Solidaritätsthread gegen Terror!

  • Hallo liebe Paraportalgemeinde,


    wir alle wissen, was in Paris passiert ist und wieder mußten unschuldige Menschen Ihr Leben lassen, weil es immer wieder Verblendete gibt, die glauben mit Terror irgendetwas erreichen zu können.
    Ich würde hier gerne einen "Antiterror"-Thread starten, der zeigt, wir sollten uns nicht von solchen irrgeleitenden Menschen unterkriegen lassen.


    Postet einfach ein Bild oder ein paar Worte, die Eure Gefühle dazu zeigen um Frankreich und allen bisherigen Opfern von sinnlosem Terrorismus zu zeigen: "Ihr seid nicht allein!"
    (Bitte keine politischen Diskussioen oder ähnliches, nur ein Sinnbild oder Worte, vllt. sogar ein schönes Gedicht, um dies zu unterstützen, Danke!)


    Ich fange also an:


    Lg Ricya

    _______________________________


    Newton ist tot, Einstein ist tot, und mir ist auch schon ganz schlecht.......

  • Da muss ich Estebenjo beipflichten. jedwede Handlung, die nicht unserem alltäglichen Handlungsspektrum entspricht, bedeutet einen Sieg für den Terroristen. Und auch muss man dazu sagen, dass die Gefahr für jeden einzelnen bei einem Terroranschlag zu sterben, verschwindend gering ist. Die ganze Berichtserstattung bezüglich der Anschläge, halte ich auch für alles andere als objektiv und informativ. Es wird mit Vermutungen um sich geschmissen, das geht schon auf keine Kuhhaut mehr. Der Pass, der von einem Flüchtling stammte nur als Beispiel. Die VT'ler würden von einem Ablenkungsmanöver sprechen.


    Es bleibt trotzdem ein unglaubliches Leid für alle Betroffenen.


    Trauer verbindet, Trauer trennt.


    The idea of Salvation comes, I believe, from the one whom suffering breaks
    apart. He who masters it, on the contrary, needs to be broken, to proceed
    on the path towards the rupture. - Shaxul?