Der Besuch der Außerirdischen

  • Warum sollten Außerirdische genau dieselben technischen Dinge bauen wie wir? Wenn sie schon so weit entwickelt sind, dass sie einfach so zu unserem Planeten reisen können, sollten sie da nicht etwas weiter sein :?:

  • Zitat

    Ist jetzt nicht Dein Ernst, oder? Und diese Schaltkreise hat man in Form von Menschen gestaltet, damit es huebscher aussieht?


    deshalb heisst es ja codiert

    Zitat

    Warum sollten Außerirdische genau dieselben technischen Dinge bauen wie wir? Wenn sie schon so weit entwickelt sind, dass sie einfach so zu unserem Planeten reisen können, sollten sie da nicht etwas weiter sein :?:


    Nee andersrum,wurde ja auf der Erde gefuden und nicht auf nen anderen Planeten

  • 5621584878994518795431854887 <--- Die Formel zum Stein der Weisen und dem Perpetuum mobile. Hab ich kodiert damit es niemand ausser mir lesen kann, kann aber auch nur Bullshit sein, den ich dir erzähle so das du ewig rätselst obwohl es keine Lösung gibt!
    Wenn ich jetzt ein berühmter PAler wäre und dir sowas hinknallen würde, würdest du das auch glauben? Wenn nein, warum glaubst du dann so einen Unfug?



    Ja, aber wenn es auf der Erde gefunden wurde (also deine geile Kodierung) dann müsste doch ein ganz anderer Stand der Technik vertreten sein. Die sind immerhin über Lichtjahre hinweg mit ihren Raumschiffen hier angereist, das machste nicht mit nem Toaster von 1950!

    'Sag mal, was meinst du, wie weit die Sterne da oben von uns entfernt sind? Sind sie genauso weit weg wie der Mond, oder sind sie uns näher?'
    'Du meinst die Löcher im Himmel? Die hat der Mann im Mond mit seiner Mondnadel reingepiekst, damit die Sonne durchscheinen kann, die dahinter schläft.'


    Walter Moers ~ Der Schrecksenmeister



    Da steh ich nun, ich armer Tor! und bin so klug als wie zuvor


    Johann Wolfgang von Goethe ~ Faust, der Tragödie erster Teil

  • Vor allem, da in den Bildern ja keine "Schaltkreise" abgebildet sind. Denn die befinden sich IN den vermeintlichen Chips. Da wo es also interessant werden würde sehen wir nur...Gesichter.
    Sehr codiert...


    Abgesehen davon, das in den Kulturen Südamerikas Masken mit Federn und Sonnenbezug getragen wurden, ist bekannt und bewiesen. Wenn ich also Masken habe, die den Abbildungen gleichen, was ist dann wahrscheinlicher? Masken aus dem zeitlichen Kontext oder Computerchips?
    "Nur weil etwas so aussieht, wie" ist es das noch lange nicht. Das wäre die Logik eines Kindes. Ein Kind sagt, ein Auto hat Augen statt Scheinwerfer. Weil es nun mal so aussieht.

  • Hallo zusammen,


    mister x


    Zitat

    Technologie / Elektrische Schaltkreise codiert in alten hinterlassenen Zeichnungen?!


    Das kann doch bitte nicht dein Ernst sein, oder??


    Die Bilder von den Schaltkreisen stimmen mal so gar nicht mit den alten Darstellungen überein! Kannst du dafür mal ne Quelle angeben!


    Aus welcher Zeit stammt denn diese Darstellung?? Aus welcher Region??


    Wurden diese "Schaltkreise" mal nachgebaut??


    Falls ja, welche Funktion haben die Schaltungen??


    Und wenn diese Darstellungen "codiert" wurden, zu welchem Zweck??


    Wenn unsere ausserirdischen "Freunde" uns schon was hinterlassen, macht es doch mal so gar keinen Sinn wenn das keiner kapiert!


    Gruß :winks:
    Mottech

    "Die politische Absicht ist der Zweck, der Krieg ist das Mittel, und niemals kann das Mittel ohne Zweck gedacht werden."
    Carl von Clausewitz

  • Ok mit Laptop geht es jetzt . Also ich würde eher Richtung Sonnenabbild tendieren. Das ist doch bestimmt Maya oder Inka ? Hatten die nicht einen Sonnengott? Das drumherum ist weniger verständlich obwohl ich beim unteren Bild auf 2 Arme link und rechts kommen würde. Allerdings hat es auch tatsächlich eine Ähnlichkeit mit Leiterplatten.

  • Diese "Ähnlichkeit" erkennt ihr weil euer Gehirn versucht eine Verknüpfung zu erstellen zu etwas das euch bekannt ist. Ich kenne heute Leiterplatten, also sehe ich eine Leiterplatte wenn ich etwas betrachte was entfernt daran erinnert. Wenn du heute eine Doppelhelix siehst, wirst du es wohl ziemlich schnell mit DNA verbinden, aber jemand der davon keine Ahnung hat sieht darin evtl Rankenmuster oder ähnliches.

    'Sag mal, was meinst du, wie weit die Sterne da oben von uns entfernt sind? Sind sie genauso weit weg wie der Mond, oder sind sie uns näher?'
    'Du meinst die Löcher im Himmel? Die hat der Mann im Mond mit seiner Mondnadel reingepiekst, damit die Sonne durchscheinen kann, die dahinter schläft.'


    Walter Moers ~ Der Schrecksenmeister



    Da steh ich nun, ich armer Tor! und bin so klug als wie zuvor


    Johann Wolfgang von Goethe ~ Faust, der Tragödie erster Teil

  • Ich sagte nur eine Ähnlichkeit ist vorhanden , ansonsten sehe ich in dem Gesicht eher die Sonnendarstellung. Was siehst du denn darin ? Und was meinst du stellt das drum herum dar ? Natürlich ist es eine Interpretation. Jemand der Lötstellen und Kontakte sehen will , der sieht sie auch .

  • Hallo zusammen,


    Zitat

    Natürlich ist es eine Interpretation. Jemand der Lötstellen und Kontakte sehen will , der sieht sie auch


    Siehste, jetzt hast du das doch noch selber erkannt!


    Und so, oder ähnlich verhält es sich mit den meisten von Befürwortern der PA genutzten Darstellungen!


    Man möchte gerne einen Hinweis auf das Wirken von Ausserirdischen sehen, also sieht man es auch.


    Das gilt aber nicht für alle Theorien der PA. Ich bin ja auch der Meinung, dass es die eine oder andere Merkwürdigkeit auf dieser Welt gibt!
    Als Beispiel möchte ich hier nur die Goldflieger anführen! Die Fähigkeit einzelner Modelle zu fliegen macht mich auch stutzig!
    Aber hier kann es sich genauso gut um einen Zufall handeln! Wenn die Menschen damals anatomische Charakteristika bestimmter Tiere nachempfunden haben können sich die gleichen Eigenschaften ergeben. Ich sehe halt nicht sofort und unmittelbar das Eingreifen Ausserirdischer als Erklärung für die aerodynamischen Fähigkeiten der Kunstwerke!


    Und wenn man z.B. in den Darstellungen von Dendera elektrische Glühlampen sehen WILL, dann sieht man eben auch welche! Das heißt aber nicht, dass es auch TATSÄCHLICH Glühlampen sind!


    Gruß :winks:
    Mottech

    "Die politische Absicht ist der Zweck, der Krieg ist das Mittel, und niemals kann das Mittel ohne Zweck gedacht werden."
    Carl von Clausewitz

  • Goldflieger: spricht für Fischdarstellungen. Grund: Die Ähnlichkeit mit südamerikanischen Welsarten und das zusammenfinden mit anderen goldenen Tierdarstellungen.
    Die Aerodynamik ist dann Zufall, ähnlich wie bei "modernen Papierschwalben".


    Die Glühbirnen von Dandera: könnten tatsächlich welche gewesen sein. Grund: Sie wären für damalige Verhältnisse durchaus machbar gewesen, allerdings auch recht umständlich und vermutlich auch nicht lange haltbar.
    Das Wissen um diese frühe Nutzung von Elektrizität könnte durch eine Kombination aus Geheimhaltung, hohen Kosten und Untauglichkeit für "Ottonormalverbraucher" wieder verloren gegangen sein.
    Allerdings sind diese Lampen auch kein E.T.-Indiz.

  • @Mottech
    Über die Goldflieger haben wir hier schon mal ausführlich diskutiert. Da gibt es leider auch keinen Unterschied zu den ganzen anderen PA-"Indizien": Aus einem großen Fundus an Formen werden ein paar einzelne Stücke herausgepickt, die ins Bild passen und der Rest wird einfach ignoriert.

    Das Glück des Forschers besteht nicht darin, eine Wahrheit zu besitzen, sondern die Wahrheit zu erringen.
    - Max Planck -

  • Hallo zusammen,


    Zitat

    Goldflieger: spricht für Fischdarstellungen. Grund: Die Ähnlichkeit mit südamerikanischen Welsarten und das zusammenfinden mit anderen goldenen Tierdarstellungen.
    Die Aerodynamik ist dann Zufall, ähnlich wie bei "modernen Papierschwalben".


    Ja, richtig! Ich kenne den Vergleich und sehe das ja ähnlich!
    Was ich mit diesem Beispiel ausdrücken wollte war lediglich, dass es eben Theorien der PA gibt die nicht ganz so weit hergeholt sind! Und wiederum andere, die so hanebüchen sind, dass man am liebsten laut loslachen möchte! Z.B. das Ding mit den Schaltkreisen!


    Zitat

    Das Wissen um diese frühe Nutzung von Elektrizität könnte durch eine Kombination aus Geheimhaltung, hohen Kosten und Untauglichkeit für "Ottonormalverbraucher" wieder verloren gegangen sein.


    Schätze du spielst auf die "Bagdad-Batterie" an! Es ist ja, soweit ich weiß, erwiesen dass diese primitiven Batterien funktionstüchtig waren! Allerdings geht man davon aus, dass die Vorrichtungen nicht zur Erzeugung von elektrischem Licht verwendet wurden.
    Quelle: KLICK


    Zitat

    Die Glühbirnen von Dandera: könnten tatsächlich welche gewesen sein. Grund: Sie wären für damalige Verhältnisse durchaus machbar gewesen, allerdings auch recht umständlich und vermutlich auch nicht lange haltbar.


    Leuchtmittel: Möglicherweise! Spannungquellen für die Leuchtmittel: Sehr unwahrscheinlich! (siehe Link)!


    Wie gesagt, wollte ich damit nur ausdrücken, dass ich nicht gleich jede Theorie der PA ad absurbum führen möchte, sondern mich schon auch damit beschäftige und mir dann eine Meinung bilde! Das diese Meinung meistens zu der Erkenntnis führt, dass hier keine kleinen grünen Männchen am Werke waren, tut mir zwar für die PA´ler leid, aber ich kann halt auch nicht aus meiner Haut :mrgreen: !


    Gruß :winks:
    Mottech

    "Die politische Absicht ist der Zweck, der Krieg ist das Mittel, und niemals kann das Mittel ohne Zweck gedacht werden."
    Carl von Clausewitz

  • Warum müssen außerirdische immer klein und grün sein. Ich als außerirdischer würde um diesen Planeten sowieso einen großen bogen machen. Die Menschen sind doch eh verrückt. Vermutlich würden wir erst schießen und dann hallo sagen. Stehen nicht einige dieser Flieger auch im ägyptischen Museum in Kairo. Ich weiß das sollen zwar Darstellungen von Vögeln sein aber sie sehen irgendwie nicht so aus. Und das wo die Ägypter eigentlich recht gut ihre Abbildungen darstellen konnten.

  • Takwando, warum können die PA-Verteidiger nicht verstehn das "kleine, grüne Männchen" einfach nur ein geflügeltes Wort für Ausserirdische ist.


    Warum sind die Menschen alle verrückt? Wer sagt das wir zuerst schießen und dann hallo sagen? Die Möglichkeit offen zu halten zu schießen ist ja sinnvoll, weil du nie weißt wie der andere drauf ist. Auch wenn es ein religiös motivierter Spruch ist: Glaube an Gott, aber binde zuerst dein Kamel fest! Heißt, glaube daran das der Gegenüber dir freundlich gesonnen ist, aber halte dich bereit sollte das nicht so sein.


    Die Ägypter fanden eventuell abstraktere Künste bzw. stiliserten einige Kunstwerke. Kommt doch immer mal wieder vor, dass Menschen etwas zeichnen oder anfertigen, was nicht auf den ersten Blick aussieht wie das was dastellen soll, aber wenn man weiß was es sein soll erkennt man Verbindungen.

    'Sag mal, was meinst du, wie weit die Sterne da oben von uns entfernt sind? Sind sie genauso weit weg wie der Mond, oder sind sie uns näher?'
    'Du meinst die Löcher im Himmel? Die hat der Mann im Mond mit seiner Mondnadel reingepiekst, damit die Sonne durchscheinen kann, die dahinter schläft.'


    Walter Moers ~ Der Schrecksenmeister



    Da steh ich nun, ich armer Tor! und bin so klug als wie zuvor


    Johann Wolfgang von Goethe ~ Faust, der Tragödie erster Teil

  • Konquistadore :
    Danke für den neuen Signatur-Teil! :mrgreen:


    Zum Rest der Diskussion:
    Wie oft wollen wir das noch durchkauen?
    Wie oft wollen die ganzen EvD-Jünger noch ankommen und ihre längst widerlegten Theorien (die ja nie haltbar waren) anführen?

    Demokratie ist, wenn zwei Wölfe und ein Schaf darüber abstimmen, was es zum Abendbrot gibt. Freiheit ist, wenn das Schaf eine Heckler&Koch hat.


    Konquistadore: Mit einem großen Knall auftauchen macht eben viel viel mehr Eindruck als wenn einer angeschlurft kommt und sagt:"Jo, denne bin euer Gott, läuft!"

  • Wäre ihrer Verkaufsstrategie ja auch abträglich, sollten sie sich mit einem aktuellen Forschungsstand Schrägstrich Gegenargumenten befassen müssen. :D


    Ganz ehrlich: Ich habe die Bücher von EvD auch gern gelesen, bzw. mir die Videoaufzeichnungen und Interviews angeschaut. Aber diese Daten taugen halt nur zur Unterhaltung, keinesfalls zur Erweiterung des persönlichen Wissens. Es ist ziemlich traurig zu sehen, wie sich ein alter Mann, der eigentlich nichts Böses will, so auf seine im Allgemeinen völlig an den Haaren herbeigezogenen Aussagen versteift. Aber es gibt halt jederzeit leichtgläubige Individuen, die diesen Mist glauben. :cursing:

    Demokratie ist, wenn zwei Wölfe und ein Schaf darüber abstimmen, was es zum Abendbrot gibt. Freiheit ist, wenn das Schaf eine Heckler&Koch hat.


    Konquistadore: Mit einem großen Knall auftauchen macht eben viel viel mehr Eindruck als wenn einer angeschlurft kommt und sagt:"Jo, denne bin euer Gott, läuft!"