Träume vom zurückkehrenden Exfreund

  • Hallo Ihr Lieben...
    bin neu hier und echt begeistert von euerem Forum.



    Seit einiger zeit hab ich einen immer wiederkehrenden Traum die mich echt beschäftigen.



    Mein Ex Freund hat sich vor 2 Monaten von mir getrennt.
    Ih war vor ihm lange mit seinem Bruder zusammen... Dies ist aber ein für alle Male beendet.
    Aber ihn habe ich schon immer symatisch, nett und liebenswert gefunden. Naürlich in meinem Herzen... denn geredet habe ich mit niemanden darüber.
    Die Trennung hat er vollzogen, weil er seinem Bruder das nicht zumuten kan!!! Er will ihn nicht verlieren...
    Ist aber gleichzeitig wieder zu seiner Ex gezogen...
    Ich weiss... ich habe die Trennung noch immer nicht überwunden und ich empfinde noch immer sehr viel für ihn.


    Trotzdem Träume ich immer wieder, dass er vor der tür steht und zu mir zurück kommen will. ich öffne die türe und kann nichts sagen...


    Er kommt rein und kümmert sich rührend um mich.
    Ich stehe nur da... ohne ein Wort zu sagen.
    Er ist einfach wieder da... für mich da...
    Was bedeutet das :?: :?: :?:

  • Hallo, erstmal Willkommen im Forum. :) Eine zweite Tina. :)


    Naja...dieser Traum ist nicht wirklich schwer zu deuten. Du gibst Dir hier die Antwort doch schon selbst:


    Zitat

    ich habe die Trennung noch immer nicht überwunden und ich empfinde noch immer sehr viel für ihn.


    Und genau deshalb traeumst Du, dass er Du Dir zurueckkommt. Es ist einfach das, was Du Dir wuenschst. Ich wuesste nicht, was fuer eine zusaetzliche Bedeutung es da noch geben sollte.

    Tina

    Wenn Du Hufe hoerst, dann erwarte zuerst einmal Pferde, keine Zentauren!


    Jeder, der an Telekinese glaubt, hebt bitte meine Hand!

  • Ich gebe Tina recht. Habe das in letzter Zeit auch oft und auch wenn ich mir wünsche das dies ein überirdisches Zeichen ist, bleibt es dennoch leider nur ein Traum :|
    Ich finde mitlerweile auch, dass solche Träume die wahren Albträume sind. Wenn alles so perfekt ist und man dann aufwacht und alleine in seinem kalten dunklen Zimmer liegt -.-

    "Was ohne Beweis behauptet werden kann, kann auch ohne Beweis abgelehnt werden." - Christopher Hitchens



    Wer weiß muss nicht glauben.

  • Zitat

    Für mich gibt es keinen anderen...


    Doch, das wird es. Mach Dir bewusst, dass niemand perfekt ist, auch er nicht. Allein die Tatsache, dass er erst eine Beziehung zu Dir eingegangen ist und dann ploetzlich auf die Idee kommt, er koenne das seinem Bruder nicht antun und zu seiner Ex zurueckrennt sagt mir, dass das ein so toller Kerl echt nicht sein kann!


    Wie alt bist Du, und wie lange wart ihr zusammen?

    Tina

    Wenn Du Hufe hoerst, dann erwarte zuerst einmal Pferde, keine Zentauren!


    Jeder, der an Telekinese glaubt, hebt bitte meine Hand!

  • So wie das in Ronins Bild beschrieben wird habe ich das noch nie gesehen, Auf jeden Fall ein interessanter Gedankengang der in vielen Fällen zutrifft (außer vielleicht bei ernsthaften psychischen Problemen).
    Aber ich kann sehr gut nachvollziehen wie sich Tina_A gerade fühlt, obwohl Tina schon recht damit hat, dass jemand neues kommen wird. Aber vielleicht liegt auch da das Problem. Ich habe schon die ein oder andere Person gehen lassen müssen und nach einiger Zeit werden diese Personen einem egal. Deswegen fällt es mir mitlerweile viel schwerer einen Abschluss zu finden, einfach aus Angst das diese Person mir egal werden könnte. Das klingt bescheuert ich weiß.
    Wenn du jemanden zum reden brauchst können wir gerne privat hier schreiben Tina_A, manchmal ist es gut jemand komplett unbeteiligten zu haben.

    "Was ohne Beweis behauptet werden kann, kann auch ohne Beweis abgelehnt werden." - Christopher Hitchens



    Wer weiß muss nicht glauben.