Lego droht Klage wegen Volksverhetzung

  • Zitat

    Aber diejenigen die diese Serie besitzen werden ordentlichen Profit daraus schlagen


    Wohl eher nicht, es handelt sich bei dem betreffenden Bausatz keinesfalls um eine Rarität.
    Abgesehen davon sind Star Wars Bausäzte so beliebt dass eine Wertsteigerung eher unwahrscheinlich ist.


    Zitat

    "Das sind bestimmt Neonazis. Und das arme Kind wird damit auch noch großgezogen."


    Was soll das Stammtisch- Niveau?

    Sit down before fact as a little child, be prepared to give up every preconceived notion, follow humbly wherever and to whatever abysses nature leads, or you shall learn nothing. -Thomas Henry Huxley

  • Das ist genau die falsche Reaktion. Sollen mich ruhig alle Nazi nennen, aber die wahren Nazis stecken in der muslimischen Gemeinde Österreichs. Wenn sie schon zu dämlich sind, zu erkennen, das die Hagia Sophia ein BYZANTINISCHES Gebäude ist, also ein christliches, dann sollten sie einfach das Maul halten.


    Mich regt es nur noch auf. Ich habe gestern wieder interessante Berichte über Christenverfolgung in muslimischen Ländern gesehen, wo bleiben da die muslimischen Lichterketten? Die Empörung? Der Aufschrei? Die Scham?


    Ich sag es euch, ihr werdet sie nicht finden. Nennt mich rechts, nennt mich extrem, es ist mir scheißegal. Solange hier mit zweierlei Maß gemessen wird, wird es keinen Frieden geben. Die Muslime sollten sich mal an die eigene Nase fassen. Mir tut jeder ehrliche und freundliche Moslem leid, denn er hat letzlich unter den verbohrten Extremisten zu leiden.


    Das Bedauerliche an der Sache ist, das wir speziell in Deutschland so viele politisch Korrekte (für mich persönlich politisch Verblödete) haben, die solche Aktionen noch in Schutz nehmen, das es schwer ist, Recht gegen Unrecht zu verteidigen.


    Wie viele Christen regen sich denn hier auf über muslimische Provokationen?

  • Zitat
    Aber diejenigen die diese Serie besitzen werden ordentlichen Profit daraus schlagen



    Wohl eher nicht, es handelt sich bei dem betreffenden Bausatz keinesfalls um eine Rarität.
    Abgesehen davon sind Star Wars Bausäzte so beliebt dass eine Wertsteigerung eher unwahrscheinlich ist.


    Gut für die ganze Serie vielleicht nicht, aber für dieses einzige Spielzeug: "Jabba's Palace" bestimmt. Genauso wie bei den Überraschungseiern: http://de.wikipedia.org/wiki/Kinder_%C3%9Cberraschung, bestimmte Figuren haben auch einen großen Wert, vor allem wenn man die komplette Serie besitzt.


    Zitat
    "Das sind bestimmt Neonazis. Und das arme Kind wird damit auch noch großgezogen."



    Was soll das Stammtisch- Niveau?


    Das ist kein Stammtisch-Niveau sondern leider hört man es immer wieder das soetwas damit in Verbindung gebracht wird. Leider...

  • Anscheinend können wir nur tolerant sein, wenn wir auch toleriert werden. Jedoch liegt doch die Kunst des Tolerieren dabei, etwas zu tolerieren, was vielleicht umgekehrt nicht toleriert werden wird/würde.

    „Wir sind eine Gesellschaft notorisch unglücklicher Menschen ..., die froh sind, wenn es ihnen gelingt, die Zeit "totzuschlagen", die sie ständig zu sparen versuchen.“


    „Vor allem müssen die Gesellschaftsformen, die der Liebe in Wege stehen, durch solche ersetzt werden, die sie fördern.“


    „Wissen beginnt mit der Erkenntnis der Unzuverlässigkeit der Wahrnehmungen, mit der Zerstörung von Täuschungen, mit der "Ent-täuschung".“


    Erich Fromm

  • Zitat

    vor allem wenn man die komplette Serie besitzt.


    Bei Lego ist es etwas anders. Bestimmte Sets können einen enormen Wert entwickeln, meistens sind es aber eher die Minifigs oder bestimmte seltene Teile.
    Wertvoll wird das Set Jabbas Palace wohl nicht werden sondern eher die Minifig von Jabba. Diese steht momentan bei 15 Euro aufwärts, das Set bei ungefähr 40.
    Insofern ist eine enorme Wertsteigerung aufgrund dieser Debatte wohl eher nicht zu erwarten da das Set ohnehin schon am Ende seines Lebenszyklus angelangt ist.


    Zitat

    Das ist kein Stammtisch-Niveau sondern leider hört man es immer wieder das soetwas damit in Verbindung gebracht wird. Leider...


    Ich wurde noch nie als Nazi bezeichnet weil ich ein bestimmtes Lego Set kaufen wollte. Hier vermischen sich eigene Vorstellungen mit der Realität.

    Sit down before fact as a little child, be prepared to give up every preconceived notion, follow humbly wherever and to whatever abysses nature leads, or you shall learn nothing. -Thomas Henry Huxley

  • Das Problem speziell in Deutschland ist, sobald wir etwas kritisieren, das eine andere Glaubensrichtung vertritt, wird die Nazikeule rausgeholt und das ist traurig. Ich sage nur eines, wo ist euer aller Aufschrei ob der Christenverfolgung in muslimischen Ländern, ihr Gutmenschen?

  • Dirk


    Wir können nichts dafür, wenn Christen in muslimischen Ländern verfolgt werden. Diese Verfolgung findet aber meist' nicht offiziell, sondern nur unter den Menschen statt. Was wir aber tun können ist zu verhindern, dass das hier in unserem Umfeld nicht geschieht.

    „Wir sind eine Gesellschaft notorisch unglücklicher Menschen ..., die froh sind, wenn es ihnen gelingt, die Zeit "totzuschlagen", die sie ständig zu sparen versuchen.“


    „Vor allem müssen die Gesellschaftsformen, die der Liebe in Wege stehen, durch solche ersetzt werden, die sie fördern.“


    „Wissen beginnt mit der Erkenntnis der Unzuverlässigkeit der Wahrnehmungen, mit der Zerstörung von Täuschungen, mit der "Ent-täuschung".“


    Erich Fromm

    Einmal editiert, zuletzt von mostwanted ()

  • Sorry ich hab einfach die Schnauze voll. Ich bin als Deutscher geboren, ohne Nazivorfahren und muß mir jeden Tag diese Scheiße geben. Wie wäre es, wenn die türkische Gemeinde mal über die Armenier nachdenkt, die sie AUSGEROTTET haben? Vielleicht denken sie aber auch über die Kurden nach, denen sie ihre eigene Sprache verbieten?


    Ein so bigottes Land kann und will ich nicht ernst nehmen. Der einzige Grund, wieso die Türkei nicht völlig isoliert ist, ist meiner Meinung nach die Tatsache, das sie rein geografisch strategisch sehr günstig liegt. Ansonsten hätte man diesen Unrechtsstaat schon längst sanktioniert.


    Sorry Leute, wacht mal auf, wir haben nicht mehr Hitlerdeutschland, heutzutage gibt es ein anderes Deutschland, das sich garantiert NICHT schämen muß. Wer das nicht kapiert, der kann meinetwegen auch Selbstmord machen aus lauter Scham und Schuld. Schwachköpfe.

  • Dirk


    Wieso fühlst du dich dermassen angegriffen? Schalt doch bitte einen Gang runter, dein Losgeschreie hilft der Diskussion nicht wirklich viel. Armenier gibt es nach wie vor, die Völkerrechtsverletzung ist auch umstritten, zudem ist Kurdisch in der Türkei nicht verboten, im Gegenteil, mittlerweile gibt es sogar einen staatlichen Sender auf kurdisch. Ich will das Land bestimmt nicht schützen, aber einfach hier mit Halbwissen umherzuschlagen passt mir gerade nicht so.

    „Wir sind eine Gesellschaft notorisch unglücklicher Menschen ..., die froh sind, wenn es ihnen gelingt, die Zeit "totzuschlagen", die sie ständig zu sparen versuchen.“


    „Vor allem müssen die Gesellschaftsformen, die der Liebe in Wege stehen, durch solche ersetzt werden, die sie fördern.“


    „Wissen beginnt mit der Erkenntnis der Unzuverlässigkeit der Wahrnehmungen, mit der Zerstörung von Täuschungen, mit der "Ent-täuschung".“


    Erich Fromm

  • Was mir nicht paßt in Deutschland ist, das die Diskussion immer nur in eine Richtung geführt wird und jeder tunlichst darum bemüht ist, bloß nichts schlimmes gegen das Judentum oder den Islam zu sagen. Mag sein, das da unsere Geschichte eine Rolle spielt, aber Unrecht ist Unrecht, egal aus welcher politischen oder religiösen Richtung, und solange es Menschen gibt, die sowas gutheißen, werde ich auch mein Maul aufmachen. Es gibt keine GUTE Gewalt.

  • Also jetzt wirds aber derb. Glaubt man wirklich das Kinder auf sowas denken? Die wissen doch noch gar nicht was ein KZ war oder wie man vergewaltigt geschweige davon was das ist. Ein jeder Legobau wird mal zerstört um neues zu bauen, das hat doch bitte nichts mit... Ich gebs auf, das wird mir echt doof... :roll:


    Na aber hallo, das ist ja interessant :lol: http://www.der-postillon.com/2…-up-backenhalter-fur.html Ich lach mich kaputt :lol::mrgreen:

  • Dirk


    Du hast schon recht mit deiner Meinung, jedoch musst du da, wie Davy schon bereits prophezeit hat, aufpassen. Es ist durchaus möglich, dass durch das, dass du dich unverstanden fühlst und ständig Angst hast, als Nazi abgestempelt zu werden, deine Meinung radikalisierst und schlussendlich wirklich zu einem Nazi wirst. Ich will dir damit sagen, dass wir keine Verantwortung dafür tragen können, zumindest was uns als Einzelperson betrifft, was in anderen Ländern geschieht. Zudem fehlt uns das Wissen, denn das Meiste erfahren wir durch die westlichen Medien, welche ja primär gegen muslimische Länder sind und was alles unter der 'Demokratisierung' passiert, wissen wir ja alle.


    Wir können aber ein Vorbild sein, ich möchte hier auch nicht die Rolle à la Jesus einnehmen, jedoch sind wir wirtschaftlich wie auch gesellschaftlich in der Lage, Sachen zu tolerieren und können uns daher als fortschrittlich, modern bezeichnen. Je mehr wir zu tolerieren lernen, umso besser lernen wir uns und unsere Umwelt kennen.


    Mir ist in letzter Zeit aufgefallen, dass man erst die Macht über etwas hat, wenn man es tolerieren kann. Hier geht es zwar in eine philosophische Richtung, jedoch können wir durch unsere Toleranz gegenüber Andersdenkenden auch unsere Meinung sagen, ohne dass wir ignoriert werden. Wer jedoch nicht toleriert, dann ist das wie in der Jugend, wehrt man sich gegen die Autoritäten (in diesem Fall die Eltern) und macht alles, um trotzdem das Ziel zu erreichen.

    „Wir sind eine Gesellschaft notorisch unglücklicher Menschen ..., die froh sind, wenn es ihnen gelingt, die Zeit "totzuschlagen", die sie ständig zu sparen versuchen.“


    „Vor allem müssen die Gesellschaftsformen, die der Liebe in Wege stehen, durch solche ersetzt werden, die sie fördern.“


    „Wissen beginnt mit der Erkenntnis der Unzuverlässigkeit der Wahrnehmungen, mit der Zerstörung von Täuschungen, mit der "Ent-täuschung".“


    Erich Fromm

  • nach meinen Erfahrungen spielen türkische Kinder gerne mit Lego aller Art und wird ihnen auch von den Eltern nicht verboten. Auch Star Wars.


    abgesehen davon halte ich den Fred hier für eine Art Hetze gegen Türken


    ...und nein: ich bin nicht Türkin. Ich hab nur einige türkische Freunde (das manchen hier ja scheinbar immer noch schwer fällt)


    Soviel zum Thema: moderne Welt mit Bausteinen.

  • Zitat

    nach meinen Erfahrungen spielen türkische Kinder gerne mit Lego aller Art und wird ihnen auch von den Eltern nicht verboten. Auch Star Wars.

    Wie jedes andere Kind auch.
    Was hat das jetzt mit der Nationalität zu tun?


    Zitat

    abgesehen davon halte ich den Fred hier für eine Art Hetze gegen Türken

    Asso?
    Weil darüber diskutiert wird warum Lego verklagt werden soll/nicht soll?


    Zitat

    Ich hab nur einige türkische Freunde (das manchen hier ja scheinbar immer noch schwer fällt)

    :supergut:
    Toll, du darfst dich umarmt fühlen. :roll:

    Ich kenn keinen sicheren Weg zum Erfolg, nur einen zum sicheren Misserfolg - es jedem recht machen zu wollen. "Platon"