Unser TV-Programm: Absolute Niveaulosigkeit

  • Hey Leutchens :-)


    Ich war eben absolut Schockiert als ich den Fernseher abschaltete...
    Dass "Deutschland sucht den Superstar" schon immer eher was zum Leute in den Kakao ziehen war und die einzelnen verbliebenen Kanditaten meist nur von unserer jüngeren Mitbürger gefeiert und gevotet werden, ist nichts neues. Auch dass das Niveau nicht gerade das höchste ist, ist nichts neues. Diente meiner Meinung eher zur kleinen Belustigung oder Unterhaltung bei Langerweile.
    Aber das was da nun läuft erschüttert mich doch ein wenig.. selbst das IQ einiger JuryMitglieder unterschreitet das eh nicht allzu hohe der der Kanditaten deutlich. Beurteilungen wie " netter Arsch" , " geiles Aussehen, scheiß Stimme" , " würde nicht zulassen dass meine Frau arbeiten geht, dann ist sie besser abhängig" usw. ... ganz abgesehen von den durchschnittlich 16 Jährigen die mit " ey Alda, isch habs voll drauf.." das Casting antreten..


    Guckt ihr Euch sowas noch an? Ist es überhaupt noch vertretbar dass solch diskriminierende Meinungskundgebungen seiten des Veranstalters, bzw Juror in der Hauptsendezeit das Gehirn unserer Kinder vermatschen lassen?


    Oder habt ihr eine ganz andere Meinung oder Auffassung?


    MfG, Loxa :winks:

  • Ich finde es traurig, dass diese Art von Asi-TV ueberhaupt gebracht wird. Aber leider bestimmt die Nachfrage das Angebot, und es gibt genug geistige Tiefflieger die sich diese Unsaeglichkeiten schenkelklopfend anschauen.


    Persoenlich schaue ich mir nur eine Casting-Show an, und zwar "The Voice of Germany". Super Konzept und auf hohem Niveau, sowohl von Seiten der Jury als auch der Kandidaten. Hier wird nicht darauf abgezielt, die Kandidaten oeffentlich der Laecherlichkeit preis zu geben. Daher verzichtet man auch auf das "Vorcasting", wo jeder mitmachen kann, und zeigt nur eine Endauswahl, die alle schon super gut sind! Buh fuer DSDS, alle Daumen hoch fuer "The Voice of Germany".

    Tina

    Wenn Du Hufe hoerst, dann erwarte zuerst einmal Pferde, keine Zentauren!


    Jeder, der an Telekinese glaubt, hebt bitte meine Hand!

  • Ich liiiiebe " the Voice" ! Ich finde man kann diese Sendungen wirklich gar nicht miteinander verglichen..
    Was mich am meisten beängstigt dass diese Niveaulosigkeit unterster Schublade Kinder und Jugendliche prägen.. wie es halt Fernsehen weit eh und jeh getan hat ( zumindest so lange es Fernsehen gibt ;-) )
    Ja, leider gibt es die große Nachfrage solcher "Sendungen", aber zeigt die stetige Qualitätabnahme auch von einem größeren Verlust der Intelligenz unserer Gesellschaft? Vor 10 Jahren boomten die Talkshows.. das typische Nachmittags"assi"programm.. nun sinds ultra schlechte pseudo Realityshows.
    Früher hatte man sich eher über die " Kanditaten" bei "Britt" und co amüsiert, heute nehmen viele Serien wie " Berlin Tag und Nacht" völlig ernst.. oder sehe ich da was falsch?

  • Zitat

    Früher hatte man sich eher über die " Kanditaten" bei "Britt" und co amüsiert


    Ich dachte immer, das waere Fake, bis ich mal jemanden dort gesehen habe, den ich kannte....und die Geschichte die erzaehlt wurde war mir auch bekannt....


    Zitat

    heute nehmen viele Serien wie " Berlin Tag und Nacht" völlig ernst.. oder sehe ich da was falsch?


    Na, ich glaub nicht, dass die das wirklich ernst nehmen! Das merkt doch jeder, dass das Schauspieler sind, und bei einigen Serien wird auch explizit betont, dass es nicht auf Tatsachen beruht.
    Obwohl.....manche Leute sind wahrscheinlich doof genug.


    Bei mir ist es jedenfalls soweit, dass ich kaum noch Fernsehprogramm schaue, weil's einfach nur noch Schrott ist! Bauer sucht Frau, Schwer verliebt, Germany's Next Topmodel, Das Dschungelcamp, ja geht's noch!? Wir haben mittlerweile Watchever, und ich denke, die Zukunft liegt bei solchen Streamern und nicht mehr bei regulaerem Fernsehen. Da ist man nicht ans Programm gebunden.

    Tina

    Wenn Du Hufe hoerst, dann erwarte zuerst einmal Pferde, keine Zentauren!


    Jeder, der an Telekinese glaubt, hebt bitte meine Hand!

  • Ich gucke schon lang kein TV mehr. Außer manchen Serien kommt da zur Zeit nur gehirnverblödenter Müll. DSDS, Assi-TV, Doku-Soaps... Das sich leute soetwas wie Hirnlose Zombies reinziehen, da mitmachen und sich dabei toll fühlen... mir persönlich ist zum kotzen wenn ich mir auch nur eine dieser Sendungen bis zum Ende angucken muss.. Ich verstehe nicht wieso so viele Menschen auf derart niveauloses, dummes Zeug abfahren.


    DSDS ist mehr als peinlich, alle sagen das aber alle guckens und machens mit.. WIESO?!

  • mit ernst nehmen meinte ich eher dass es aus lauter Interesse geschaut wird, nicht zur Belustigung.. ich habe leider nur herkömmliches Fernsehen.. manchmal tröste ich mich dann mit N-Tv oder Dmax ;-)
    möchte mich hier für meine Schreibweise entschuldigen, fehlende Buchstaben, Wörter.. ist alles nicht so leicht mit meinem kleinen Smartphone und meinen Wurstfinger :-D


    Manche gucken "Dsds" für " fremdschämen deluxe".. aber ich kann mich da nichtmal mehr fremdschämen, noch finde ich das amüsant.. ich kenne auch Leute die das gucken: " das ist immer lustig wie die sich da blamieren!".. bei der ersten Staffel mag das ja auch noch lustig gewesen sein ( man war ja auch mal jünger), aber das Konzept ist mittlerweile so dermaßen ausgelutscht dass das mit "Ghetto-Gangster-Sprache" und Sprüche von Spasten an dem die Emanzipation winkend vorbei gelaufen ist, aufgebauscht werden muss.. und das finden, wenn ich mich in der Innenstadt so umschaue, einige noch tatsächlich toll zu finden und zu kopieren.
    Leider ging das meiner 8 jährigen, eigentlich ziemlich intelligenten Cousine, nicht vorbei

  • Zitat

    Manche gucken "Dsds" für " fremdschämen deluxe".. aber ich kann mich da nichtmal mehr fremdschämen, noch finde ich das amüsant.. ich kenne auch Leute die das gucken: " das ist immer lustig wie die sich da blamieren!"


    So gehts mir auch .. ich kann find das nur traurig .. und das das soviele Leute toll finden.... Lässt mich an der Menschheit zweifeln. Ich schreibe jetz nichts mehr zu diesem Thema, ich bekomme Kopfschmerzen wenn ich über die Intelligenz mancher Menschen nachdenke.

  • Ich schaue schon lange kein Fernsehen mehr, Gott sei Dank! Würde mir so nen Schmarrn nur für Geld antun (viel ! Geld). Ich finde sowas auch nicht lustig, sondern schlichtweg grausam.
    Meine Kinder würde ich auch nicht vor sowas setzen. Zumal Kinder jedenfalls im jüngeren Alter zur "besten Sendezeit" eh nix mehr vor dem Fernseher zu suchen haben.

  • 1. Ist das alles ein ganz plumper Trick von DSDS, um die Zuschauerzahlen zu steigern. Die sinken nämlich, daher nimmt man jetzt diesen Klappspaten in die Jury, der ständig was von "geilen Ärschen" faselt. Das schafft Kontroversen und Schlagzeilen.


    2. Muss man sich das ja nicht ansehen und vernünftige Eltern sollten einfach darauf achten, was ihre Kinder im Fernsehen konsumieren.


    3. Kann man ja, im Selbstversuch schon ausprobiert und als gut befunden, einfach alle Privatsender löschen und nur noch öffentlich rechtliches Fernsehen gucken. Das ist zwar auch weitgehend ein Trauerspiel, aber zumindest erspart man sich Werbung und Fake-Reality Quatsch und diesen ganzen Casting Müll. Ich habe auch schon lange keine Lust mehr mir Serien und Filme mit ständiger Unterbrechung anzusehen und das Programm ist eh Mist. RTL ist einfach nur BILD als Fernsehsender, RTL2 ist dann Fernsehen für Super-Illu Leser, Sat1 ist RTL für Rentner und Pro7 zeigt den ganzen Tag die beschissensten Sitcoms der Welt in ständiger Wiederholung. Und manchmal läuft auch was gutes auf den öffentlich rechtlichen.

    Rise like Lions after slumber
    In unvanquishable number
    Shake your chains to earth like dew
    Which in sleep had fallen on you
    Ye are many - they are few.

  • Zitat

    1. Ist das alles ein ganz plumper Trick von DSDS, um die Zuschauerzahlen zu steigern. Die sinken nämlich, daher nimmt man jetzt diesen Klappspaten in die Jury, der ständig was von "geilen Ärschen" faselt. Das schafft Kontroversen und Schlagzeilen.


    2. Muss man sich das ja nicht ansehen und vernünftige Eltern sollten einfach darauf achten, was ihre Kinder im Fernsehen konsumieren.


    3. Kann man ja, im Selbstversuch schon ausprobiert und als gut befunden, einfach alle Privatsender löschen und nur noch öffentlich rechtliches Fernsehen gucken. Das ist zwar auch weitgehend ein Trauerspiel, aber zumindest erspart man sich Werbung und Fake-Reality Quatsch und diesen ganzen Casting Müll. Ich habe auch schon lange keine Lust mehr mir Serien und Filme mit ständiger Unterbrechung anzusehen und das Programm ist eh Mist. RTL ist einfach nur BILD als Fernsehsender, RTL2 ist dann Fernsehen für Super-Illu Leser, Sat1 ist RTL für Rentner und Pro7 zeigt den ganzen Tag die beschissensten Sitcoms der Welt in ständiger Wiederholung. Und manchmal läuft auch was gutes auf den öffentlich rechtlichen.


    Dabei könnte Fernsehen ein wunderbares Mittel sein um das Leben zu bereichern, sein Wissen zu erweitern, neue Interessen zu finden oder gute Unterhaltung zu finden.. Aber nein, alles wird zugemüllt von 0815-Schwachsinn den sich die Menschen reinziehen wie hirnlose Zombies nur um der Realität zu entfliehen die sie leben. Menschen schauen nunmal gerne auf Leute herab die sich lächerlich machen, oder die es schlechter haben. Das gibt ihnen ein gutes Gefühl nicht ganz so dumm zu sein wie es ihr Selbstwertgefühl zu vermitteln gibt.

  • Hoi


    Alle reden und beschweren sich drüber aber keiner hat es gesehen ;)
    Also alles richtig gemacht RTL ;)


    Ich finde Fernsehen kann man sich mittlerweile überhaupt nicht mehr antun.
    Die Privaten machen seit Jahren den Nivau-Limbo.
    Und die Öffentlich Rechtlichen..naja Volksmusik und "geschichts"Sendungen auf NTV Nivau.(was schon extrem tief ist)


    Da stream ich lieber oder schau mir DvD´s an.
    Obwohl ich grade zugeben muss, das mein TV läuft, aber nur weil Bayern ein Testspiel hat :)


    zu DSDS.
    Also ich hab zwangsweise die erste Staffel in Teilen verfolgt.Dank meiner Ex. Das war damals schon daneben, aber noch nicht so wie jetzt, weil man da wohl noch tatsächlich nen Sänger/in gesucht hat.
    Und zu den ganzen Reality Müll..
    Mittlerweile kann man lieber Pornos gucken, da meistens bessere Dialoge und Handlung.

    But now the rains weep o'er his hall,
    with no one there to hear.
    Yes now the rains weep o'er his hall,
    and not a soul to hear.

  • Castingshows bringen schon seit Jahren keine echten Superstars mehr hervor, das müsste eigentlch begriffen worden sein. Die Show lebt nur davon dass drüber geredet wird.


    Talkshows waren gefaket, Beispiel: Bei Hans Meiser (90er Jahre) trat mal ein vermeintlicher Drogendealer auf, ein Staatsanwalt verfolgte die Sendung, schickte Polizei zwecks Festnahme zum RTL-Studio und es stellte sich heraus das es nur Schwindel war.


    Berlin Tag/Nacht ist eine Pseudoreallity/Dailysoap, also im Grunde GZSZ mit Interviews. Die Fans wissen das. Imh wegen der Komik das Beste was zurzeit in DE an Entertaiment produziert wird.


    Die TV-Sender müssen eine Sendezeit von 24/7 füllen, dass da nicht nur Gutes bei rauskommt ist schon logisch.


    Was eine Gute Unterhaltung ist oder eine interressante Doku ist wieder enorm vom Individualismus abhängig.

  • Zitat

    einfach alle Privatsender löschen


    nein,es gibt nämlich dort auch gute Filme

    Zitat

    und nur noch öffentlich rechtliches Fernsehen gucken


    Also,lieber langweilen?Ahja -die ÖRs seh ich sehr selten,bei der Fussball-Wm oder wenn die Planet der Affen-Fime zeigen

    Zitat

    aber zumindest erspart man sich Werbung und Fake-Reality Quatsch und diesen ganzen Casting Müll


    Ohne die privaten hätte ich nie tolle serien wie Xena,Hercules,Babylon 5,Star Trek,Die everlorene Welt,Walking Dead,Lost ,Akte x und viele serien mehr entdeckt-bei dem Rest stimme ich dir aber zu

    Zitat

    mehr mir Serien und Filme mit ständiger Unterbrechung anzusehen


    aber dafür kostenlos,vor alem wens die serie noch nit auf DVD gibt

    Zitat

    RTL ist einfach nur BILD als Fernsehsender


    Meistens,ausser Sontags bei den Filmen

    Zitat

    RTL2 ist dann Fernsehen für Super-Illu Leser


    Walking Dead und Game of Thrones anyone?

    Zitat

    Sat1 ist RTL für Rentner


    Auch da gibt es gutes wie NAVY cis zb

    Zitat

    Pro7 zeigt den ganzen Tag die beschissensten Sitcoms der Welt


    nein,two and a half men,Scrubs und vor allem meine lieblingscomedy-serie Big bang Terory sind gut

    Zitat

    in ständiger Wiederholung


    ja gut,das stimmt,BBT seh ich mir aber dann trotzdem immer an :)

    Zitat

    Und manchmal läuft auch was gutes auf den öffentlich rechtlichen


    Aber wirklich nur manchmal,etwa alle 2 jahre ,)

    Zitat

    Die Privaten machen seit Jahren den Nivau-Limbo


    Die ÖRs ziehen aber schon lange nach ,mal fernsehkrtik.tv sehen ,)
    http://fernsehkritik.tv/

  • mister x, da geb ich dir in allen Punkten recht!


    Ich habs sehr extrem formuliert und natürlich haben alle Sender ihre Vor- und Nachteile. Und der Hinweis auf die guten Serien im Privatfernsehen stimmt auf jeden Fall.
    Aber arte hat zum Beispiel auch Breaking Bad ausgestrahlt und ZDF Neo hat Mad Men(nicht so mein Ding, aber offensichtlich sehr beliebt). Und die beiden Sender und die dritten Programme machen schon viele interessante Sachen.
    Sendungen wie Tracks auf arte, oder Kulturzeit auf 3sat und sowas wie die Heute Show im ZDF gibt es bei den Privaten nicht.

    Und der größte Unterschied beim öffentlich rechtlichen Fernsehen ist immer noch, das es dort wirklich keine Showkonzepte oder Dokusoaps gibt, in denen Leute wirklich nur vorgeführt und lächerlich gemacht werden.
    Wenn man solche Sendungen und dann noch die ganze Werbung der Privatsender mal eine Weile nicht mehr im Fernsehen gesehen hat, kommt einem die Welt schon viel besser vor! Einfach mal ausprobieren!
    Ich kann den Mutantenstadl von Andi dem Borg auch nicht gucken und finde Markus Lanz und Beckman und diese ganzen Schleimmoderatoren auch nervig, aber ich denke die öffentlich rechtlichen müssen nunmal Zugeständnisse an alle Altersgruppen machen.

    Rise like Lions after slumber
    In unvanquishable number
    Shake your chains to earth like dew
    Which in sleep had fallen on you
    Ye are many - they are few.

  • Zitat

    mister x, da geb ich dir in allen Punkten recht


    Ein Wunder .)

    Zitat

    beim öffentlich rechtlichen Fernsehen ist immer noch, das es dort wirklich keine Showkonzepte oder Dokusoaps gibt, in denen Leute wirklich nur vorgeführt und lächerlich gemacht werden.


    Wenns nur so wäre,seh dir mal fernsehkritik tv an,auch die ÖRs sind auf Fake-doku zug usw aufgestiegen

  • Wenns nur so wäre,seh dir mal fernsehkritik tv an,auch die ÖRs sind auf Fake-doku zug usw aufgestiegen


    Das stimmt, aber das beschränkt sich doch glaub ich bis jetzt auf dieses merkwürdige "Perfekte Dinner mit Frauen aus dem deutschen Landadel" und sowas in der Art.
    ARD und ZDF unternehmen öfters so peinliche Versuche, die Privaten zu imitieren.
    Und ich halte unser öffentlich rechtliches Fernsehen auch auf jeden Fall für stark verbesserungswürdig, an die BBC kommen die bei weitem nicht ran. Sowas wie Doctor Who, oder die ganzen anderen britischen Serien und Shows sind hier unvorstellbar für die Fernsehmacher.

    Rise like Lions after slumber
    In unvanquishable number
    Shake your chains to earth like dew
    Which in sleep had fallen on you
    Ye are many - they are few.

  • Zitat

    Sowas wie Doctor Who, oder die ganzen anderen britischen Serien und Shows sind hier unvorstellbar für die Fernsehmacher.


    Also deutsche Filme und serien haben mich bisher nie angesprochen(Ausnahme Bully-und Otto Filme)wenn sie wenigstens Doktor Who bei uns ausstrahlen würden wär ich schon froh

  • Geht mir meistens auch so, aber meine Eltern gucken z.B. immer Tatort und wenn ich da ein paar Tage zu Besuch bin guck ich dann auch mal mit und ich finde das ist manchmal gar nicht so schlecht.
    Ich glaub Krimis können die öffentlich rechtlichen ganz gut, ich guck nur leider keine ;)

    Rise like Lions after slumber
    In unvanquishable number
    Shake your chains to earth like dew
    Which in sleep had fallen on you
    Ye are many - they are few.