Technische Geräte spinnen in der WG

  • :shock: Hi ich brauche mal euren Rat.
    Ich bin ja noch relativ neu hier, habe aber direkt etwas wovon ich berichten möchte.
    Ich hoffe ich habe die richtige Kategorie ausgesucht.
    Jetzt zu meinem Problem.


    Ich lebe in einer WG zusammen mit 3 anderen Leuten.
    Das Haus in dem wir leben ist sehr alt und steht sogar unter Denkmalschutz.
    Ich lebe hier nun seit ca. 1 Jahr.
    Schon von Anfang an hatte ich ein bedrückendes Gefühl als ich einzog.
    Es sind verschiedene merkwürdige Dinge passiert :(


    1.Der Fernseher ist obwohl er Komplett aus war immer wieder An gesprungen


    2. Die Uhr im Wohnzimmer bleibt immer wieder auf 12:05 stehen


    3. Auch wenn die Heizung voll aufgedreht ist werden manche Räume einfach nicht Warm


    4. Ich und meine Mitbewohner fühlen sich oft beobachtet oder verfolgt


    5. Die Stimmung ist in dem Haus mehr als gedrückt, man spürt negative Stimmungen alle Menschen die hier wohnen sind sehr Unmotiviert, Müde, Niedergeschlagen und neigen zu Wutanfällen. Sobald wir jedoch das Haus verlassen fühlt es sich an als wenn man einen schweren Mantel abwirft. Wir fühlen uns befreit und viel wacher und freier.


    Ich kann mir vorstellen wie sich das anhört aber wir fragen uns einfach was hier los ist und ob es sein kann das hier ein Geist oder etwas ähnliches sein Unwesen treibt.
    Wir leiden wirklich unter dem was hier passiert und ich dachte vielleicht kann mir oder besser gesagt uns jemand helfen oder einen Ratschlag geben.
    Ich kann euch noch sagen was ich über dieses Haus weiß.
    Früher war hier mal eine Kneipe bzw. Gaststätte mit Hotel.
    Hier hat mal jemand gewohnt der später Selbstmord beging allerdings nicht in diesem Haus sondern woanders.
    Mehr weiß ich leider auch nicht.


    Also falls jemand eine Idee oder einen Ratschlag hat wäre ich wirklich dankbar.
    Ich hoffe das ihr mich ernst nehmt :(
    Falls es noch Fragen gibt versuche ich diese so gut ich kann zu beantworten.
    Großes Dankeschön schonmal im voraus.
    Liebe grüße
    BillyNightmare

  • 1

    Zitat

    .Der Fernseher ist obwohl er Komplett aus war immer wieder An gesprungen


    Fernseher erneuern oder aus dem Strom ziehen. Eine abschaltbare Steckdosenleiste wirkt hier Wunder (spart auch Strom). Fernseher haben einen Infrarotempfänger und obwohl es hunderte Codes für IR-Bedienung gibt, werden doch nur wenige verwandt. Es kann also durchaus sein, das der Nachbar von gegenüber seine Fernbedienung nutzt und dabei versehentlich auch euren einschaltet. Gerade Altbauten stehen in einer Stadt ja nicht isoliert.


    2.

    Zitat

    Die Uhr im Wohnzimmer bleibt immer wieder auf 12:05 stehen


    Wenn es eine gute Uhr ist, würde ich sie zu einem Uhrmacher bringen. Das Phänomen das Uhren bei einer bestimmten Zeit stehen bleiben ist bekannt und liegt an einem mechanischem Problem mit den Zahnrädern. Meist muss da eines erneuert werden. Bei einer billigen Uhr hilft es oftmals die Batterie zu wechseln oder gleich die ganze Uhr.


    3.

    Zitat

    Auch wenn die Heizung voll aufgedreht ist werden manche Räume einfach nicht Warm


    Ronin lieferte da schon eine ganz gute Erklärung. Es kann auch sein, das die Wände einfach mies isoliert sind, im Altbau ja keine Seltenheit, dazu hohe Decken. Es gibt extra Folie zum Hinterkleben der Heizkörper, damit die Wärme in den Raum abgestrahlt wird.


    4.

    Zitat

    Ich und meine Mitbewohner fühlen sich oft beobachtet oder verfolgt


    Der Mensch ist nicht in der Lage zu fühlen ob ihn jemand beobachtet. Zu diesem Thema haben wir etliche Threads hier im Portal. Gefühle taugen als Beweis oder Nachweis wirklich nichts.


    5.

    Zitat

    Die Stimmung ist in dem Haus mehr als gedrückt

    ,
    Das kann viele Ursachen haben. Ich glaube jedoch kaum, das ihr die Stimmungslage aller Mietparteien im Haus wirklich kennt.


    Zitat

    man spürt negative Stimmungen


    auch das ist ein sehr subektiver Eindruck.


    Zitat

    alle Menschen die hier wohnen sind sehr Unmotiviert, Müde, Niedergeschlagen und neigen zu Wutanfällen

    .
    Erstaunlicherweise suchen wir uns die Nähe von Menschen, die unserem eigenen Bild an Verhalten und ähnlichem entsprechen. Daher ist es nicht verwunderlich, dass sich das konzentriert bei euch. Allerdings finde ich das auch ein wenig verallgemeinernt, sorry.


    Zitat

    Sobald wir jedoch das Haus verlassen fühlt es sich an als wenn man einen schweren Mantel abwirft. Wir fühlen uns befreit und viel wacher und freier

    .
    Auch das ist subjetiv. Allerdings können Farbe und Gestaltung von Räumen schon unsere Stimmungslage beeinflussen. Dazu gibt es Studien. Ein bisschen Farbe und fröhlichere Raumgestaltung können da Abhilfe schaffen.



    Zusammengefasst, es wirkt mehr so als ob ihr Hilfe von Tine Wittler nötig hättet, als von uns. Ihr wohnt in einem Altbau, der wahrscheinlich mal vernünftig renoviert werden müsste, dann würdet ihr euch wohl wohler fühlen.

  • Zu 1: Abschaltbare Steckdosenleiste, wie es silvercloud schon empfohlen hat, bringt was. Ein Infrarotempfänger dringt zwar nicht durch Wände, aber man kann ja nie wissen, wieviele Fenster den Strahl umleiten. (Für Brettspielfans als Empfehlung das Spiel Khet Laserspiel 2.0 ;) , wer Schach gerne spielt, wird dieses Spiel lieben).


    Zu 2: Es ist vermutlich eine Analoguhr. Also keine billigen Batterien verwenden, sondern besser 1600er-Akkus. T€di-Batterien nimmt meine Uhr gar nicht, sondern nur 1600er oder 1800er GP-Akkus. Bei 2000er GPs spinnt meine Uhr auch wieder rum.


    Zu 3: Thermometer auf den Heizkörper legen. Zeigt das Thermometer eine gute Temperatur an, dann schließe ich mich silverclouds Ansicht an. Sollte das Thermometer niedrig bleiben, dann bin ich der Ansicht von Tina.


    Zu 4: Silvercloud hat recht, dass man nicht in der Lage ist, zu fühlen ob man beobachtet wird (hab grad keine Lust, die Studie raus zu suchen). Aber es ist eben etwas anderes, als das Gefühl zu haben beobachtet zu werden. Es kann nämlich auch sein, dass es mit der mangelnden Wärme im Raum zu tun haben.


    Zu 5: Stimme silvercloud zu.
    - Fernseher gehen an (vielleicht nur ein Spannungsproblem wegen alter Verkabelung)
    - Kälte (vielleicht nur ein Rohrproblem zur Heizung)
    - Altbau und unter Denkmalschutz (darf nicht mordsmäßig erneuert werden, was heißt keine Glasfaserkabel und eine schlechte I-Net-Verbindung)
    - Wutanfälle habe ich auch, wenn mein I-Net mal für mehrere Stunden ausfällt (Und ein Nachbar hier im Haus hat vor gut einem Monat jemanden niedergestochen. Sowas passiert. Trotzdem trage ich auch draußen eine Stichschutzweste.)

  • @ BillyNightmare


    Ich vermute mal eure schlechte und negative Stimmung kommt von den Vorkommnissen in eurem Haus. Ihr habt das Gefühl das etwas nicht stimmt, deshalb habt ihr eine negative Stimmung und impliziert das bei allen Bewohner des Hauses. Wenn ihr dann draußen seid fühlt ihr euch wohl, weil ihr weg seid von der "Gefahr".

    "Was ohne Beweis behauptet werden kann, kann auch ohne Beweis abgelehnt werden." - Christopher Hitchens



    Wer weiß muss nicht glauben.

  • Wenn ich ständig frieren müsste, hätte ich auch miese Laune.
    Was heißt, dass ein paar Räume nicht richtig warm werden? Werden denn die Heizkörper warm? Wenn nicht, versucht es mit Entlüften. Ich hatte übrigens mal einen Heizkörper, der als einziger nicht warm wurde. Laut einem Tipp im Internet könnte es helfen, an einer bestimmten Stelle (ich glaube, beim Ventil, kann es aber nicht mehr genau sagen, weil es schon eine Weile her ist) mit einem kleinen Hammer leicht dagegenzuklopfen. Das hat geklappt, und der Heizkörper geht wieder wie die anderen auch.
    Schaut mal im Internet in einem Heimwerker- oder Sanitärforum. Oder fragt noch besser jemanden, der sich damit auskennt. Sobald ihr es wieder mollig warm habt, wird auch eure Laune besser und solche Kleinigkeiten wie eine kaputte Uhr bringen euch nicht mehr aus dem Konzept.

  • Hallo,


    meine Tochter hat auch einen Fernseher der eine Zeit lang ein seltsames Eigenleben führte, ohne dass es eine erklärbare Ursache dafür zu geben schien.
    Erst als ihre Computermaus defekt war war damit plötzlich Schluss.
    Des Rätsels Lösung:
    Sie hatte eine Maus mit einem unsichtbaren Infrarot-LED-Sensor und das Infrarotlicht wurde vom Fernseher als Signal zum Einschalten, Ausschalten oder Regelung der Lautstärke interpretiert.


    In Eurem Fall würde ich aber auf ein fehlerhaftes Relais oder defekten Ein-Aus-Schalter tippen.


    Bei mir zu Hause schaltete sich nämlich vor einiger Zeit hin und wieder das Licht im Korridor von alleine an.
    Der Grund war ein fehlerhaftes Relais im Sicherungskasten (wir haben da keine Kreuzschaltung sondern Taster die auf ein Relais wirken) und schon leichte Erschütterungen - z.B. wenn in der Wohnung über uns jemand nachts auf die Toilette ging - konnten bewirken dass die Selbsthaltung der Aus-Stellung heraus sprang.

    Uhren die immer bei einer bestimmten Uhrzeit stehen bleiben, haben meist einen mechanischen Defekt.
    Das kann ein Fremdkörper zwischen den Zahnrädern, ein verbogener oder fehlender Zahn oder auch ganz einfach ein verbogener Zeiger sein.
    Wenn der Minutenzeiger krumm ist, dann bleibt er schon mal auf dem Stundenzeiger hängen.
    Wenn das immer so um 12 Uhr passiert spricht eine Menge dafür.


    Das Altbauten oft nicht richtig warm werden ist ein altbekanntes Problem.
    Grund sind die vergleichsweise dicken Wände, denn wenn der Raum ausgekühlt ist und man die Heizung einschaltet "saugen" die massiven kalten Wände die Wärme regelrecht auf.
    Meine erste eigene Wohnung war auch in einem Altbau und weil ich als Junggeselle immer knapp bei Kasse war, habe ich versucht Heizkosten zu sparen indem ich tagsüber die Heizung herunterdrehte.
    Wenn ich dann abends die Heizung aufgedreht hatte wollte die Bude auch nicht warm werden.
    Bis mir dann ein Bekannter den Tipp gab die Heizung tagsüber an zu lassen.
    Denn wenn die Wände einmal warm sind bleibt die Hütte warm und die Heizung muss nicht "powern".
    Das spart dann sogar Heizkosten.


    Womit wir beim Problem 3 wären.
    Wenn mir vor Kälte die Zähne klappern fühle ich mich nicht wohl, wenn mir fröstelt halte ich das für die eiskalte Berührung eines Geistes.
    Und wenn ich mich nicht wohl fühle dann bin ich gereizt und streitsüchtig.
    Wenn alle streitsüchtig und gereizt sind und das in ist einer WG - wo ohnehin alle ständig Rücksicht auf die Macken der anderen nehmen müssen - fast immer der Fall, dann fühlt sich niemand wohl, von den anderen beobachtet und unterdrückt.
    Klar ist man dann froh wenn man endlich einmal aus dem Haus kommt und fühlt sich "befreit".


    Ich denke einmal am Haus liegt es wohl weniger.