Babylon 5

  • ich bin auf der Suche nach Star Wars auf eine weitere Serie gestossen, die im Weltraum spielt.
    Babylon 5. Kennt jemand diese Serie? Und findet ihr sie gut?
    Ich finde die erste Staffel bis jetzt ganz amüsant. Es ist nicht Star Trek oder Star Wars, aber
    es ist nicht schlecht gemacht. Finde einige Charaktere ganz schön, vor allem der erste Offizier.
    Ich habs halt mit den ersten Offizieren. :shock:
    Also kennt ihr die Serie? Und wie findet ihr sie?


    Wer sie nicht kennt, anschauen lohnt sich!


    Zitat

    Babylon 5 ist eine 1993 gestartete US-amerikanische Science-Fiction-Fernsehserie, die im fiktiven Babylon-5-Universum spielt. Bis 1998 erzählte sie in 110 Episoden von den Geschehnissen in und um die Raumstation Babylon 5.


    Die Serie unterscheidet sich von anderen US-amerikanischen Fernsehserien ihrer Zeit durch die fast ausschließliche Verwendung von Computergrafik für die Spezialeffekte und den von Anfang an geplanten, fünfjährigen Handlungsbogen, der sich durch fast alle Episoden zieht. Obwohl die Einschaltquoten eher durchschnittlich waren, wird der Serie aus den genannten Gründen eine hohe Bedeutung für die Entwicklung der Fernsehserien in den USA beigemessen. Es sollten auch noch einige Fernsehfilme an den Erfolg der Serie anknüpfen.

  • nach der Serie gabes noch einige Spielfilme und dei Ableegr-Serie Crusader,die aber nciht sehr erfolgreich war
    Crusade ist eine 13 Episoden umfassende US-amerikanische Science-Fiction-Fernsehserie von J. Michael Straczynski aus dem Jahr 1999. Die Serie ist ein Ableger der Fernsehserie Babylon 5. Sie wurde vorzeitig abgesetzt.
    Crusade war von J. Michael Straczynski genau wie Babylon 5 als fünfjährige Serie entwickelt worden. Die Serie wurde vom 9. Juni 1999 bis 1. September 1999 in den USA erstausgestrahlt. Aufgrund Differenzen zwischen Straczynski und den Verantwortlichen des Fernsehsenders TNT, der die Produktion der Serie finanzierte, und aufgrund der Marktanalysen von TNT wurde die Produktion nach nur 13 Folgen noch vor Ausstrahlung der ersten Episode abgebrochen. Zu diesem Zeitpunkt hatte noch keiner der geplanten Haupthandlungsbögen der Serie begonnen.Die Serie spielt im Jahr 2267. In ihrem Verlauf wird auf viele Ereignisse Bezug genommen, die in der Vergangenheit im Babylon-5-Universum geschehen sind, speziell in den zehn vergangenen Jahren. Dazu zählen der Krieg gegen die Schatten, der Bürgerkrieg innerhalb der Erdallianz, die Gründung der Interstellaren Allianz und die Unabhängigkeit der Mars-Kolonie, die allesamt in der Fernsehserie Babylon 5 (2257–2262) zu sehen sind. Der fünfjährige Telepathenkrieg (2262–2266), der sich am Ende der fünften Staffel von Babylon 5 anbahnt, ist nur durch Erwähnungen in den Serien, Filmen und Romanen und aus offiziellen Zeitleisten bekannt. Die direkte Vorgeschichte zu Crusade bildet der Babylon-5-Fernsehfilm Babylon 5: Waffenbrüder. In dem Film greifen die Drakh, ehemalige Alliierte der Schatten, die Erde an und es gelingt ihnen, eine Biowaffe in der Atmosphäre freizusetzen, die innerhalb von fünf Jahren alles Leben auf dem Planeten auslöschen wird.
    Captain Matthew Gideon, Kommandant eines Tiefraum-Forschungsschiffes der Erdallianz, erhält das Kommando über die Excalibur, den einen der beiden neuen Zerstörer der Interstellaren Allianz, der in der Schlacht mit den Drakh nicht zerstört worden ist. Er und seine Crew – allen voran der erste Offizier Lieutenant John Matheson, der Archäologe Max Eilerson, die Schiffsärztin Dr. Sarah Chambers, die Ex-Diebin Dureena Nafeel und der Technomagier Galen – werden auf die Mission geschickt, ein Gegenmittel für die Drakh-Plage zu finden.


    Wäre die Serie nicht abgesetzt worden, so hätte die Crew ihre Mission früher oder später erfüllt und die Menschen auf der Erde gerettet. Dieser Ausgang der Serie stand schon zu Beginn fest, da es in der Vorgängerserie Babylon 5 mehrere Episoden gibt, die einen Blick in die Zukunft werfen bzw. komplett in der Zukunft spielen.
    Über die korrekte Reihenfolge der 13 Episoden lässt sich keine eindeutige Aussage treffen. Die Sendereihenfolge bei der Erstausstrahlung war stark vom Fernsehsender TNT beeinflusst, dem unter anderem die als Pilotepisode gedachte Der Friedhof der Schiffe nicht in dieser Funktion gefiel und der deshalb eine neue Pilotepisode in Auftrag gab, die ausdrücklich mit einem Faustkampf zu beginnen hatte. Das Ergebnis war Kriegsgebiet, die direkt an die Handlung im Film Waffenbrüder anknüpft. Diese Sendereihenfolge führt zu Kontinuitätsproblemen innerhalb der Serie. Das ist zum Beispiel an der Beziehung zwischen Captain Matthew Gideon und Captain Elizabeth Lochley oder an den Uniformen der Crew zu sehen: Nach dem Wechsel zur neuen Uniform wird kommentarlos wieder zur alten Uniform zurückgekehrt.


    Für die Zweitausstrahlung auf dem SciFi-Channel wurde die Sendereihenfolge von J. Michael Straczynski überarbeitet, und diese Reihenfolge wurde seitdem für mehrere Wiederholungen verwendet. Eine dritte mögliche Reihenfolge, die die chronologische Abfolge der Ereignisse der Serie strikt einhält, wurde von Straczynski für die offizielle Babylon-5-Chronologie entwickelt, die 1999 bis 2000 im Official Babylon 5 Magazine zu lesen war. Für die DVD-Veröffentlichung wurde die originale, von TNT vorgegebene Abfolge der Episoden verwendet.


    quelle wikipedia
    So falLs du die Serie auch Sehen willst
    jetzt zur Babylon 5
    Ich sah sie in der ersten deustchen Erstaustrahlung in den 90ern,und finde sie besser als ST-Voyager und DS9.Der Handlungsbogen ist wie schon gesagt über 5 Staffeln,und sie entwickelt sich immer weiter.Tole Raumschlachten,ja heute sieht es veraltet aus,aber damals hat man gestaunt.ees wird Charas geben die dir ans Herz wachsen werden.Eine ambitoniere Serie und neben ST-Tos und St-NG eigentlich das beste an Sci-Fi Serien

  • Kennt eigentlich fast jeder, der sich im Science Fiction Universum ein bisschen zu Hause fuehlt. Mein Vater ist ein grosser Fan und hat alle Staffeln auf DVD. Persoenlich bin ich kein grosser Fan der Serie, weil ich allgemein mit Raumstationen wenig anfangen kann (war auch bei DS9 so). Ein paar lustige Charaktere waren aber schon dabei.

    Tina

    Wenn Du Hufe hoerst, dann erwarte zuerst einmal Pferde, keine Zentauren!


    Jeder, der an Telekinese glaubt, hebt bitte meine Hand!

  • Hallo,


    ist wohl eine der besten SF Serien bei der man vor allem merkt, das die Geschichte wirklich durchdacht ist. Bei vielen Serien aus dieser Zeit haben die Produzenten nur von Staffel zu Staffel gedacht. Lange Handlungsbögen gab es kaum, weil die Zuschauer stressfreie Unterhaltung haben und auch wenn sie eine Folge versäumten sofort in der nächsten Woche wieder durchblicken wollten. DS9, B5 und Farscape waren da die Vorreiter von staffelübergreifenden Geschichten und haben den Weg geebnet für epische Handlungen wie wir sie heute aus Game of Thrones oder House of Cards kennen.


    Lg


    Sebastian