• Am 25 mai wird 30 jahre Star Wars gefeiert,ich selber bin ein grosser Star wars-fan sammel alles was mr in die Finger kommt,zb Buecher,Soundtracks,Modelle etc.Ich finde Star Wars hate damals eien neue Welt aufgestossen,im bereich der tricktechnik wie auch im bereich des chichten erzaehlens und der Charactere.Wer kennt sie nicht:Chewbacca,Han Solo,Darth Vader(mein Liebling)Drath Maul,Count Dooku,Boba fett,Obi-wan-Kenonbi, R2-D2,C3-PO ,Luke und Leia usw.Noch nie konte mich eine Filme-Serie so derart fesseln,Ep4-6 hab ich mittlerweile ca 45mal gesehn EP1-3 ca 10mal und es wird nie langweilig.Nebenbei gibts ja auch noch die Buecher die die Geschichten ausserhalb der Filme erzaehlen,wie zb die Thrawn-trilogie,die jedi-Padawan-reihe,Die "das Erbe der Jedi-Ritter-reihe und noch viele andee die ich aufgrund dass es so viele sind unmoeglich hier aufzaehlen kann.Aber dabei moechte ich auf Buecher ausserhalb der SW-Filme hinweisen die mir besonders gefallen haben,da haben wir zu einem zb die Thrawn-Trilogie,diese Triologie gilt fuer SW-fans zu den besten was es in diesen Bereich gibt sie spielt nach EP6.Dann haette ich noch Schatten des Imperiums dieses Buch spielt zwischen Ep5 und 6,es werden neue Charactere eingefuehrt.Es geht darum das Prinz Xizor(ein faleen)die rechte Hand des Imperators werden will,dazu muss er Vader toeten.Dann haette ich noch:Labyrinth des Boesen,es verbindet die Ereignisse zwischen Ep2+3 und Darth Vader:Aufstieg des dunklen Lords,dieses Buch spielt nach Ep3 und zeigt wie Vader beginnt auch noch die von der Order 66 uebrigegbliebenen Jedis zu jagen,dabei kommen ihn auch manchmal Selbstzweifel.Eiegntlich sind alle SW-Buecher und Comics zu empfehlen aber dass sind so meine Lieblinge die ich so bis jetzt gelesen habe.Ausserdem kommt bald das Spiel: Star Wars: The Force unleashed,diese geschichte ist von george Lucas als Grossprojekt angelegt wie seinerzeit Schatten des Imperiums,das heisst es wird ein Game,ein Buch ein Soundtrack und noch vieles mehr an Merchandising rauskommen dh auch Figuren,raumschife usw.Ach ja die Story : Sie spielt zwischen EP3+4,es geht darum dass Darth Vader einen geheimen Schueler hat wovon der Imperator aber nix weiss,er bildet diesen Schueler(den man natuerlich im Game spielen darf)aus.
    Jetzt werd ich euch erzaehlen wie ich ueberhaupt zu SW gekommen bin:Es war Anfang der 90er(ich war 15),als ich im TV ein Trailer fuer SW gesehn habe,ich fragte meinen Onkel(damals gab es noch keine familienvideotheken)ob er dass mal fuer mich ausleihen koennte,naja und spaetestens als ich den Sternenzerstoerer sah war es um mich geschehen,und ich fing an zu sammeln.Meine kleine aber feine Sammlung:
    Ein Aufsteller von Episode2
    Ein Aufsteller von Episode3
    3-D Burger King Becher
    Burger King SW-Uhren(6)
    Ca 20 Buecher sowie making ofs Dokus auch auf kasette
    Ein Model der Millenium Falcon
    Ein Modell von Vaders Tie-Fighter
    3 Soundtracks
    Natuerlich alle 6 Filme(DVD)
    Alle bisher erschienen (nur Ausgabe 12 leider nit)44 Ausgaben des offiziellen Star Wars-Magazins
    3 EP1-tassen
    Ep4-6 auf Kassette
    Episode 5 (als Orginal nicht die neue Version)auf kassette
    Verschiedene Star wars Games,als da waeren:
    Lego Star wars Ep1-3(sehr witzig)fuer xbox1(Action)
    Star Wars:Knights of the old Republic1(mein absoutes lieblingsgame von SW) fuer xbox,Rollenspiel(es gibt 2 teile aber auch alle beide fuer PC)
    Republic Commando(dort spielt man als Anfuehrer einer Kloneinheit die Klomkriege nach)ich hab es fuer PC ist aber auch fuer xbox1 erhaeltlich
    Star Wars:Rougue Leader2,dort setzt man sich zb in Cockpit eines x-Wing und greift das Imperium an.Ich hab auch noch Force Comander fuer den PC kann man aber meiner Meinung nah vergessen,ich behalts nur weil es mit Sw zu tun aht


    Schatten des Imperiums:Hatte ich mal fuer das N64,ist echt gut,nur der Schwierigkeitsgrad haette niedriger sein koennen.


    Ep4-6 fuer das SNES
    EP4 musste man noch an einem Stueck durchspielen,fuer EP5+6 gab es dann Passwoerter,echte Klassiker



    Episode 3:Rache der Sith(aus der Videohek ausgeliehn an einem Wochenende durchgezockt)kann ich nur waermstens empfehlen,geile LS-Kaempfe fuer xbox1 und Ps2
    Rebell Assault2 fuer Ps1:da wurde sich richtig Muehe gegeben,es wurden neue Live-Action-sequenzen gedreht,neue Storys ausgedacht


    So jetzt nenn ich noch paar titel die ich noch nie gespielt habe sondern nur vom hoeren-sagen kenne(vielleicht kan mir jemand anderes sagen wie sie sind)
    Jedi Academy fuer GC


    X-wing vs Tie(PC)
    Battlefront1+2(xbox und Ps2)
    Empires at war +Expansion Pack:forces of Corruption(PC)
    So hab noch mit Sichehrheit paar vergessen,aber naja


    .


    Also waere schoen wenn ihr eure Meinung zu SW postet,Erfahrungen etc.Fuer mich sind es jedenfalls die besten Filme ever,der Spruch lautet ja nit umsonst: Star Wars is 4-ever!
    So freu nich auf euch und natuerlich:
    Moege die Macht mit euch sein!


    PS natuerlich werd ich mir zum 30 von SW auch alle Filme wieder auf DVD reinziehen

  • Die erste Trilogie zählt für mich zu den besten der Kino-Geschichte. Habe mir erst vorletzte Woche wieder die Filme reingezogen. Nüchtern betrachtet sind die Filme Erwachsenen-Märchen, wenig anspruchsvoll, mit seltsamen Dialogen und selten dümmlichen Schurken (die bauen zweimal hintereinander einen Todesstern, der eine völlig ungeschützte Schwachstelle mit Selbstzerstörung hat??? Und die "gefürchteten" Stormtrooper werden von einen Meter großen Teddybären ohne jegliche Technologie, nur mit Steinen und Holzpreilen besiegt?). Aber es sind unterhaltsame Filme mit liebenswerten Charakteren und - ganz wichtig! - einem Super-Schurken (was zB bei den Indiana-Jones-Filmen leider nicht der Fall ist).
    Die neue Trilogie habe ich mir zur Ergänzung angeschaut, aber wenn ich sie bewerten müsste, würde ich all diesen Filmen null Punkte geben. Einfach nur Mist, Schrott, langweilig, leer. Ungefähr so interessant, wie anderen beim Spielen am Computer zuzusehen.
    "Das Imperium schlägt zurück" ist mein Lieblings-Teil, obwohl er düsterer ist als die beiden anderen Teile.
    Irgendeine Sammelleidenschaft für die Filme habe ich jedoch nicht, und ich interessiere mich auch nicht für die Bücher der Reihe oder Computerspiele.

  • So ein Star Wars Fan bin ich leida net^^
    Hab alle Filme gesehen und


    Zitat

    wenig anspruchsvoll, mit seltsamen Dialogen und selten dümmlichen Schurken (die bauen zweimal hintereinander einen Todesstern, der eine völlig ungeschützte Schwachstelle mit Selbstzerstörung hat??? Und die "gefürchteten" Stormtrooper werden von einen Meter großen Teddybären ohne jegliche Technologie, nur mit Steinen und Holzpreilen besiegt?). Aber es sind unterhaltsame Filme mit liebenswerten Charakteren und - ganz wichtig! - einem Super-Schurken (was zB bei den Indiana-Jones-Filmen leider nicht der Fall ist).


    da stimme ich dir voll und ganz zu :wink:


    Zu meiner "Sammlung" zählen natürlich nicht so viel Sachen:


    -4 Bücher
    -PC Spiele: Jedi Knight 1-3 + Expansions, Force Commander, Empire at War + Expansion, XWing& Tie Fighter (glaube so hieß es), XWing Alliance, und noch sehr viel mehr fallen mir grad nich ein bzw. find ich nicht
    -Lichtschwert Atrappen^^
    etc. etc.^^

  • Nüchtern betrachtet sind die Filme Erwachsenen-Märchen, wenig anspruchsvoll, mit seltsamen Dialogen und selten dümmlichen Schurken (die bauen zweimal hintereinander einen Todesstern, der eine völlig ungeschützte Schwachstelle mit Selbstzerstörung hat??? Und die "gefürchteten" Stormtrooper werden von einen Meter großen Teddybären ohne jegliche Technologie, nur mit Steinen und Holzpreilen besiegt?). Aber es sind unterhaltsame Filme mit liebenswerten Charakteren und - ganz wichtig! - einem


    Blasphemie,lol.


    Naja beim ersten todestern haben die Imps gar niht damit gerechnet dass ein x-wing soweit vordringen kann,beim zweiten Todesstern war mal gar nix ungeschuetzt dass sollten die rebellen ja nur denken um auf den Plan des imperators reinzufallen.Wie sagte der Imperator:Ich fuerchte der Todestern wird voellig einsatzbereit sein wenn deien freunde hier ankommen,respekt fuer den Impi,genialer Plan.Was die Zerstoerung der Imperialen angeht auf Endor,die haben ja nicht wirklich damit gerechnet das die rebellen noch Hilfe von den Ewoks bekommen,ein sogenannter Ueberaschungseffekt,auserdem ist das sehr wohl moeglich,Stichwort:Spartaner.Und was anspruchsvoll betrifft,ich wil bestimmt keinen Film sehen wo sich 2 menschen nur gegsenseitig anstarren.
    [/quote]Die neue Trilogie habe ich mir zur Ergänzung angeschaut, aber wenn ich sie bewerten müsste, würde ich all diesen Filmen null Punkte geben. Einfach nur Mist, Schrott, langweilig, leer. Ungefähr so interessant, wie anderen beim Spielen am Computer zuzusehen

    Zitat

    Doppelte Blasphemie,Ep1 wuerde von mir 9 von 10 Punkten bekommen(wegen jar jar Binks)Ep 2 ebenfalls 9 von 10(die Klonkriege wurden ein bischen zuwenig gezeigt)EP3(meien Lieblingsepisode weil s den fall von Anakin Skywalker zur dunklen Seite zeigt und darth Vader mein Lieblinschara ist) 10 von 10,ansosnten hab ich nix an EP1+2 auszusetzen.Alle 6 zusammen ergeben die besten Filme ever fuer mich.Wie kan dass denn langweiliog sein,war etwa nit genug Action drin,also mehr geht doch kaum.

  • Doppelte Blasphemie,Ep1 wuerde von mir 9 von 10 Punkten bekommen(wegen jar jar Binks)Ep 2 ebenfalls 9 von 10(die Klonkriege wurden ein bischen zuwenig gezeigt)EP3(meien Lieblingsepisode weil s den fall von Anakin Skywalker zur dunklen Seite zeigt und darth Vader mein Lieblinschara ist) 10 von 10,ansosnten hab ich nix an EP1+2 auszusetzen.Alle 6 zusammen ergeben die besten Filme ever fuer mich.Wie kan dass denn langweiliog sein,war etwa nit genug Action drin,also mehr geht doch kaum.Und wa smeinst du mit leer?Etwa keien gefuhele drin?seh ich aber anders,die verbotene beziehung zwischen Padme und Anakin,dass bruederliche verhaeltnis von Anakin zu seinen Meister Obi-Wan-Kenobi,das verhaeltnis von Anakin zu seiner Mutter

  • Hi Rainer :D

    Zitat

    Die neue Trilogie habe ich mir zur Ergänzung angeschaut, aber wenn ich sie bewerten müsste, würde ich all diesen Filmen null Punkte geben. Einfach nur Mist, Schrott, langweilig, leer. Ungefähr so interessant, wie anderen beim Spielen am Computer zuzusehen.


    Vollste Zustimmung !!!!! 1: teil -ein nervendes Kid , ein dümmlicher Jaja Sidekick in Komödienniveau ...da kam keine Spannung auf
    2: de bester der ganzen neuen triologie , besonders die Schlacht am Ende (und das erwartet man ja von SW ...epische Schlachten ) da jkamen erinnerungen an Imperium strikes back auf :)
    3: Viele kleine Kampfsplitter ...ständige Lichtschwertduelle , die am Ende mehr nervten , man versuchte zuviel hineinzustopfen ..und alles war ...fade ...man denke an das Duell von Vader und Luke im 6 Teil , die Spannung (auch durch die tolle Musikuntermalung) hier nur dämliche Droiden ! die mehr Witzkarikaturen , als ernsthafte Gegner sind , und eine Musikuntermalung die man kaum wahrnimmt ..mir sind da nur 2 Scenen von diesem "aufgepushten CGI Trailer" in erinnerung geblieben ...die Anfangssequenz , mit der passenden Musik schwebt der Executor Kreuzer ins Bild , und der einmarsch in den Jeditempel ...ansonsten hat man alles andere wichtige schon im Trailer gesehen

    Skepsis ist der erste Weg zur Erkenntnis :)
    ...ein nicht weit blickender Verstand ist schnell mit Glauben gefüllt...

  • Zitat

    Vollste Zustimmung !!!!! 1: teil -ein nervendes Kid , ein dümmlicher Jaja Sidekick in Komödienniveau ...da kam keine Spannung auf


    ich stimme dir in Punkt 2 zu,sonst gibt nix auszusetzen


    Zitat

    de bester der ganzen neuen triologie , besonders die Schlacht am Ende (und das erwartet man ja von SW ...epische Schlachten ) da jkamen erinnerungen an Imperium strikes back auf


    Moep,keine Zustimmung der 3 ist de beste


    Zitat

    Viele kleine Kampfsplitter ...ständige Lichtschwertduelle , die am Ende mehr nervten , man versuchte zuviel hineinzustopfen ..und alles war ...fade ...man denke an das Duell von Vader und Luke im 6 Teil , die Spannung (auch durch die tolle Musikuntermalung) hier nur dämliche Droiden ! die mehr Witzkarikaturen , als ernsthafte Gegner sind , und eine Musikuntermalung die man kaum wahrnimmt ..mir sind da nur 2 Scenen von diesem "aufgepushten CGI Trailer" in erinnerung geblieben ...die Anfangssequenz , mit der passenden Musik schwebt der Executor Kreuzer ins Bild , und der einmarsch in den Jeditempel ...ansonsten hat man alles andere wichtige schon im Trailer gesehen


    Nein,Nein und nochmal Nein,das kann ich als SW-Fan so nit stehn lassen:
    1.Es ist nit nur ein CGI Trailer(obwohl ich persoenlich nit weiss was daran so schlimm ist,man sollte sich doch fruene das man bessere tricks hat)
    -Von den Lichtschwertduellen kann ich nie genug kriegen :D
    -Die droiden sind jawohl ernst zu nehmen,steh du mal so nen Droideka gegenueber,lol.
    -Der wichtigste Grund warum Ep3 der beste ist:Anakins Fall auf die dunkle seite,da Anakin Skywalker mein Lebling ist hab ich seit ich Star wars kenne darauf gewartet das Anakins Schritt zur dunklen Seite gezeigt wird,ich finds spitze,und das e auch noch spaeter Gefuehle fuer Padme hat,EP3,einfach gigantisch

  • Hi Mister X


    Zitat

    -Die droiden sind jawohl ernst zu nehmen,steh du mal so nen Droideka gegenueber,lol.

    aber das waren auch die einzigen die nicht quatschten :) die SKDs ...Watn das da ? , die normalo Droiden "Hände hoch ! Häbnde hoch habe ich gesagt ..Roger, roger ,roger ...krach -zisch -schrott , und Pilotendroiden , die "rette sich wer kann rufen" Lol , Droiden sind ja wohl das entbehrlichste und sollte wohl bis zum schluss versuchen das schiff und die lebewesen zu retten , also es gibt ja wohl nichts dümmeres und unlogischeres , als Piloten und Kampfdroiden (die nochdazu lahmer reagieren als ein Wookiehintern) mit eingebauten Humor und Selbsterhaltungsprogrammen ;)?

    Skepsis ist der erste Weg zur Erkenntnis :)
    ...ein nicht weit blickender Verstand ist schnell mit Glauben gefüllt...

  • OMG, Star Wars ist ultra klasse.
    ...naja, bis auf Ep. II. Dieses ganze Romanzengedöns ging mir auf die Nerven >_<
    Aber von Mace' violettem Laserschwert kann man nicht genug kriegen <3
    geschweige denn von Boba Fett, yay Boba!
    Hab auch so einige SW Figuren und anderen Kram von SW hier rumliegen :D
    Für mich ist die SW-Reihe...überwältigend.
    Schlimm finde ich nur die Kommerzialisierung. Ständig neue Spiele, Bücher, Shirts, Tassen, ZAHNBÜRSTEN usw. wo Lucas einfach mal seinen Stempel draufgeklatscht hat. Spiele wie KOTOR und Jedi Academy gehen ja noch, aber was soll Starfighter denn bitte >_>


    Christensen's Darstellung war jedoch total für'n Eimer. Im Original spricht der so abgehackt und hölzern, dass ich mir am liebsten einen spitzen Gegenstand in den Kopf gerammt hätte.

    &quot;Der Zynismus ist meine Rüstung, der Sarkasmus mein Schwert und die Ironie mein Schild.&quot; - Anonym

  • Also ich fand Haydensen ueberzuegend.Und was die Kommerzialisierung angeht:Ich find gut das immer neue Buecher rauskommen,schliesslich will man ja von seinem Lieblingsuniversum mehr Geschichten haben.Freu mich zb schon tierisch auf:The Force Unleashed.Und Spiele find ich auch gut;Starfighter kenn ich jetzt nit aber :Kotor,Das Episode3-Game,die Rougue Leader-reihe und Lego Star Wars find ich klasse,nit zu vergessen die SNES-Klassiker und Jedi Academy.Natuerlich gibt es auch Blödsinn wie Zahnpasta usw.Aber Buecher und neue Games muessen auf jeden Fall sein

  • Hi Mister X


    Zitat

    Naja vielleicht haben diese Droiden ja ne Art9aber anscheinend nit grad nen Intelligenten)Emotionchip ala Data aus Star Trek

    was ja bei einem Kampfdroiden oder piloten auch so viel sinn macht :( die sollen kämpfen oder fliegen , aber nicht Befehle im Notfall befehle in frage stellen oder gar desertieren , dann könnte ich auch weieterhin ein lebewesen nehmen ...

    Skepsis ist der erste Weg zur Erkenntnis :)
    ...ein nicht weit blickender Verstand ist schnell mit Glauben gefüllt...

  • Auch ich finde Teil 2 als am besten gelungen. (Duell zwischen Yoda und Count Doku - super) Natürlich hatte ich mit Spannung auf Teil 3 gewartet, wurde jedoch enttäuscht. Anakins Übertritt auf die dunkle Seite war in keinster Weise überzeugend dargestellt. Denn all die Dinge, die Ihm der Imperator versporchen hatte erfüllten sich überhaupt nicht. Anakin bekam kein Mittel um Padme zu retten - Padme stirbt - kein Imperator kümmert sich darum. Anakin wurde ganz einfach betrogen und er nahm das auch ganz einfach so hin.
    Der mächtigste Jedi-Ritter nimmt das einfach so hin ???? Lächerlich !!
    Die Story wirkt somit unstimmig und unlogisch.
    Die Kampfszenen, die Duelle waren sonst sehr gut. Nur hätte ich mir in Teil 3 noch mehr Szenen mit Darth Vader gewünscht.

    Wir Toten sind nicht tot, wir gehen mit Euch mit, unsichtbar sind wir nur, unhörbar unser Tritt
    -Gorch Fock-

  • naja Schnolf vader war nach seinem Unfall micht mehr wirklich mächtih genug um den Imperator vom Thron zu stossen und er wartete auf den rictigen zeitpunkt(als er luke bekehren wollte)ausserdem war er schon zu tief in der dunklen seite(padawane umgebracht etc).Und er hatte auch Selbstzweifel.ich würde dir das Buch: Darh vader-Aufstieg des dunklen lord empfehlen

  • Whoohoo, lang lebe SW!
    Bin damit aufgewachsen, schon als Kind habe ich mir die Filme fast tagtäglich reingezogen. Mittlerweile schaue ich die Prequels aber ebenso gern wie die Classic Trilogy - selbst Episode II, wobei ich die Anakin-Padmé-Szenen aber immer getrost überspringe. In Sachen Christensen denke ich genauso wie Cyllíeth. >_<
    In ep II geht doch nichts über die Fetts, Mace Windu und die Schlacht von Geonosis. Die einzigen Faktoren, welche den Film so'n bisschen sehenswert machen. :mrgreen:

    &quot;Weg mit unserer Rationalität, dunkle Sonnenbrillen für alle!&quot;
    (Cyllíeths Antwort auf mein &quot;Manche können ihre Brillengläser in der Sonne dunkel machen!!!!11&quot; im MSN-Gespräch zum Thema Psikräfte)

  • Hi Schnolf


    Padmes Tod hat mich im 3 Teil auch am meisten gestört , da baut man sie 2 Teile lang als Starke kämpferische Persönlichkeit auf ...und dann stirbt sie einfach an "gebrochenem Herzen", natürlich nihct , ohne noch vorher ihren Kindern namen zu geben :( ...das hätte die Padme aus den ersten 2 teilen nie und nimmer getan , die hätte mit allen Mitteln versucht Anakin wieder zu retten ! aber heir sah es so aus wie ...Was machen wir mit Padme ????? die müssen wir jetzt irgendwie ganz schnell loswerden !... und dann die "Frankenstein Scene" von Anakin , als er als Vader in seiner "Rüstung" erwacht und "nein" brüllt ...das war so lächerlich

    Skepsis ist der erste Weg zur Erkenntnis :)
    ...ein nicht weit blickender Verstand ist schnell mit Glauben gefüllt...

  • naja elper wenn man einen geliebten Menschen verliert dann kan sowas wie deises nein auf jeden Fall passieren,hab ich selbst bei eienem verwandten miterlebt,ich würde es jetzt nit als lächerlich bezeichnen.Naja klar war Padem strak aber sie hat Anakin an die dunkle Seite verloren,das setzt schon zu oder nit?