Immer wieder die 2 gleichen Träume seit frühester Kindheit

  • Hallo. Ich werde jetzt von 2 Träumen berichten, die ich schon seit ich denken kann habe.


    Schon als Kleinkind träumte ich, dass ich durch eine Straße lauf an einem sonnigen Tag. Alle Hecken und Gärten waren gepflegt.
    Ich lauf um eine Ecke als plötzlich neben mir ein Van hält und 2 Männer mich verschleppen. An dieser Stelle bekomm ich immer ein Blackout.
    Ich wache dann irgendwann in einer Garage auf. Ich bin an einem Tisch festgebunden und um mich herum stehen wieder diese Männere, mehrere.
    Dann komm ich in die Wehen und bekomme ein Kind, ich habe es aber nie selbst gesehen.


    Das ist der erste Traum, den ich vorallem als Kleinkind sehr oft hatte..ist seit ein paar Jahren weniger geworden. Nun frag ich mich ob es sich hierbei um eine Erinnerung aus einem früheren Leben handelt?


    Der zweite Traum geht so : Es ist nachts und ich laufe durch den Flur und komm am Bad vorbei. Ich bleibe stehen, denn etwas irritiert mich : Der Wasserhahn tropft. Es war totenstill und nur der Wasserhahn tropft, ich gerate an dieser Stelle immer in Panik. Wieso? Ich weiß es einfach nicht...
    Und noch heute sitzt das tief in mir drin: Wenn jemand leise redet und ansonsten keine Geräusche zu hören sind bekomme ich Panik, ich will sofort rausrennen, einfach schnell weg. Ich verbinde leises Reden einfach immer mit dem tropfenden Wasserhahn.


    Hat jemand ähnliche Erfahrungen??

  • Dies ist ein Skeptikerforum, mach Therapie oder geh in ein Psycho oder Traum Forum.


    Was soll denn das bitteschön für ein Ratschlag sein? Nicht gerade hilfreich... Wenn du keine Antworten darauf weißt, dann lass es bleiben, wie alle anderen auch hier. :roll: Nur weil das hier ein Skeptikerforum ist, heißt es nicht, das man keine "normalen" Antworten findet oder es vielleicht gleichgesinnte gibt, die ebenfalls solche Erfahrungen teilen.


  • Dies ist ein Skeptikerforum, mach Therapie oder geh in ein Psycho oder Traum Forum.



    ich träum immer wieder von platzenden Köpfen...kannst du mir das erklären? Ich finde darauf einfach keinen Reim.
    (sorry für Doppelpost, aber hat mich scheinbar wirklich beschäftigt )


    Spiel du dich woanders auf. srsly... Da sucht jemand hilfe und muss dann sowas lesen, da krieg ich nen Hals...




    Hat jemand ähnliche Erfahrungen??


    Ich hatte als kleines Kind auch immer wiederkehrende Träume, schätze mal das ist nichts ungewöhnliches.


    Das ist der erste Traum, den ich vorallem als Kleinkind sehr oft hatte..ist seit ein paar Jahren weniger geworden. Nun frag ich mich ob es sich hierbei um eine Erinnerung aus einem früheren Leben handelt?


    Ob das nun mit früheren Leben zu tun hat weiß ich nicht, jedoch ist es ein Phänomen, welches immer wieder bei Kindern zu beobachten ist, dass sie von einem früheren Leben reden, was man nun daraus schließt ist jedem selbst überlassen. Ist jedoch sehr interessant sich damit zu befassen, wer des englischen mächtig ist, darf hier rauf klicken. Dr Jim Tucker


    Zu dem Rest kann ich nur sagen, dass ich nicht viel von Traumdeutung halte, da alles auf bestimmte "Muster" ausgelegt ist, Menschen jedoch keine Muster sind und erst recht nicht in Schubladen zu stecken, was Träume bedeuten können, wissen also meist nur die träumenden selbst.


    Grüße

  • Du schreibst, du hattest einen Traum schon als Kleinkind. Was verstehst du unter "Kleinkind"; ich meine: ab welchem Alter meinst du?


    Möglicherweise hast du als Kind einmal von diesen Geschichten gehört, wo Leute von Außerirdischen entführt und evtl. sogar geschwängert worden sein wollen. Außerdem ist es ja tatsächlich schon mal vorgekommen, dass Kinder in ein Auto gezerrt wurden. Beides könntest du aus den Medien aufgeschnappt haben, und diese vor allem für ein Kind extrem gruseligen Geschichten könnten sich in einem Traum zu einer "eigenen" Geschichte zusammengesetzt haben.


    Genauso gut könnte dich als Kind ein echter tropfender Wasserhahn in der Nacht in Panik versetzt haben. So etwas kommt vor. Manchmal sind die Erklärungen eines Traums ganz banal.


    Ich habe auch eine Zeitlang Alpträume mit immer ähnlicher Handlung gehabt. Diese Handlung konnte ich mir problemlos erklären, träumte aber trotzdem wieder davon. Irgendwann aber ging es vorbei.


    Mach dir also nicht allzu viele Gedanken!