: wer halt nicht mehr fähig ist sachlich zu diskuttieren, bzw. wem die Argumente ausgehen, der fängt halt an zu beleidigen... ;)


    lg Davy

    "Das Problem mit Zitaten im Internet ist die Tatsache das ihre Echtheit sich nicht verifizieren läßt" - Martin Luther

  • Ja klar bist ein ganz schlauer und analysiert beiträge von usern,


    diese diskusion hat ihren wert verloren, indem ihr versucht die leute mundtod zu machen...wie alles was hier so passiert!


    der thread ersteller hat sogar eine skizze angefertigt...auf die nicht eingegangen wird...!


    es wird mit modelflugzeugen oder sonstiges logisch zusammengerätzelt!



    @ uchuujin


    bei 8:40 min spielt sich soetwas vergleichbares ab wie du uns geschildert hast!



    hier das video http://www.youtube.com/watch?v=MXyUUAX4hWc


    auch komisch das es anders wo auf diesen planeten gefilmt wurde, was der TE hier in deutschland wohl möglich geshen hat!



    die super schlauen erbsenzähler hier, guckt euch euer ergebniss an...



    eure art der konfliktlösung nenn ich reine zeitverschwendung,


    ich informiere, ihr belächelt , ich suche des rätzels lösung , ihr packt euer märchenbuch aus

    meine zeit ist kostbar und nicht WERT sie mit denen zu verbringen....die ihre zeit todlügen!



    Zwei Dinge sind unendlich: Das Universum und die Dummheit der Menschen. Aber beim Universum bin ich mir noch nicht so sicher.



    "albert einstein"



    Hanne

  • Hanne,


    ich würde dich bitten deine Ausdrucksweise bitte den üblichen Gepflegenheiten hier im Forum anzupassen. Selbst Authoren wir Mister X, die nun wesentlich vehementer und länger argumentieren als du, werden hier von den Kritikern nicht beleidigt oder mit negativen Spitznamen betitelt.


    Ferner mutet es arg seltsam an, wenn jemand der der deutschen Rechtschreibung nicht wirklich mächtig ist, sich anmaßt andere zu massreglen und zu unterstellen sie hätten Bildungslücken.
    Vielmehr zeigt sich durch die Zeiten das die ungebildeten an Geschichten und Märchen glauben, während die Wissenschaft versucht Dinge zu erklären.


    Du führst Albert Einstein an, nun entgegen der Urban Legend hatte Einstein seine Hochschulreife und war durchaus klassisch gebildet. Wenn du seinem Beispiel wirklich folgen würdest, dann könnte man mit dir auch auf eine adäquate Art und Weise diskutieren.


    Du behauptest auf die Zeichnung sei nicht eingegangen worden, das ist schlichtweg falsch. Damit, das du das negierst verhältst du dich aber wiederum exemplarisch wie so viele UFO-Gläubige, die bewusst selektiv wahrnehmen und kleine Unwahrheiten behaupten.
    In diesem Fall war es einfach eine glatte Lüge von dir. Das kann man kaum als der Erkenntnis dienend bezeichnen, oder? Nicht der, der am vehementesten behauptet Recht zu haben, hat das auch.

  • Zitat

    ich würde dich bitten deine Ausdrucksweise bitte den üblichen Gepflegenheiten hier im Forum anzupassen

    seinen senf zu allem dazu zu geben, ohne legliches hintergrundwissen, ist störend!

    Zitat

    werden hier von den Kritikern nicht beleidigt oder mit negativen Spitznamen betitelt.

    das sind keine spitznamen, das war vor geraumer zeit ein üblicher wortgebrauch!


    Zitat

    Du führst Albert Einstein an, nun entgegen der Urban Legend hatte
    Einstein seine Hochschulreife und war durchaus klassisch gebildet.

    er hat etwas gesagt, und ich habe seine aussage schlichtweg wiederholt, sowas nennt man zitieren!
    muss man sich jetzt noch für ein zitat rechtfertigen!


    da sind wir wieder bei punkt 1 seinen senf zu allem dazu geben ohne zusammenhang! (kurz klugscheissern)

    Zitat

    Du behauptest auf die Zeichnung sei nicht eingegangen worden, das ist schlichtweg falsch.

    was ist daran denn falsch... es wurde darauf eingegangen ohne legliche lösung, ausser flugmodelle etc. konnte kein ergebnis gefunden werden und der TE soll jetzt akzeptieren das es flugmodelle oder sonstiges waren , das ist schlichtweg massregeln also bitte,
    trotz der ganzen vermutungen beschreibt es aber immer noch nicht den uns geschilderten vorfall und ähnelt keinerlei der skizze..!



    Zitat

    Ferner mutet es arg seltsam an, wenn jemand der der deutschen
    Rechtschreibung nicht wirklich mächtig ist, sich anmaßt andere zu
    massreglen und zu unterstellen sie hätten Bildungslücken


    bist du jetzt lehrer und berichtigst meine beiträge...


    betrachte lieber das video das könnte der schilderung nahe kommen!


    bring mir lösungen, eventualitäten, wie auch immer





    Hanne

  • Hallo Hanne,


    so, dich stört es also, das es hier andere User gibt, die deine Meinung nicht teilen? Und da es dich stört, forderst du, diese sollten sich dann nicht äußern?
    Da muss ich dich enttäuschen, denn mich stört es nicht im geringsten, das es dich stört. Und da geht es, den Reaktionen der anderen auf deine Beiträge nach zu urteilen, nicht nur mir so. Man kann also sagen, das es hier keinen stört, das es dich stört.


    Was den deiner Meinung nach den früher üblichen Sprachgebrauch angeht, so ist das hier NIE üblich gewesen. Solltest du das historisch meinen, nun, früher hat man auch dem Führer gefolgt, Zeiten ändern sich.


    Natürlich steht es dir frei, deinen Unmut zu zeigen, dass erinnert mich sehr an die Cousine unseres Hauskinds. Die kleine ist 5 und wenn die ihrem Willem nicht kriegt, trampelt die auch immer mit beiden Beinen fest auf den Boden und schüttelt ihre kleinen Fäustchen. Dein Verhalten wirkt recht ähnlich.


    Was die Skizze angeht, schön das du jetzt bestätigst, das sie behandelt wurde, was du ja ein Posting vorher rundweg negiert hast. Damit hast du also bestätigt, das du vorher einfach gelogen hast, als du behauptest hast, es sei gar nicht drauf eingegangen worden. Auch hier argumentierst du wieder, das es dir nicht passe, das wir logische, vernunftbegabte Lösungsvorschläge der Theorie von Ufos vorziehen. Nun, unsere Versuche basieren auf empirischen Daten und nicht auf Mutmaßungen und Spekulationen bar jeglicher Beweiskraft. Daher ziehe ich die logische, vernunftbasierte Erklärung vor.


    Ich glaube dir, das dir eine auf Vernunft aufbauende Erklärung nicht zusagt, und wie oben gesagt, deinen Unmut darfst du kundtun, aber erwarte nicht, das jemand ernstlich darauf eingeht.


    Eine kleine Anmerkung noch, es heißt jegliche (mit j), nicht legliche (mit L). Es sei denn, du meinst lediglich, was jedoch etwas völlig anderes bedeutet. Daher wäre es schön, wenn du in deinem Sozialisationsidiom bleibst und nicht versuchst, dir eine sprachliche Ebene anzueignen, in der du alleine auf Grund der sprachlichen Klippen nicht adäquat argumentieren kannst.


    Und Hanne, ich WAR mal Lehrer!


  • Sagte der Schimpanse als er Menschen aufrecht gehen sah........(was hast Du eigentlich gegen Supergrobi? Der ist auch am Himmel, keiner glaubt an ihn und die Existens ist nicht bewiesen. Aber es gibt 5% ungeklärte Fälle)


    meine zeit ist kostbar und nicht WERT sie mit denen zu verbringen....die ihre zeit todlügen!


    Was machst Du dann hier?


    es wurde darauf eingegangen ohne legliche lösung, ausser flugmodelle etc. konnte kein ergebnis gefunden werden und der TE soll jetzt akzeptieren das es flugmodelle oder sonstiges waren , das ist schlichtweg massregeln also bitte,
    trotz der ganzen vermutungen beschreibt es aber immer noch nicht den uns geschilderten vorfall und ähnelt keinerlei der skizze..!



    Das ist definitiv Supergrobi, der fliegt immer so! Das erste Objekt könnte Tiffy sein, ich muß mich da nochmal mit HQ bezüglich des SH abstimmen.


    Lg
    Ltkilgor

    Toleranz ist ein Beweis des Mißtrauens gegen ein eigenes Ideal.
    Nietzsche
    Es gibt Dinge, die sind so falsch, daß noch nicht einmal das absolute Gegenteil richtig ist.
    Karl Kraus

  • Es ist echt unglaublich was ihr hier abgeht.


    Hanne, ich weiß zwar nicht was dich so beflügelt aber deine Rechthaberei kann ganz schön nerven. Es gibt keine Beweise für Ufos!
    Auch wenn 1000 Leute irgendwelche Lichter am Himmel gesehen haben wollen, solange keine NASA oder ESOC bestätigt, das es sich hier um Ausserirdische handelt, glaube ich nur eines, das die 1000 Leute irgendwelche Lichter gesehen haben. Da können noch so viele Videos und Bilder auftauchen, so was lässt sich ohne Probleme mit einem Bildprogramm gestalten.


    Von meiner Seite aus, kannst du hier einen Rumpelstilchen Tanz aufführen es ändert nichts an der Tatsache, das es keine Beweise hierfür gibt.


    Was wir hier tun ist herausfinden, welche Möglichkeiten es sonst noch gibt, wir gehen sozusagen Tatsachen / Realitäten durch. Und ich finde es wahrlich ziemlich herablassend von dir wenn du uns dann als Kinder und Stümper betitelst, nur weil wir nicht auf deinen UFO Trend aufspringen.


    Manchmal kann ich nur den Kopfschütteln ... :stirnhau:


    Grüße von Yen.

  • Abend
    Also diese "UFO's" die man hier beschrieben hat sind höchstwahrscheinlich Scheinwerferlichter von einem Gebäude.
    Vor ein paar Jahren als ich im Urlaub war sah ich ähliche Lichter im Nachthimmel.
    In der Nähe gab es ein Hotel mit Lichteffekten.
    Und diese Lichter sahen so aus wie auf dem Bild und sie bewegten sich auch so wie es beschrieben wurde.
    Das würde auch erklären weshalb diese Lichter nicht vom Luftabwehrsytem erkannt wurden.
    MfG

    Manche Männer bemühen sich lebenslang, das Wesen einer Frau zu verstehen. Andere befassen sich mit weniger schwierigen Dingen z.B. der Relativitätstheorie.


    Albert Einstein