• Hallo ihr Lieben :)


    Ich hab mal eine Frage, suche da eher Anregungen und bin mir auch nicht sicher, ob es in diese Rubrik passt, hab nur leider nichts gefunden, was dem nahekommt, glaube aber hier "Hilfe" zu bekommen :)


    Also, ich will meiner Schwester ein Armband zu ihrem Abschluss schenken. Dachte da an ein ganz schlichtes silbernes, was zu ihrem Kleid passt. Meine Idee war jetzt, dem Armband noch eine Gravur verpassen zu lassen, nur weiß ich nicht was ich drauf schreiben kann.
    Es sollte nicht in deutsch sein. Ich weiß, dass meine Schwester sich auch für Sachen Richtung Wicca etc. interessiert, um das mal grob zu sagen, nur kenn ich mich absolut nicht mit den Sprachen und den Kulturen aus. Ich weiß dass es sowas wie die Kelten..oder die Heiden.
    Ich weiß, dass sie heidnisch ganz cool findet, weiß aber natürlich nicht, wie da was geschrieben wird und unter google gibt es leider auch kein online Dictionary :D
    Latein wäre übrigens auch ok. Der Punkt ist nur, dass der Satz nicht zu lang sein darf. Latein klingt zwar cool, ist aber echt lang.
    Meine Frage daher: Kennt ihr euch mit einer Sprache aus oder habt ihr Anregungen für den Spruch. In etwa sollte da irgendwas draufstehen, was unsere Beziehung als Schwestern (sowohl die familiäre Schwester als auch die "Spirituelle") und gleichzeitig beste Freundinnen ausmacht.
    Ich hatte schon nach "Schwester(n für immer)" in Sprachen gesucht und da klang Latein echt cool, ist aber leider zu lang :/
    Oder etwas, was ihr sagt, wie sehr ich sie liebe.
    Ich bin da echt am grübeln, aber vielleicht habt ihr ja Ideen oder kennt eine Seite wo ich solche Sprachen finde und Übersetzen lassen kann, falls da überhaupt möglich ist.
    Danke euch schon einmal!


    Eure Moni ♥

  • Zitat

    Ich weiß, dass sie heidnisch ganz cool findet, weiß aber natürlich nicht, wie da was geschrieben wird und unter google gibt es leider auch kein online Dictionary

    Kein Wunder dass du da nix findest, denn "heidnisch" so wie du es definierst gibt es nicht.
    Heiden sind kein Volksstamm und haben schon gar nicht eine eigene Sprache (ob mit oder ohne eigene Schriftzeichen). Als Heiden werden (oder wurden, ist heutzutage nicht mehr so geläufig) schlicht im christlichen Sinne Ungläubige bezeichnet. Wer also nicht an den christlich-judäischen Gott glaubt, schlimmsten Falls sogar noch an einen mystischen Gott, der ist ein Heide.


    Im weitesten Sinne könnte man also alle Sprachen als heidnisch bezeichnen, die zu Kulturen mit eigenen Göttervorstellung gehören. Aber das passt auch nicht so bedingungslos, da sich viele Kulturen ja dem Christentum zugewandt haben.


    lg Davy

    "Das Problem mit Zitaten im Internet ist die Tatsache das ihre Echtheit sich nicht verifizieren läßt" - Martin Luther