Himmelsobjekt beleuchtet Spielplatz

  • Ich habe schon lange nichts mehr geschrieben oder kommentiert, lese jedoch immer mal wieder einige Themen hier durch. Mir ist vor sehr vielen Jahren (bestimmt 12,13 oder 14 Jahre her) als Jugendlicher etwas ziemlich komisches passiert. Ich habe lange überlegt die Geschichte jemandem mitzuteilen. Zu mir: Ich glaube nicht an Geister, Gespenster, Engel oder magischen Firlefantz. Ich bin eigentlich davon überzeugt das es für alles normale, logische Erklärungen gibt, wobei ich dazu sagen muss das ich schon einige unerklärliche Situationen erlebt hab. Aber in einem riesigen Universum die einzigen Lebewesen zu sein finde ich jetzt auch ziemlich unwahrscheinlich. So nun zur eigentlichen Geschichte:
    Uhrzeit kann ich nicht mehr sagen, jedoch war es bereits nachts. Bei meinem Elternhaus gab es um die Ecke einen Spielplatz. Dort bin ich auf der Bank gesessen. Ich kann nicht mehr sagen ob ich Alkohol getrunken hab, da ich aber Jughendlicher war denke ich schon das ich ein bisschen Bier getrunken hab (jedoch keinesfalls genug um betrunken zu sein). Jedenfalls gibt es auf dem Spielplatz keine Beleuchtung. Die nächste Strassenlampe ist um die Ecke. Irgendwann schau ich mehr so zufällig in Himmel und seh dann ein Objekt. Der Vergleich hört sich vllt. doof an, ist aber das Beste das mir einfällt: Das Objekt sah weit entfernt aus und in etwa wie das Raumschiff aus dem Computerspiel System Shock 2 (die "Von Braun"). Kurz darauf war der ganze Spielplatz taghell erleuchtet. Ungelogen wie wenn an einem wolkenlosen Sommertag die Sonne scheint. Das hat nur ein paar Sekunden gedauert. Dann ist das Objekt (hat sich die ganze Zeit nicht merklich fort bewegt) innerhalb einer Sekunde über den ganzen überschaubaren Himmel geflogen und war weg.


    Soweit so gut. Wie gesagt ich kann es mir bis heute nicht erklären (vllt. sind die Details nicht mehr 100% korrekt wie es damals wirklich war, ist ja schon einige Jahre her, aber genau so ist das passiert) was da passiert sein könnte. Normalerweise würde ich sagen ich habe mir das eingebildet, aber diese Erklärung scheidet aus weil nämlich ein Kumpel von mir neben mir auf der Bank gesessen ist und exakt alles genauso wie ich beobachtet hat. Wir haben erst vor ein paar Wochen wieder über dieses Erlebnis gesprochen. Das war aber noch nicht alles, ein zweiter Kumpel war gerade zu dem Zeitpunkt am Automaten Zigaretten kaufen und ist nur ein paar Sekunden nachdem das alles passiert war um die Ecke zurück gekommen. Der Spielplatz hat an der Ecke eine undurchschaubere Hecke. Aber jetzt kommt´s: Unser Kumpel der die Zigaretten geholt hat, der hat absolut nichts gesehen. Ihm ist gar nichts aufgefallen!!!!
    Seltsam oder? Vllt. hat jemand eine Idee? Einen Asteroid oder Komet schliesse ich aus. Erstens wegen der Form des Objekts und zweitens steht ein Komet ja nicht an einem Ort und beschleunigt dann urplötzlich in einer abartigen Geschwindigkeit. Von der vorübergehenden Helligkeit mal ganz abgesehen....

  • Hast du vielleicht ein Bild oder eine genauere Beschreibung des Objektes? Sind dir noch andere Auffälligkeiten in der Erinnerung geblieben? Hat das Objekt ein Geräusch von sich gegeben, hast du irgendwie einen komischen Geruch wahrgenommen oder so was eben? Das naheliegendste wäre ja ein Hubschrauber mit einem Suchscheinwerfer. Der macht in der Regel aber einen Haufen Lärm und so ganz plötzlich beschleunigen können die Dinger auch nicht. Ich habe selbst schon so einen Hubschrauber mit so einem Scheinwerfer gesehen. Diese Scheinwerfer können sehr leuchtstark sein und der Lichtkegel wäre auch örtlich beschränkt. Eine andere Erklärung wüsste ich bis jetzt auch nicht.

    The idea of Salvation comes, I believe, from the one whom suffering breaks
    apart. He who masters it, on the contrary, needs to be broken, to proceed
    on the path towards the rupture. - Shaxul?

    3 Mal editiert, zuletzt von Knurzhart ()

  • Nein Bild leider nicht, damals waren Handys grade erst im kommen.
    Nein ansonsten haben wir nichts bemerkt. Weder irgendwelche Geräusche, noch Gerüche. Scheinwerfer würde ich ausschliessen, es hat eigentlich schon den Eindruck von natürlichem Licht gemacht.
    Hubschrauber kann ich ausschliessen. Eben wegen fehlendem Lärm wie du sagst und die könnten nicht annähernd so Beschleunigen.
    Ich würde sagen es hat in etwa so ausgesehen:


    http://static.giantbomb.com/up…/2324/245005-vonbraun.jpg


    Rein auf die Form bezogen kommt das dem Objekt ziemlich nahe. Wie gesagt weit entfernt und ohne die ganzen Details.

  • Hi Opel,


    das ist natürlich jetzt schwer zu sagen. Grundsätzlich haben wir hier immer wieder die Diskussion was du wirklich in der Lage warst zu sehen, unsere Augen sind in der Dunkelheit nun mal echt Scheiße. Das heißt wir können im Dunklen weder Größen noch Entfernungen wirklich gut abschätzen. Als Jugendlicher mit entsprechend geringer Erfahrung, mit Sicherheit noch schwieriger.


    Den "Erhellungseffekt" könnte man tatsächlich mit einem kurzzeitigen Aufglühen eines Meteors erklären, der in der Athmosphäre verglüht ist. Das kann die Umgebung schon taghell erleuchten. Das euer Kollege nichts mitbekommen hat, hat nichts zu bedeuten. Er war durch das Zigaretten holen abgelenkt und wir nehmen nunmal sehr selektiv wahr. Augenzeugenberichte sind nunmal das unzuverlässigste Beweismittel. Daher werden wir dir für deine Schilderung keine wirkliche Antwort geben können.

  • Ja ich dachte mir schon das ich wohl nie erfahren werde was das war. Hab auch schon stundenlanf mit meinem Kumpel diskutiert (er glaubt auch nicht wirklich an übernatürliche Dinge). Das mit dem Erleuchten durch einen Kometen wäre tatsächlich eine Erklärung wo logisch erscheinen würde. Aber das dann wirklich ausgerechnet wir zwei das nur beobachtet haben? Und die Form und Beschleunigung von dem Objekt? Naja hab mir gedacht vllt. hat ja jemand mal etwas ähnliches erlebt.....