RFID- Chips für alle ?

  • detailiertere Infos kann ich solche Studien nicht richtig beurteilen.


    Auch sonst hättest du wahrscheinlich mühe, etwas zu beurteilen - geschweige denn richtig zu beurteilen ;)

    „Wir sind eine Gesellschaft notorisch unglücklicher Menschen ..., die froh sind, wenn es ihnen gelingt, die Zeit "totzuschlagen", die sie ständig zu sparen versuchen.“


    „Vor allem müssen die Gesellschaftsformen, die der Liebe in Wege stehen, durch solche ersetzt werden, die sie fördern.“


    „Wissen beginnt mit der Erkenntnis der Unzuverlässigkeit der Wahrnehmungen, mit der Zerstörung von Täuschungen, mit der "Ent-täuschung".“


    Erich Fromm

  • Allerdings ziemlich relativ

    „Wir sind eine Gesellschaft notorisch unglücklicher Menschen ..., die froh sind, wenn es ihnen gelingt, die Zeit "totzuschlagen", die sie ständig zu sparen versuchen.“


    „Vor allem müssen die Gesellschaftsformen, die der Liebe in Wege stehen, durch solche ersetzt werden, die sie fördern.“


    „Wissen beginnt mit der Erkenntnis der Unzuverlässigkeit der Wahrnehmungen, mit der Zerstörung von Täuschungen, mit der "Ent-täuschung".“


    Erich Fromm

  • Na na na! :schlecht:


    Wie wäre es wenn das Gesprächsthema wieder ein bisschen sachlichere Züge annehmen könnte?
    Solche Posts sind einfach nur kontraproduktiv und ersticken die Diskussion in Streitereien.


    Nun, ich persönlich finde es ist nicht so abwegig wie manche Menschen heute noch glauben möchten.
    Ich denke es liegt im Bereich der vorstellbaren dass Gesetzesentwürfe bzw. Änderungen in absehbarer Zeit kommen die direkt in die (noch vorhandene) Entscheidungsfreiheit der Bevölkerung eingreifen werden.
    Selbstverständlich alles zum Wohle und zur Sicherheit der Menschen, um noch besser gegen "Terror" und vergleichbare Späßchen gewappnet zu sein. Ja die Menschen werden sogar danach verlangen!


    Dictius te Necare

    Verantwortlich ist man nicht nur für das, was man tut,
    sondern auch für das, was man nicht tut.


    (Chinesisches Sprichwort)

  • Bezweifle ich, der Sicherheitsvorwand wäre bei weitem nicht so relevant, daß die Polizei Täter wegen dem Chip schneller fasst, können die niemals glaubwürdig rüber bringen.
    Ich sehe da keinen nachvollziehbaren Grund mit dem man die Akzeptanz für sowas fördern könnte.


    Du vergisst dass es nicht rein aus Sicherheitsgründen sein muss dass die Menschen so etwas akzeptieren.
    Man sehe sich nur einmal Facebook und Konsorten an, dort geben die Leute bereitwillig ihre Informationen preis, auch ohne einen imaginären Sicherheitsgrund.
    Sie machen das weil alle es tun. Weil es nunmal in der heutigen Zeit in den Augen der Jugend sehr schwer ist ohne die modernen Kommunikationsmittel zu leben. (Und ich weiß das weil ich selbst 25 bin, auch wenn ich auf Smartphone und Facebook freiwillig & gerne verzichte)
    Ein riesiges Problem ist nunmal auch die Aufklärung über so sensible Themen. Die meisten denken in etwa: "Ich habe doch nichts zu verbergen."
    Allerdings ist das ein wenig zu kurz gedacht.


    Dictius te Necare :readit:

    Verantwortlich ist man nicht nur für das, was man tut,
    sondern auch für das, was man nicht tut.


    (Chinesisches Sprichwort)

  • Zitat

    Ein riesiges Problem ist nunmal auch die Aufklärung über so sensible Themen. Die meisten denken in etwa: "Ich habe doch nichts zu verbergen."
    Allerdings ist das ein wenig zu kurz gedacht.


    Richtig, allein durch kleine Informationsfetzen kann dir schon personalisierte Werbung zugesendet werden.
    Sei es nun per Email oder durch deinen Internetkonsum.

    Sit down before fact as a little child, be prepared to give up every preconceived notion, follow humbly wherever and to whatever abysses nature leads, or you shall learn nothing. -Thomas Henry Huxley

  • Naja ich seh das Problem in der Werbung nicht wirklich. Ich habe eine Emailadresse für den ganzen Spam wie Werbung und hin und wieder findet man sogar etwas nützliches in den Werbungen, also seh ich die Werbung nicht als das ultimative Übel. Da finde ich es sehr viel schlimmer wenn ich mit Spambots zugemüllt werde wie Penisvergrösserung, Viagra, Medikamente, Onlinecasino und so weiter und so fort.

    Fürchte dich nicht vor dem Mann mit vielen Narben, sondern fürchte den, der sie Verursacht hat.

  • Zitat

    Naja ich seh das Problem in der Werbung nicht wirklich. Ich habe eine Emailadresse für den ganzen Spam wie Werbung und hin und wieder findet man sogar etwas nützliches in den Werbungen, also seh ich die Werbung nicht als das ultimative Übel


    Klar, jedoch muss es irgendetwas bringen. Ansonsten macht es keinerlei Sinn dass diese Praktik nach all den Jahren immer noch durchgeführt wird ;)


    Zitat

    Da finde ich es sehr viel schlimmer wenn ich mit Spambots zugemüllt werde wie Penisvergrösserung, Viagra, Medikamente, Onlinecasino und so weiter und so fort.


    Hmm, mir wird nur immer eine neue Krankenversicherung angeboten.... Sollte ich jetzt Angst haben ?

    Sit down before fact as a little child, be prepared to give up every preconceived notion, follow humbly wherever and to whatever abysses nature leads, or you shall learn nothing. -Thomas Henry Huxley