Komisches Vieh in ägypten

  • Hallo liebe para leser, :winks:


    Vor 1 woche war ich mit meiner Besten Freundin in ägypten
    als wir im sand nach steinen gegraben haben (als souvenier) haben
    wir etwas schwarzes ovales gefundenes war schleimig nicht trocken
    denn es war in einer kleinen Truhe gesperrt trotzdem müsste es trocken sein oder?
    Da ich vom beruf her eh archäologin war ging ich ins krankenhaus und holte mein skalpell
    heraus es war leicht aufzuschneiden indrinnen war Gold also ein herz aus gold och war so erstaunt
    über die kreatur was könnte das gewesen sein ?


    Suche auf antwort Danke im voraus :pinkiebounce: :twilightmad:

  • Hallo,


    Du bist also Archäologin. Also jemand, der sich professionell mit Ausgrabungen beschäftigt.
    Du findest etwas Unbekanntes in einer Truhe. Etwas, dass dir dazu noch merkwürdig vorkommt. Dann hast du es sicher umfassend dokumentiert, also Bilder und Zeichnungen angefertigt, es vermessen und gewogen, bevor du es durch den Einsatz des Skalpells zerstört hast.


    Anhand der dabei entstandenen Bilder können wir vielleicht einen Eindruck gewinnen, was du da gefunden hast. Allerdings werden die Ägyptischen Behörden sicher auch schon etwas dazu gesagt haben, schließlich handelt es sich bei dem Fund ja letztendlich um Gold.


    Schöne Restfeiertage,


    DocMaT

  • All das würde mich jetzt auch mal brennend interessieren.
    Einige Bilder von dem Vieh würde ich auch gerne sehen.
    Gern wäre ich mal bei einer Ausgrabung dabei. Wäre sicher hochinteressant!! ;)

    Warum produziert die niederbayerische Filmgruppe gern Filme?


    "Weil wir auch Extremsituationen im Film durchleben können, die wir aber im wirklichen Leben nicht erleben möchten".

  • Eine Archäologin gräbt mit ihrer Freundin im Sand nach einem "Souvenir"? Ok.
    Eine Archäologin gräbt in einem Land vor einer Woche nach einem Souvenir, während das Land vom Auswärtigen Amt noch mit Reisewarnung eingestuft wird? Ok.
    Eine Archäologin findet etwas, aber gibt nicht preis, wo "im Sand gebuddelt" wurde? Ok.


    Hm? Soll ich noch etwas zur Semantik fragen?


    Theoretisch lautet meine Frage eigentlich nur: Wie alt ist diese "Archäologin"?

  • >als wir im sand nach steinen gegraben haben (als souvenier) haben


    haben haben


    >wir etwas schwarzes ovales gefundenes war schleimig nicht trocken denn es war in einer kleinen Truhe gesperrt trotzdem müsste es trocken sein oder?


    Du hast, als die Truhe sichtbar war, schon gesehen was drin ist? Bemerkenswert!


    >Da ich vom beruf her eh archäologin war ging ich ins krankenhaus und holte mein skalpell


    Ich bin Fussballer und bekomme auch Waffen wenn ich zur Polizei gehe.


    >über die kreatur was könnte das gewesen sein ?


    Nach meinen Recherchen hast du einen schlechten Troll ausgegraben.

    Keine Grammatik und keine Fotos was für einen Archäologen sprechen würde.


    0/10 Schlecht getrollt.

  • "Eine Archäologin gräbt in einem Land vor einer Woche nach einem Souvenir, während das Land vom Auswärtigen Amt noch mit Reisewarnung eingestuft wird? Ok."




    Naja, in Ägypten ist es halb so schlimm wie von den Medien dargestellt. War selbst gerade erst da, und fliege im Feber wieder hin. Die Ausschreitungen und Proteste sind auf kleine Bereiche in Kairo begrenzt. Pyramiden, Königspaläste, Ägyptisches Museum etc. können wieder normal besucht werden. Der Mann meiner Schwester ist übrigens für die Reisewarnungen in Ägypten zuständig, arbeitet für die Botschaft in Kairo. Die sind verpflichtet so etwas rauszugeben, auch wenn nur in einem kleinen Teil eines Landes Unruhen herrschen!



    Alles andere stimmt natürlich.
    Das wir es hier mit einem Troll zu tun haben sollte wohl jedem klar sein!



    Lg, Georg

  • was ich viel interessanter finde, ist das Ashly1234 jetzt plötzlich gar nichts mehr zu dem Thema sagt. Also das finde ich schon leicht merkwürdig, genauso wie die Glaubwürdigkeit (bei DER Schreibweise, Grammatik und Logik)

  • Bevor hier weiterhin im Abstand von mehreren Wochen "kluge" Kommentare eingestreut werden mache ich mal dicht.
    Sollte sich der TE hier doch melden wollen bitte PN an mich oder ein anderes Teammitglied. Dann machen wir wieder auf.


    lg Davy

    "Das Problem mit Zitaten im Internet ist die Tatsache das ihre Echtheit sich nicht verifizieren läßt" - Martin Luther