Schatten im Kirschbaum ?

  • Ich wollte diese Woche ein Bild der partiellen Mondfinsternis machen. Wurde natürlich nichts, da ich nicht so der Photoprofi bin.


    Ein Bild kommt mir etwas seltsam vor. Im Kirschbaum ist ein Schatten der aussieht wie ein Mensch auf dem Baum.

  • Ich habe dann mal alle Bilder angesehen und es war eines dabei aus dem ich diesen Ausschnitt vergrössern konnte .


    Steht da ein Mensch mitten in der Nacht auf dem Baum um den Mond zu sehen oder was ist das ?


    Mir ist das alles erst aufgefallen als ich die Bilder überspielt habe, sonst hätte ich einfach mal raufgerufen ob mir jemand antwortet.


    So habe ich nur diese Bilder und ein für ich echt blödes Gefühl im Bauch.

  • Jetzt kann man sagen das die Canon Powershot IX 160 nicht die beste Kamera für Nachtaufnahmen ist. Damit wir eine qualifizierte Antwort geben können musst du uns bitte auch noch die gleiche Ansicht bei Tag liefern. Versuche bitte den gleichen Standort einzunehmen.


    ISO 640 und Verschlusszeiten von 1/60 bringen trotz Blitz bei Nacht nicht viel, wie du siehst. Das erste Bild ist viel zu verschwommen um darauf was zu erkennen. Beim zweiten steht wirklich ein Mensch im Baum, man erkennt ziemlich gut die Turnschuhe ;)

  • Seltsam finde ich ja, dass sich bei dem ersten Bild der Dachfirst klar vor dem (helleren) Hintergrund abhebt, bei dem zweiten Bild aber nicht mal ansatzweise zu sehen ist. Hattest du zwischenzeitlich eine andere Position eingenommen?
    Wie silvercloud schon ganz richtig sagte: lichte das Ganze doch mal bei Tag ab, dann können wir uns hier viel eher eine fundierte Meinung bilden.
    Die Turnschuhe kann ich übrigens auch recht gut erkennen ;)


    P.S.: Merkwürdig finde ich ja auch, dass du "die Person" mit bloßem Auge nach eigener Aussage zuvor nicht hast erkennen können; i.d.R. erkennt man durch das bloße Auge doch deutlich mehr als durch eine Kameralinse...

  • @ Librarian:


    Das mir die "Person" nicht aufgefallen ist liegt wohl daran das ich mich auf die partielle Mondfinsternis konzentriert habe, die ich ja eigentlich auch knipsen wollte.


    Das zweite Bild ist eine Ausschnittsvergrösserung, daher ist logischerweise der Dachfirst nicht mehr mit drauf.


    Wegen einem Bild am Tag: werde ich diese Woche mal in Angriff nehmen. Im Moment ist hier leider nur absolutes Sauwetter... :D

  • Ich habe mir einmal erlaubt die Bilder etwas zu bearbeiten:



    Die roten Striche legen die Figur fest. Ersichtlich ist also dass es sich durchaus um einen menschlichen Körper handeln könnte, allerdings sind gewisse Punkte etwas seltsam.




    Die Figur hebt sich sichtbar vom restlichen Bild ab. Bei dem Beinausschnitt sieht man wunderbar wie ein Bruch zwischen den Ästen und der Figur auftritt. Auf mich wirkt es wie eine eingefügte Datei welche durch das Ausradieren gewisser Stellen in das Bild integriert wurde.


    Interessanterweise haben wir es hier mit einer "Person" zu tun die in einer Frontansicht im Bild steht. Entweder wurde das Foto also aus einer ähnlichen Höhe geschossen oder es handelt sich um einen Fake.


    Auch ich würde hier gerne ein Tageslicht-Foto sehen.

    Sit down before fact as a little child, be prepared to give up every preconceived notion, follow humbly wherever and to whatever abysses nature leads, or you shall learn nothing. -Thomas Henry Huxley

  • Das Bild wurde tatsächlich etwa aus gleicher Höhe gemacht. Von einer etwas überhöhten Terasse auf einen etwas tiefer stehenden Kirschbaum.


    Ich habe jetzt da es mit dem Licht draussen etwas besser geworden ist mal ein Tagesbild gemacht und versucht etwa den gleichen Blickwinkel hin zu bekommen,


    also mit dem Dachrinnenausschnitt links und den Nachbarhäusern im Hintergrund. Die Stelle auf der die "Person" auftauchte müsste ziemlich in der Bildmitte sein,


    dort wo nun im Hintergrund der Starenkasten vom Nachbargrundstück erkennbar ist.


    http://img3.fotos-hochladen.ne…kirschbaum3pdn764ez0y.jpg

  • Tut mir leid; aber das sieht für mich nach einem Fake aus.
    Gleichen wir doch mal die Bilder ab:





    Allein die Größe der Figur im Bezug auf den Abstand zwischen der Kamera und den Zweigen ist sehr suspekt.

    Sit down before fact as a little child, be prepared to give up every preconceived notion, follow humbly wherever and to whatever abysses nature leads, or you shall learn nothing. -Thomas Henry Huxley

  • Jetzt wird es allerdings spannend.
    Ich habe zum Vergleich nach Personen gesucht um die Proportionen der Figur zu untersuchen. Folgendes Bild habe ich dazu genutzt:



    Folgendes kommt bei einem Größenabgleich heraus:





    Schauen wir uns doch mal ein paar Details an:



    Was sagt man denn dazu?

    Sit down before fact as a little child, be prepared to give up every preconceived notion, follow humbly wherever and to whatever abysses nature leads, or you shall learn nothing. -Thomas Henry Huxley

  • Warum sollte ich mich nicht mehr melden ?


    Zu den Bildern kann ich Euch folgendes sagen.


    Es wurde nichts reinkopiert oder ausgeschnitten - bei allen Bildern trifft das zu.


    Ich habe lediglich an Helligkeit / Kontrast und Bildzuschnitten nachbearbeitet.

  • Zitat

    Ich hatte gehofft hier echte Hilfe zu bekommen.


    Genau dafür sind wir auch da. Bei deinem Foto passt allerdings einiges nicht zusammen.
    Das Bild stimmt perfekt mit der Figur überein, das lässt die Alarmglocken läuten.


    Ist die Nahaufnahme eigentlich vom ersten Foto oder von einem anderen?
    Ich meine den vergrößerten Ausschnitt.


    Falls dem so sein sollte hätte ich recht gerne die Datei in ihrer Originalversion.
    Da beim Hochladen des Fotos höchstwahrscheinlich auch die Größe heruntergesetzt wurde.


    Es ist nur sehr seltsam wenn mein Probe Bild derartig perfekt auf deine Figur passt.
    Auch wenn eben jenes Bild verwendet wurde handelt es sich bei der Person um einen Zwerg, beide Optionen sprechen nicht unbedingt für deine Geschichte.


    Wir sind hier einfach sehr vorsichtig was Bildbeweise angeht da Hoaxer des öfteren ihren Schabernack treiben.


    edit: Ich habe mal die Off-Topic Beiträge ins Archiv verschoben, kloppt euch woanders.

    Sit down before fact as a little child, be prepared to give up every preconceived notion, follow humbly wherever and to whatever abysses nature leads, or you shall learn nothing. -Thomas Henry Huxley

  • Ich habe nochmal ein wenig mit Helligkeit und Kontrast gespielt:



    Vergleiche:





    Es fällt mir immer schwerer dir zu glauben...

    Sit down before fact as a little child, be prepared to give up every preconceived notion, follow humbly wherever and to whatever abysses nature leads, or you shall learn nothing. -Thomas Henry Huxley

  • Eine weitere Möglichkeit:



    Wieder im Vergleich:





    Kombiniert mit dem etwas anderen Blickwinkel im Originalbild könnte durchaus diese Konstruktion für einen gewissen Teil der Erscheinung verantwortlich sein. Dies erklärt allerdings nur die "Füße" und nicht die restliche, menschliche Shilouette. Um eine optische Täuschung wird es sich wohl nicht handeln, dafür ist der Schatten aus dem ersten Bild zu ausgeprägt. Insofern wird nichts in die restliche Form interpretiert.


    edit: Trotz der unterschiedlichen Blickwinkel fällt auf dass der Schatten aus Bild 1 von der Größe her vergleichbar mit der Figur aus dem Bildausschnitt ist:


    Sit down before fact as a little child, be prepared to give up every preconceived notion, follow humbly wherever and to whatever abysses nature leads, or you shall learn nothing. -Thomas Henry Huxley

  • Sicher wäre es auch möglich so ein Bild mit entsprechenden Programmen zu erstelle, da kann man auch problemlos einen Tintenfisch in den Baum zaubern.


    Die gefundene Figur passt gut ins Bild, hat aber leider einige Schönheitsfehler.


    a) Hände in der Tasche - im Original sind die Hände aber zu erkennen


    b) weiße Schuhe mit schwarzen Streifen - im Original sind es eher dunkle Schuhe


    c) leichte O-Beine - im Original eher gerade bzw. schon fast Richtung X-Beine


    d) der Hals ist deutlich länger


    Trotzdem Danke, netter Versuch.

  • Nun muss man aber auch sagen, das die Exifdateien der geposteten Photos keine Hinweis auf eine Bearbeitung geben.


    Die erste Frage die sich doch stellt, läßt der Baum es überhaupt zu, das sich jemand an dieser Stelle in den Baum stellt, und wenn ja, kommt man ohne Probleme auf den Baum? Ich hab als Kind auch im Kirschbaum gesessen, aber nicht auf jeden konnte man klettern.


  • Entweder interpretierst du viel in den Schatten hinein oder du kennst die Antwort auf deine Frage bereits.
    Die Schuhe könnten auch weiße Schuhe sein, im Bild spricht nichts dagegen.
    Auch die Beinstellung kann nur erraten werden.
    Wo du zweifelsfrei beide Hände erkennen kannst würde ich auch gerne wissen.
    Die Halslänge ist nur schwer feststellbar.


    Zitat

    Nun muss man aber auch sagen, das die Exifdateien der geposteten Photos keine Hinweis auf eine Bearbeitung geben.


    Dann fällt dies schonmal flach.


    Letztendlich sieht es einfach wie eine Person aus die auf einem Baum steht, nicht mehr und nicht weniger.
    Zumindest für mich gibt es keinerlei Anzeichen dafür dass es sich nicht um einen (lebenden) Menschen handelt.


    Mich stört nur das Größenverhältnis, allerdings kann ohne eine genaue Aussage bezüglich der Abstände keine definitive Bewertung getroffen werden.

    Sit down before fact as a little child, be prepared to give up every preconceived notion, follow humbly wherever and to whatever abysses nature leads, or you shall learn nothing. -Thomas Henry Huxley