Lego droht Klage wegen Volksverhetzung

  • ja, dazu gehört doch ein "Danke" Lexi....


    und um nicht als "Einsatzposting" diskriminiert zu werden schreibe ich auch weiter....


    (dies war ein Satz)


    Ich hoffe es machen sich andere Menschen darüber Gedanken. ( noch ein Satz )


    Hetze und Rassismus beginnt bei Hetze und Rassismus.


    sorry...du bist ja Österreicher....

  • sorry...du bist ja Österreicher....


    Ich hoffe Du hast das nicht so gemeint, wie ich das jetzt aufgefasst habe, sonst würdest Du Dich zum Thema Rassismus selbst ins Aus schießen und mich echt sauer machen....


    abgesehen davon halte ich den Fred hier für eine Art Hetze gegen Türken



    Jaaaaaa und bevor dieses Thema wieder zerpflückt wird, und als Grundsatzdebatte über Rechtsradikalismus oder sonstiges (was ja zur Zeit Mode zu sein scheint) endet.


    Back to Topic!


    Grüße Ricya

    _______________________________


    Newton ist tot, Einstein ist tot, und mir ist auch schon ganz schlecht.......

  • Es ist aber schon durchaus berechtigt, sich mal grundsätzlich zu fragen, ob da wohl nicht einige Vorurteile mitspielen, um sich überhaupt über sowas aufregen zu können. Wieso würde mich sonst überhaupt, eine solche Klage interessieren? Ich mein' ja nur, Lego ist ein Milliardenunternehmen.. Wieso sollte ich überhaupt in Erwägung ziehen, ein solchen Unternehmen verteidigen zu wollen? Sollen die doch selbst schauen, wie sie mit den Klagen umzugehen haben. Da wär' ich ja sogar noch glücklich darüber, wenn die eine Klage verlieren würden.


    Nicht alles was in Mode zu sein scheint, ist schlecht und unberechtigt.. Wollt ich nur so nebenbei erwähnen.

    „Wir sind eine Gesellschaft notorisch unglücklicher Menschen ..., die froh sind, wenn es ihnen gelingt, die Zeit "totzuschlagen", die sie ständig zu sparen versuchen.“


    „Vor allem müssen die Gesellschaftsformen, die der Liebe in Wege stehen, durch solche ersetzt werden, die sie fördern.“


    „Wissen beginnt mit der Erkenntnis der Unzuverlässigkeit der Wahrnehmungen, mit der Zerstörung von Täuschungen, mit der "Ent-täuschung".“


    Erich Fromm

  • Ich fiinde solch eine Klage absolut lächerlich und überzogen, getreu dem Motto, wer was finden will, der findet auch was. Gedreht wurden die Tatooineaufnahmen bei A new hope in Tunesien, daher auch die einzigartigen Gebäude und insofern mußte auch Jabbas Palast da irgendwie zu passen. Man hätte ja schlecht ein norddeutsches Bauernhaus nehmen können dafür.


    Dahinter Rassismus zu vermuten ist genauso schwachsinnig, als wenn ich behaupten würde Nordkorea ist eine Demokratie.

  • Es ist aber schon durchaus berechtigt, sich mal grundsätzlich zu fragen, ob da wohl nicht einige Vorurteile mitspielen,


    Tun sie nicht! Es geht einfach nur darum, daß die ganze Klage lächerlich ist.


    Selbst wenn nicht die türkische Gemeinschaft sondern der Wimmer Sepp aus Hinterhuglhapfing geklagt hätte......dann wär´s genau so doof und lächerlich.


    Vermutet doch nicht hinter allem einen fremdenfeindlichen Hintergrund. Ist ja schon fast paranoid dieses "Rechtsradikalen-Thema" hier. :roll:


    Lg Ricya

    _______________________________


    Newton ist tot, Einstein ist tot, und mir ist auch schon ganz schlecht.......

  • Zitat von »Smilla«
    sorry...du bist ja Österreicher....




    Ich hoffe Du hast das nicht so gemeint, wie ich das jetzt aufgefasst habe, sonst würdest Du Dich zum Thema Rassismus selbst ins Aus schießen und mich echt sauer machen....


    ich weis nicht wie du das aufgefasst hast Ricya. Aber ich wollte Lexi darüber nicht beleidigen (wenn du das meinst) Geht es denn nicht in dem Artikel um eine türkische Gemeinschaft in Österreich?

  • Aber ich wollte Lexi darüber nicht beleidigen


    Darum schrieb ich ja


    Ich hoffe Du hast das nicht so gemeint


    ;)


    Geht es denn nicht in dem Artikel um eine türkische Gemeinschaft in Österreich?


    Doch, aber ich verstehe den Zusammenhang mit Lexi´s Herkunft und der türkischen Gemeinschaft trotzdem nicht. Vielleicht kannst Du´s ja erklären.


    Lg Ricya

    _______________________________


    Newton ist tot, Einstein ist tot, und mir ist auch schon ganz schlecht.......

  • Das hab ich mit Lexi schon per PN geklärt und genau weil es sich um eine türkische Gemeinschaft in Österreich handelt und Lexi Österreicher ist konnte er mir am besten erklären was ihn an meinem Posting genervt hatte und ich verstehe und respektiere das auch.

  • Ich empfinde das als sehr respektlose Forderung und diese zeugt von einem nicht existenten Geschichtsverständnis. Ist dies religionseigen? Das wäre wohl zu weit gegriffen, waren es ja bislang stets islamistische Fanatiker bzw. Terorristen die ehrwürdige Denkmäler, wie beispielsweise Buddhastatuen in die Luft gesprengt hatten.


    Ich finde die Forderung jedenfalls barbarisch.