Überwachungsstaat: Big Brother

  • Hallo Dude


    wollte noch dazu eingehen ;)


    Zitat

    Dass die Gipfel nicht auf einem Schiff o.ä. stattfinden verstehe ich allerdings auch nicht.

    ich verstehe es als "Manöver" wo sich die Mächtigen der Welt , der Politioker ,die als moderne "Latifundienverwalter" des globalen Kapitals . hioer vorführen , wie sie mit Bürgerprotsten und demonstartionen umeghen und diese bekämpfen können , denn im heutigen weltweiten WEirtschaftskrieg , sind wir nur noch entbehrliches "Frontfutter" ,d em man in Zukunft keienreli rechte mehr zugestehen möchte , nochdazu in Konkurrenzkampf mit Systemen wied em amerikanischen , welches auf skrupeklloser Menscheneelektion nach Marktwert setzt ,oder dem emsbnschenverachtenden Chinesischen staatsk(Ommunismus)apitalismus ..Renditen, aggressive Geweinnmaximierung,Aktienkurse etc kennen keine Ethik


    Hi Intruder


    Zitat

    „Just a product of our broken society“? Oder doch Genetisch bedingt?


    Asoziales denken und Skrupellosigkeit sind wohl wirklich teilwiese biologisch determiniert (wie ja auch bei allen anderen Lebewesen auch ...sonst hjätte Mensch nicht besonders aggressive /bzw besonders soziale Varationen von haustieren züchten können ) aber nicht durch ein einzelnes Gen , sondern eehr duch den gesamten komplizeirten stoffwechsel und den hormonhaushalt


    arbeitsblaetter.stangl-taller.at ... isch.shtml
    www.grin.com/de/preview/12400.html
    www.innovations-report.de/html/b ... 44707.html
    www.freenet.de/freenet/wissensch ... en/02.html
    www.zum.de/neurogenetik/5.html
    209.85.135.104/search?q=cache:uZ ... =firefox-a




    können aber durch Gesellschaft und Erziehung in gewissen Grenzen beeinflusst werden ... jeder Mensch hat sozusagen einen anderen "Biologischen charakterlichen Mutterboden" wo dann verscheidene Umwelt und Gesellscahftsfaktoren unterschiedlich gedeihen ...der eine kann auch durch übelste Gewalterfahrung nicht aggressiv werden , ein anderer wird schon beim verlorenen Mensch-ärder-dich -nich Spiel zum aggressiven Amoktäter..ersterer vieleicht rettungssanitäter , Mediziner, Polizist ,Berufssoldat, letzterer vieleicht auch Berufssoldat (abber aus anderen Beweggründen , wie zb Machtausübung), oder Zuhälter ,Mafiaboss oder Firmenmanager ...je nach den sozialen Umständen auf die sie treffen , und die sie weiter prägen , und ihrer perönlichen Fähigkeit zur Sozialisation ...einige passsen sich an, andere sind zu aggressiv und dominant veranlagt , sie passen andere an .

    Skepsis ist der erste Weg zur Erkenntnis :)
    ...ein nicht weit blickender Verstand ist schnell mit Glauben gefüllt...

  • Hi Tyr


    Zitat

    Derartige Antiwaffengesetze führen dazu das der gesetzestreue Mitbürger
    wehrlos sind

    Tja ,da steckt auch eine Ideologie dahinter ,da werden gerne Amerikanische Verhälnisse als Begründung angeführt und Wild West (dabei war Schusswaffengebrauch damals eher selten , weil jeder bewaffnet war ...oder wie ein Cowboy 1900 sagte ..eine solche Verrohung und Gewalttätigkeit wäre in den alten Tagen , als jeder noch eine tödliche Antwort an der taillie trug unmöglich gewesen ) , dabei besitzt auch jeder Schweizer Reservist ein Sturmgewehr nebst Munition zu hause , ohne dass die schweiz in Gewalt untergeht , Kanada besitz mehr private waffen als die USA ...Japan hat ein totales Waffenverbot , was die yakuza nicht interessiert , nicht umsonst haben auch alle Diktaturen den privaten waffenbesitz bekämpft ubnd verboten , und dien Herrschenden waren Schusswaffen schon immer ein Teufelswerk , waren es doch schusswaffen , die den Städten ermöglichten , gegen den Papst und die Adel mit seinen gut trainierten Ritterheeren Paroli zu bieten ,es waren die aufkommenden Schützengruppen und wehren in den städten , die erste demokratische Gesinnungen erweckten etc


    .Im Grundgesetzt ist verankert , dass der Bürger auch gewaltsam gegen die Regierung vorgehen darf , wenn diese die Demokratie in der BRD gefährdet bzw diese abschaffen will ...wie soll dies der gesetzestreue Bürger tun ? und wie soll der gesetzestreue Bürger den die viel geforderte Zivilcourage gegen bewaffnete oder gewalttätige Mobs und Banden aufbringen ?...eine Sanktionierung und Kontrolle von waffen ist unumgänglich und ssinnvoll , aber eine weitgehende Entwaffnung des volkes lässt eher arges befürchten , und zeigt die tiefgehende Angst der Kontrolliren wollenden , gegen den Bürger , und das seit der Bauernkriege und es wird dabei egrne unterschlagen , dass private legale waffen in der Kriminalitätstatistik einen greringen Faktor darstellen , als herkömmliche Werkzeuge (vom hammer bis zur Kettensäge ,Küchengeräte und selbst das Auto als Tatmittel ...den nicht Waffen morden , sondern immer Menschen , mit allem was sie in die Hände bekommen und für ihre Tat missbrauchen können , oder auch mit blossen Händen ..wer würde Kinder und Frauen verbeiten , um sexuelle Gewalt und missbaruch zu bekämpfen ?


    die amerikaner sagen ...ein Volk was keine waffen tragen darf , wird Ketten tragen ...

    Skepsis ist der erste Weg zur Erkenntnis :)
    ...ein nicht weit blickender Verstand ist schnell mit Glauben gefüllt...

  • EDIT Cat: Bild nicht mehr verfügbar.


    Nach Plänen von CDU, CSU und SPD soll ab 2008 nachvollziehbar werden,
    wer mit wem in den letzten sechs Monaten per Telefon, Handy oder E-Mail in Verbindung gestanden oder das Internet genutzt hat.
    Bei Handy-Telefonaten und SMS soll auch der jeweilige Standort des Benutzers festgehalten werden.


    Anonymisierungsdienste sollen verboten werden.


    Mit Hilfe der über die gesamte Bevölkerung gespeicherten Daten können Bewegungsprofile erstellt,
    geschäftliche Kontakte rekonstruiert und Freundschaftsbeziehungen identifiziert werden.
    Auch Rückschlüsse auf den Inhalt der Kommunikation, auf persönliche Interessen und die Lebenssituation der Kommunizierenden werden möglich.


    Zugriff auf die Daten sollen Polizei, Staatsanwaltschaft, Nachrichtendienste und ausländische Staaten erhalten,
    die sich davon eine verbesserte Strafverfolgung versprechen.
    Derzeit dürfen Telekommunikationsanbieter nur die zur Abrechnung erforderlichen Verbindungsdaten speichern.


    Dazu gehören Standortdaten und Email-Verbindungsdaten nicht.


    Der Kunde kann verlangen, dass Abrechnungsdaten mit Rechnungsversand gelöscht werden.
    Durch die Benutzung von Pauschaltarifen kann eine Speicherung zudem bisher gänzlich vermieden werden,
    was etwa für Journalisten und Beratungsstellen wichtig sein kann.


    All diese Mechanismen zum Schutz sensibler Kontakte und Aktivitäten würde eine Vorratsdatenspeicherung beseitigen.


    Quelle: http://www.vorratsdatenspeicherung.de/

  • Ich hoffe es machen noch viele mit bei der Sammelklage !


    Bisher sind es (nur) 6000 Menschen die es stört dass das Grundgesetz beschnitten wird und so massiv in ihre Privatsphäre eingegriffen wird.


    Aufwachen Leute, informiert euch und klagt mit!


    Ihr habt lediglich die Portkosten, die Klage ist völlig kostenlos !


  • Das meine kollegen finde ich wirklich sch......limm
    omfg ich hasse unsere regierung
    bin dabei bei der sammelklage
    Frage: ist es egal wie alt man ist um bei der sammelklage mitzumachen?
    weil wenn ja dann hätte ich eine super idee.
    nähmlich in verschiedenen chatrooms(egal welche zb.knuddels,icqchat usw.(oder weiß der geier wo))leute darauf aufmerksam zu machen das sie bei einer sammelklage mitstimmen können wenn sie auf dieses neue gesetz negativ reagieren, uuuund dann einfach den link schicken(zu der sammelklage)damit sie klagen können^^
    danke für euer aufmerksamkeit

  • Ich habe leider jetzt nichts finden können, ob Minderjährige an der Sammelklage teilnehmen können.


    Wenn nicht, kannst Du ja vielleicht Deine Eltern darüber informieren und sie fragen, ob sie Dich unterstützen.


    Ich bin auf das aktuelle Problem durch die Gothic-Chat Community aufmerksam geworden: www.gothic-chat.de/


    Sie haben auch bereits den Banner verlinkt.


    Wir als Forum wollen jetzt auch aktiv sein und wenn es nur durch Werbung ist.



    Lieben Gruß. :)

  • nur eine idee, man kann doch diesen link www.vorratsdatenspeicherung.de/ verbunden in einem kettenbrief(indem es auschließlich um dieses thema geht) an alle leute im icq(gibt ja noch viel mehr msn Zb.) schicken. so würde dieses thema auch leute antreffen die bisher gedacht haben das sie eh nix dagegen tun können, aber dann sich gegen dieses gesetz zu wehr setzen(können), in Form von einer sammelklage.


    ey das regt mich total auf vll. liegts auch nur dadran das ich zuviel kaffe gesoffe hab


    mfg bakuru


    ps: ich entschuldige mich für falsche kommasetzung,groß und klein schreibung und für die wörter die man normalerweiße außeinander bzw. zusammenschreibt
    (Deutsch 4-)

  • Das traurige daran ist ja , dass Überwachung schon längst Praxis bei diversen "Nachrichtendiensten" ist, nur jetzt wirds offiziell gemacht.
    Hab mich vor einiger Zeit schon ausgiebig damit beschäftigt. Dabei geht es in manchen Ländern sogar soweit, dass "alle" Telefonverbindungen, etc. aufgezeichnet und anschließend von entsprechenden Behörden ausgewertet werden.

  • Ehrlich gesagt finde ich das ganze Szenario teils erschreckend andererseits könnte ich jetzt laut los lachen.
    Wenn man sich überlegt ,
    dass vor ein paar Jahren Menschen belächelt wurden,
    welche behaupteten so etwas würde kommen.
    (Ein Überwachungsstaat wie aus einem schlechten Sci-fi -Roman)
    Ich musste heute erstmals wieder feststellen
    wie wenig Intresse für unser Recht besteht.
    Viele meiner Klassenkameraden sind der Meinung,
    dass es doch nich so schlimm sein wenn man all das aufzeichen würde.


    MFG


    Betheal

  • in den Bussen und Bahnen finde ich eine bessere Überwachung mehr als OK, da es so gut wie keine Schaffner , Bahnhofs Personal usw. mehr gibt,
    aber jede Menge Diebe , Drogisten , Dealer, Penner usw.
    Wer nichts zu Verbergen hat sollte es hier begrüßen (zB. wenn er Kinder hat usw.) Die Sicherheit ist sicher ein Grund warum viele unnötig ein Wagen für einige Strecken nutzen ! Allerdings währe mir Personal in jeden Zug & Bahnhof lieber aber besser Kameras & Video als NIX ! hier geht SICHERHEIT vor meine ich!

    (Fast immer) Tolleranz in gegenseitigen einvernehmen . . .


    und wenn nicht erst noch mal bei einen Kaffee & Zigarillo drüber sinnen !!!

    Mit vorzüglicher Hochachtung . . .

  • Hi Eismann


    Zitat

    in den Bussen und Bahnen finde ich eine bessere Überwachung mehr als OK, da es so gut wie keine Schaffner , Bahnhofs Personal usw. mehr gibt,

    aber egnau letztere wären mir lieber ,denn diese können , im gegensatz zu kameras VERBRECHEN VERHINDERN!


    Zitat

    Wer nichts zu Verbergen hat sollte es hier begrüßen

    Na toll , das sagten sich auch alle braven Bürger in allen Diktaturen , es trifft ja nur die ANDEREN , die "Terroristen,Kriminellen,Staatsfeind , Systemkritiker, jüdischen weltverschwörer " etc ...spätestens ,wenn dann die eigene Tochter oder der eigenen Sohn plötzlich zum Opfer des Staates werden , und sei es nur ,weil sie die flaschen Leute kannten , oder zur falschen zeit am falschen Ort waren , oder mit den falschen leuten sprachen und mit diesen gefilmt wurden ,sehen diese es dann plötzlich anders ...

    Skepsis ist der erste Weg zur Erkenntnis :)
    ...ein nicht weit blickender Verstand ist schnell mit Glauben gefüllt...

  • Zitat


    Wer nichts zu Verbergen hat sollte es hier begrüßen
    Na toll , das sagten sich auch alle braven Bürger in allen Diktaturen , es trifft ja nur die ANDEREN , die "Terroristen,Kriminellen,Staatsfeind , Systemkritiker, jüdischen weltverschwörer " etc ...spätestens ,wenn dann die eigene Tochter oder der eigenen Sohn plötzlich zum Opfer des Staates werden , und sei es nur ,weil sie die flaschen Leute kannten , oder zur falschen zeit am falschen Ort waren , oder mit den falschen leuten sprachen und mit diesen gefilmt wurden ,sehen diese es dann plötzlich anders ...


    Zu diesem Theam empfehle ich den alten Film "Die verlohrene Ehre der Katharina Blohm" mit Mario Adolf.
    In dem eine einfache Sekretärin wegen einer Nacht mit einem mutmasslichen Terroristen zum Wahnsinn gerieben wird.
    Besonders interresant finde ich in dem Film die Zene in dem ihr ihre Heimbibliothek vorgehalten wird den unter einer vielzahl von Liebesromanen steckte in der Tat ein Zettel mit einem Zitat von Karl Marx.


    Und wenn du nichts glaubst das wir wieder auf solche Zeiten hinsteuern rate ich dir mal in der Apotheke deines Vertrauens nach Schwefel zum Schwefeln eines Fasses für eine Gartenparty zu fragen.
    "Das kann ich ihnen nicht verkaufen da kann man Schwarzpulver und Termit herstellen" Was ich noch nicht mal wusste.
    Als ich dann im Netz nachrescherschierte fand ich Leute dennen vom Apotheker auch gleich die Polizei nach so einer Frage auf den Hals gehezt wurde.
    Wenn mir das passiert wäre wäre ich wirklich am Arsch gewesen den ich habe aus der hinterlassenschaft meiner Oma eine Ausgabe von "Mein Kampf" sowie einen Koran als auch Das Kapital.
    Die hätten sich sogar aussuchen können welche Art von Terrorist ich auf einmal bin. :tischkante:

    Die Aufklärung ist die Befreiung des Menschen aus seiner selbstverschuldten Unmündigkeit

  • ..oder ein Soziologie Professor wird festgenommen , weil ihm "Kontakte zu linksextremen Kreisen " nachgesagt werden (und später von nächsthöheren Instanz wegen völlig unhaltbarer Beweislage ,freigelassen , bzw Studenten , weil ihre Statements von Extremisten verwendet wurden , oder ein Mädchen wird festgenommen und zwangsweise monatelang in die Psychatrie eingewiesen , allein weil ihre Freundin etwas von einem Amoklauf gehört haben will , bis das ganze Konstruktionsgebäude der Staatsanwaltschaft in sich zusammenfällt....wenn alles nur noch eine Auslegungssache wird , und jede Denunziation schon als Beweis gilt , kann es morgen jeden treffen

    Skepsis ist der erste Weg zur Erkenntnis :)
    ...ein nicht weit blickender Verstand ist schnell mit Glauben gefüllt...

  • ich finde Datenschutz sehr wichtig !
    aber hier vergleiche mit Diktaturen in den Raum zu stellen finde ich Lachhaft , eine (Beispielsweise ) Politische Auswertung der Aufnahmen aus den Verkehrsmitteln von nur einen Bundesland einen Monat lang könnte der gesamte Bundesdeutsche Polizeiapparat nicht in einen Jahr auswehrten . Ich denke man sollte sich lieber gegen Gesetze wehren die in die Privatüberwachung gehen , Lauchangriffe und andere Sachen der Beamten mehr Mittel ohne Richterliche Anordnung gibt.
    Das die Überwachung von Bahnhöfen Sinn hat ist durch die schnellen Verhaftungen in England Bewiesen auch wurden in Deutschland schon ein Kindermörder so ermittelt und das hat wohl etwas vorrang... Eine Gefahr für den Einzelnen besteht nur in einer Kombinierten Überwachung aber dann ist man (Warum auch immer) auf der Liste und die Bilder aus der Bahn währen wirklich nur ein wirklich Unbedeutender Bonus bei einer Überwachung für die Schergen . Kurz gesagt das ist nichts anderes als die Überwachung von Kaufhäusern , Banken und dergleichen .
    Es ist nur Neuer ! Und auch die Gründe sind in Vergleich durch vielen Sachbeschädigungen durchaus Übertragbar(Aus Eigentümer Sicht ).
    Die Mangelde Zivilcourage ist sicher auch ein Grund !

    (Fast immer) Tolleranz in gegenseitigen einvernehmen . . .


    und wenn nicht erst noch mal bei einen Kaffee & Zigarillo drüber sinnen !!!

    Mit vorzüglicher Hochachtung . . .

  • Wie wir alle Wissen, wurde das Internet von einer Unterabteilung des Pentagon (1960-62) entwickelt.


    Ist es nicht merkwürdig, dass das Pentagon freiwillig irgendwelche Erfindungen der Öffentlichkeit zugänglich macht. Normalerweise ist doch alles geheim.


    Ich glaube, dass diese Erfindung absichtlich Veröffentlicht wurde, damit jeder mitmachen kann. Der Hacken an der Sache ist nur, dass sich sicherlich einige schlaue Köpfe verschiedene Hintertürchen offen gehalten haben.


    Ich könnte wetten, dass von einigen Computern in Amerika jeder beliebige Internetsurfer überwacht, kontrolliert und ausspioniert werden kann. Dabei ist es völlig egal, welche Software, Schutzprogramme oder dergleichen man verwendet.


    Also seit vorsichtig was ihr Schreibt, denn Big Brother is watching you und es verschwinden auch in Deutschland ständig irgendwelche Menschen.


    Was meint Ihr, könnte was dran sein????


    PS. Ich probiere es zum wiederholten mal dieses Thema einzustellen. Mein Internet Explorer ist jedes Mal abgestürzt.

  • Zitat

    ch glaube, dass diese Erfindung absichtlich Veröffentlicht wurde, damit jeder mitmachen kan


    Am Anfang (1982) konnte längst nicht jeder mitmachen. das geschah nämlich erst mit der erfindung des WWW(1993) und des ersten Webbrowsers "Mosaic"...
    Und diese Entwicklung des Internets konnte auch ein Pentagon nicht vorhersehen, sind ja immerhin fast 10 Jahre dazwischen :roll:


    Zitat

    PS. Ich probiere es zum wiederholten mal dieses Thema einzustellen. Mein Internet Explorer ist jedes Mal abgestürzt


    1. Um jeden rund um die Uhr zu Überwachen wäre der Verwaltungs- und Personalaufwand viel zu groß...


    2. An deinen Abstürzen trägt wohl eher Microsoft die Schuld...Versuchs mal mitm Firefox :mrgreen:


    3. Warum sollte man ausgerechnet dich überwachen? 8-)