Planet Nine

  • Planet Nine (zu dt.: Planet Neun) ist der vorläufige Name eines hypothetischen Planeten von etwa zehnfacher Erdmasse, der im äußeren Sonnensystem weit außerhalb der Umlaufbahn des Pluto vermutet wird. Der Planet wurde nicht direkt beobachtet, könnte aber die Umlaufbahnen von verschiedenen Objekten des Kuipergürtels erklären. Der Hinweis wurde von Astronomen des California Institute of Technology (Caltech) am 19. Januar 2016 verkündet. Konstantin Batygin und Michael E. Brown haben durch mathematische Modellierungen und Computersimulationen die vermutliche Existenz eines solchen neuen Planeten erhärten können. Laut Brown läge die Wahrscheinlichkeit, dass der Planet existiert, bei über 90 %.
    https://de.wikipedia.org/wiki/Planet_Nine


    Entweder ein Schuss in den Wind oder ne historische Entdeckung; wir sind von Anfang an dabei. Haut mal raus, wie das Teil heißen sollen sollte. Pro Vulcan (https://en.wikipedia.org/wiki/Vulcan_(mythology)).

    I think we have a duty to maintain the light of consciousness to make sure it continues into the future.
    Send me ur dankest memes

  • Vulcan gefällt mir. :-)


    Ich hätte sonst "Bob" vorgeschlagen. Aber Vulcan passt gut, wenn ich mich richtig erinnere, entspricht der Hephaistos, der ja auch abseits der anderen Götter lebte und ein ziemlich kräftiger und langsamer Klotz war.

  • Hi :)


    die Diskussion darum ist ja schon sehr Alt und ich wenn mich recht entsinne, wird ja auch vermutet, das die Sonne einen "Bösen" Zwilling hat, welcher regelmäßig (alle so und so viel Tausend von Jahren) durch das Äußere Sonnensystem wandelt und die großen Meteorieten Schauer verursacht, welche zur Vernichtung der Dinosaurier beigetragen haben. Aber dazu gibts ne Dokumentation, bzw. einen Teil der Serie "Geheimnisse des Universums" :-)


    Hierzu mal noch den Beitrag der Süddeutschen:
    http://www.sueddeutsche.de/wis…im-sonnensystem-1.2827475


    Ich wäre für mal einen Namen aus einer anderen Kultur(müssen solche begriffe eigendlich immer Römishc/Latainisch/Griechisch sein? o.O) ich wäre für Tyr: https://de.wikipedia.org/wiki/Tyr
    oder Heimdall: https://de.wikipedia.org/wiki/Heimdall Als Wächter des Inneren Sonnensystems so zu sagen fände ich es irgendwie passend.


    Wenns dann Unbedingt Südlicher sein muss dann: https://de.wikipedia.org/wiki/Nyx bzw die römischefassung dazu Nox^^


    grüße


    Black crow

    "You believe that the Strong exist to cull the weak. To use them as Food. But you are Mistaken. The strong exist, not to feed off the weak, but to protect them!" - Rurouni Kenshin (Film)


    To Fear Death is a Choice - Charles Vane Black Sails

  • Mir würde Taranis ganz gut gefallen.
    https://de.wikipedia.org/wiki/Taranis


    Keltische Gott des Himmels und des Donners. Wie so oft klare Ähnlichkeit mit Thor. Aber Taranis klingt besser für einen Planeten ;)


    Oder ins Shintu abtriften und Raijin nehmen.
    https://de.wikipedia.org/wiki/Raijin

    __________________________


    Grüße Ruggi


    Das Chaos wird die Ordnung besiegen, da es besser organisiert ist. - Terry Pratchett

  • Normalerweise wird ein Planet doch nach seinem Entdecker benannt

    Kometen werden nach ihrem Entdecker benannt, Planeten (innerhalb des Sonnensystems) von ihrem Entdecker.


    Florian Freistetter hat die Meldung übrigens mal genauer analysiert: http://scienceblogs.de/astrodi…-in-unserem-sonnensystems


    Ach ja, falls der Planet bestätigt werden sollte: Mein Namensvorschlag wäre Azathoth.

    Das Glück des Forschers besteht nicht darin, eine Wahrheit zu besitzen, sondern die Wahrheit zu erringen.
    - Max Planck -

  • Aktuell scheint Nox bevorzugt zu werden.
    http://www.theatlantic.com/sci…-way-to-the-stars/425010/
    Faszinierend, wie das momentan der interessanteste Punkt an der Sache ist - aber als Ottonormalbürger kann man ja auch nicht wirklich die Umlaufbahn von (90377) Sedna selbst analysieren um zu gucken was an der Hypothese dran ist; also macht das Sinn, und außerdem ist es unterhaltsam.

    I think we have a duty to maintain the light of consciousness to make sure it continues into the future.
    Send me ur dankest memes

  • Hier mal n nettes Video um die Größen der Planeten in Relation zu setzten und auch begreifbar zu machen, auch hier kommt Planet 9 vor und wenn man sich sowas ansieht ist es immer Faszinierender^^


    https://www.youtube.com/watch?v=pR5VJo5ifdE


    grüße


    Black Crow

    "You believe that the Strong exist to cull the weak. To use them as Food. But you are Mistaken. The strong exist, not to feed off the weak, but to protect them!" - Rurouni Kenshin (Film)


    To Fear Death is a Choice - Charles Vane Black Sails

  • Hey hiermal ein Statement von ein paar Forschern, welche stark davon ausgehen, das man Planet Nine bereits in den Nächsten 1-2 Jahren sicher benennen und bestimmen kann.


    http://www.space.com/34455-pla…iscovery-coming-soon.html


    grüße


    Black Crow

    "You believe that the Strong exist to cull the weak. To use them as Food. But you are Mistaken. The strong exist, not to feed off the weak, but to protect them!" - Rurouni Kenshin (Film)


    To Fear Death is a Choice - Charles Vane Black Sails

  • Planet Neun haben wir in Astro auch mal kurz angerissen, als es um die Planetenbahnen im Sonnensystem ging. Ich war damals immer recht skeptisch was Planet Neun betrifft. Lag aber sicher auch daran, dass ich Planet Neun immer mit Niribu (dieser Planet, der angeblich die Erbahn Kreuzen soll und diese aus dem Gleichgewicht bringt ... lustig das sowas immer nur mit der Erde passieren soll) verbunden habe, an dessen Existenz ich jedoch nicht glaube. Aber seit der Astro Vorlesung kann ich mir gut vorstellen, dass es diesen 9. Planeten gibt. Denn da hieß es, dass es hinweise (ich glaube es hatte was mit den Objekten im Kuipergürtel zu tun) gibt, dass dieser Planet existiert, man ihn nur noch nicht endgültig gefunden hat. Aber wäre auf jeden Fall eine interessante Entdeckung, wenn mann diesen 9. Planeten entdeckt.

    "Das Schönste, was wir erleben können, ist das Geheimnisvolle. Es ist das Grundgefühl, das an der Wiege von wahrer Kunst und Wissenschaft steht."

    ~Albert Einstein

  • Zitat

    (ich glaube es hatte was mit den Objekten im Kuipergürtel zu tun)

    Ja das hab ich auch bisher so verstanden, man vermutet, das es sich irgendwo Außerhalb des Kuipergürtels und vor der Ortischen befindet. Theoretisch könnte sich der Planet auch außerhalb oder genau in der Ortischen Wolke befinden, doch das würde bedeuten, das sich die Ortische Wolke auch beeinflussen lassen müsste. aufjedenfall Interessant, bin gespannt ob es iwann soweit ist einen Weiteren Planeten zu entdecken :)

    "You believe that the Strong exist to cull the weak. To use them as Food. But you are Mistaken. The strong exist, not to feed off the weak, but to protect them!" - Rurouni Kenshin (Film)


    To Fear Death is a Choice - Charles Vane Black Sails

  • Naja, irgendwie müssen die langperiodischen Kometen ja aus der Oortschen Wolke geschleudert werden. Was aber wiederum dagegen spricht ist, dass die langperiodischen Kometen im Gegensatz zu den kurzperdiodischen, welche ja aus dem Kuipergürtel stammen, aus allen Himmelsrichtungen kommen. Aber wenn Planet Neun auch als solcher gelten will muss er unter anderem wie alle anderen Planeten ja auf Ekliptik liegen (was zum Beispiel Pluto nicht tut, weswegen er unter anderem auch zum Zwergplanet degradiert wurde). Außerdem müsste Planet Neun seine Umlaufbahn frei geräumt haben von anderen Objekten. Aber gut, sollte er gegen eine der Regeln verstoßen, könnte man halt auch die Planetenkriterien neu definieren. Aber das müssen dann die Leute von der IAU entscheiden. Ich persönlich halte es aber Wahrscheinlicher das er, wenn es ihn gibt, er zwischen Kuipergürtel und Oortschen Wolke seine Bahnen dreht. Frage mich nur, ob er vor oder hinter der Heliospause dann sich befindet. Auf jeden Fall wäre es sehr interessant in vielerlei Hinsicht. Woraus besteht er? Wieso konnte sich soweit draußen noch so ein Objekt bilden? Wie weit ist sein Einfluss auf die umliegenden Kometenwolken? Und so weiter.

    "Das Schönste, was wir erleben können, ist das Geheimnisvolle. Es ist das Grundgefühl, das an der Wiege von wahrer Kunst und Wissenschaft steht."

    ~Albert Einstein