Koordinierte Astralreise mit mehreren Personen

  • Hat jemand Erfahrung damit?
    Ich hatte schon einige Reisen und habe auch einige interessante Beweise auf lustige Art erlebt, z.b. den realen Namen einer Person herausgefunden, die ebenfalls Astralreisen macht.
    Der Nächste Schritt ist nun das zu tun, was Monroe mit diversen Physikern wie Dr. Thomas Campbelll geschafft hat, eine koordinierte Astralreise die mehrere inkarnierte Personen beteiligt.


    Damit es klappt muss wahrscheinlich jeder sich in einem ähnlichen Bewusstseinslevel befinden. Z.b. Aufgrund der inkarnationspläne sollte man relativ überzeugt vom Jenseits sein. Sind Zweifel gegeben, kann es aufgrund der Pläne evtl schief laufen, denn niemand wird in der Regel dazu gezwungen zu verstehen, was sich hinter dieser Welt befindet.
    Außerdem sollte den Reisenden bewusst sein , dass sie nicht alleine sind, sondern über jenseitige Helfer verfügen. Dann dürfte eigentlich nicht mehr so viel schief gehen. Ich schätze der Wunsch dazu muss auch noch deutlich formuliert sein, damit die Koordination funktionieren kann - die jenseitigen Seelenanteile dies auch als wichtige Erfahrung ansehen.
    Naja ich werde es in den nächsten Monaten probieren, aber falls sich hier welche finden, die dazu Erfahrungsberichte haben , gerne auch gescheiterte Versuche, mögen sie sich doch melden.


    Ich werd wohl auch wieder in ein paar Monaten reingucken. :P

  • Ein guter Freund von mir hat angefangen AKE zu induzieren indem er von einem anderen ''geholfen'' wurde. Da er alleine nicht zurecht kam, half ihm ein anderer erfahrener Reiser, indem er ihn rausziehte.
    Sie haben sich dann angeblich öfters getroffen :nerd:

    -Ich wäre gern der Rauch deiner Zigarette um tief in dich einzudringen. Ich würde mich in dein Herz brennen und mich dann in Luft auflösen.-