Geist im Haus oder Einbrecher??

  • Zitat

    Ja, und so ist das auch mit Geistererscheinungen.


    Bisher konnte noch keine einzige Geistererscheinung irgendwie nachgewiesen werden. Und das im Zeitalter, wo praktisch jeder immer und ueberall eine Kamera mit herumschleppt. Es hat schon Gruende, warum die Zahl der Geisterfotografien mit den Jahren nicht zu-, sondern abgenommen hat!

    Tina

    Wenn Du Hufe hoerst, dann erwarte zuerst einmal Pferde, keine Zentauren!


    Jeder, der an Telekinese glaubt, hebt bitte meine Hand!

  • Zitat

    Bisher konnte noch keine einzige Geistererscheinung irgendwie nachgewiesen werden. Und das im Zeitalter, wo praktisch jeder immer und ueberall eine Kamera mit herumschleppt. Es hat schon Gruende, warum die Zahl der Geisterfotografien mit den Jahren nicht zu-, sondern abgenommen hat!


    Von Geisterfotografien halte ich nichts, ich denke nicht das Geister fotografiert werden können, ansonsten wären sie - wie du schon sagst - nachgewiesen. Aber nur weil man etwas nicht sieht bedeutet dies nicht das es nicht existiert.

  • Ein Zitat dazu. Es gibt mehr Dinge zwischen Himmel und Erde, als Eure Schulweisheit sich träumen lässt - Shakespeare

    Oh nein, diesmal nicht! Dieses "Argument" wurde schon zu oft missbraucht, aber damit ist jetzt Schluss! :P
    Shakespeare hat das niemals gesagt!
    Er hat es seiner Roman-Figur (!) Hamlet in den Mund gelegt und hat dann im gleichen Atemzug der anderen Roman-Figur Horatio als Antwort ein sehr rationales "very down to Earth" in den Mund.
    Am besten mal hier lesen: http://buchstaeblich.wordpress…/bitte-nicht-shakespeare/
    Autor oder Autorin ist zwar nicht sehr beherrscht, trifft den Nagel aber auf den Kopf. ;)


    lg Davy

    "Das Problem mit Zitaten im Internet ist die Tatsache das ihre Echtheit sich nicht verifizieren läßt" - Martin Luther

  • Zitat

    Oh nein, diesmal nicht! Dieses "Argument" wurde schon zu oft missbraucht, aber damit ist jetzt Schluss! :P
    Shakespeare hat das niemals gesagt!
    Er hat es seiner Roman-Figur (!) Hamlet in den Mund gelegt und hat dann im gleichen Atemzug der anderen Roman-Figur Horatio als Antwort ein sehr rationales "very down to Earth" in den Mund.
    Am besten mal hier lesen: http://buchstaeblich.wordpress.com/2008/…ht-shakespeare/
    Autor oder Autorin ist zwar nicht sehr beherrscht, trifft den Nagel aber auf den Kopf. ;)


    Nun.. Das war mir nicht bekannt. Gut. Er hat es nicht gesagt. Dennoch ist es so. Es werden immer neue Dinge entdeckt von denen wir nicht wussten das sie existieren oder es doch wussten, aber nicht nachweissen konnte. Beispiel Higgs Boson.


    Theoretisch war es schon länger bekannt, konnte aber nicht nachgewiesen werden. Jetzt kann es das.

  • Man kann also das Higgs Teilchen jetzt nachweisen, aber keine Geister? Glaubst Du wohl selbst nicht! Ein Geist muesste um ein vielfaches einfacher nachzuweisen sein!

    Tina

    Wenn Du Hufe hoerst, dann erwarte zuerst einmal Pferde, keine Zentauren!


    Jeder, der an Telekinese glaubt, hebt bitte meine Hand!

  • Du tust so, als ob die Menschheit schon immer an der Existenz von Geistern zweifeln wuerde. Tut sie aber nicht. Geister wurden frueher als Fakt hingenommen. Bis man eben angefangen hat, die Angelegenheit wirklich zu untersuchen, mit dem fortschreitenden Wissen, das wir uns erarbeitet haben - und man hat eben keine gefunden!

    Tina

    Wenn Du Hufe hoerst, dann erwarte zuerst einmal Pferde, keine Zentauren!


    Jeder, der an Telekinese glaubt, hebt bitte meine Hand!

  • Zitat

    Du tust so, als ob die Menschheit schon immer an der Existenz von Geistern zweifeln wuerde. Tut sie aber nicht. Geister wurden frueher als Fakt hingenommen. Bis man eben angefangen hat, die Angelegenheit wirklich zu untersuchen, mit dem fortschreitenden Wissen, das wir uns erarbeitet haben - und man hat eben keine gefunden!


    Nein, so wollte ich das nicht ausdrücken. Aber ich will damit sagen das die Wissenschaft halt auch nicht ALLES weiss. Sonst könnten wir ja aufhören sofort zu forschen. Sicherlich ist es von Vorteil erstmal logische Aspekte zu ersuchen und zu beweisen bevor man sich dem paranormalen hingibt. Aber man findet immer neue Dinge, manchmal auch jene von dessen Existenz man nur geträumt hat. Die Wissenschaft ist noch lange nicht am Ende das Mysterium der Existenz und alles was es umfasst zu entschlüsseln.

  • Sicher nicht, aber das Konzept von Geistern ist ja kein neuer Gedanke, sondern ein uralter! Deshalb befasst man sich eben auch entsprechend lange damit. Die Tatsache, dass noch kein Nachweis fuer Geister erbracht wurde, ist eher ein Hinweis darauf, dass es eben keine gibt!

    Tina

    Wenn Du Hufe hoerst, dann erwarte zuerst einmal Pferde, keine Zentauren!


    Jeder, der an Telekinese glaubt, hebt bitte meine Hand!

  • Zitat

    Sicher nicht, aber das Konzept von Geistern ist ja kein neuer Gedanke, sondern ein uralter! Deshalb befasst man sich eben auch entsprechend lange damit. Die Tatsache, dass noch kein Nachweis fuer Geister erbracht wurde, ist eher ein Hinweis darauf, dass es eben keine gibt!


    Ein Hinweis, mehr aber auch nicht.. Das Konzept von Geistern hat sich auch ständig erweitert und verändert. Vielleicht hat es trozdem einen realen Ursprung, den wir aber durch Wissenschaft AUCH anderweitig veranschaulichen können bis daraus der Schluss folgt, das es nichts mit paranormalem zu tun hat. Das es sich dabei aber auch manchmal nur um Spekulationen und nicht um Beweise handelt wird dann beiseite gekehrt.

  • Bist du sicher, dass es wirklich niemand aus dem Haus sein kann? Beim ersten Mal könnte dein Freund doch zwischendurch kurz nach Hause gekommen sein, um etwas zu holen. Er hat dann vielleicht gar nicht daran gedacht, dass ihr die Tür hören könntet. Er könnte auch nach eurem Streit tatsächlich ins Schlafzimmer gekommen sein, um sich wieder mit dir zu vertragen, hat dann vielleicht gedacht, du schläfst, und ist wieder gegangen und wollte es später nicht zugeben. Auch deine Tochter oder eure Untermieterin könnten heimlich durch das Haus gehen, ohne dass es jemand wissen soll. Möglicherweise schlafwandelt auch jemand bei euch, zum Beispiel eure Tochter oder gar du selbst, wenn eure Untermieterin meint, du wärst nachts draußen gewesen.


    All diese Zufälle könnten dich überstark beunruhigen, wenn du einen Stalker hattest. Daher kommt sicher auch das Gefühl, dass ihr euch dauernd beobachtet fühlt (das ist sicher nur psychisch!). Aber ein wirklich Fremder (und das wäre der Stalker ja) würde kaum so genau über euer Haus Bescheid wissen, dass er alle Überwachungssysteme wie Kameras umgehen könnte.


    Vielleicht sind es aber doch die Katzen, die z.B. gegen die Tür springen könnten, wenn sie eine Maus in der Garage wittern. Oder das Geräusch der Tür und der Treppe stammen von einem Nachbarhaus; wir wissen ja nicht, wie es bei euch baulich aussieht: Einzelhaus? Doppelhaus? Reihenhaus? Miethaus mit mehreren Etagen?


    Beim ersten Mal könnte dein Freund doch zwischendurch kurz nach Hause gekommen sein, um etwas zu holen. Er hat dann vielleicht gar nicht daran gedacht, dass ihr die Tür hören könntet. Er könnte auch nach eurem Streit tatsächlich ins Schlafzimmer gekommen sein, um sich wieder mit dir zu vertragen, hat dann vielleicht gedacht, du schläfst, und ist wieder gegangen und wollte es später nicht zugeben. Auch deine Tochter oder eure Untermieterin könnten heimlich durch das Haus gehen, ohne dass es jemand wissen soll. Möglicherweise schlafwandelt auch jemand bei euch, zum Beispiel eure Tochter oder gar du selbst, wenn eure Untermieterin meint, du wärst nachts draußen gewesen.


    Hatte ich auch erst gedacht, aber er war mit unserer Untermieterin und ihrem Freund unterwegs und ist dabei fotographiert worden. Er kann es also definitiv nicht sein. An Schlafwandeln meiner Tochter dachte ich auch schon, aber die war bei 2 Vorfällen garnicht zuhause. Und ich kann es auch nicht gewesen sein, da ich außer das eine Mal im Bett, jedesmal hell wach war.

  • Hm, also das wuerde mich jetzt schon beunruhigen! Wie oft ist das vorgekommen? Wisst ihr, wer der Typ war?

    In meinem Elternhaus kam es einmal vor, dass wir fotographiert wurden. Als ich 18 war er im Haus und ist erwischt worden, dadurch konnte ich auch eine Anzeige machen. (Sexuelle Belästigung, Hausfriedensbruch)
    Hier im Haus (vor der Installation der Alarmanlage und der Kameras) war es ca. 20 mal in den vergangenen 2 Jahren.

  • Oder das Geräusch der Tür und der Treppe stammen von einem Nachbarhaus; wir wissen ja nicht, wie es bei euch baulich aussieht: Einzelhaus? Doppelhaus? Reihenhaus? Miethaus mit mehreren Etagen?

    Wir haben ein einstehendes altes Bauernhaus, das kpl. ausgebaut ist. Nachbarhausgeräusche fallen somit weg. Das nächste Haus ist 5 m von unserem entfernt.

  • Zitat

    Hatte ich auch erst gedacht, aber er war mit unserer Untermieterin und ihrem Freund unterwegs und ist dabei fotographiert worden.


    Wieso fotografiert worden!?


    Zitat

    In meinem Elternhaus kam es einmal vor, dass wir fotographiert wurden. Als ich 18 war er im Haus und ist erwischt worden, dadurch konnte ich auch eine Anzeige machen. (Sexuelle Belästigung, Hausfriedensbruch)
    Hier im Haus (vor der Installation der Alarmanlage und der Kameras) war es ca. 20 mal in den vergangenen 2 Jahren.


    Ganz offen gesagt vermute ich, Dein Stalker ist wieder da!!

    Tina

    Wenn Du Hufe hoerst, dann erwarte zuerst einmal Pferde, keine Zentauren!


    Jeder, der an Telekinese glaubt, hebt bitte meine Hand!

  • Zitat von teenetiger

    Dieser "Jemand" hat mich dann ca. 2-3 min. beobachtet. Da ich ja sauer auf mein Freund war, und ich dachte er sei es, hatte ich mich schlafend gestellt.

    Woher weißt Du, daß du beobachtet wurdest?
    Wie konntest Du in dieser Situation so ruhig bleiben? Es muß Dir doch der Gedanke gekommen sein, daß es sich wieder um das Phantom handeln könnte.
    Darf ich nach Deinem Alter fragen?


  • Man könnte ja mal einen thread dazu machen ob geister exestieren oder nicht. Warum man es nicht messen kann. Usw. Irgendwie ist das ot. Diese Debatte hier zu führen.


    Vielleicht. Aber sowas gab es sicherlich schon zuhauf und Tina hat, solange sie im Forum tätig sicher schon genug zu solchen Themen geschrieben um daran noch interesse zu finden.


    Ich denke da finden sich nur wenige für eine gute Diskussionsgrundlage. Meistens enden solche Threads nach 3 Seiten in Beschimpfungen weil einer Seite die Argumente ausgehen.

  • och mir gehen die Argumente eigentlich nicht aus, weil es kaum welche gibt also Beweise meine ich . Irgendwie musste ich heute an unsere Tina und noch ein paar andere denken als ich das hier gelesen habe. Irgendwie brachte mich das zum schmunzeln.



    Zitat

    Die ganze Zeit über sind auch Wesen aus der geistigen Welt da, die bereitstehen, um dieser Seele zu helfen und sie in die jenseitige Welt zu begleiten. Aber besonders sture Ateisten und Materialisten weigern sich mitzugehen, da sie nicht an ein Jenseits glauben und nie geglaubt haben.