Eintreffende Vorahnungen

  • hallo zusammen,


    Mein erster Beitrag hier :) So..hab was zu berichten. Folgendes: Seit 2 Tagen lese ich viel über Psychokinese und Telepathie. Ich habe ein paar Übungen gemacht und werde die auch weiter versuchen. Leider hatte ich bisher kein Erfolg (hab versucht Papier oder sonstige leichte Gegenstände zum schweben zu bringen, hab versucht ne Freundin von mir meine Gedanken zu schicken, naja hat nicht geklappt ^^) ich beschäftige mich also gerade viel mit der Kraft von bloßen Gedanken.
    Ich bin Schüler und nach der Schule hab ich mir beim Rückweg gedacht "Thunfisch pizza wäre heute genial" und was ist? es gibt Thunfisch Pizza. naja ist jetzt vielleicht Zufall, jedenfalls macht meine Mutter NIE Thunfischpizza. Sie wollte mich damit überraschen.
    Jetzt aber der eigentliche Grund warum ich schreibe: gestern Abend hatte ich plötzlich eine schlimme Vorstellung: Das Mädchen, das ich liebe, küsst jemand anders. Diese Vorstellung hat mich nicht losgelassen. Ich habe diese Szene sogar geträumt und ich wusste, sie liebt ihn. Ich und dieses Mädchen waren mal zusammen, nunja haben uns oft gestritten, jetzt liebt sie mich nicht mehr (so stark :roll: ). Ich wusste einfach, dass es so ist. Und was ist? Gerade eben frage ich sie , ob das stimmt, was ich träumte. Ich habe ihr einfach direkt gesagt "du liebst jemand anders" und sie tat erst so, als wenn ich Humbuk erzähle. Aber ich wusste es einfach, und so bohrte ich weiter. Irgendwann packte sie aus und sie erzählte, dass sie jemand kennengelernt hat und ihn auch geküsst hat. Ob sie ihn liebt weiß sie nicht (ich aber). Das hat mich jetzt erstmal umgehauen. Niemand hat mir das erzählt, sie hat es mir verheimlicht. Ich hatte vorher keinen Schimmer, nur gestern der Traum hat es mir gesagt.
    Wie kann es sein, dass ich das wusste? Können Übungen für Psychokinese solche Wahrsagungen fördern? Ich bin jetzt natürlich total fertig, weil ich das Mädchen liebe. Jedoch tröstet mich der Gedanke, dass ich es selber herausgefunden habe. Denkt ihr es war alles nur Zufall?


    Stardust

  • Solche Dinge passieren mir relativ häufig. Wundere mich schon nicht mehr drüber ^^


    Solche "vorahnungen" passieren häufig mit Leuten, zu denen man engeren Kontakt hat (Mutter, Freundin etc). Vermutlich hast du an Tunfischpizza gedacht, weil deine Mutter dich überraschen wollte. Unbeabsichtigte gefühlsübertragung hat dann wohl verursacht, dass du plötzlich lust auf tunfischpizza bekommen hast. Ähnlich wird es wohl mit der Freundin gewesen sein.


    Möglich, dass ich es mir einbilde, jedoch lag ich bisher noch nie daneben:
    Wenn ich längere Zeit mit jemanden Chatte, kann ich schon beinahe "fühlen" was der andere Denkt, fühlt etc.
    Praktisch, aber auch sehr verwirrend...

    Mundus vult decipi, ergo decipiatur
    Es gibt kein Gut oder Böse. Es gibt nur verschiedene Ansichten
    Ich hatte einen Traum; ein Hopper hing am Baum. Ich hatte viele solcher Träume, doch nicht genügend Bäume

  • Sowas kenne ich auch :wink: Allerdings äußert sich das bei mir anders : z.b. weiß ich schon vorher ,wenn das Telefon klingelt ,ob es für mich ist oder nicht. Oder wenn ich Radio höre und mir den Song denke den ich hören will ,läuft der dann auch meistens danach im Radio.Ich hab mich aber auch schon dran gewöhnt so dass das was ganz normales für mich ist.

    Der Weise ist frei von Zweifeln.
    Der Sittliche ist voll Zuversicht.
    Der Mutige ist ohne Furcht.

  • eben hab ich einfach mal wieder versucht ein stückchen Alufolie in die Luft zu heben. Ich hab mirs so vorgestellt wie aus allen 6 Fingern :ugly: ( warum gibt es hier keinen :ugly: ) eine "Spinnenwebe" raustritt und sich an der Alufolie festgeklebt hat. Dann hab ich die Hand kurz zur seite bewegt und die Folie hat ein bisschen mit gezogen :shock:

  • Wemm du deine Hand zur Seite bewegst dann entsteht ein laues Lüftchen, dass deiner leichten Alufolie Flügel wachsen lies... Immer schön realistisch bleiben...


    Solche Fähigkeiten kann man nicht erlernen. Die hat man oder man hat sie nicht!!!

    Meinet ihr wohl gar, eine Todsünde werde das Äquivalent gegen Todsünden sein, meinet ihr, die Harmonie der Welt werde durch diesen gottlosen Misslaut gewinnen?


    Friedrich Schiller, Die Räuber

  • Acksoo.... Na wenn du das sagst... Obwohl, wenn man AKE macht kann man sicherlich nicht nur seinen Körper entspannen, sondern denke ich dass das Psi dabei eine wesentliche Rolle spielt... (Psi = Energiekörper)

    Meinet ihr wohl gar, eine Todsünde werde das Äquivalent gegen Todsünden sein, meinet ihr, die Harmonie der Welt werde durch diesen gottlosen Misslaut gewinnen?


    Friedrich Schiller, Die Räuber

  • SkaveRat & Sternschnuppe17: Wielange habt ihr diese Fähigkeit denn schon (ich gehe mal davon aus das es wirklich eine Fähigkeit ist und kein Zufall)? Habt ihr mal versucht eure Fähigkeiten zu verbessern? Skaverat, wir können auch gerne mal miteinander chatten, interessiert mich brennend sowas ;)

  • erinnert mich ein wenig an Star Wars... die Macht :) Wobei ich (als ehemaliger riesiger Star Wars Fan) denke, das so etwas durchaus möglich ist, das die Kraft des "Denkens" vielmehr möglich macht, als wir uns vorstellen können.


    und ich glaube, fast jeder von uns hat schon immer mal an eine Person gedacht, die dann im nächsten Moment angerufen hat.

  • Wenn mein handy aus ist dann denke ich immer machs mal an und dann seh ich dass meine freundin mir grade vor ner minute oder so ne sms geschrieben hat^^

    Meinet ihr wohl gar, eine Todsünde werde das Äquivalent gegen Todsünden sein, meinet ihr, die Harmonie der Welt werde durch diesen gottlosen Misslaut gewinnen?


    Friedrich Schiller, Die Räuber

  • @ Stardust

    Soweit ich mich zurückerinnern kann hatte ich diese "Fähigkeit" in der 4 Klasse bemerkt, aber auch mehr durch Zufall bei einer Art Spiel.Es ging darum das meine Lehrerin sich für eine Aufgabe veschidene Zahlen überlegen musste und da dachte ich ,das ich da einfach mal rate was für Zahlen sie nehmen wird. Obwohl wenn ich so drüber nachdenke war es nicht raten. Es war mehr so das ich mir immer eine ganz bestimmte Zahl dedacht habe und mich auch sehr darauf konzentriert habe. Zu meiner Überaschung haben alle Zahlen gestimmt :shock:
    versucht zu verbessern kann man eigendlich nicht so direkt sagen. Ich bringe so etwas einfach in meinen alltag mit ein, und nach 10 Jahren klappt es immer besser. Ich hab mal den versuch gestartet es meinen Freundinen zu berichten ,bin dabei aber auf geteilte Meinungen gestoßen.Eine hat sogar behauptet das das gruselig ist was ich kann :?
    WAs auch ganz lustig ist,ist das ich sogar die jeweiligen Sätze meiner Freundinen manchmal beenden kann ,da ich ja eigendlich schon weiß was sie mir sagen wollen oder was für ein Problem sie haben und damit liege ich auch meist richtig.Es ist wie in einem Krimi,nur das ich schon vorher weiß wer der Mörder ist :lol: (praktich :wink: ) Was das Telefon betrifft kann ich mir das auch nicht wirklich erklären,ich spüre es einfach wenn es für mich ist.

    Der Weise ist frei von Zweifeln.
    Der Sittliche ist voll Zuversicht.
    Der Mutige ist ohne Furcht.

  • Ich habs.... öh... kA.. länger jedenfalls ^^


    Genau das gleiche mit Präcognition (kurz vorher wissen, was passiert)
    zB wusste ich im Supermarkt, dass mich gleiche eine Frau auf meine offnenen schnürsenkel ansprechen wird (ich hab nichtmal die schnürsenkel bemerkt). 3 sek später sprach mich eine dame von hinten an, dass ich meine schuhe zumachen sollte.


    Solche sachen passieren häufiger. leider kann man es nicht unbedingt wissentlich anwenden. es tritt spontan auf.


    Auch interessant:
    Robert Peterson hat in seinem Buch "Praxis der Ausserkörperlichen Erfahrung" auch etwas wie eine "innere Stimme" beschrieben.
    Nachdem ich das Buch gelesen ahbe, ist mir aufgefallen, dass es das wirklich gibt.
    Beispiel:
    Ich wollte gerade aus dem haus gehen, zur schule, da sagte meine innere Stimme: "hey, nimm batterien für den MP3 Player mit!"
    Ich dachte: "Brauche ich nicht. ich habe noch 2 stück in meiner Tasche"
    Aber sie drängte weiter "Mach es einfach. Vertrau mir"
    Bin dann anschließend in mein Zimmer gegangen, um vom schreibtisch noch ein paar batterien mitzunehmen. Und erst da ist mir aufgefallen, dass ich eine wichtige Arbeit auf dem Schreibtisch liegen gelassen habe.


    Hätte ich nicht auf die Stimme gehört, wäre mir das erst in der schule aufgefallen, und zu spät gewesen...


    Stardust . Können uns gerne per ICQ darüber unterhalten. 311086361

    Mundus vult decipi, ergo decipiatur
    Es gibt kein Gut oder Böse. Es gibt nur verschiedene Ansichten
    Ich hatte einen Traum; ein Hopper hing am Baum. Ich hatte viele solcher Träume, doch nicht genügend Bäume

  • Ja, ja, diese Vorahnungen.


    kann ich ein Liedchen von singen :wink:


    Könnte da unendlich viele Sachen aufzählen.


    Von ständigen, belanglosen Dingen über wichtigere Dinge bis Todesahnung usw.


    Ich kann mich mittlerweile, mit den Jahren schon verdammt gut drauf verlassen und mache eigentlich kaum etwas ohne "Vorahnungen", die automatisch immer da sind. In verschiedenen Formen.


    Möchte mal ein Beispiel für eine typische Sache anführen, die ich immer irgendwie spannend fand.


    Bin an einem Sonntag zu einem Freund mit dem Fahrrad gefahren.
    Auf dem Weg sehe ich jemanden, mit dem ich unbedingt etwas besprechen will.
    Habe gesehen, in welche Richtung derjenige gefahren ist und bin weitergefahren, einen Umweg zur Tanke und dann zum Kollegen.
    Habe einfach gewusst, dass ich irgendwann im Gefühl haben werde, wann ich dort losfahren muss, um diesen Jemand wieder zu treffen. Habe dann einiges am Pc des Freundes gemacht und auch nicht auf die Uhr geguckt. Habe ab und zu dran gedacht und habe nach Gefühl gewartet, bis ich irgendwann nach vielleicht 2 Stunden das Gefühl hatte, ich muss jetzt los.
    Derjenige war dann fast an der gleichen Stelle, wo er auf der Hinfahrt war.


    Habe zwar schon viel spektakuläreres erlebt, fand das aber immer irgendwie cool. :lol:

  • also mir ist sowas ähnliches auch schon mal passiert,das war jedoch in der 3. Klasse oder so :lol: .Also: ich habe diesen Traum öfter gehabt,ich weiß jedoch nicht mehr genau wie oft, ist ja schon ziiiiemlich lange her ^^.Damals hatte ich nen Typen (lacht nich ^^`) ziemlich dolle lieb gehabt.Dann habe ich geträumt, dass ich im Klassenzimmer sitze,er mich nach hinten zu sich holt und mich fragt ob ich mit ihm gehn will =).Und die zweite Variante war, dass ich im Pausenhof stand und mich 2 Freunde von ihm zu ihnen holen - dabei war er auf einer Stange gesessen - und sie fragten mich.Und genau das passierte auch!Ich war erstmal total überrascht, es war ganz genau so! Ich weiß, in der 3.Klasse... aber doch irgendwie komisch,oder? :)
    Und das ist wirklich passiert!

  • hallo(ist auch mein erster beitrag und ich weiß, dass es schon etwas lange seit dem letzten beitrag ist)


    bei mir ist es seit ein paar jahren( so etwa 1-2) so, dass mir etwas zum ersten mal geschieht und ein paar tage später kommt genau dieses thema zum letzten mal bisher auf.
    z.b.: ich höre zum ersten mal ein besonders gutes lied im radio. ich denke mir dann so, dass ich den titel gerne wissen würde(meist bin ich bei der nennung des titels dann nicht mehr dabei). nach ein paar tagen hör ich dies lied noch mal und erfahre dann den namen.


    ich weiß, ist ein komisches beispiel aber genau das passiert mir öfter in allen möglichen varianten. ist das dann etwas besonderes?


    und eine oma von mir hatte mal in einem traum eine begegnung mit einer bekannen. sie sah sie nciht, hat nur die hand gespürt( sie sagte mir, dass diese person immer sehr weiche hände hatte und konnte sie so erkennen) und diese hand hat dann plötzlich die hand meiner oma losgelassen. am nächsten tag rief ein freund von ihr bei ihr an und wollte etwas wichtiges melden. sie sagte sofort " ich weiß schon. die (name vergessen :oops: ) ist tot." und genau das war passiert. ihre freundin ist in der nacht gestorben.


    ist das eine besondere fähigkeit oder einfach nur zufall, dass das bei mir passiert. und bei meiner oma hatte ich die idee,d ass sie eine obe mit ihrer bekannten hatte.


    könnte dies so sein oder war das was anderes?
    wäre nett, wenn mir jemand antworten könnte :wink:

    Vorübergehender Konstrukt eines schwächlichen Intellekts, der verzweifelt versucht eine Existenz zu rechtfertigen, die ohne Bestimmung ist, allerdings nur ein menschlicher Verstand kann so etwas geschmackloses erfinden, wie die Liebe!
    Smith

  • Diese Phänomene kenne ich auch .


    Kleine Beispiele ...meine Oma hatte ihre Hand gebrochen ...und ich wusste als ich es erfuhr,dass die rechte Hand gebrochen war...was sich als richtig herausstellte.
    Ein anders wäre,dass ich eine Maske für die Schule anfertigte und sie in der Sonne trocknen ließ ...plötzlich sagte mir jemand "hol sie rein" und ich tat es sofort ...kurze Zeit später regnete es ,obwohl das Wetter nicht trüb und dunkel war ...(Im Sommer) .


    Die Ursachen dafür sehe ich je nach Fall unterschiedlich.Der erste Fall ist die Intuition ...Menschen,die nicht starr sind und sich den Dingen öffnen,können mit ihrem Geist viele Dinge erfassen ...besonders hellsichtige Menschen habe eine starke Intuition. Sie können sich sozusagen in verschieden Systeme "einklinken" ,d.h. sie können Dinge wissen,die sie nicht mit eigenen Augen sahen,aber die Informationen durch ihr geöffnetes Bewußtsein auffangen .
    Dadurch ist ihnen auch möglich mit anderen Menschen telepatisch in Verbindung zu treten,da sie durchlässiger für Informationen sind.
    Allerdings ist kaum ein Mensch so "geöffnet",dass das ganz klappt,meistens ist es ein weiter Effekt ,wenn man schemenhaft überhaupt etwas mitbekommt.


    Anders dagegen sind Weisungen von nicht-physischen Energien,die jeden Menschen umgeben...diese geben einem Hinweise oder führen einen an manche Situationen heran ...sie verhindern z.B. dass man in eine Situation gerät oder sorgen dafür,dass man auf andere Gedanken und Ideen trifft .
    Warum sie das machen,ist da sie der Seele helfen in solche Situationen zu geraten ,sodass der Mensch daraus lernen kann ...oder Karma.


    Soviel aus meiner Sicht.

  • das ist schon eine recht gute Erlärung, aber warum kann man dann mit seinem Willen Dinge beeinflussen? hab ja schon einmal in diesem Thread beschrieben wie das bei mir ist. Das ich mir Sachen vorstelle und sie dann auch meistens passieren. Ein Beispiel: Wenn mein Freund mich aruft, merke ich das schon Sekunden bevohr mein Handy klingelt. Davor denke ich immer das es nett wäre wenn er mich anruft. Solche Sachen giebt es bei mir im Alltag immer öfter, aber ich hab da keine Erklärung dafür. Kennt sich da jemand aus?

    Der Weise ist frei von Zweifeln.
    Der Sittliche ist voll Zuversicht.
    Der Mutige ist ohne Furcht.

  • leider weiß ich dazu auch nichts :oops:


    aber noch mal zu der geshcichte meiner oma, über die ich geschrieben habe: weiß jemand vll etwas darüber?hatte sie vll eine astralreise oder ein telepathische kraft, die ihr den tod ihrer freundin genannt hat?


    würde gerne mal mehr darüber erfahren :)


    bitte antworten :wink:

    Vorübergehender Konstrukt eines schwächlichen Intellekts, der verzweifelt versucht eine Existenz zu rechtfertigen, die ohne Bestimmung ist, allerdings nur ein menschlicher Verstand kann so etwas geschmackloses erfinden, wie die Liebe!
    Smith

  • @Sternschnuppe


    Hier siehst du ,was Gedanken für eine Kraft haben .
    Das Karma tritt auf,wenn wir noch etwas lernen müssen/wollen.
    D.H. jeder hat sein Schicksal ...aber sobald man sich ändert und ohne diese harte Lektion es anderweitig lernt,muss einem nichts schlimmes passieren . Deswegen ist jeder für sein Schicksal zuständig,obwohl wir alle ein Schicksal haben.


    Bei dir könnte es z.B. sein,dass due sie Schweingungen deines Freundes,wenn er gerade denkt dich anzurufen,auffängst und es so schon vorher weist.


    Mir ist einmal passiert,dass ich den Räucherstäbchengeruch eines Freundes riechen konnte ...ich roch diesen Harzigen Geruch nach Wald oder so ,als ich an diesen Freund dachte...und so habe durch die Verbindung zu seinem Bewußtsein Gerüche,die er riecht ,ebenfalls kennen gelernt. Er sagte mir nämlich später,dass es genau zu diesem Zeitpunkt,als ich diesen Geruch roch,Räuchterstäbchen angehabt hatte.


    @Darth
    Um zu wissen,ob die Freundin deiner Oma im sterben ist,muss sie eine Verbindung zu ihr aufbauen . Ich glaube nicht,dass es eine Astralreise oder dergleichen war . Nur denke ich,dass sie diese zwei so nahe standen,dass sie sich einander so öffneten,dass sie ohne physische Nähe Informationen austauschen können.
    Dass ist aus meiner Sicht nätürlich und könnte viele mehr auftreten,wenn Menschen sich mehr diesen Dingen öffnen würden.

  • danke für die auskunft :D,
    klingt ziemlich plausibel was du erzählst

    Vorübergehender Konstrukt eines schwächlichen Intellekts, der verzweifelt versucht eine Existenz zu rechtfertigen, die ohne Bestimmung ist, allerdings nur ein menschlicher Verstand kann so etwas geschmackloses erfinden, wie die Liebe!
    Smith