TAROT - W I E am besten einsteigen?

  • Hallo, liebe Hexen und Magier, die Ihr Tarot betreibt!


    Unabhängig vom Tarot-Set sind es doch SEHR viele Karten, die man kennenlernen muss.


    Welchen Einstieg würdet Ihr empfehlen, welche Erfahrungen habt Ihr gemacht, wie man da am "schnellsten" Einsteigt?

  • Ich hab mir auch mal vor langer Zeit Tarot-Karten gekauft, weil mich das auch mal sehr interessiert hat und noch heute würde ich auch gerne wissen, wie man damit umgeht.
    Villt. verrät uns das hier jemand mal?? ;)

    Warum produziert die niederbayerische Filmgruppe gern Filme?


    "Weil wir auch Extremsituationen im Film durchleben können, die wir aber im wirklichen Leben nicht erleben möchten".

  • Erstmal ein paar Grundsätze, die ich kennengelernt habe:


    GROSSE ARKANA (Magier, Turm, Teufel etc.) = WAS geschieht?


    KLEINE ARKANA (Hofkarten, d.h. König, Prinz,
    Prinzessin, Königin ) = WIE geschieht es/entwickelt es sich?


    ZAHLENKARTEN (Feuer bis Wasser Ass bis
    Zehn). = WO gibt es Antworten, entwickelt es sich?


    Bei der Zuordnung der 4 ELEMENTE zu den HOFKARTEN gibt es verschiedene Traditionen, etwa das Tarot von Waite, dem Golden Dawn, Aleister Crowley u.a...


    Am sinnvollsten scheint:


    König = Feuer
    Prinz. =. Luft
    Prinzessin=. Wasser
    Königin. =. Erde


    Es folgt eine GANZ knappe Zusammenfassung der wichtigsten Tarotdaten von "Trinity" vom "Wahre-X-Akten"-Forum:



    Stäbe Feuer. Kreativität
    Schwerter. Luft. Rationales
    Kelche. Wasser Emotionen/Psyche
    Münzen/
    Scheiben. Erde. Materielles/nährendes



    Asse. Chancen in dem entsprechenden Gebiet
    Buben. Botschaften i.d.e. Gebiet
    Ritter/
    Prinzessinnen. Unausgereiftes/Ungestümes/Spontanes
    Königinnen. i.d. Gebiet weibliche Intuition
    Könige. Meister i.d. Gebiet


    Schlussendlich bedeuten die Karten jedoch das, was die eigene Intuition in ihnen sieht, ungeachtet der TRADITIONELLEN Bedeutungserklaerungen.


    DER WEG VOM FEUER BIS HUM WASSER BESCHREIBT DEN WEG VOM SCHÖPFERGEIST BIS ZUR IRDISCHEN MATERIE


    D.h. FEUER/Stäbe. SCHWERTER/Luft. KELCHE/Wasser. MUENZEN/Erde


    (Sinnbildlich):


    Der feurige Wille (dynamisch, heiß und impulsiv, aber auch alles verzehrend, PLÖTZLICHES Geschehen) kühlt ab zu immer noch sehr dynamischen Ereignissen und Gedankengaengen (Luft; Kommunikation, schneidend wie ein scharfes Schwert; aber die Dinge entwickeln sich nicht mehr ganz so dramatisch und heftig, etwas verzögerter), verdichtet sich noch stärker zu FÜHLBARER Intensität (Wasser; Gefühl mit mehr oder weniger Tiefgang, dem Geist bereits zu träge, auch ist die Fliessrichtung abhängig von Faktoren, auf die er kaum noch Einfluss nehmen kann; entsprechend verzögert sind die zeitlichen Auswirkungen.) und schließlich zur Materie (Erde).
    Wurde der Geist des Feuers durch Luft und Wasser immer mehr abgekühlt, ausgebremst und verdichtet, erstarrt er nun in der Welt der Scheiben. Hier bewegt sich nichts mehr. Alle Dynamik ist fort. Die materielle Welt lässt sich nur noch mit den Mitteln der Physik beikommen.
    Doch ist hier nicht Endstation.
    Der Kreis schließt sich, wenn die materielle Welt der Scheiben/Münzen wieder in die Welt der Stäbe verwandelt wird (FEUER) ~ sei es in einem lodernden Kamin, einem Kernreaktor oder am Ende unseres materiellen Universums...


    Quelle: Hexe Thea u.A.

  • Hallo Fee-Krissi,
    Guck am besten mal bei hier bei Wiki rein, da steht das genau drin. ;)


    Am einfachen lässt es sich als Kartensatz beschreiben, der der Wahrsagung dienen soll.
    Und was man damit macht? Na in erster Linie Leute abzocken. ;)


    lg Davy

    "Das Problem mit Zitaten im Internet ist die Tatsache das ihre Echtheit sich nicht verifizieren läßt" - Martin Luther

  • Was man damit macht, Captain Jones? Leute abzocken?


    DAS ist böse... Das gefällt mir!!!


    Nee, Quatsch:


    Neben den "klassischen" Disziplinen wie Divination sprich Zukunftsschau verwendet man Systeme wie das/den Tarot HEUTE v.a. zur Innenschau, sprich der Aktivierung der Unbewussten Assoziation etc.


    Ganz ehrlich, Captain: Auf welchen Gewässern dümpelst Du denn 'rum?

  • Wer Geld für Kartenlegen verlangt - und sei es durch Telefongebühren oder Folgekosten ("deine Zukunf sieht schlecht aus. Kaufe diesen Drüppelhopp aus Äther-Stahl damit deine Zukunft rosig wird!"), der zock Menschen ab. ;)


    Ich will ja gar nicht sagen, dass jeder Kartenleger so ausgerichtet ist. Manche machen das wirklich nur zum Spaß. Aber wenn du nach solchen Leuten suchst, dann findest du garantier einen Haufen, die sich damit bereichern wollen.


    lg Davy

    "Das Problem mit Zitaten im Internet ist die Tatsache das ihre Echtheit sich nicht verifizieren läßt" - Martin Luther

  • Mir hat mal eine kostenlos die Karten gelegt, um mich zu ueberzeugen....was soll ich sagen, nichts von dem was sie vorhergesagt hat, ist eingetroffen. Naja, ausser dem Familienfest Ende des Jahres, aber Weihnachten haett ich Dir auch vorhersagen koennen, ganz ohne Karten!

    Tina

    Wenn Du Hufe hoerst, dann erwarte zuerst einmal Pferde, keine Zentauren!


    Jeder, der an Telekinese glaubt, hebt bitte meine Hand!

  • Hey Valmont,


    Ich hab mir die Grundbedeutungen der Karten früher durch Learning by Doing im Internet-Tarot beigebracht ( http://www.infoquelle.de/carpe_diem/Tarot/index.php).
    Da kannst Dir die Tarotkarten jeden Tag selbst legen und erhältst für jede Karte eine hilfreiche Interpretation geliefert


    So lernen sich die Grundlagen sehr schnell. Und es macht auch Spass, es einfach so zu machen ohne Lerndruck ... :D


    Aber ich denke zum basalen Einstieg ins Tarot gut geeignet.


    Liebe Grüsse, Farina

  • Ich bin ja nun auch kein Experte, doch habe ich mich dann doch auch mal gefragt,
    warum diese Karten, wenn sich aus ihrer Symbolik heraus, für sich selber etwas als stimmig herauskristallisieren könnte?


    Wie alt ist das Tarort ? (Frage in den Raum stellend...)


    Wie man da am besten einsteigt weiß ich nicht genau.
    Meiner Erfahrung nach stößt man darauf...


    Grundlegende Lektüre ist im Netz verfügbar.


    Ich bin kein Kartenleger.
    Von Zeit zu Zeit inspieren mich die Bedeutungen.


    Denke das das Buch von Elisabeth Haich ein sehr guter Einstieg ist.
    http://www.amazon.de/Tarot-Rei…rds=elisabeth+haich+tarot